Fotolayout – 5 Jahre

Hach wie die  Zeit vergeht, bald wird meine Große schon sechs Jahre. Viel zu schnell wenn ihr mich fragt, aber welcher Mama erzähle ich das ;-). Umso langsamer geht das verarbeiten von Fotos voran, das heutige Layout habe ich mit aktuellen Produkten aus dem Frühjahr/ Sommer Katalog gewerkelt aber ein älteres Foto verwendet.

Gerade bei diesem Bild sieht man wie sich meine Große in einem Jahr verändert hat, dieses Top würde sie mir heute niemals mehr anziehen. Mia hasst bauchfrei (puhh welch ein Mama Glück, hoffentlich hält das bis in die Jungend) und Jeans als Oberbekleidung sind absolutes ein No Go. Die schönen Jeanskleider, Latzhosen und Jeansjacken bleiben für immer in der Ecke des Schrankes liegen.
Stampin up _ Designerpapier Geburtstgassoiree _ Framelits Große Zahlen _ Thinlits Liebevolle Worte _ 1

Aber Nun zu meinem Layout, für die Blumen schnitt ich einzelne Blümchen oder Blätter aus dem besonderen Designerpapier „Geburtstagssoiree“ mit der Papierschere aus . Daher werkelte ich mein Layout farblich passend in Flamingorot, Olivgrün, Puderrosa und Safrangelb.

Stampin up _ Designerpapier Geburtstgassoiree _ Framelits Große Zahlen _ Thinlits Liebevolle Worte _ 2 Stampin up _ Designerpapier Geburtstgassoiree _ Framelits Große Zahlen _ Thinlits Liebevolle Worte _ 3

Das Wort „Hurra“ stammt aus den Thinlitsformen „Liebevolle Worte“, welches ich mir noch ein bisschen zurecht schnitt. Für die Zahl stempelte ich mit dem Stempelset „So viele Jahre“ und stanzte diese mit dem passenden Framelits „Großen Zahlen“ aus. Für die Dekoration meines Layouts verwendete ich Pailletten „Bunter Schimmer“.

Stampin up _ Designerpapier Geburtstgassoiree _ Framelits Große Zahlen _ Thinlits Liebevolle Worte _ 4
Den Hintergrund färbte ich mit einer Schwammwalze in Flamingorot ein und malte kleine Punkte mit den Stampin´ Blends dazu. Das tolle an den Blends ist, dass man in die Punkte Verläufe  malen kann. Dazu wird zuerst ein Kreis mit der hellsten Farbe gemalt, dann den halben Kreis mit der dunkleren Farbe ausmalen und verblenden und zum Schluss kann mit dem Blender noch ein Highlight gesetzt werden.

One thought

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.