Artisan Blog Hop – Farbenfroh

Halli Hallo bei unserem vorletzten Artisan Design Team Blog Hop 2017, Wahnsinn wie schnell dieses Jahr vergangen ist.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Unser heutiger Produktfokus dreht sich wieder um die neuen Stampin´ Blends… YEAH!!!! und das Stempelset „Farbenfroh“ sowie das dazugehörige Kit. Mittlerweile habe ich mich an die neuen Alkoholstifte gut gewöhnt, denn der Anfang war etwas schwer. Nachdem ich mich etwas mit den Stiften beschäftigt habe läuft kaum noch Farbe raus und die Übergänge lassen sich gut blenden.
Meine Tipps:
1. Mit der hellen Farbe beginnen und im ersten Durchgang NIE bis zum Rand malen, während des blendens kommt es immer wieder vor dass die Farbe ausläuft. Entweder läuft diese von selbst zu den Rändern oder bei der letzten Schicht/ Durchgang bis zum Rand malen.
2. Zügig malen, wenn man sich zulange auf gewissen Stellen aufhält, trägt es nur dem Auslaufen bei.
3. Der tatsächliche Übergang wird erst nach dem Trocknen sichtbar und somit ärgert man sich zu Unrecht über manche harte Übergänge die tatsächlich „nur“ noch feucht sind.
4. Zu genaues Malen ist meiner Meinung nach nicht nötig, da beim Blenden sich die Farben teilweise noch verschieben. Nicht eingeschlossen das Rausmalen, da bin ich der Perfektionist schlecht hin und so sind schon einige Motive Opfer der Papiertonne geworden 😉

Ich habe dieses Mal wieder ein farbenfrohes 😉 Kärtchen gewerkelt, passenden in den Kit Farben Himbeerrot, Zartrosa, Marineblau und Aquamarin.

 

Stampin´ Up!_Stampin´ Blends_Farbefroh_Projektkit Farbenfroh_Laternenzauber 1

Die schönen Blumen (hach ich habe diese so gerne <3, jede Karte gelingt damit im Nu) blendete ich mit folgenden Farben:
Links unten: Aquamarin hell und dunkel; Bermudablau hell
Links oben: Zartrosa hell und dunkel, Himbeerrot hell
Rechts oben: Himbeerrot hell und dunkel; Zartrosa dunkel

Stampin´ Up!_Stampin´ Blends_Farbefroh_Projektkit Farbenfroh_Laternenzauber 2

Im Hintergrund meiner Karte befinden sich zwei Quadrate eines aus einer Kartenbasis aus dem Produktset und eines in Flüsterweiß, gestanzt mit den Framelitsformen Stickmuster.
Den Schriftzug „Danke“ colorierte ich mit Blends in Schiefergrau und schnitt diesen anschließend mit der Handschere aus. Für die Dekoration meiner Karte verwendete ich Zweige aus dem Produktpaket „Laternenzauber“ und Strasssteine in Schwarz.

Stampin´ Up!_Stampin´ Blends_Farbefroh_Projektkit Farbenfroh_Laternenzauber 3

Den Hintergrund walzte ich mit einer Schwammwalze und einem Stempelkissen in Puderrosa, somit entsteht je nachdem wie viel Farbe man aufträgt ein zarter Hintergrund.

Stampin´ Up!_Stampin´ Blends_Farbefroh_Projektkit Farbenfroh_Laternenzauber 4

Nun geht es weiter zu Katy, viel Spaß bei ihrem Projekt und von den restlichen Mitgliedern!!

Alle Mitglieder des Artisan Design Team 2017 auf einem Blick:
Allison Okamitsu
Aurelie Fabre
Cathy Caines
Dani Dziama
Holly Stene
Jennifer Sootkoos
Jessica Winter
Katy Harrison
Kimberly Van Diepen
Louise Sharp 
Maike Ulbrich
Martha Inchley
Mercedes Weber
Mindy Bingamon 
Miriam van Eyden
Paula Dobson
Rochelle Blok
Shannon Lane
Sylwia Schreck 
Tanya Boser

Artisan Blog Hop – Herbstanfang

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Blog Hop des Artisan Design Teams, heute zeigen wir passend zur Jahreszeit herbstliche Werke.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Unser Team hat für die Aufgabe bekommen mit dem Stempelset „Herbstanfang“ und die dazu passende Stanze „Blätterzweig“ zu arbeiten. Von meinem Basteltisch hüpfte ein Kartenset mit drei verschiedenen Kärtchen.

Stampin´ Up!_Artisan Design Team_Herbstanfang_Stanze Blätterzweig_Designerpapier Herbstimpressionen_1

Und wenn ihr mich jetzt fragt, ist dieses Produktpaket ein absolutes Muss. Anfangs bevor ich es ausprobierte, war ich noch skeptisch gegenüber diesen Produkten aber nach dem ersten Kärtchen war ich überzeugt, sooo schön 🙂

Stampin´ Up!_Artisan Design Team_Herbstanfang_Stanze Blätterzweig_Designerpapier Herbstimpressionen_2 Stampin´ Up!_Artisan Design Team_Herbstanfang_Stanze Blätterzweig_Designerpapier Herbstimpressionen_13 Stampin´ Up!_Artisan Design Team_Herbstanfang_Stanze Blätterzweig_Designerpapier Herbstimpressionen_4
Für mein erstes Kärtchen verwendete ich das Designerpapier „Holzdeko“ im Hintergrund, dieses wurde mit einem Zweig bestempelt. Wie man bestimmt bei meinen drei Karten bemerkt, stempelte ich alle Zweige in der Two Step Technik (zwei Abdrücke ergeben einen ganzen Abdruck) in den Farben Olivgrün und Gartengrün. Die weiße Seite Holzakzente der Natur färbte ich in Olivgrün ein und dekorierte damit meine Karte.

Stampin´ Up!_Artisan Design Team_Herbstanfang_Stanze Blätterzweig_Designerpapier Herbstimpressionen_5Stampin´ Up!_Artisan Design Team_Herbstanfang_Stanze Blätterzweig_Designerpapier Herbstimpressionen_6Stampin´ Up!_Artisan Design Team_Herbstanfang_Stanze Blätterzweig_Designerpapier Herbstimpressionen_4
Für das zweite Kärtchen gestaltete ich den Hintergrund mit einer Aquarelltechnik in Olivgrün, dieser wurde ebenfalls wieder bestempelt. Die Kürbisse schnitt ich mit der Handschere aus dem Designerpapier „Herbstimpressionen“ aus. Eine Kordel in Curry, Juteband, sowie Holzakzente aus der Natur zieren ebenfalls meine Karte.

Stampin´ Up!_Artisan Design Team_Herbstanfang_Stanze Blätterzweig_Designerpapier Herbstimpressionen_8 Stampin´ Up!_Artisan Design Team_Herbstanfang_Stanze Blätterzweig_Designerpapier Herbstimpressionen_9 Stampin´ Up!_Artisan Design Team_Herbstanfang_Stanze Blätterzweig_Designerpapier Herbstimpressionen_10

 

 

 

 

Und zu guter Letzt mein drittes Kärtchen, dieses Mal stempelte ich die Sonnenblume direkt auf den Hintergrund mit Curry, Osterglocke und Espresso. Ein Kreis aus dem Designerpapier „Holzdeko“ ziert ebenfalls meine Karte, welchen ich mit den Framelitsformen Stickmuster stanzte. Zusätzlich wickelte ich noch zwei Fäden Leinenfaden und eine Kordel in Curry rundherum.

Nun geht es weiter zu Katy, viel Spaß bei ihrem Projekt und von den restlichen Mitgliedern!!

Alle Mitglieder des Artisan Design Team 2017 auf einem Blick:
Allison Okamitsu
Aurelie Fabre
Cathy Caines
Dani Dziama
Holly Stene
Jennifer Sootkoos
Jessica Winter
Katy Harrison
Kimberly Van Diepen
Louise Sharp 
Maike Ulbrich
Martha Inchley
Mercedes Weber
Mindy Bingamon 
Miriam van Eyden
Paula Dobson
Rochelle Blok
Shannon Lane
Sylwia Schreck 
Tanya Boser

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Ein Layout, vier verschiedene Karten, Strukturpaste – in vier Tagen #1

Heute möchte ich eines meiner Projekte zeigen, welche ich für den Haupt Blog von Stampin´ Up! werkeln durfte. Wir Artisans haben die Aufgabe zweimal im Jahr etwas nach Lust und Laune für den Blog zu schreiben. Somit erscheinen auch neben Ankündigungen, Shelli und Sarah auch Projekte der 20 Artisan Mitglieder.

Falls ihr euch jetzt fragt warum der Blog nicht bekannt ist, liegt leider der Grund darin, dass der Unternehmensblog nur auf der amerikanischen Kundenseite und auch nur in englisch verfügbar ist. Aber nichts desto trotz geht es hier (Link) lang, und wer weis vielleicht besuchst du diese Seite in Zukunft regelmäßig. Sollten sich die Beiträger (wie auch bei) mir nicht öffnen, ist als Internet Browser Firefox zu empfehlen.

In den nächsten vier Tagen stelle ich meine vier verschiedene Karten genauer vor, welche ich mit vier verschiedenen Stempelsets aber jeweils mit dem selben Layout werkelte damit ich die neue Strukturpaste und die Schablonen testen konnte.

Tag eins beginnt mit einer Art Comic Karte (die restlichen vier könnt ihr natürlich schon am Blog von SU bewundern – für die ungeduldigen unter uns 😉 und einem Ziegel Hintergrund.

Stampin´ Up! - Struktur-Paste - Dekoschablonen Muster-Mix - Thinlits Liebevolle Worte - Mini Pailettenband - 1

Bei meiner ersten Karte verwendete ich das Produktpaket “Beste Grüße“, stanzte die Form mit dem Herz je einmal aus Farbkarton in Limette, Sommerbeere und Bermudablau, und schnitt mir das Stanzteil zurecht.

Stampin´ Up! - Struktur-Paste - Dekoschablonen Muster-Mix - Thinlits Liebevolle Worte - Mini Pailettenband -

Der Schriftzug stammt aus dem dazugehörigen Stempelset und ist mit Archiv Stempeltinte in schwarz auf Farbkarton in Flüsterweiß gestempelt. Die Stanzteile befestigte ich auf einem Kreis aus der Kollektion Framelitsformen „Stickmuster“.

Stampin´ Up! - Struktur-Paste - Dekoschablonen Muster-Mix - Thinlits Liebevolle Worte - Mini Pailettenband - 3 Stampin´ Up! - Struktur-Paste - Dekoschablonen Muster-Mix - Thinlits Liebevolle Worte - Mini Pailettenband - 4

Für den Embossing Hintergrund entschied ich mich für einen Ziegel – Look, dazu Färbte ich die Paste mit einem Nachfüller in Terrakotta ein und trug die ganze Masse mit Künstlerspachteln über die Schablone auf.

Zur Dekoration verwendete ich Akzente Herzen und Sterne, Mini Paillettenband in schwarz und fein gewebtes Geschenkband in Limette.

Stampin´ Up! - Struktur-Paste - Dekoschablonen Muster-Mix - Thinlits Liebevolle Worte - Mini Pailettenband - 5

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Artisan Blog Hop – Wald der Worte Release

Heute haben wir (das Artisan Design Team) die Ehre euch ein ganz neues Produkt von Stampin´ Up! vorzustellen.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Vor einigen Wochen lag direkt aus Amerika ein Umschlag im Postkasten, darin ein neues Stempelset namens „Wald der Worte“ mit den passenden Thinlits. Könnt ihr euch vorstellen wie aufgeregt ich war? Unsere Aufgabe ist heute, euch zwei Projekte mit dem Produktpaket vorzustellen.

Mein erstes Projekt ist eine Karte damit ich euch den Baum näher bringen kann. Als ich das Paket öffnete war ich richtig angetan aber auch etwas verunsichert, da ich mir unter den Baum mit den Blättern überhaupt nichts vorstellen konnte. Das schwierige durch die Thinlitsform der Blätter lies sich das filigrane nicht auf den ersten Blick erkennen und wir hatten vorher noch keine Beispiele von diesem Set gesehen. Unsere Kreativität stand uns offen.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Wald der Worte - Beautiful Branches Thinlits - 1

Nach dem ersten Test war ich richtig angetan, die Blätter sind auf einem großen Stempel zusammen, funktioniert alles in einem Schritt ;-). Diese embosste ich mit klaren Embossingpulver auf ein Stück olivgrünes Papier, anschließend wird die Thilitsform an ein den äußeren Blätter ausgerichtet und gestanzt. Falls ihr euch fragt welche Fummelei das ist, kann ich euch beruhigen, den es lässt sich ganz leicht ausrichten und alle Blätter sind mittig gestanzt. Den Baum des Stammes stanzte ich aus Farbkarton in Schokobraun.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Wald der Worte - Beautiful Branches Thinlits - 2

Für den Gartenzaun verwendete ich sandfarbenen Karton und die Stanze „Klassisches Etikett“. Die Stanzteile schnitt ich in der Hälfte durch und färbte die Papierränder mit einem Schwämmchen in Wildleder ein.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Wald der Worte - Beautiful Branches Thinlits - 3

Für den Hintergrund färbte ich ein Stück Aquarellpapier in Himmelblau und Olivgrün und stempelte anschließend das Gras ebenfalls in Olivgrün auf den trockenen Hintergrund. Als Dekoration klebte ich ein paar Äpfel in Melonensorbet, einen Vogel in Wildleder/ Espresso und Wolken aus dem Stempelset „Donnerwetter“ über die Karte.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Wald der Worte - Beautiful Branches Thinlits - 4

Der Spruch stammt ebenfalls aus dem Stempelset „Wald der Worte“ und ist in Gold embosst. Als Kartenbasis verwendete ich Olivgrün.

Als zweites Projekt werkelte ich eine Verpackung mit einer Pergamin-Geschenktüte und den vielen tollen Blatt-Möglichkeiten aus dem neuen Set – drei verschiedene Varianten stehen zu Verfügung.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Wald der Worte - Beautiful Branches Thinlits - 5

Für die kleinen Blätter(zweige) stempelte ich das Motiv Ton in Ton auf einen Farbkarton in Grünbraun. Für die mittleren Blätter verwendete ich Olivgrün, diese stanzte ich anschließend mit den passenden Framelits aus. Das Filigrane Blatt findet man ebenfalls in der Thinlitskollektion „Beautiful Branches“ und ist aus Grünbraun gestanzt.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Wald der Worte - Beautiful Branches Thinlits - 5

Den Spruch embosste ich in Gold auf einen Kreis und hinterlegte diesen mit einem Wellenkreis (Framelits „Lagenweise Kreise“) und einem Banner von der Bannerduo Stanze. Im Hintergrund befindet sich ein 2 Zoll Kreis aus transparent Papier, ein Zierdeckchen in Taupe und ein Leinenfaden, welchen ich um die Tüte wickelte.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Wald der Worte - Beautiful Branches Thinlits - 6

In der Tüte befindet sich ein Karte in Taupe diese bestempelte ich Blätter in Olivgrün. Öffnet man die Karte befindet sich auf der rechten Seite ein Stück Papier mit einer kleinen Botschaft und gestempelten Blättern in Olivgrün und Grünbraun. Auf der linken Seite befindet sich ein Kuvert für Geld oder Gutscheine aus olivgrünen Farbkarton. Damit der Umschlag nicht aufspringt wickelte ich ebenfalls einen Leinenfaden rundherum.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Wald der Worte - Beautiful Branches Thinlits - 7

Produktpaket Wald der Worte – nur für kurze Zeit erhältlich!!

Für Kunden: Unsere Blog Hop Beispiele sind eine Vorschau auf das exclusive und Limitierte Produktpaket welches ab 2. August bestellt werden kann.

Für Demonstratoren: Ab heute können Demonstratoren diese tollen neuen Produkte vorbestellen und sichere dir damit einen Gutschein für die Vorbestellung des Herbst/ Winter Katalogs im August.

Und nun geht es weiter zu Joyce, damit sie euch ihre beiden Projekte präsentieren kann.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien – Karte:
     

 

 

 

 

 

 

 

 

Verwendete Stampin´ Up! Material – Verpackung:
    

Dreiecks Verpackung

Morgen ist es endlich so weit, der neue Katalog ist endlich online und es kann daraus bestellt werden!!!! JUHU!!! Freue ich mich schon endlich daraus zu bestellen, Wunschliste/ Bestellliste liegt bereits neben meinem Computer und wartet nur darauf eingetippt zu werden. Also die letzten Stunden sind gezählt.. 18..17..16..15.. ab zwei Uhr nachts können die ersten Bestellungen aufgegeben werden. Meine erste Sammelbestellung findet am 8.Juni statt.

Aber bevor der neue Katalog erscheint und die neuen Produkte eintreffen gibt es noch ein „altes Werk“. Wie im letzten Beitrag erwähnt bin ich derzeit fleißig am werkeln für den Klein Kunst Markt in Windischagrsten am 4.Juni.

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 1

Eine weitere Verpackung, welche man bei mir käuflich erwerben kann ist diese Dreieck-Verpackung. Diese lässt sich ganz einfach aus einem 10x15cm großen Streifen Papier werkeln. Für die Verpackungsbasis verwendete ich ein Stück aus dem Designerpapier im Block „Botanischer Garten“ , welches ich noch aus der letzten Sale a Bration in meinem Bestand hatte. Passend zum Katalogwechsel gehört dieser auch aufgebraucht, besser gesagt geschrumpft und ein Markt kommt somit nur zurecht.

Die Anleitung dazu gibt es wie immer wieder zum downloaden und ausdrucken

–>  Anleitung_Dreieck – Verpackung <–

Anleitung_Dreieck - Verpackung

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 2

Wie man sicherlich bereits bemerkt hat, finden die Thinlitsformen „Rosengarten“ einfach nicht mehr den Weg in den Bastelschrank. Anfangs war ich mir sicher diese nicht zu brauchen aber nach einen Testversuch landeten sich trotzdem fix in meinem Inventar und würde sie bei jeden Projekt verwenden. Die Bos dekorierte ich mit einem großen Blatt aus Minzmakrone und kleine Blätter aus Gold Folie. Die kleinen Blätter stammen von der großen Rosenform. Dazu schneidest du dir jeweils zwei Stücke (nur so groß wie die Blätter – ohne Blüte) Papier zu und kurbelst du die Big Shot.

Das Wort „Danke“ ist in Savanne mit dem Stempelset „Spruch reif“ auf ein Abreisetikett in Vanille Pur gestempelt. Zusätzlich dekorierte ich noch die Box mit Metalic Flair Garn in Gold und Basic Perlen Schmuck.

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 5

Üblicher weise wird eine Dreieck-Verpackung an beiden Öffnungen verklebt, da ich aber den Beschenkten länger Freude an meinem Werk gönnen möchte habe ich diese im oberen Bereich mit einer Kreis-Lasche und Mini Wäscheklammer verschlossen.

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 3

Als weitere Farbvariante werkelte ich die Box in Silber. Dazu änderte ich die Klammer und die Blätter in silber bzw. Silber Folie und der Spruch wurde in Schiefergrau gestempelt.

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 4

Verwendete Stampin´ Up! Materialien: