Artisan Blog Hop – Sukkulenten Garten

Halli Hallo, heute gibt es eine kleine Unterbrechung des Display Stamper Blog Hops, den es wird regulär durch alle Teilnehmer gehüpft.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Bei dem heutigen Blog Hop dreht sich alles um die Sukkulenten, und dieses Set ist so toll, schade dass es nicht in den neuen Katalog aufgenommen wird. Daraus lassen sich nicht nur 3D Sukkulenten werkeln sondern mit dem Stempelset tolle Blümchen für Karten gestalten.

Stampin´ Up! - Sukkulente Akzente - Frameltis Formen Sukkulenten - chalk board - 1

Für meine Karte verwendete ich wieder einmal schwarzen Farbkarton und bestempelte diesen mit Umrissstempeln aus dem Stempelset „Sukkulente Akzente“ in weißer Craft Tinte. Zusätzlich stempelte ich noch kleine Kleckse aus dem Stempleset „Timeless Textures“ ebenfalls in weiß auf den Hintergrund.

Stampin´ Up! - Sukkulente Akzente - Frameltis Formen Sukkulenten - chalk board - 2

Den Spruch stempelte ich in Zarter Pflaume auf einen Banner von den Framelitsformen „Bunter Banner-Mix“. Dahinter befindet sich ein Kreis welchen ich mit den Framelits Stickmuster stanzte und mit einer Sukkulente bestempelte. Damit dieser Kreis etwas Dreidimensional wirkte stanzte ich zuerst die Blume aus dem Kreis und hinterlegte dieses „Sichtfenster“ dann mit dem Stempelmotiv.

Stampin´ Up! - Sukkulente Akzente - Frameltis Formen Sukkulenten - chalk board - 3 Stampin´ Up! - Sukkulente Akzente - Frameltis Formen Sukkulenten - chalk board - 4

Die kleinen Blümchen von dem Stempelset „Sukkulente Akzente“ kamen ebenfalls zum Einsatz. Dazu stempelte ich die Umrisse mit schwarzer Archiv Tinte und den „Inneren“ Teil in Zarte Pflaume, Pfrisich Pur, Minzmakrone, Aquamarin und Smaragdgrün. Anschließend stanzte ich alle Blumen mit den passenden Formen aus der Kollektion „Sukkulenten“.
Als Dekoration zieren noch ein Juteband, Lackakzente und ein Geschenkband in Zarte Pflaume die Karte.

Stampin´ Up! - Sukkulente Akzente - Frameltis Formen Sukkulenten - chalk board - 5

Nun geht es weiter zu Katy, viel Spaß bei ihrem Projekt und von den restlichen Mitgliedern!!

Alle Mitglieder des Artisan Design Team 2017 auf einem Blick:
Allison Okamitsu
Aurelie Fabre
Cathy Caines
Dani Dziama
Holly Stene
Jennifer Sootkoos
Jessica Winter
Katy Harrison
Kimberly Van Diepen
Louise Sharp 
Maike Ulbrich
Martha Inchley
Mercedes Weber
Mindy Bingamon 
Miriam van Eyden
Paula Dobson
Rochelle Blok
Shannon Lane
Sylwia Schreck 
Tanya Boser

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Geburtstagskuchen Bausatz

Huch… da habe ich vor ein paar Tagen meine Bilder – Bibliothek sortiert und stoße auf ein älteres Projekt welches ich euch noch gar nicht gezeigt habe. Die Bilder fertig bearbeitet und sogar eine Anleitung geschrieben, aber irgendwie ist mir dieses Werk abhanden gekommen… nun Ja dann gibt es den Geburtstagskuchenbausatz eben heute, nur sind die Materialien leider nicht mehr aktuell 😦 aber ihr habt immerhin eine Anleitung, ich hoffe es vertröstet euch etwas.

Bestimmt seid ihr bereits beim stöbern durch das Internet oder Pinterest auf diese geniale Verpackung von einem kleinen Kuchen inklusive „Ausführungsanleitung“ gestoßen, die ursprünglich Idee stammt von Miri D. Das einzige was mich an den „vorhandenen“ Anleitungen störte (Grund eine selber zu schreiben) ist der Kuchen, im original wird ein Milka Tender verwendet. Aber wie ihr wisst ist, ist dieses lila verpackt und stört somit das Gesamtbild in meinen Augen, daher verwendete ich einen Bahlsen Brownie oder auch Blondie.

Stampin´ Up! - Party Grüße - Designerpapier im Block meine Party - Stanzenpaket Meine Party -1

Die Verpackung werkelte ich aus Farbkarton in Minz Makrone, stanze ein „Guckloch“ und dekorierte die Oberseite mit einem Stück Designerpapier im Block „Meine Party“ (leider nicht mehr erhältlich). Wie das Grundgerüst gewerkelt wird, könnt ihr im PDF nach lesen und auch ausdrucken…

–> Anleitung – Geburtstagskuchen Bausatz <–

Anleitung - Geburtstagskuchenbausatz

Stampin´ Up! - Party Grüße - Designerpapier im Block meine Party - Stanzenpaket Meine Party - 5

Meine Verpackung dekorierte ich mit einer Torte aus dem Stempelset „Party-Grüße“ (leider nicht mehr erhältlich), diese färbte ich mit Stampin´ Write Marker in Wassermelone, Sahrasand, Curry und Minzmakrone ein. Zusätzlich dekorierte ich meine Torte noch mit kleinen Luftballons aus dem Stanzenpaket „Party“ (nicht mehr erhältlich) in Wassermelone und Curry, die Fäden malte ich mit einem schwarzen Marker auf.

Stampin´ Up! - Party Grüße - Designerpapier im Block meine Party - Stanzenpaket Meine Party - 2

Im Hintergrund befindet sich ein Stern welchen ich mit der Framelits Kollektion Sterne aus Silber Glitterpapier stanzte. Eine Kordel aus dem Kombipack (ebenfalls nicht mehr erhältlich) wickelte ich zwei mal um die Verpackung und band dieses zu einer Masche.

Stampin´ Up! - Party Grüße - Designerpapier im Block meine Party - Stanzenpaket Meine Party - 3

Im Inneren hab ich die Verpackung für den Inhalt des Geburtstagskuchen Bausatzes unterteilt, somit finden ein Kuchen, Zündhölzer, eine Kerze und die Anleitung ihren Platz.

Stampin´ Up! - Party Grüße - Designerpapier im Block meine Party - Stanzenpaket Meine Party - 4

Geburtstags(törtchen)karte

Nicht mehr lange, genau genommen sechs Tage, dürfen wir uns noch an den alten Jahreskatalog von Stampin´ Up! erfreuen. Viele tolle Produkte müssen uns leider verlassen aber genau so viele tolle Sachen kommen wieder nach. Meine Wunschliste ist natürlich schon fertig, vollgepackt mit neuen Sachen 😉 warten nur noch darauf dass sie endlich abgesendet wird.
Aber nicht jedes Produkt lasse ich ohne einer kleinen Träne hinterher zu weinen gehen, sowie das Itty Bitty Stanzen Paket, besonders die Blume hat es mir angetan. Damit diese nicht einfach still und heimlich aus meinem Inventar verschwindet darf sie heute nochmals in Szene gesetzt werden.

Aber keine Sorge ganz verschwinden meine Schätze nicht vom Tisch 🙂 bzw. aus dem Schrank den ich bin ein typischer Sammler. Ich kann mich nur schwer von erworbenen Dingen trennen den bei Auftragsarbeiten verwende ich auch gerne mal „alte“ Sachen. Die Dinge werden in den nächsten Tagen in Kisten verpackt, vorher mit einen Punkt gegenzeichnet (steht „für aus dem Sortiment“) und im November dürfen dann ALLE Stempelsets, Accessoires und Stanzen in mein neues Reich einziehen. Auch wenn ich dann noch immer nicht zu den glücklichen gehöre ein Zimmer nur für Bastelkram mein eigenen zu nennen, bekomme ich im Wohnzimmer eine größere Bastelecke.
Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Melonensorbet - Pfirsich Pur - Safrangelb - Saharasand - 1

Aber nun wieder zu meiner Karte…

Vermischt mit einer neuen In Color Farbe Pfirsich Pur, Melonensorbet, Safrangelb und Saharasand gestaltete ich eine Törtchenkarte mit dem Stempelset „Build a Birthday“. Mit diesem Set lassen sich nicht nur Torten mit mehreren Schichten bilden sondern diese „Schichten“ können auch als Kerzen verwendet werden (siehe in diesem Beitrag –> Link) und das beste es befindet sich im neuen Katalog.

Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Melonensorbet - Pfirsich Pur - Safrangelb - Saharasand - 2

Der Spruch „Feiere deinen Tag“ stammt aus dem Stempelset „Geburtstagspuzzle“ und ist aus einzelnen Wörtern zusammengestellt. Die Enden des Banners bearbeitete ich mit der Fähnchenstanze. Anschließend dekorierte ich die Karte mit Itty Bitty Blümchen, Metalic-Flair Garn in Silber und Perlenschmuck.

Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Melonensorbet - Pfirsich Pur - Safrangelb - Saharasand - 3

Als weitere Farbkombinationen verwendete ich Zarte Pflaume und Blauregen; Flamingorot und Kirschblüte; Minz Makrone und Himmelblau. Die beiden Farben Safrangelb und Saharasand sind bei jeder Kombination zusätzlich enthalten.

Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Blauregen - Zarte Pflaume - Safrangelb - Saharasand - 3 Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Kirschblüte - Flamingorot - Safrangelb - Saharasand - 3 Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Minz Makrone - Himmelblau - Safrangelb - Saharasand - 3

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Geburtstagskarten knallig und einfach

Geburtstagskarten kann ich nie genug haben, kaum ist ein Schwung fertig, sind sie auch schon wieder den Geburtstagskindern übergeben.

Daher sollen sie schnell gestempelt sein und ein geringen Aufwand haben, zumindest für meine Verhältnisse ;-).

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 1

Die Geburtstagsserie im Frühjahrsommerkatalog kommt nur zu Recht. Stempelset, Acessoires, Big Shot Thinlits,.. alle Produkte die man (Frau) für den Geburtstag braucht, natürlich perfekt abgestimmt ohne lange im Bastelschrank nach  passenden Dingen zu suchen. Entstanden sind eine Männer und Frauenvariante.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 2

Für die Kartenbasis verwendete ich Flüsterweiß, darauf klebte ich jeweils drei Streifen Motiv Klebeband (Washi Tape) „Meine Party“ und stempelte drei Kerzen aus dem Stempelset „Party-Grüße“ auf. Die Kerzen colorierte ich mit Stampin´ Write Marker in Lagunenblau und Curry-Gelb. Durch dieses Vorgehen kann ein Stempelmotiv mehrfarbig gestempelt werden. Vor dem abstempeln noch einmal auf dem Stempel hauchen, damit die Farbe wieder aktiviert wird, falls sie eingetrocknet ist.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 4Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 6

Die Torte stammt ebenfalls aus dem selben Stempelset und ist in Saharasand und Wassermelone oder Minzmakrone (je Nachdem ob Frau oder Mann) eingefärbt. Anschließend schnitt ich den Kuchen mit der Handschere aus und befestigte diesen mit Dimensionals auf der Karte. Den Spruch färbte ich ebenfalls mit Stampin´ Write Markern in Lagunenblau, Curry-Gelb und Wassermelone/Minz Makrone ein, das Motiv stanzte ich mit einem 1 /12 Zoll Kreis aus.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 3

Zusätzlich dekorierte ich die Karte mit einer Kordel im Kombipack, Lackpünktchen meine Party und Pailletten Metallfarben.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 5

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Artisan Blog Hop – Birthday Greetings

Heute sind wieder zwei Wochen vergangen und ein neuer Artisan Blog Hop steht an. Zwanzig Mädels des Artisan Design Teams von Stampin´ Up! zeigen ihre kreativen Projekte.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

140579G

Dieses Mal haben wir den Produkt Fokus auf das besondere Designerpapier „Sommerglanz“ gelegt.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - besonderes Designerpapier Sommerglanz - Party Ballons - Thinlitsform Tortenstück - 1
Ich entschied mich für eine Explosionsbox zum Geburtstag in den Farben Melonensorbet, Grasgrün und Bermudablau, passend zum Designerpapier natürlich. Als Basis der Box verwendete ich sandfarbenen Karton in der Größe 30x30cm (12x12Zoll) und falzte diesen auf allen vier Seiten bei jeweils 10cm. Anschließend wird dieser Karton zurechtgeschnitten damit zwei Taschen für die Kärtchen entstehen, wie genau das funktioniert kannst du im PDF Dokument nachlesen.

Hier geht es wieder zum Download der Anleitung

–> Anleitung_Explosionsbox 10×10 (vier aufklappbare Seiten) <—

Anleitung_Explosionsbox 10x10 (vier aufklappbare Seiten)

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - besonderes Designerpapier Sommerglanz - Party Ballons - Thinlitsform Tortenstück - 4Stampin´ Up! - Artisan Design Team - besonderes Designerpapier Sommerglanz - Party Ballons - Thinlitsform Tortenstück - 2
Auf die Tasche klebte ich noch eine Lage Melonensorbet und eine Stück Designerpapier. Anschließend dekorierte ich sie mit einem Banner, edlen Etikett, 1 3/8 Kreis und einem 1 1/4 Kreis, welcher mit dem Stempelset „Geburtstagskracher“ in Melonensorbet bestempelt ist.

Die Kärtchen bestempelte ich mit Ballons aus dem Stempelset „Party Ballons“ jeweils mit dem zweiten Abdruck, damit sie nicht zu satt wirken. Die Schnur und die Sprüche sind mit Memento gestempelt.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - besonderes Designerpapier Sommerglanz - Party Ballons - Thinlitsform Tortenstück - 6

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - besonderes Designerpapier Sommerglanz - Party Ballons - Thinlitsform Tortenstück - 5

Für die rechte Lasche verwendete ich ein Stück Melonensorbet und ein Wolkenpapier mit silbernen Aufdruck. Die Ballone habe ich mit der Luftballon Stanze aus Aquarellpapier gestanzt und anschließend mit dem Aqua Painter und Stempelfarbe eingefärbt. Die Schnur ist in schwarz embosst. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Sonnengruß“ und ist ebenfall in weiß embosst. zusätzlich dekorierte ich die Kärtchen mit Pailetten in Metallfarben.

Bei der Linken Lasche verwendete ich einen Stempel aus dem Stempelset „Geburtstagskracher“. Das Motiv stempelte ich in drei unterschiedlichen Farben und schnitt die gestempelten Motive in Einzelteile. Diese klebte ich anschließend teils mit Dimesionals teils mit Flüssigkleber auf.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - besonderes Designerpapier Sommerglanz - Party Ballons - Thinlitsform Tortenstück - 5

Die Mitte meiner Explosionsbox ziert ein Mini-Tortenstück mit abnehmbaren Deckel. Diese Verpackung entsteht mit den Thinlitsformen Tortenstück. Dazu wird das kleine Dreick verwendet und eine Papierstreif rund herum angebracht.

Wie genau das funktioniert kannst du in meiner Anleitung nachlesen

–> Anleitung_Mini Törtchen (in Verwendung mit der Thinlitsform Süße Stückchen) <—

Anleitung_Mini Törtchen (in Verwendung mit der Thinlitsform Süße Stückchen)

Das Unterteil meiner Torte ist in Wildleder gehalten und mit dem Stempelset „Süße Stückchen“ Ton in Ton bestempelt. Der Deckel ist aus Farbkarton in Espresso gestanzt und mit Konfetti verziert. Die Kerze und die Masche stammen ebenfalls aus der Thinlits Kollektion. Zusätzlich wickelte ich um die Kerze einen Streifen Designerpapier.

Unter der Torte befindet sich die Thinlitsform „Sonnenstrahlen“. Diese stanze ich vier Mal in unterschiedlichen Farben aus und fügte sie anschließend zu einem bunten gesamt Bild zusammen.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - besonderes Designerpapier Sommerglanz - Party Ballons - Thinlitsform Tortenstück - 7

Um die geschlossene Box habe ich ein besticktes Satinband in Melonensorbet gewickelt und zu einer Masche gebunden.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - besonderes Designerpapier Sommerglanz - Party Ballons - Thinlitsform Tortenstück - 8Für den Geschenkanhänger verwendete ich ebenfalls das „Wolkenpapier“ und Aquarell-Ballone. An der unteren Kante nähte ich ein Stück Papier mit einer Welle fest, diese stammt aus der Thinlitsform „Tortenstück“. Die Ballone sind wieder im Aquarell-Look und teils mit Diemsnionals und teils Flüssigkleber Aufgeklebt. Der Spruch ist aus den im Innenteil verwendeten Resten entstanden.

Zur Dekoration befestigte ich noch ein Stück Leinenfaden und klebte den Anhänger mit einem Klebepunkt auf dem Satinband fest.

Nun habt ihr von mir genug von mir gesehen und jetzt geht es weiter zu Joyce, viel Spaß mit ihrem Projekt.

Bloghop button_0915


Ostereier-Schatzsuche%202016_LogoHabt ihr heute die Eier der Ostereiersuche schon gesucht? Dieses Mal verstecken sie sich bei Bine und Eva.


Verwendete Stampin´ Up! Materialien:
 

Blog Hop zur SAB und Frühjahrskatalog

Hallöchen, es ist wieder ein mal so weit 😉 unsere Team veranstaltet heute einen Blog Hop zur Sale a Bration und zum aktuellen Frühjahr/ Sommerkatalog. Mein heutiges Projekt oder besser gesagt Projekte sind zwei Karten zum Thema Geburtstag.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 7

Die Thinlitsform Sonnenstrahlen befindet sich schon etwas länger in meinem Besitz und gehörte unbedingt getestet. Zu meinen beiden Karten gesellte sich noch das Stempelset „Hallo“ aus der Sale a Bration welches es ab einem Bestellwert je 60€ gratis gibt. Beide Kärtchen sind Ratz Fatz ohne viel Aufwand gewerkelt.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 1Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 2Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 3
Die erste Karte gestalte ich mit einer Sonne in Curry Gelb. Zwischen den einzelnen Strahlen stempelte ich einen Punkte-Stempel in Rosenrot, dieser stammt aus dem Stempelset „Sonnengruß“ und ist passend zur Thinlitsform „Sonnenstrahlen“. Darüber befestigte ich einen 1 1/2 Zoll Kreis aus dem Designerpapier „Geburtstagsblumen“. Das Wort „Hallo“ stammt aus dem gleichnamigen Stempelset und ist in Lagunenblau gestempelt. Über dem A ziert ein Partyhut in Rosenrot die Karte, welcher ebenfalls in dem Stempelset enthalten ist. Das Wort „Geburtstagskind“ ist auf einen Papierstreifen in Minz Makrone gestempelt, und anschließend die Ecken mit der Fähnchenstanze bearbeitet. Darunter befindet sich ein Papierstreifen in Rosenrot.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 6 Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 5Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 4
Bei der zweiten Karte verwendete ich die Sonne in Flüsterweiß und befestigte zwischen den Aussparungen der einzelnen Strahlen die übrigen Stanzreste. Dazu verwendete ich Rosenrot, Curry Gelb, Minz Makrone und Lagunenblau. Über der Sonne befestigte ich einen 2 Zoll Kreis mit Dimensionals. Das Wort „Hallo“ ist in Rosenrot und „Geburtstagskind“ in Minz Makrone gestempelt. Zusätzlich ziert ein Smiley in Curry Gelb die Karte.Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 8

Wahrscheinlich seit ihr gerade von Johanna zu mir gehopst und nun geht es weiter zu Janina, viel Spaß beim weiter stöbern!!!

 

 

 

Die Übersicht aller Teilnehmer:

Marion – marionstempelt.com
Heike – born2stamp.com
Tina – kleinerhase-stempelnase.com
Christina – http://lenkyverzickt.blogspot.de
Annemarie – www.firsthandemotion.de
Eva – www.lovelymade.me
Kirstin – www.rosa-pink-glitzer.de
Steffi – www.kuchenduftundkinderlachen.com
Janine – stempelnstanzenstaunen.wordpress.com
Miri_Hase – http://bastelbunny.blogspot.de/
Sofia – http://sophiescbox.blogspot.de
Chrissy – http://teilzeitbastelfee.com
Anja – https://bastelanja.wordpress.com
Yvonne – www.bastelig-es.de
Simone – www.simone-stempelt.com
Caro – http://caroline-stempelbiene.com/
Melli – http://www.mellis-bastelwelt.de/blog/index.php
Claudia – http://darmstadt-stempelfieber.blogspot.de/
Ulla – http://www.sternenwicht.de
Kati – https://scrapnbake.wordpress.com/
Johanna – http://glitzerwunderland.de
Jessica – https://kunterbuntestempelwelt.com/
Janina – http://janinaspaperpotpourri.de
Ela – www.fliederfee.de
ChristinaD – http://www.finepaperarts.wordpress.com
Peggy John – https://piijeyspapierwelt.wordpress.com/
Meli – https://melimade.wordpress.com
Melanie Auer – http://lovelyhandmadebymelli.com/
Jenny – http://jennysstempelwelt.wordpress.com/
Tanja – http://www.aigenmade.com
Michaela – http://zauberhafte-stempelinsel.com/
Petra- http://rollimaus-kartenwelt.blogspot.de/
Bine – http://allerleipapierschnipsel.com/

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Explosionsbox zum runden Geburtstag – inkl. Anleitung

Vor kurzen durfte ich wieder eine Auftragsarbeit ausführen, gewünscht war eine Explosionsbox für einen Mann zum dreißigsten Geburtstag. Meine Vorgaben lauteten schwarz, rot, gelb, Thema Urlaub und ein Geldfach.

Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_1
Die Explosionsbox werkelte ich in der Größe 10x10cm, welche aus einem 30x30cm Papier entsteht. Das Grundgerüst beklebte ich außen mit Quadraten aus dem Designerpapier in schwarz. Der glutrote Deckel ist mit mehreren Stanzformen in Schwarz und Ockerbraun dekoriert. Die Torte stammt aus dem (Stempelset „Geburtstagskracher“, dieses begleitet uns durch die gesamte Box :-), und ist in Glutrot auf Flüsterweiß gestempelt.
Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_2

Als Grundform der Explosionsbox wählte ich eine „normale“ Form, mit zwei bestempelten Klappen und zwei Fächern für Kärtchen.

Die Anleitung zu dieser Form der Explosionsbox gibt es hier –> Anleitung_Explosionsbox 10x10cm (vier aufklappbare Seiten) <—

Anleitung_Explosionsbox 10x10 (vier aufklappbare Seiten)

Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_3Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_4

Das Geldfach versteckte ich im Mittelteil und zwar in einem Aufklappbaren Koffer. Die Grundform werkelte ich aus Wildleder und die Eckenschoner aus schwarzen Kreisen die ich einmal zur Hälfte einschnitt. Als „Zierde“ wickelte ich noch einen Papier Streifen in Glutrot rund herum und klebte Reise Sticker auf den ganzen Koffer verteilt auf. Der Henkel besteht aus einem schwarzen Streifen Papier und ist mit Basisklammern für Süße Pünktchen ebenfalls in Wildleder fixiert.

Natürlich gibt es auch die Anleitung für den aufklappbaren Koffer–> Anleitung_aufklappbarer Koffer <—

Anleitung_aufklappbarer Koffer

Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_5Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_6

Die Fächer für die Kärtchen sind ebenfalls mit diversen Stanzteilen (Edles Etikett, Fähnchenstanze, 1 1/4 Kreis, 1 3/8 Kreis), glutroten Farbkarton und einem Designerpapier in schwarz dekoriert.Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_9Ein Kärtchen bestempelte ich mit einem glutroten Klecks aus dem Stempelset „Georgeous Grunge“ und das andere mit dem Stempelset „Geburtstagskracher“.

Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_7Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_8

Die schwarzen Klappkarten bestempelte ich mit verschiedenen Klecksen mit Kraft Tinte. Bei dem linken Kärtchen embosste ich einen Teil des „Lass´ es heute richtig krachen“ Stempels, dazu die nicht gewünschten Stellen mit Post its oder Washi Tape abkleben. Anschließend stempelte ich den Stempel einmal in Glutrot und einmal in Ockerbraun auf Flüsterweiß, schnitt die einzelnen Details aus und befestigte diese mit Dimensionals.

Bei der zweiten Karte ging ich genauso vor wie bei der ersten, nur verwendete ich dazu den Stempel „Alles alles liebe für dich“. Für die Zahl dreißig kam meine Cameo und der Präzesionskleber aus dem Herbst/ Winterkatalog zum Einsatz .

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Geburtstagskarte – Hintergrund mit Dekoschablonen

Lang ist es her, dass ich das letzte Mal ein Kärtchen gezeigt habe, aber nun ist es wieder so weit. Bestimmt können sich einige Blogleser an den angefügten Banner zum Aquarell Workshop (vorheriger Beiträge im Anhang) erinnern. Darauf waren drei kleine Ausschnitte von Projekten mit dem Aqua Painter zu sehen. Bei der ersten Karte die ich euch heute zeige, dreht es sich um einen Aquarellhintergrund welcher mit Dekoschablonen gefertigt wird.

Stampin´ Up!_Aqua Painter_Dekoschablone_ Pastelfarben_Thinlits Grüße_1

Für diesen Hintergrund benötigst du mehrere Stempelkissen (funktioniert selbstverständlich auch mit nur einer Farbe), in meinem Fall verwendete ich Pastelfarben und zwar Calypso, Safrangelb, Farngrün, Ozeanblau und Blauregen. Des weiteren werden noch eine Dekoschablone und ein Aqua Painter benötigt. Damit die Schablone auf dem Aquarellpapier nicht hin und her rutschen kann bringe ich auf der Rückseite der Schablone ein paar Streifen (ca. ein Zentimeter) mit dem Snail. Anschließend tupfe ein paar mal mit dem Finger darüber, damit die Haftkraft etwas nachlässt und sich die Dekoschablone rückstandslos entfernen lässt.

Stampin´ Up!_Aqua Painter_Dekoschablone_ Pastelfarben_Thinlits Grüße_2

Für die benötigte Farbe tupfst du mit dem Stempelkissen ein paar mal auf einem Acrylklotz oder auf eine andere glatte Fläche und nimmst diese mit dem Aqua Painter auf. Mit dieser Farbe werden nun die freien Stellen auf der Dekoschablone ausgemalt. Achtung: nicht zu nass malen ansonsten verläuft die Farbe auf dem ganzen Papier. Für den Farbübergang in den einzelnen Kreisen werden die beiden feuchten Farben noch einmal leicht mit einem gereinigten Pinsel übermalt.

Im Hintergrund nähte ich einen Stern aus weißen Pergament auf und klammerte diesen zusätzlich mit silbernen Miniklammern fest.

Stampin´ Up!_Aqua Painter_Dekoschablone_ Pastelfarben_Thinlits Grüße_3Das Wort „Happy“ ist mit den Thinlitsformen Grüße aus silbernen Glitterpapier gestanzt und mit dem neuen Präzesionskleber aus dem Winterkatalog aufgeklebt. Damit der Geburtstagswunsch „Birthday to you“ vervollständigt ist, prägte ich mir die fehlenden Wörter mit dem Dymo und gestaltete damit meine Karte.

Stampin´ Up!_Aqua Painter_Dekoschablone_ Pastelfarben_Thinlits Grüße_4

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:


Nächste Sammelbestellung:
10.Oktober -bitte bis 21:00 melden

Geburtstagstörtchen-Kalorienfrei

Vor ein paar Tagen hat meine Oma ihren Geburtstag gefeiert. Wie jedes Jahr kommt die Frage was soll ich ihr schenken. Sollte ich sie dann doch wieder die Frage stellen, ob sie etwas braucht, bekomme ich immer die Antwort: „spar dir lieber das Geld, hab eh schon so viel Klumpert rumstehen“. In einem hohen Alter wird es dann schon schwieriger ein passendes Geschenk zu finden. Dies hat mehrere Gründe; erstens hat sie alles oder erfüllt sich jeden Wunsch selber, zweites kann ich nicht mal einen Kuchen backen, weil ihr Magen das meiste nicht mehr vertägt und drittens ist ihre Sehkraft ziemlich eingeschränkt.

Aber eines kann kann/will sie immer gebrauchen und das ist Ihre Lieblingssüßigkeit Pocket Coffe“. Wie aufregend es als kleines Kind immer war, als wir zu Besuch waren und ich durfte Kaffe „trinken“ 😉 .

Stampin´ Up!_Thinlitsform Tortenstück_Süße Stückchen_Edles Etikett_Originals Spiralblume_Itty Bitty Stanzenpaket_kleine Blüte_1

Daher hab ich ihr diese Leckereien in einem Tortenstück verpackt. In die Thinlitsform Tortenstück habe ich mich von Anfang an verliebt. Als Basis verwendete ich Wildleder und bestempelte die Seiten mit den zugehörigen Stempelset „Süße Stückchen“ in Espresso.

Stampin´ Up!_Thinlitsform Tortenstück_Süße Stückchen_Edles Etikett_Originals Spiralblume_Itty Bitty Stanzenpaket_kleine Blüte_2

Drumherum wickelte ich ich ein besticktes Saumband in Savanne und band es auf der Rückseite zu einer Masche.

Stampin´ Up!_Thinlitsform Tortenstück_Süße Stückchen_Edles Etikett_Originals Spiralblume_Itty Bitty Stanzenpaket_kleine Blüte_3

Der Spruch „Zum Geburtstag viel Glück“ stammt aus dem Stempelset „Fürs Etikett“ und ist mit der passenden Stanze ausgestanzt. Zusätzlich dekorierte ich die Torte mit Itty Bitty Blümchen in Savanne und Pazifikblau und einer kleinen Blüte.

Stampin´ Up!_Thinlitsform Tortenstück_Süße Stückchen_Edles Etikett_Originals Spiralblume_Itty Bitty Stanzenpaket_kleine Blüte_4

Die 3D Rose habe ich zwei-lagig mit der Originals Spiralblume aus dem Designerpapier im Block Signalfarben ebenfalls in Pazifikblau gestanzt.

Stampin´ Up!_Thinlitsform Tortenstück_Süße Stückchen_Edles Etikett_Originals Spiralblume_Itty Bitty Stanzenpaket_kleine Blüte_5

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Es schreit nach Farbe – Kartenset mit Garden in Bloom

Dieses Mal war mir nach Farbe, zugegebener Massen sehr viel Farbe ;-), man sagt immer der Mensch drückt sein Wohlbefinden in der Farbe der Kleidung aus, warum nicht mal in der Farbgebung der Karte.

Ich liebe den Sommer, auch wenn es gerade etwas zu heiß ist, liebe ich es mich in die frische Natur zu begeben und nicht frieren zu müssen. Mich schaudert es jetzt schon wieder wenn ich an den Winter denke. Wie meinen regelmäßigen Bloglesern vielleicht schon aufgefallen ist, sind meine derzeitigen Lieblingsfarben Wassermelone, Osterglocke und Bermudablau. Es sind für mich die Farben, welche den heurigen Sommer wieder spiegeln – knallig und bunt.

Meine Karten richten sich genau nach diesem Thema/Stimmung. Kurz nach dem ich das Stempelset „Garden in Bloom“ erhalten habe, ging es auch schon los. Da so viele Blümchen von der Hand gingen entstanden im nachhinein vier verschiedene Karten.

Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_1Nun zur ersten Karte, die knalligste von allen. Als Kartenbasis habe ich den extrastarken flüsterweißen Karton verwendet, darüber befindet sich sandfarbene Wellpappe.
Die Blümchen und Blätter dieser Karte sowie auf den andern Karten, sind mit dem Stempelset „Garden in Bloom“ mit der Three-Step bzw. Two-Step Technik aufgestempelt. Die dazu benutzten Farben habe ich im Anschluss der vier Karten aufgelistet. Der Geburtstagsspruch stammt aus dem Stempelset „Geburtstagspuzzle“ und kann individuell aus 27 verschiedenen Stempeln zusammengesetzt werden. Als Dekoration verwendete ich ein besticktes Satinband in Wassermelone, Leinenfaden und Akzente in Flüsterweiß.
Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_3Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_3

Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_4Die Zweite Karte ist eher Dezent gehalten, als Basis benutzte ich wieder Flüsterweiß und verwendete zusätzlich Designerpapier im Block in Olivgrün. Die Blumen und die Blätter sind auf ein extra Stück Flüsterweiß gestempelt und mit der Handschere ausgeschnitten. Die kleinen Klekse auf der Karte sind mit dem Set „Georgeous Grunge“ in Osterglocke und Kürbisgelb aufgestempelt. Als Dekoration verwendete ich wieder Akzente in Flüsterweiß.
Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_5 Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_6

Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_7 Bei der dritten Karte stempelte ich teilweise die Blumen auf die Kartenbasis oder auf eine extra Stück Papier. Vereinzelte Blumen hob ich mit Dimensionals hervor. Den Spruch stempelte ich auf ein Stück Pergament und klebte dieses mit einem Stampin´ Klebestift auf. Der Vorteil dieses Klebers ist, dass die Klebelinien unter transparentem Papier nicht sichtbar sind.
Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_8 Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_9

Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_10Auf der letzten Karte habe ich die Konturen der Blümchen und Blätter mit Memento gestempelt, und anschließend die Blätter in Olivgrün aufgestempelt. Die großen Blumen habe ich zuerst auf einen Farbkarton in Bermudablau und Wassermelone Ton in Ton gestempelt, die Konturen in weiß embosst und über die eigentlichen Konturen der großen Blume (Memento) geklebt.
Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_11Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_12

Für die Two-Step Technik verwendete ich folgene Farben:
Wassermelone – Rosenrot
Osterglocke – Curry Gelb
Olivgrün – Moosgrün
Kürbisgelb – Orangentraum
Himbeerrot – Pflaumenblau
Bermudablau – Petrol

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog