Blog Hop Stampstories – Blütenfantasie

Hallo ihr Lieben, ab heute gibt es für ein ganz neues Design Team namens „stampstories“ für euch.
Wir sind 10 verschiedene Mädels aus Europa, besser gesagt ehemalige Artisan Design Mitglieder aus den Jahren 2015-2017. Jeden zweiten Samstag im Monat zeigen wir zu bestimmten Themen unsere Werke mit Stampin´ Up! Produkten in einem Blog Hop. Ich freue mich riesig alte Freude wieder zutreffen, bzw einige Neue kennen lernen und gemeinsam kreativ zu sein.

Unser Thema im Jänner dreht sich um Koloriert | colorized, ich verwendete wieder meine Blends, die mir immer mehr ans Herz wachsen.  Wie sagt man so schön: „Übung macht den Meister“ 😉

Stampin´ Up! _ Bloh Hop _ stampstories _ Blütenfantasie _ Blends _ 1

Für meine Karte verwendete ich das Produktpaket „Blütentraum“, eines meiner Highlights aus dem neuen Katalog.

Stampin´ Up! _ Bloh Hop _ stampstories _ Blütenfantasie _ Blends _ 2

Die Blume ist in den Farben Calypso hell/ dunkel und Chili hell/ dunkel, sowie die Blätter mit Osterglocke hell, Olivgrün hell/ dunkel und Savanne dunkel koloriert.
Den Vogel stempelte ich mit Memento und stanzte diesen mit der passenden Framelits Form aus. Zusätzlich zieren noch filigrane Blätter und ein Gitter meine Karte.

Stampin´ Up! _ Bloh Hop _ stampstories _ Blütenfantasie _ Blends _ 3

Zur Dekoration verwendete ich Quadrate aus den Framelits Kollektionen „Lagenweise Quadrate“ und „Strickmuster“, sowie ein einen Leinenfaden.
Den Hintergrund bestempelte ich mit Blätter und Punkte in Savanne und schwarz.

Als nächstes geht es weiter zu lieben Kerstin von scraparound , viel Spaß mit ihrer tollen Idee zum Thema koloriert.

Übersicht aller Design Team Mitglieder:
Jessica Joana Winter – das bin ich 😉

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Ein Layout, vier verschiedene Karten, Strukturpaste – in vier Tagen #2

Weiter geht es mit der zweiten Karte und dem selben Layout wie gestern. Wie ich bereits gestern erwähnte durfte ich diese Karte/n für den Unternehmensblog von Stampin´ Up! werkeln, den Weg dorthin findest du hier –> Link

Dieses Mal bastelte ich mit dem Stempelset „Flamingo Fantasie“. Ja, ich kann es selber nicht glauben, bis zu dieser Karte habe ich mich den Flamingotrend zu folgen geweigert, doch dann habe ich in Amsterdam bei On Stage dieses Stempelset gewonnen 🙂 .

Stampin´ Up! - Flamingo Fantasie - Strukturpaste - Dekoschablonen - Mini Pailettenband - 1

Den Flamingo stempelte ich in mit klassischen Stempelkissen in Puderrosa, Sommerbeere  und Flamingorot und malte das Auge und den Schnabel mit einem Stampin´ Write Marker in schwarz aus. Die Blätter stammen ebenfalls aus dem Stempelset und sind in Smaragdgrün gestempelt.

Stampin´ Up! - Flamingo Fantasie - Strukturpaste - Dekoschablonen - Mini Pailettenband - 2

Anschließend schnitt ich alles mit der Handschere aus und befestigte den Flamingo inklusive den Spruch auf einem Kreis der Framelitsformen Stickmuster.

Stampin´ Up! - Flamingo Fantasie - Strukturpaste - Dekoschablonen - Mini Pailettenband - 3 Stampin´ Up! - Flamingo Fantasie - Strukturpaste - Dekoschablonen - Mini Pailettenband - 4

Der Embossing Hintergrund ist dieses Mal mit Nachfülltinte in Puderrosa gefärbt und als Motiv wählte ich kleinen Rauten. Zur Dekoration kamen ein Geschenkband mit Metallic-kante Silber, Mini Pailettenband in Silber und Lack-Akzente Metallic zum Einsatz.

Stampin´ Up! - Flamingo Fantasie - Strukturpaste - Dekoschablonen - Mini Pailettenband - 5

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Vintage Karte – Blütenkreation

Weiter geht es auch schon mit dem nächsten Projekt und es werden noch einige in den nächsten Tagen folgen.

Stampin´ Up! - Besondere Grüße - Framelits Formen Blumenkreationen - Delicate Details - Timeless Textures - 1

Mein heutiges Projekt ist eine „Vintage“ Karte, aber nun von Anfang an mit der Geschichte..
Bei einer Stempelparty darf sich die Gastgeberin die Projekte aussuchen bzw ihren Wunsch äußern (Farbe, Thema, Produkt..), so war es auch auf einer Party im März, denn das gewünschte Thema war Vintage.
Wer mich und meinen Blog kennt weis dass ich im Vintage-Stil eigentlich gar nichts bastle. Somit kombinierte ich meinen Stil mit den Wünschen mit der der Gastgeberin und es entstand eine moderne Vintage Karte oder wie man es nennen möchte ;-).

Stampin´ Up! - Besondere Grüße - Framelits Formen Blumenkreationen - Delicate Details - Timeless Textures - 12

Für die Karte verwendete ich das Stempelset „Besondere Grüße“ sowie die passenden Framelits Formen „Blumenkreationen“. Die Blume Stempelte ich in Aquamarin und wischte die Ränder am Stempel in Savanne um einen „alten“ Effekt zu bekommen. Für den Spruch wischte ich ebenfalls die Ränder des Etiketts mit einem Schwämmchen in Savanne.

Stampin´ Up! - Besondere Grüße - Framelits Formen Blumenkreationen - Delicate Details - Timeless Textures - 3 Stampin´ Up! - Besondere Grüße - Framelits Formen Blumenkreationen - Delicate Details - Timeless Textures - 4

Die Karte dekorierte ich mit Blättern in Savanne (mit Craft bestempelt), einer filigranen Blume und einen Leinenfaden. Den Hintergrund bestempelte ich mit dem Stempelsets „Timeless Textures“ und „Delicate Details“ in Savanne und Wildleder.

Stampin´ Up! - Besondere Grüße - Framelits Formen Blumenkreationen - Delicate Details - Timeless Textures - 5

Artisan Blog Hop – rosiger Glückwunsch

Hallöchen und herzlich Willkommen zum nächsten Artisan Blog Hop. Die gute Neuigkeit die nächsten drei Blog Hops (inkl. heute) finden in jeweils einer Woche Abstand statt.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Für mein heutiges Projekte spielte ich wieder mal mit den Mischstiften etwas herum. Auch wenn die Anwendung nicht ganz so einfach ist macht es tierisch Spaß damit zu arbeiten. Für den Blog Hop hatten wir dieses Mal keinen bestimmten Produktfokos sondern wir mussten etwas aus der aktuellen Artisan Box verwenden, ich entschied mich für die Thinlits „Blütenpoesie“.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Geburtstagsblumen - Thinlits Blütenpoesie - Designerpapier Marokko - 1

Den Hintergrund meiner Karte arbeitete ich auf Aquarellpapier. Zuerst stempelte ich das Motiv aus dem Stempelset „Geburtstagsblumen“ in Saharasand. Am besten im zweiten Abdruck stempeln (erster auf ein Schmierpapier)  damit das Motiv noch heller ist und somit die Linien durch das colorieren zur Gänze verschwinden. Die Blume und die Blütenknospen colorierte ich in Kirschblüte und Melonensorbet, die Blätter in Olivgrün und Grünbraun.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Geburtstagsblumen - Thinlits Blütenpoesie - Designerpapier Marokko - 2

Am besten gehst du wie folgt vor: Die Farbe wird direkt mit einem Mischstift aus einem Stempelkissen aufgenommen. Damit man auch den richtigen Farbton erwischt kann man auf einem Schmierpapier etwas Farbe abgeben falls sie heller gewünscht ist oder auch nur zur Kontrolle. Beim ausmalen des Stempelmotives ist es wichtig damit du nicht wie gewohnt mit einem Aqua Painter herum matscht sondern zügig ein Stück ausmalst und NICHT über eine feuchte stelle ein zweites Mal darüber gehst, ansonsten raut sich das Papier und es bilden sich Fussel. Ist ein Bereich eingefärbt kann dieser mit dem Erhitzungsgerät getrocknet werden und somit kann man auch mit dem nächsten Farbton darüber malen. Durch diese Vorgehensweise kann man sich von hell nach dunkel vorarbeiten.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Geburtstagsblumen - Thinlits Blütenpoesie - Designerpapier Marokko - 4

Über das vollständige colorierte Motiv spritzte ich noch eine paar Kleckse in Wildleder über das Aquarellpapier. Dieses Hinterlegte ich anschließend mit einem Stück Designerpapier „Marokko“ und einem Stück in Wildleder und befestigte es anschließend auf einer Karten Basis in Savanne.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Geburtstagsblumen - Thinlits Blütenpoesie - Designerpapier Marokko - 3

Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Blühende Worte“ und ist in Ockergelb auf Vanille Pur gestempelt. Falls du dich jetzt wunderst, da die beiden Wörter auf dem Stempel eigentlich untereinander stehen, hast du recht ;-). Ich deckte das jeweils nicht zu stempelnde Wort mit einem Klebestreifen ab, betupfte den Stempel mit Tinte, entfernte wieder den Kleber und richtete den Stempel mit dem Stamp-a-ma-jig auf einem Streifen Papier aus. Das Blatt stanzte ich in Olivgrün mit den Thinlits „Blütenpoesie“ sowie die Bordüre in Wildleder. Im Hintergrund befindet sich ein Juteband, ein Spitzenband und ein Stücken Mini-Zierdeckchen.

Nun dürft ihr zu Joyce weiter hüpfen und ihr wunderbares Projekt bewundern.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Watercolor Wings in Gold/ Brauntöne

Diese Woche entschied ich mich wieder für den Sketch der Inkspire_me Challenge. Aus dem vorgegebenen Layout werkelte ich eine Karte mit meinem derzeitigen Lieblingsset „Watercolor Wings“ in Gold/Brauntönen.

Als Basis benutze ich für meine Karte extrastarken Flüsterweißen Farbkarton, Aquarellpapier und Farbkarton in Espresso.
Stampin´ Up!_Watercolor Wings_Everything Eleanor_Auqarell Hintergrund_Aqua Painter_Designerpapier Erstausgabe_1
Den Hintergrund gestaltete ich mit einem Aqua Painter und einem Stempelkissen in Wildleder. Dazu das Stempelkissen auf eine glatte Oberfläche tupfen, Farbe mit dem Aqua Painter aufnehmen und auf das Aquarellpapier auftragen. Für die hellen Punkte spritzt du dir ein paar Spritzer Wasser in deine Hand (zum Beispiel mit Stampin´ Spritzer) und beträufelst damit den trockenen Aquarell-Hintergrund.

Stampin´ Up!_Watercolor Wings_Everything Eleanor_Auqarell Hintergrund_Aqua Painter_Designerpapier Erstausgabe_2
Für den großen Schmetterling stempelte ich Safrangelnb, Honiggelb Wildleder in der Two bzw. Three-Step Technik übereinander und für den Körper verwendete ich Espresso. Über diesen Schmetterling klebte ich einen Kleineren, welchen ich aus Pergamentpapier stanzte.

Stampin´ Up!_Watercolor Wings_Everything Eleanor_Auqarell Hintergrund_Aqua Painter_Designerpapier Erstausgabe_3
Über dem Schmetterlingen befindet sich ein Banner aus den Farmelitsformen „Famose Fähnchen, bestempelt mit einem Spruch aus dem Set „Geschenk deiner Wahl“ Zur Dekoration verwendete ich einen Metallic Garn in Gold.
Stampin´ Up!_Watercolor Wings_Everything Eleanor_Auqarell Hintergrund_Aqua Painter_Designerpapier Erstausgabe_4
Unter den Schmetterlingen befindet sich ein Etikett  aus dem Stempelset „Everything Eleanor“ in Espresso und eine Papierrosette aus dem Designerpapier „Erstausgabe“. Für die Papierrosette  brauchst die einen Papierstreifen (30,5x3cm), welchen du bei allen 0,5cm falzt. Anschließend die beiden Enden zusammenkleben, wie eine Ziehharmonika zusammenfalten und in der Mitte fixieren.
Der Banner im Hintergrund wurde im Nu mit der dreifach verstellbaren Fähnchenstanze aus dem Designerpapier im Block Neutralfarben ausgestanzt.
Stampin´ Up!_Watercolor Wings_Everything Eleanor_Auqarell Hintergrund_Aqua Painter_Designerpapier Erstausgabe_5
Verwendete Stampin´ Up! Materialien: