Adventtafel und das fünfte Türchen

5

Heute öffnet sich das Türchen bei der Nummer Fünf, zu sehen gibt es einen Adventkalender in Schokotafelform. Dieser sorgte für den ein oder anderen Lacher auf den Weihnachtsmärkten. „Wie? Jeden Tag nur ein Stückchen, definitiv Diätschokolade ;-)“

Stampin´ Up! - Adventskalender - Thinlitsformen Tannen und Zapfen - Für immer grün - Adventsgrün -1

Die Schokolade ist vom Hersteller in einer „harten“ Plastikhülle verpackt, diese umwickelte ich mit Kraftpapier, in welches ich zuvor ein Sichtfenster schnitt und somit lässt sich die Schokolade ganz einfach nach unten oder oben heraus schieben.

Stampin´ Up! - Adventskalender - Thinlitsformen Tannen und Zapfen - Für immer grün - Adventsgrün -2

Für die Dekoration verwendete ich verschiedene Stanzteile aus von den Thinlitsformen „Tannen und Zapfen“ in Olivgrün, Gartengrün, Wildleder, Goldfolie und Chili. Ein Stück Farbkarton bestempelte ich ebenfalls in Olivgrün mit dem Stempelset „Adventsgrün“ und schnitt es anschließend mit der Handschere aus.

Stampin´ Up! - Adventskalender - Thinlitsformen Tannen und Zapfen - Für immer grün - Adventsgrün - 3

Um die Verpackung wickelte ich ein Geschenkband in Natur mit Gold zu einer doppelten Masche und befestigte mit einem Stück Kordel im Dreierpack ein Glöckchen. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Für immer grün“ und ist in Chili gestempelt.

Stampin´ Up! - Adventskalender - Thinlitsformen Tannen und Zapfen - Für immer grün - Adventsgrün - 4

Die Türchen für die kommenden Tage..

4-2 5-16-2
Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Advertisements

Ein Gedanke zu „Adventtafel und das fünfte Türchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s