Gastgeschenke zur Taufe der kleinen Marlene

Die Eltern der kleinen Marlene waren „eigentlich“ bei mir zu Besuch damit wir die Gastgeschenke für die Taufe besprechen und ich alles zum selber basteln zusammenstelle. Die Meinung änderte sich im Laufe des Gesprächs und dem zeigen der Möglichkeiten und somit einigten wir uns, dass ich die Auftragsarbeit annehme und eine Damen und eine Herren Variante werkle.

Die Grundformen und Farben waren schnell gefunden und bei dem Rest durfte ich mich austoben😉 danke, diese Arbeiten leibe ich am meisten!!

Stampin´ Up! - Thinlits Blütenpoesie - Dreicksverpackung - Sourcream Container - Gastgeschenk zur Taufe - 1Stampin´ Up! - Thinlits Blütenpoesie - Dreicksverpackung - Sourcream Container - Gastgeschenk zur Taufe - 2Stampin´ Up! - Thinlits Blütenpoesie - Dreicksverpackung - Sourcream Container - Gastgeschenk zur Taufe - 3

Die Auswahl der Herren Variante fiel auf eine Dreiecks Verpackung oder auch Sourcream Container genannt. Eine weitere „ältere“ Variante sowie die Anleitung findest du in dem Blog Beitrag „Dreicks Verpackung„, diese diente auch als Inspiration bzw Vorzeigemodell für die Eltern.

Die Grundverpackung werkelte ich aus einem Stück Transparentpapier. Die Öffnung der Verpackung ist mit einem Kreis aus sandfarben Karton und mit einer Klammer verschlossen. Der Name des Kindes sowie das Taufdatum finden auf einem Herz- Stanzteil ihren Platz. Als Dekoration des Gastgeschenkes wählte ich die Thinlitsformen Blütenpoesie in Kirschblüte und silber Folie, ein Metallic Flair Garn in silber und Basic Perlenschmuck.

Stampin´ Up! - Gastgeschenk Taufe - Thinlits Blütenpoesie - Spiralblume - Diamant Verpackung - Für Lieblingsmenschen - 1Stampin´ Up! - Gastgeschenk Taufe - Thinlits Blütenpoesie - Spiralblume - Diamant Verpackung - Für Lieblingsmenschen - 2 Stampin´ Up! - Gastgeschenk Taufe - Thinlits Blütenpoesie - Spiralblume - Diamant Verpackung - Für Lieblingsmenschen - 3

Die Damen Variante durfte dann schon etwas verspielter, weiblicher und aufwändiger sein, die Auswahl fiel auf die Diamantbox. Als Vorzeige Modell dienten diese beiden älteren Varianten „Diamanten(box) zum Valentinstag“ und „Diamantbox mit Spiralblume“ , dort findet ihr auch die Anleitung.

Als Basis für den Boden verwendete ich sandfarbenen Karton sowie für den Deckel eigen gestempeltes Designerpapier. Dafür verwendete ich einen flüsterweißen Farbkarton, welchen ich mit einem Blumen Stempel aus dem Set „Für Lieblingsmenschen“ in Kirschblüte bestempelte. Für die Dekoration orientierte ich mich an der Dreiecksbox und verwendete zusätzlich eine Spiralblume (aus dem letzten Jahreskatalog) in Zartrosa.

In einem nächsten Beitrag (vorerst sind zwei Artisan Blog Hops geplant) zeige ich euch noch ein Minialbum für die Godis der kleinen Marlene.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Gewinnspielauflösung

Wahnsinn ich bin überwältigt, danke für eure Glückwünsche und vielen Kommentare, 88 Stück waren es insgesamt und um ein vielfaches mehr Lose die in den Lostopf hüpfen durften. Ich habe mir jedes einzelne durchgelesen und habe mich riesig gefreut.

Gewinn 1: Bastelpaket von Stampin´ Up!:

geweinn

Bei dem Bastelpaket von Stampin´Up! war der Andrang riesig, 168 Lose schafften es in den Lostopf … und gezogen wurde….. KERSTIN mit dem Kommentar:

los 2

Gewinn 2 – Shadow Box mit Mini Bauch:

Für die Shadow Box hüpften 85 Lose in den Lostopf und…..GEWINNER….. ist…. INA JESCHKE mit dem Kommentar

los 1

Herzlichen Glückwunsch ihr Beiden!!!

Nehmt bitte mit mir Kontakt auf damit wir alles besprechen können bzw. ihr mir eure Adresse nennt. 

Shadow Box Klara Eva

Heute zeige ich euch eine Shadow Box welche schon etwas längerer Zeit von meinem Basteltisch hüpfte, den sie war als Muttertags Geschenk vom Papa der kleinen Klara Eva an die Mama gedacht. Als Thema wurde „Wenn aus Liebe Leben wird…“ und Rosa/ Rot gewünscht.
Stampin´ Up! - Shadow Box - Erinnerungsbild - Thinlits Rosengarten - Back to Basic Alphabet - 1

Aufgrund der Farbwünsche verwendete ich Chili und Flamingorot und für die Dekoration/ Design kam mein heiß geliebter Rosengarten zum Einsatz. Zusätzlich sollten noch die Bilder, Schwangerschaftstest, Geburtsbändchen, Fußabdruck und eine Mini Bauch in den Rahmen.

Stampin´ Up! - Shadow Box - Erinnerungsbild - Thinlits Rosengarten - Back to Basic Alphabet - 2

Die Füßchen habe ich wie immer von der originalen Krankenhauskarte auf meinem Rahmen portraitiert, und somit lässt sich der Fußabdruck passend zum Rahmen in jeder Farbe übertragen, diesmal verwendete ich Flamingorot.

Den gewünschten Spruch „Wenn aus Liebe Leben wird…“ schrieb ich mit der Cameo und einem silbernen Gelstift auf mein Bild.

Stampin´ Up! - Shadow Box - Erinnerungsbild - Thinlits Rosengarten - Back to Basic Alphabet - 4
Die Daten der kleinen Maus fanden mit dem Alphabet Drehstempel und Bitty Banner Framelits ihren Platz. Falls ihr euch wundert oder fragt, ja da habe ich alte Su Produkte verwendet und genau deshalb kann ich mich auch von nichts trennen, den genau bei Auftragsarbeiten verleihen manche Dinge den letzten Schliff und sind für mich somit unentbehrlich. Vielleicht liegt es auch daran, dass mir eure Aufträge so viel Freude bereiten weil ich meine Lieblinge wieder Mal aus dem Schrank holen darf.

Zusätzlich ziert eine Girlande aus lauter kleinen Herzchen das Bild, dazu verwendete ich eine Itty Bitty Stanze (ebenfalls aus dem letzten Jahreskatalog) und Farbkarton in Chilli und Flamingorot sowie Gilitterpapier in Kirschblüte.

Stampin´ Up! - Shadow Box - Erinnerungsbild - Thinlits Rosengarten - Back to Basic Alphabet - 5

Das Foto sowie das Ultraschall hinterlegte ich in den passenden Farben und dekorierte das Bild mit meiner Nähmaschine. Als ich das Paket mit den Erinnerungsstücken öffnete war ich von dem Geburtsbändchen richtig begeistert. Den alle Babys in dem Geburts-Krankenhaus von Klara Eva bekommen kein übliches Plastikbändchen sondern ein wunderschönes aus Perlen.

Stampin´ Up! - Shadow Box - Erinnerungsbild - Thinlits Rosengarten - Back to Basic Alphabet - 3

Natürlich darf auch kein Mini Baby Bauch fehlen – diese fertigt meine Freundin Sigrid aus Gips und bemalt sie passend zu meinen Baby Shadow Boxen. Hinter diesem Bauch steckt eine ganz besondere Geschichte, den der Papa sendete mir ein Bild vom „großen“ Gipsabdruck mit der Idee den Schriftzug beziehungsweise die Bemalung/ Dekoration zu übernehmen. Nichts leichter als dass, wie ihr sehen könnt zauberte mir Sigrid wieder den perfekt harmonierenden Mini Babybauch.

Stampin´ Up! - Shadow Box - Erinnerungsbild - Thinlits Rosengarten - Back to Basic Alphabet - 6

2- jähriges Jubiläum + GEWINNSPIEL

Juli ist mein Lieblingsmonat – baden, in der Sonne liegen, mit den Kindern viel in der frischen Natur sein, mein Geburtstag und ein besonderes Jubiläum!!

Anfang Juli vor zwei Jahren entschied ich mich als unabhängiger Stampin´ Up! Demonstrator einzusteigen. Gleichzeitig startete ich auch meinen Blog „Meine kunterbunte Stempelwelt“. Ich kann mit ruhigen gewissen sagen, dass es die beste Entscheidung war die ich treffen konnte.

Wenn ich diese zwei Jahre zurückblicke könnte ich euch einen Roman an positiven Erfahrungen nennen. Ich lernte so viele tolle Personen kennen wodurch richtig tolle Freundschaften entstanden sind, mit Menschen die ich im „normalen“ Leben nie getroffen hätte. Lernte viele neue Aufgaben zu meistern und mich in einer gewissen Art und Weise meinen Charakter weiter zu entwickeln. Mein Highlight in den beiden Jahren ist definitiv das Artisan Design Team, dadurch sind mein Bastelstil und ich enorm gewachsen.

Aber ohne meinen lieben Kunden, Bloglesern und meiner Familie die mir diesen Traum ermöglichen wäre ich nicht da wo ich jetzt stehe. Ein riesen großes DANKE an euch!!!

Wie ihr bestimmt wisst, bin ich nicht „nur“ Demonstratorin sondern habe auch ein zweites Standbein bei Auftragsarbeiten. Aus Dankbarkeit möchte ich daher zwei Gewinne an euch verlosen.

Gewinn 1:
Bastelpaket von Stampin´ Up!

geweinnIn dem Bastelpaket von Stampin´ Up! sind jede Menge Sachen (auf einander abgestimmt in den Farben Minzmakrone und Lagunenblau) von Stampin´ Up! wie zum Beispiel: Stempelset, Stempelkissen, Kartenbasis aus Farbkarton, Designerpapier, Accessoires, Bänder,Glitterklebeband…

Gewinn 2:
Shadowbox inkl. Mini Babybauch

91Stampin´ Up! - Baby Shadow Box/ Erinnerungsbild - Jakob Maximilian 1

Als zweiten Gewinn verlose ich eine Shadow Box in der Größe 23×23, Design und Motiv nach euren Wünschen gefertigt. Nähere Informationen über meine Shadow Boxen findest du in der Kategorie Shadow Box/ Erinnerungsbild.

Meine Freundin Sigrid Kiesenhofer spendiert uns einen passend bemalten Minibauch für die Box.

Solltest du bei mir bereits eine Shadow Box in Auftrag gegeben haben, kannst du natürlich auch teilnehmen und deinen Rahmen somit gewinnen.

Anforderungen zum Gewinnspiel:
Das Gewinnspiel beginnt heute am 15.Juli 2016 und endet am 22. Juli 2016 um 23:59.

Teilnehmen kann jeder der eine österreichische oder deutsche Adresse besitzt. Die beiden Gewinner werden per Zufallsgenerator ausgewählt und im nächsten Blogbeitrag bekannt gegeben.

Du kannst dir die Lose wie folgt verdienen:
1 Los – Kommentiere diesen Beitrag warum du gewinnen möchtest (nenne bitte für welchen Preis du dich entscheidest und mit wie vielen Losen du in den Topf hüpfst)
1 Los – drücke auf meiner Facebookseite „Meine kunterbunte Stempelwelt“ gefällt mir*. Sollte dir meine Seite bereits gefallen zählt dies natürlich auch.
2 Lose – teile den Gewinnspielbeitrag auf Facebook und drücke bei dem Beitrag auf gefällt mir (link folgt)*
1 Los – drücke auf der Facebookseite „Acrylmalerei + Gipskunst Sigrid Kiesenhofer“ gefällt mit – (Sigrid sponsert euch den Mini Babybauch)*. Sollte dir Sigrid´s Seite bereits gefallen zählt dies natürlich auch.

* Facebook Aktionen können nur berücksichtigt werden wenn dies im Blog unter den Kommentaren dieses Beitrags angegeben ist, mit wie vielen Losen man in den Topf hüpft!!

Artisan Blog Hop – Weihnachtsstimmung ;-)

I wanna wish you a…. ähhh wie, im Sommer? Erst recht im Sommer:-) Unser heutiges Artisan Thema ist unschwer zu verkennen – Weihnachten, Christmas, Noël…

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Aber falls sich jetzt jemand fragt warum ausgerechnet jetzt schon, kann ich euch versichern dass bei mir (und bestimmt nicht nur bei mir) die Weihnachtsproduktion für Märkte anläuft. Nein, ich bin natürlich nicht in Weihnachtsstimmung, nicht bei diesen Temperaturen. Weihnachtsstimmung genieße ich im Dezember ganz alleine mit meiner Familie beim Geschichten lesen, Dekorieren, Geschenke aussuchen und verpacken.

Unseren heutigen Produktfokus richten wir gleich auf drei tolle Weihnachtsprodukte aus dem Hauptkatalog.

Da für mich auch Weihnachten die Zeit der Geschenke und Verpackungen ist, zeige ich euch eine Verpackungs-Ideen für Weihnachtsmärkte, welche es definitiv auf meinen Stand geben wird. Als erstes Projekt der heurigen Weihnachtssaison werkelte ich ein Knallbonbon mit Hilfe der Envelope Punch Boards (Stanz- und Falzbrett für Umschläge). Im Inneren finden drei Ferrero Rocher ihren Platz.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Besonderes Weihnachtspapier für Weihnachten - Peace thi Christmas - Fröhliche Weihnachten - 1

Als Basis meiner Knallbonbons verwendete ich das besondere Designerpapier „Für Weihnachten“. Hach ist das herrlich, ich kann mit schwärmen nicht mehr aufhören. Anfangs, als ich es im Katalog sah war ich nicht so begeistert, da ich mit Vanille pur einfach nicht warm werde… aber schon langsam nähern wir uns an:-). Die Qualität entspricht wie bei dem besonderen Designerpapier“ Erstausgabe vom letzten Jahreskatalog, dass heißt eher dünn und doppelt so viele Blätter wie in den üblichen Designerpapieren. Aber am besten gefällt mir, dass sich dieses Papier so einfach verarbeiten lässt und tolle traditionelle Muster enthalten sind.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Besonderes Weihnachtspapier für Weihnachten - Peace thi Christmas - Fröhliche Weihnachten - 2

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Besonderes Weihnachtspapier für Weihnachten - Peace thi Christmas - Fröhliche Weihnachten - 3

Für meine Verpackung in Chili verwendete ich eine Schlaufe in der entsprechenden Farbe und Gold Folie für die Kanten des Farbkartons. Die Enden band ich mit einem Geschenkband in Gold zu einer Masche, damit sich die Verpackung leicht öffnen und wieder verschließen lässt. Als Dekoration wählte ich die Framlitskollektion Sterne aus Glitterpapier ebenfalls in Gold, damit fertigte ich einen Sternenrahmen. Der Spruch „Beste Wünsche“ stammt aus dem Stempelset „Fröhliche Weihnachten“ und ist in Espresso auf einem Banner aus der Framelits Kollektion „Bunter Banner Mix“ gestempelt. Zusätzlich dekorierte ich die Verpackung mit einem Leinenfaden und einzeln ausgeschnittenen Blumen aus dem besonderen Designerpapier.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Besonderes Weihnachtspapier für Weihnachten - Peace thi Christmas - Fröhliche Weihnachten - 4

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Besonderes Weihnachtspapier für Weihnachten - Peace thi Christmas - Fröhliche Weihnachten - 5

Für das zweite Projekt wickelte ich eine Schlaufe in Gartengrün um die Verpackung und hinterlegte diese ebenfalls mit Folie in Gold. Als Dekoration verwendete ich einen kleinen goldenen Stern (Rest aus dem inneren Sternenrahmen) und Metallic Garn in Gold. Der Zapfen und die Tannenzweige stammen aus dem Stempelset „Peace this Christmas“, sind in Espresso und Gartengrün gestemepelt und mit der Handschere ausgeschnitten. Zusätzlich dekoriert die Verpackung mit einer Schelle und eine Masche aus Leinenfaden.

Die Anleitung für mein Knallbonbon gibt es natürlich wieder als PDF-Dokument zum downloaden –> Anleitung _ Knallbonbon mit Banderole  <—

Anleitung _ Knallbonbon mit Banderole

Nun geht es wieder weiter zu Joyce und ihrem Weihnachtlichen Werk, viel Spaß beim bestaunen!

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Artisan Blog Hop – Wald der Worte Release

Heute haben wir (das Artisan Design Team) die Ehre euch ein ganz neues Produkt von Stampin´ Up! vorzustellen.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Vor einigen Wochen lag direkt aus Amerika ein Umschlag im Postkasten, darin ein neues Stempelset namens „Wald der Worte“ mit den passenden Thinlits. Könnt ihr euch vorstellen wie aufgeregt ich war? Unsere Aufgabe ist heute, euch zwei Projekte mit dem Produktpaket vorzustellen.

Mein erstes Projekt ist eine Karte damit ich euch den Baum näher bringen kann. Als ich das Paket öffnete war ich richtig angetan aber auch etwas verunsichert, da ich mir unter den Baum mit den Blättern überhaupt nichts vorstellen konnte. Das schwierige durch die Thinlitsform der Blätter lies sich das filigrane nicht auf den ersten Blick erkennen und wir hatten vorher noch keine Beispiele von diesem Set gesehen. Unsere Kreativität stand uns offen.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Wald der Worte - Beautiful Branches Thinlits - 1

Nach dem ersten Test war ich richtig angetan, die Blätter sind auf einem großen Stempel zusammen, funktioniert alles in einem Schritt😉. Diese embosste ich mit klaren Embossingpulver auf ein Stück olivgrünes Papier, anschließend wird die Thilitsform an ein den äußeren Blätter ausgerichtet und gestanzt. Falls ihr euch fragt welche Fummelei das ist, kann ich euch beruhigen, den es lässt sich ganz leicht ausrichten und alle Blätter sind mittig gestanzt. Den Baum des Stammes stanzte ich aus Farbkarton in Schokobraun.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Wald der Worte - Beautiful Branches Thinlits - 2

Für den Gartenzaun verwendete ich sandfarbenen Karton und die Stanze „Klassisches Etikett“. Die Stanzteile schnitt ich in der Hälfte durch und färbte die Papierränder mit einem Schwämmchen in Wildleder ein.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Wald der Worte - Beautiful Branches Thinlits - 3

Für den Hintergrund färbte ich ein Stück Aquarellpapier in Himmelblau und Olivgrün und stempelte anschließend das Gras ebenfalls in Olivgrün auf den trockenen Hintergrund. Als Dekoration klebte ich ein paar Äpfel in Melonensorbet, einen Vogel in Wildleder/ Espresso und Wolken aus dem Stempelset „Donnerwetter“ über die Karte.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Wald der Worte - Beautiful Branches Thinlits - 4

Der Spruch stammt ebenfalls aus dem Stempelset „Wald der Worte“ und ist in Gold embosst. Als Kartenbasis verwendete ich Olivgrün.

Als zweites Projekt werkelte ich eine Verpackung mit einer Pergamin-Geschenktüte und den vielen tollen Blatt-Möglichkeiten aus dem neuen Set – drei verschiedene Varianten stehen zu Verfügung.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Wald der Worte - Beautiful Branches Thinlits - 5

Für die kleinen Blätter(zweige) stempelte ich das Motiv Ton in Ton auf einen Farbkarton in Grünbraun. Für die mittleren Blätter verwendete ich Olivgrün, diese stanzte ich anschließend mit den passenden Framelits aus. Das Filigrane Blatt findet man ebenfalls in der Thinlitskollektion „Beautiful Branches“ und ist aus Grünbraun gestanzt.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Wald der Worte - Beautiful Branches Thinlits - 5

Den Spruch embosste ich in Gold auf einen Kreis und hinterlegte diesen mit einem Wellenkreis (Framelits „Lagenweise Kreise“) und einem Banner von der Bannerduo Stanze. Im Hintergrund befindet sich ein 2 Zoll Kreis aus transparent Papier, ein Zierdeckchen in Taupe und ein Leinenfaden, welchen ich um die Tüte wickelte.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Wald der Worte - Beautiful Branches Thinlits - 6

In der Tüte befindet sich ein Karte in Taupe diese bestempelte ich Blätter in Olivgrün. Öffnet man die Karte befindet sich auf der rechten Seite ein Stück Papier mit einer kleinen Botschaft und gestempelten Blättern in Olivgrün und Grünbraun. Auf der linken Seite befindet sich ein Kuvert für Geld oder Gutscheine aus olivgrünen Farbkarton. Damit der Umschlag nicht aufspringt wickelte ich ebenfalls einen Leinenfaden rundherum.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Wald der Worte - Beautiful Branches Thinlits - 7

Produktpaket Wald der Worte – nur für kurze Zeit erhältlich!!

Für Kunden: Unsere Blog Hop Beispiele sind eine Vorschau auf das exclusive und Limitierte Produktpaket welches ab 2. August bestellt werden kann.

Für Demonstratoren: Ab heute können Demonstratoren diese tollen neuen Produkte vorbestellen und sichere dir damit einen Gutschein für die Vorbestellung des Herbst/ Winter Katalogs im August.

Und nun geht es weiter zu Joyce, damit sie euch ihre beiden Projekte präsentieren kann.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien – Karte:
     

 

 

 

 

 

 

 

 

Verwendete Stampin´ Up! Material – Verpackung:
    

Artisan Blog Hop – rosiger Glückwunsch

Hallöchen und herzlich Willkommen zum nächsten Artisan Blog Hop. Die gute Neuigkeit die nächsten drei Blog Hops (inkl. heute) finden in jeweils einer Woche Abstand statt.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Für mein heutiges Projekte spielte ich wieder mal mit den Mischstiften etwas herum. Auch wenn die Anwendung nicht ganz so einfach ist macht es tierisch Spaß damit zu arbeiten. Für den Blog Hop hatten wir dieses Mal keinen bestimmten Produktfokos sondern wir mussten etwas aus der aktuellen Artisan Box verwenden, ich entschied mich für die Thinlits „Blütenpoesie“.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Geburtstagsblumen - Thinlits Blütenpoesie - Designerpapier Marokko - 1

Den Hintergrund meiner Karte arbeitete ich auf Aquarellpapier. Zuerst stempelte ich das Motiv aus dem Stempelset „Geburtstagsblumen“ in Saharasand. Am besten im zweiten Abdruck stempeln (erster auf ein Schmierpapier)  damit das Motiv noch heller ist und somit die Linien durch das colorieren zur Gänze verschwinden. Die Blume und die Blütenknospen colorierte ich in Kirschblüte und Melonensorbet, die Blätter in Olivgrün und Grünbraun.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Geburtstagsblumen - Thinlits Blütenpoesie - Designerpapier Marokko - 2

Am besten gehst du wie folgt vor: Die Farbe wird direkt mit einem Mischstift aus einem Stempelkissen aufgenommen. Damit man auch den richtigen Farbton erwischt kann man auf einem Schmierpapier etwas Farbe abgeben falls sie heller gewünscht ist oder auch nur zur Kontrolle. Beim ausmalen des Stempelmotives ist es wichtig damit du nicht wie gewohnt mit einem Aqua Painter herum matscht sondern zügig ein Stück ausmalst und NICHT über eine feuchte stelle ein zweites Mal darüber gehst, ansonsten raut sich das Papier und es bilden sich Fussel. Ist ein Bereich eingefärbt kann dieser mit dem Erhitzungsgerät getrocknet werden und somit kann man auch mit dem nächsten Farbton darüber malen. Durch diese Vorgehensweise kann man sich von hell nach dunkel vorarbeiten.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Geburtstagsblumen - Thinlits Blütenpoesie - Designerpapier Marokko - 4

Über das vollständige colorierte Motiv spritzte ich noch eine paar Kleckse in Wildleder über das Aquarellpapier. Dieses Hinterlegte ich anschließend mit einem Stück Designerpapier „Marokko“ und einem Stück in Wildleder und befestigte es anschließend auf einer Karten Basis in Savanne.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Geburtstagsblumen - Thinlits Blütenpoesie - Designerpapier Marokko - 3

Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Blühende Worte“ und ist in Ockergelb auf Vanille Pur gestempelt. Falls du dich jetzt wunderst, da die beiden Wörter auf dem Stempel eigentlich untereinander stehen, hast du recht😉. Ich deckte das jeweils nicht zu stempelnde Wort mit einem Klebestreifen ab, betupfte den Stempel mit Tinte, entfernte wieder den Kleber und richtete den Stempel mit dem Stamp-a-ma-jig auf einem Streifen Papier aus. Das Blatt stanzte ich in Olivgrün mit den Thinlits „Blütenpoesie“ sowie die Bordüre in Wildleder. Im Hintergrund befindet sich ein Juteband, ein Spitzenband und ein Stücken Mini-Zierdeckchen.

Nun dürft ihr zu Joyce weiter hüpfen und ihr wunderbares Projekt bewundern.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Blumige Grüße

Bereits das zweite Mal durfte ich für Stampin´ Up! einen Beitrag verfassen, den original Post findest du auf dem Blog von SU –> Link – und für die deutsche Variante einfach bei mir weiterlesen😉

Ein neuer Katalog verursacht bei mir immer Herzklopfen, so viele neue Produkte und um ein vielfaches mehr spielen sich die Ideen in meinem Kopf ab. Ich selber entscheide nicht danach welche Stempelmotive ich schon im Schrank habe, auch wenn schon zehn blumige Ausführungen vorhanden sind😉 kann man nicht genug haben. Sondern ich kaufe meine Stempelsets meist nicht nach den Hauptmotiven sondern die kleinen unscheinbaren Stempel schaffen es bei mir auf die Must Have Liste.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Glasklare Grüße - Framelits Einweckgläser für alle Fälle - Grüße voller Sonnenschein - 1

Ein gutes Beispiel ist das Stempelset „Glasklare Grüße“, in die tollen kleinen Blümchen verliebte ich mich sofort und musste diese unbedingt haben.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Glasklare Grüße - Framelits Einweckgläser für alle Fälle - Grüße voller Sonnenschein - 12

Für meine erste Karte verwendete ich als Karten Basis extrastarken Farbkarton in Flüsterweiß, ein Stück Jeansblau und ein Stück Himmelblau, welches ich mit der Nähmaschine nähte. Im Hintergrund befindet sich ein Herz aus der Thinlitskollektion „Grüße voller Sonnenschein“.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Glasklare Grüße - Framelits Einweckgläser für alle Fälle - Grüße voller Sonnenschein - 5

Der gestanzte Schriftzug stammt ebenfalls aus der Thilitskollektion. Im dazugehörigen Stempelset „Grüße voller Sonnenschein“ befindet sich der Spruch „liegt in der Luft“, diesen stempele ich in Wildleder. Die größte Blume stempelte ich in der Three-Step Technik als Mohnblume in den Farben Calypso, Melonensorbet und Anthrazitgrau.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Glasklare Grüße - Framelits Einweckgläser für alle Fälle - Grüße voller Sonnenschein - 4

Das Beste an diesem Stempelset, es sind die passenden Framelits „Einweckgläser für alle Fälle“  vorhanden und somit erspart man sich die Schnipselei. Für die mittleren Blumen verwendete ich Pfirsich Pur und Mandarinorange. Die Mini Blümchen stempelte ich ebenfalls in Calypso Coral und die Zweige in Oliv Grün.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Glasklare Grüße - Framelits Einweckgläser für alle Fälle - Grüße voller Sonnenschein - 6

Die Karte dekorierte ich anschließend noch mit einem Juteband und 2016-2018 In Color Lack Akzente.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Glasklare Grüße - Framelits Einweckgläser für alle Fälle - Grüße voller Sonnenschein - 3

Für die zweite Karte verwendete ich eine Kartenbasis in Himmelblau und die übrigen Blümchen der vorherigen Karte.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Glasklare Grüße - Framelits Einweckgläser für alle Fälle - Grüße voller Sonnenschein - 7

Zusätzlich stempelte ich die mittleren Blümchen (zwei auf einem Stempel) in Pfirsich Pur und Mandarinorange sowie die Zweige in Olive Grün direkt auf ein Stück Flüsterweiß.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Glasklare Grüße - Framelits Einweckgläser für alle Fälle - Grüße voller Sonnenschein - 10

Über die zuvor gestempelten Motive klebte ich die gestanzten Blumen teilweise mit Flüssigkleber oder Stampin’ Dimensionals auf.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Glasklare Grüße - Framelits Einweckgläser für alle Fälle - Grüße voller Sonnenschein - 9

Unter dem Jute Band wickelte ich einen doppelten Leinenfaden rundum die Karte.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Glasklare Grüße - Framelits Einweckgläser für alle Fälle - Grüße voller Sonnenschein - 8

Ich hoffe ich konnte euch inspirieren und einen Einblick in mein Lieblingsstempelset aus dem aktuellen Katalog geben.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Artisan Blog Hop – Lieblingsmensch

Hallöchen und herzlich Willkommen zu einem neuen Artisan Blog Hop, wenn ich richtig rechne haben wir mit dem heutigen Blog bereits die Halbzeit unserer einjährigen Mitgliedschaft erreicht.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Für diesen Blog Hop hatten wir uns wieder auf einen Produkt Fokus spezialisiert, dieses Mal müssen das Stempelset „Für Lieblingsmenschen“ und die Prägefolder „Bezaubernde Blüten“ verwendet werden.

Stampin´ Up! - Für Lieblingsmenschen - Textured Impressions Prägeformen Bezaubernde Blüten - Thinlits Schmetterlinge - 1

Für meine Karte gestaltete ich einen Aquarellhintergrund: diesen bestempelte ich zuerst mit den Umrissen von Blumen aus dem Stempelset „Für Lieblingsmenschen“ und colorierte diese anschließend mit dem Aqua Painter in Melonensorbet, Pfirsich Pur, Flamingorot und Zarte Pflaume. Den Hintergrund befestigte ich anschließend auf einer Kartenbasis in Pfirsich Pur und ein Stück Besonderes Designerpapier „Muster für dich“.

Stampin´ Up! - Für Lieblingsmenschen - Textured Impressions Prägeformen Bezaubernde Blüten - Thinlits Schmetterlinge - 3

Den Spruch „Du bist mein Lieblingsmensch“ stammt ebenfalls aus dem selben Stempelset und ist in Kupfer auf einem Streifen transparent Papier embosst. Der Streifen befindet sich auf einem Kreis aus Aquarellpapier, diesen bemalte ich zuerst mit Stempeltinte in Pfirsich Pur, stempelte in der selben Farbe Blümchen auf und setzte mit Wasserspritzer und Farbkleckse noch ein paar Highlights. Dahinter befindet sich ein Schmetterling welchen ich mit den Thinlitsformen Schmetterling stanzte.

Zusätzlich dekorierte ich meine Karte mit einem Rüschenband in Pfirsich Pur, einem Streifen Motivklebeband „Muster für dich“ und einen Leinenfaden.

Stampin´ Up! - Für Lieblingsmenschen - Textured Impressions Prägeformen Bezaubernde Blüten - Thinlits Schmetterlinge - 2

Die kleine Blume stempelte ich Ton in Ton auf ein Stück Pfirsich Pur, sowie einen Ast auf Minzmakrone, anschließend schnitt ich die Stempelmotive mit der Papierschere aus und befestigte sie auf der Karte.

Stampin´ Up! - Für Lieblingsmenschen - Textured Impressions Prägeformen Bezaubernde Blüten - Thinlits Schmetterlinge - 4

Für die Innenseite prägte ich Flüsterweißen Farbkarton mit einem der beiden Prägefolder aus dem Set „Bezaubernde Blüten“ und malte die Prägung mit dem Aqua Painter in passenden Farben nach. Zusätzlich ziert noch ein embosster Spruch die Innenseite.

Und nun viel Spaß bei Joyce und ihrem großartigen Projekt für diesen Blog Hop!

Bloghop button_0915
Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Artisan Blog Hop – Blumiges Danke

Wahnsinn wie die Zeit vergeht, zwei Wochen sind wieder rum und es ist Zeit für den nächsten Artisan Blog Hop.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Dieses Mal war der Produktfokus wieder frei wählbar, es muss nur etwas aus der aktuellen Artisan Box sein. Ich entschied mich für das Designerpapier „Muster für dich“.

Stampin´ Up! - Besonderes Designerpapier Muster für dich - Für Lieblingsmenschen - Motivklebeband Muster für dich - 1

Besonders ein Blatt aus dieser Kollektion hat es mir angetan, den eines (eigentlich zwei jeweils unterschiedliche Muster) ist mit einem kupferfarbigen Foliendruck. Da blieb mir nichts anders übrig ;-) als die einzelnen Blumen mit der Handschere auszuschneiden. Aber wer denkt einfch ausschneiden und fertig der hat sich geirrt, den jede Blume auf diesen Bogen sieht anders aus, den es sind auch mehrere kleine Blümchen vorhanden die wild auf den großen Blümchen verstreut sind, das kann dann schon zweitaufwendig werden ein passende Blume zu finden.

Stampin´ Up! - Besonderes Designerpapier Muster für dich - Für Lieblingsmenschen - Motivklebeband Muster für dich - 3

Hinter den handgeschnittenen Blumen stemeplte ich einen Kranz mit dem Stempelset „Für Lieblingsmenschen“ in Grasgrün. Damit der Kreis auch schön rund wird, zeichne ich mir zuerst einen Kreis mit Bleistift auf die Kartenbasis und stemple anschließend rund herum. Durch die transparenten Stempel klappt dies auch im Nu. Solltest du mal mit einem Gummistempel einen Kreis stempeln dann verwende ich am liebsten den Stamp-ma-jig, dauert zwar etwas länger funktioniert aber genau so gut.

Anschließend stempelte noch ein paar Kleckse aus dem Stempelset „Timeless Textures“ in Marineblau über den Kranz.

Stampin´ Up! - Besonderes Designerpapier Muster für dich - Für Lieblingsmenschen - Motivklebeband Muster für dich - 4

Der Spruch ist ebenfalls in Marineblau auf einem 2 Zoll Kreis gestempelt und stammt aus dem selben Stempelset wie die Zweige. Als Dekoration wickelte ich dreimal einen Leinenfaden um die Karte ein band eine Masche. Die Kartenbasis erweiterte ich mit einem Streifen Designerpapier und dazwischen ein Designer Motivklebeband „Muster für dich“. Damit das Washi Tape nicht an der Karte festklebt und somit platt gedrückt aussieht, habe ich es in der Hälft zusammengefaltet/ geklebt und zwischen die Kartenbasis und Designerpapier geschoben.

Und nun viel Spaß bei Joyce und ihrem Projekt.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien: