Artisan Blog Hop – Die Hasen sind los

Hallöchen und herzlich Willkommen zu einem weiteren Artisan Design Team Blog Hop, heute präsentieren wieder 20 Mitglieder weltweit die verschiedensten Ideen.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Heute haben wir keinen bestimmten Produkt Fokus, wir dürfen unserer Kreativität freien Lauf lassen. Ich entscheid mich für das Produktpaket „Osterkörbchen“ mit den tollen Häschen und Eiern und werkelte eine Karte mit passender Verpackung – Ostern kann dann schon langsam näher rücken ;-).

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 1

Für meine Karte verwendete ich als Basis extrastarken Farbkarton in Flüsterweiß und bestempelte diesen mit kleinen Eier aus dem Stempelset „Osterkörbchen“ in Zartrosa, Safrangelb und Himmelblau.

Den Hasen stempelte ich zuerst mit Archivaltinte in Schwarz (gut trocknen lassen) und anschließend colorierte  ich diesen mit Mischstiften und Stempelkissen. Dazu gehe ich direkt mit einer Spitze des Stiftes in die Tinte, nehme somit etwas Farbe auf und trage es auf der gewünschten Stelle auf.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 3

Die Eier sowie die Blume im Hintergrund stempelte ich Ton in Ton und stanzte diese dann anschließend mit den dazugehörigen Framelits „Osterkörbchen“ aus.  Als Dekoration verwendete ich eine Rosette in Safrangelb. Für diese wird ein Papierstreifen (ca.29,5x3cm) benötigt und bei jedem 5mm gefalzt, anschließend diese Falzlinien wie eine Ziehharmonika falten und die beiden Enden zu einem Kreis zusammenkleben. Zum Schluss flach drücken und mit Heißkleber und einem Papierrest (am idealsten einen kleinen Kreis) die Mitte fixieren, damit die Rosette nicht mehr aufspringen kann.
Zusätzlich kamen noch diverse Stanzteile wie Framelitsformen „Stickmuster“, Banner Duo und Accessoires wie ein Zierdeckchen und Juteband zum Einsatz.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 4

Passend zu meiner Karte hüpfte auch eine Verpackung mit der transparenten Box von meinem Basteltisch.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 9

Als Deko Elemente kamen die selben Stanzteile und eine Rosette wie bei meiner Karte zum Einsatz. Um die Box wickelte ich einen Streifen Farbkarton (4×22,2cm – falzen bei 5,3;10,6; 15,9 und 21,2cm), sowie einen bestempelten Streifen Papier in Flüsterweiß (3,5×22,6cm – falzen bei 5,4;10,8;16,2 und 21,6cm) und eine weiße Kordel.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 10Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 5

 

Für die Eiergirlande verwendete ich Eier die übrig blieben sowie ein Knopflochseide (dickerer Nähfaden). Damit die einzelnen Eier auch auf der Schnur halten, klebte ich jeweils zwei Eier in der selben Farbe mit Klebepunkte zusammen – die Schnur befindet sich zwischen den Eiern.

Für die Füllung der Verpackung verwendete ich buntes Ostergras in Rosa, Gelb und Blau, zu einem Nest gedreht sowie ein Pastellfarbenes Osterei gefüllt mit Marzipan. Beide Leckereien können die österreichischen Damen bei Hofer oder KIK kaufen.
Daher musste natürlich auch die Verpackung farblich angepasst werden, zum Einsatz kamen noch Ozeanblau und Safrangelb.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 8 Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 7

Nun geht es weiter zu Katy, viel Spaß bei ihrem Projekt!!

Alle Mitglieder des Artisan Design Team 2017 auf einem Blick:
Allison Okamitsu
Aurelie Fabre
Cathy Caines
Dani Dziama
Holly Stene
Jennifer Sootkoos
Jessica Winter
Katy Harrison
Kimberly Van Diepen
Louise Sharp 
Maike Ulbrich
Martha Inchley
Mercedes Weber
Mindy Bingamon 
Miriam van Eyden
Paula Dobson
Rochelle Blok
Shannon Lane
Sylwia Schreck 
Tanya Boser

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Artisan Blog Hop – Blumiges Danke

Wahnsinn wie die Zeit vergeht, zwei Wochen sind wieder rum und es ist Zeit für den nächsten Artisan Blog Hop.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Dieses Mal war der Produktfokus wieder frei wählbar, es muss nur etwas aus der aktuellen Artisan Box sein. Ich entschied mich für das Designerpapier „Muster für dich“.

Stampin´ Up! - Besonderes Designerpapier Muster für dich - Für Lieblingsmenschen - Motivklebeband Muster für dich - 1

Besonders ein Blatt aus dieser Kollektion hat es mir angetan, den eines (eigentlich zwei jeweils unterschiedliche Muster) ist mit einem kupferfarbigen Foliendruck. Da blieb mir nichts anders übrig 😉 als die einzelnen Blumen mit der Handschere auszuschneiden. Aber wer denkt einfch ausschneiden und fertig der hat sich geirrt, den jede Blume auf diesen Bogen sieht anders aus, den es sind auch mehrere kleine Blümchen vorhanden die wild auf den großen Blümchen verstreut sind, das kann dann schon zweitaufwendig werden ein passende Blume zu finden.

Stampin´ Up! - Besonderes Designerpapier Muster für dich - Für Lieblingsmenschen - Motivklebeband Muster für dich - 3

Hinter den handgeschnittenen Blumen stemeplte ich einen Kranz mit dem Stempelset „Für Lieblingsmenschen“ in Grasgrün. Damit der Kreis auch schön rund wird, zeichne ich mir zuerst einen Kreis mit Bleistift auf die Kartenbasis und stemple anschließend rund herum. Durch die transparenten Stempel klappt dies auch im Nu. Solltest du mal mit einem Gummistempel einen Kreis stempeln dann verwende ich am liebsten den Stamp-ma-jig, dauert zwar etwas länger funktioniert aber genau so gut.

Anschließend stempelte noch ein paar Kleckse aus dem Stempelset „Timeless Textures“ in Marineblau über den Kranz.

Stampin´ Up! - Besonderes Designerpapier Muster für dich - Für Lieblingsmenschen - Motivklebeband Muster für dich - 4

Der Spruch ist ebenfalls in Marineblau auf einem 2 Zoll Kreis gestempelt und stammt aus dem selben Stempelset wie die Zweige. Als Dekoration wickelte ich dreimal einen Leinenfaden um die Karte ein band eine Masche. Die Kartenbasis erweiterte ich mit einem Streifen Designerpapier und dazwischen ein Designer Motivklebeband „Muster für dich“. Damit das Washi Tape nicht an der Karte festklebt und somit platt gedrückt aussieht, habe ich es in der Hälft zusammengefaltet/ geklebt und zwischen die Kartenbasis und Designerpapier geschoben.

Und nun viel Spaß bei Joyce und ihrem Projekt.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Last Minute Oster-Verpackung für Mannerwafferl

Bevor Ostern ganz vorbei ist krieche ich noch schnell unter meiner Bettdecke hervor und zeige euch diese Osterverpackung. Mich hat es mittlerweile schon seit einer Woche total mit einer Grippe erwischt, unter der Woche sah es wieder besser aus (musste auch die letzten Termine zur Sale a Bration erledigen 😉 ) und seit Donnerstag liege ich flach. Nicht immer einfach mit zwei kleinen Kindern, denn für einen Streich sind sie immer aufgelegt. Früher, wie ich noch kinderlos war, fand ich es immer lustig im Internet Bilder von kleinen Schlingeln zu entdecken, wo zum Beispiel das Mehl in der ganzen Küche verstreut ist, der Inhalt des Klohängers die Wände ziert (verdammt hartnäckig diese Farbe) oder die Wände/ Möbel kunterbunt bemalt sind. Mittlerweile im „realen“ Leben ist es gar nicht mehr lustig besonders wenn ich krank bin und mir bei jedem Aufstehen schwarz vor den Augen wird.

Aber nun zur Oster-Verpackung, diese durften die Mädels des letzten Workshops mit mir werkeln. Im Inneren findet eine Packung Männer Waffeln ihren Platz.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Manner Verpackung - Anleitung - Easter Lamp - Frühlingsreigen - Rosengarten - 1
Als Basis entschied ich mich für einen Farbkarton in Aquamarin, den Deckel bestempelten wir Ton in Ton mit kleinen Blümchen aus dem Stempelset „Frühlingsreigen“. Welche Maße ich dafür verwendete und wie die Box gewerkelt wird, findest du im Pdf – Dokument zum downloaden.

–> Anleitung – Verpackung für Manner Wafferl <–

Anleitung - Verpackung für Manner Wafferl

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Manner Verpackung - Anleitung - Easter Lamp - Frühlingsreigen - Rosengarten - 3

Um die Verpackung werkelten  wir noch eine Banderolle aus dem Sale a Bartion Designerpergament im Block „Botanischer Garten“ und wickelten einen doppelten Leinenfaden rund herum.
Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Manner Verpackung - Anleitung - Easter Lamp - Frühlingsreigen - Rosengarten - 4

Anschließend dekorierten wir die Banderolle mit dem niedlichen Schäfchen – Stempel „Easter Lamb“. Diesen stempelten wir mit Wildleder auf einem 2 Zoll Kreis aus sandfarbigen Karton. Ein Zweig aus den Thinlitsformen „Rosengarten“, ein Mini Schmetterling, eine Feder, sowie Basic Perlen Schmuck dekorieren ebenfalls die Verpackung.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Manner Verpackung - Anleitung - Easter Lamp - Frühlingsreigen - Rosengarten - 2

Als zweite Variante fertigten wir die Verpackungsbasis aus sandfarbenen Karton, welcher in Wildleder bestempelt wurde und einen Kreis in Aquamarin. Die Gäste der Stempelparty durften sich für eine Farb-Variante entscheiden.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Manner Verpackung - Anleitung - Easter Lamp - Frühlingsreigen - Rosengarten - 5

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Frühlingsgefühle aber knallig

Je mehr Tage vergehen, je wärmer es draußen ist, desto mehr Frühlingsgefühle keimen in mir hoch. Daher schreit es förmlich nach Farbe in mir. Ich kann es gar nicht mehr abwarten wenn endlich wieder die Blumen blühen und alles bunt und in ihrer schönsten Pracht erstrahlt. Inspiriert durch meinen Farbdrang wählte ich drei Farben der Signalkollektion aus, machte mich auf dem Weg zu meinen Basteltisch und legte los *hust* vorher musste ich etwas Platz machen.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Rosengarten - Rosenzauber - Einfach toll - Prägeform Schrägstreifen - 1

Wie ihr wahrscheinlich schon wisst kann man mich mit Kreis Stempel ködern. Ich kann gar nicht häufig genug betonen wie ich runde Stempel mit Spruch liebe. Die hüpfen bei mir so ziemlich immer in den Warenkorb.

Der Kreis Stempel aus dem Stempelset „Einfach toll“ stempelte ich mit Himbeerrot und einmal in Olivgrün auf Flüsterweiß. Bei dem olivgrünen Abdruck schnitt ich mir das Wort „Toll“ heraus, bearbeitete die Enden mit der Fähnchen Stanze und klebte den Banner mit Dimensionales über die richtige Stelle.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Rosengarten - Rosenzauber - Einfach toll - Prägeform Schrägstreifen - 3Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Rosengarten - Rosenzauber - Einfach toll - Prägeform Schrägstreifen - 4Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Rosengarten - Rosenzauber - Einfach toll - Prägeform Schrägstreifen - 2
Als Highlight ziert eine Blume aus der Framelits Kollektion „Rosengarten“ die Karte. Wie ihr bestimmt bemerkt habt sind „nur“ die die feinen Linien bzw. die oberste Lage bei den Framelits enthalten.

Falls man das Stanzmotiv  hinterlegen möchte braucht man das Negativ der zuvor gestanzten Blume. Dieses wird ganz einfach auf eine weiteres Stück Wassermelone gelegt und die Form mit einem Bleistift nachgezeichnet Anschließend werden die Umrisse mit der Handschere ausgeschnitten. Wenn die Form so ausgeschnitten wird damit die Bleistiftlinien nicht mehr sichtbar sind, besteht nicht das Problem, dass die untere Blume übersteht.

Damit sich das Stanzteil etwas von der hinterlegten Blume abhebt tupfte ich mit einem Schwämmchen und einem Stempelkissen (ebenfalls Wassermelone) darüber und klebte zum Schluss beide Lagen zusammen. Die kleinen Zweige in Olivgrün stammen ebenfalls aus der Framelits Kollektion.
Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Rosengarten - Rosenzauber - Einfach toll - Prägeform Schrägstreifen - 5

Der Hintergrund stammt aus dem Besonderen Designerpapier „Erstausgabe“, das Papier sieht nicht nur aus wie eine echte Zeitung es fühlt sich auch so an. Dieses bestempelte ich mit dem Stempelset „Rosenzauber“ und „Timless Textures“ in Memento.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Rosengarten - Rosenzauber - Einfach toll - Prägeform Schrägstreifen - 6

Die Ecken rollte ich mit Hilfe des Papier-Loch Werkzeuges auf. Dazu wird ein Stück der Ecke auf einen schmalen runden Gegenstand aufgerollt, natürlich funktioniert auch eine Nadel oder ein Zahnstocher.Die Karten Basis besteht aus Savanne, welche ich mit dem Prägefolder „Schrägstreifen“ prägte.

Verwendete Stampin´ Up! Materialen:

Blog Hop zur SAB und Frühjahrskatalog

Hallöchen, es ist wieder ein mal so weit 😉 unsere Team veranstaltet heute einen Blog Hop zur Sale a Bration und zum aktuellen Frühjahr/ Sommerkatalog. Mein heutiges Projekt oder besser gesagt Projekte sind zwei Karten zum Thema Geburtstag.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 7

Die Thinlitsform Sonnenstrahlen befindet sich schon etwas länger in meinem Besitz und gehörte unbedingt getestet. Zu meinen beiden Karten gesellte sich noch das Stempelset „Hallo“ aus der Sale a Bration welches es ab einem Bestellwert je 60€ gratis gibt. Beide Kärtchen sind Ratz Fatz ohne viel Aufwand gewerkelt.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 1Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 2Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 3
Die erste Karte gestalte ich mit einer Sonne in Curry Gelb. Zwischen den einzelnen Strahlen stempelte ich einen Punkte-Stempel in Rosenrot, dieser stammt aus dem Stempelset „Sonnengruß“ und ist passend zur Thinlitsform „Sonnenstrahlen“. Darüber befestigte ich einen 1 1/2 Zoll Kreis aus dem Designerpapier „Geburtstagsblumen“. Das Wort „Hallo“ stammt aus dem gleichnamigen Stempelset und ist in Lagunenblau gestempelt. Über dem A ziert ein Partyhut in Rosenrot die Karte, welcher ebenfalls in dem Stempelset enthalten ist. Das Wort „Geburtstagskind“ ist auf einen Papierstreifen in Minz Makrone gestempelt, und anschließend die Ecken mit der Fähnchenstanze bearbeitet. Darunter befindet sich ein Papierstreifen in Rosenrot.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 6 Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 5Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 4
Bei der zweiten Karte verwendete ich die Sonne in Flüsterweiß und befestigte zwischen den Aussparungen der einzelnen Strahlen die übrigen Stanzreste. Dazu verwendete ich Rosenrot, Curry Gelb, Minz Makrone und Lagunenblau. Über der Sonne befestigte ich einen 2 Zoll Kreis mit Dimensionals. Das Wort „Hallo“ ist in Rosenrot und „Geburtstagskind“ in Minz Makrone gestempelt. Zusätzlich ziert ein Smiley in Curry Gelb die Karte.Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 8

Wahrscheinlich seit ihr gerade von Johanna zu mir gehopst und nun geht es weiter zu Janina, viel Spaß beim weiter stöbern!!!

 

 

 

Die Übersicht aller Teilnehmer:

Marion – marionstempelt.com
Heike – born2stamp.com
Tina – kleinerhase-stempelnase.com
Christina – http://lenkyverzickt.blogspot.de
Annemarie – www.firsthandemotion.de
Eva – www.lovelymade.me
Kirstin – www.rosa-pink-glitzer.de
Steffi – www.kuchenduftundkinderlachen.com
Janine – stempelnstanzenstaunen.wordpress.com
Miri_Hase – http://bastelbunny.blogspot.de/
Sofia – http://sophiescbox.blogspot.de
Chrissy – http://teilzeitbastelfee.com
Anja – https://bastelanja.wordpress.com
Yvonne – www.bastelig-es.de
Simone – www.simone-stempelt.com
Caro – http://caroline-stempelbiene.com/
Melli – http://www.mellis-bastelwelt.de/blog/index.php
Claudia – http://darmstadt-stempelfieber.blogspot.de/
Ulla – http://www.sternenwicht.de
Kati – https://scrapnbake.wordpress.com/
Johanna – http://glitzerwunderland.de
Jessica – https://kunterbuntestempelwelt.com/
Janina – http://janinaspaperpotpourri.de
Ela – www.fliederfee.de
ChristinaD – http://www.finepaperarts.wordpress.com
Peggy John – https://piijeyspapierwelt.wordpress.com/
Meli – https://melimade.wordpress.com
Melanie Auer – http://lovelyhandmadebymelli.com/
Jenny – http://jennysstempelwelt.wordpress.com/
Tanja – http://www.aigenmade.com
Michaela – http://zauberhafte-stempelinsel.com/
Petra- http://rollimaus-kartenwelt.blogspot.de/
Bine – http://allerleipapierschnipsel.com/

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Stampin´ Up! Artisan Blog Hop – Schneegestöber

Unglaublich es ist endlich soweit, unsere zweiwöchigen Blog Hops starten ab heute und das mit einem etwas längeren Beitrag, denn erstmals lernt ihr mich und meine Gesichte zum Team kennen und zum Schluss gibt es auch noch das erste Projekt.
Ich habe die Ehre und vertrete Österreich im Artisan Design Team von Stampin´ Up!.

über mich
Mein Name ist Jessica Winter, bin 23 Jahre jung und bin Mama von zwei kleinen Mädels (2012 und 2014). Bevor ich mein Leben mit meinen wundervollen Kindern teilen durfte, absolvierte ich meine Ausbildung an einer Modeschule. Ich lernte über den Entwurf von Damenkleidung, über die Schnittfertigung, bis zum Nähen und anschließend über die Modell Präsentation.

Zur Taufe meine Jüngsten wollte ich unbedingt selbst gebastelte Einladungskarten gestalten, dadurch bin ich auch auf Stampin´ Up! gestoßen. Zuvor hatte ich noch nie einen Stempel geschweige denn ein Stempelkissen in meinen Händen gehalten. Von erster Minute an fasziniert von den vielen Möglichkeit, entschied ich mich ein halbes Jahr später (Juli 2014) als unabhängiger Demonstrator einzusteigen.
Sobald meine Mädels in ihren Betten schlummern werkle ich bis spät in die Nacht an meinem Basteltisch und gehe meiner Leidenschaft für Papier, Stempel und Farbe nach.

geschichte

Als ich mich entschied bei SU einzusteigen war mein großer Traum/Ziel einmal im Artisan Design Team ein Mitglied zu sein. Im Mai dieses Jahres durften wir Demonstratoren uns auch endlich bewerben. Meine Bedenken waren jedoch ob so ein „kleiner Fisch“ als Demo wie ich überhaut Chancen hat, zu diesen Zeitpunkt war ich noch nicht mal ein ganzen Jahr als Demo tätig.
Durch genaues Verfolgen der letzten Mitglieder wusste ich das der Anruf ungefähr ein Monat vor offizieller Bekanntgabe erfolgt, ab Oktober war ich nervös das könnt ihr euch gar nicht vorstellen ;-).

An dem besagten Tag war ich alleine zu Haus, meine Große im Kindergarten und die kleine auf Besuch bei Oma. Den ganzen Vormittag zuckte ich bei jedem klingeln meines Telefons zusammen und war nur wieder enttäuscht eine bekannte Nummer zu sehen. Gegen Mittag telefonierte ich mich mit meiner Mama um mich nach der kleinen Maus zu erkundigen. Plötzlich war ein zweiter Anruf in der Leitung, mit deutscher Vorwahl, ich hatte richtig Herzklopfen. Wenn ich an diesem Tag zurück denke weis ich gar nicht mehr ob ich mich bei meiner Mama verabschiedet habe, da ich so schnell das Gespräch beendete.

ausgewählt

UND es war der Anruf!! Ich bin dabei im diesjährigen Artisan Design Team 2015-2016!!! Dies war der einzige Satz, welcher mir von dem Telefon Gespräch hängen blieb, der Rest war mir in diesem Moment egal. Aber von da an mussten wir erstmals stillschweigen da es noch streng geheim war. Mittlerweile habe ich mein Willkommenspaket (link) erhalten und auch das erste Produktpaket aber ich kann es noch immer nicht glauben es ist wie ein Traum ohne aufzuwachen.

schnneegestöber

Aber nun zu meinem Projekt, uns war es frei überlassen mit welchen Produkten wir arbeiten. Für mich war von Anfang an klar es muss noch etwas weihnachtliches sein, ein Blick über meine Stempelsets, da fiel mir auch schon eines entgegen, welches bisher ungeachtet blieb. Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_1
Als Hauptaugenmerk entschied ich mich für das Stempelset „Flockenzauber“ und meinem Liebling „Zwischen den Zweigen“.
Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_2
Den Stempel „Fröhliche Weihnacht überall“ stempelte ich zuerst in Minz Makrone und anschließend nochmals in Lagunenblau.  Aus dem lagunenblauen Abdruck schnitt ich lediglich das Wort „Weihnachten“ heraus und bearbeitete die Enden mit der Fähnchenstanze.
Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_3
Als Dekoration meiner Karte wählte ich ein Schneeflocken Akzent und eine Accessoire aus der Kollektion „Zauberwald“. Zusätzlich ziert noch eine Kordel in Silber mein Projekt.
Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_4
Im Hintergrund verwendete ich die Smooshing Technik, hört sich nach Farbenmatschen an, ist auch so! Dafür brauchst du verschieden farbige Stempelkissen, diese Tupfst du auf einem Acrylblock (jeweils nur eine Farbe) besprühst diesen leicht mit Wasser, dafür eignen sich Stampin´ Spritzer bestens. Anschließemd nimmst du den Acrylblock und stempelst diesen auf ein Aquarellpapier. Diesen Vorgang wiederholst du mehrmals mit unterschiedlichen Farben. So entsteht im Nu ein wunderschöner ineinander verlaufener Aquarellhintergrund. Zum Schluss embosste ich in weiß Schneeflocken aus dem Stempelset „Flockenzauber“ auf dem getrockneten Papier.
Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_5

Nun dürft ihr zu Joyce weiter hüpfen und ihren Beitrag zum Blog Hop bewundern.

Bloghop button_0915


Nicht vergessen bei der December Inkspiration könnt ihr bei mir noch bis heute Abend den Prägefolder „Leise, rieselt..“ gewinnen. Mit einem Klick auf das Bild (16)  kommt ihr auch schon dort hin.

Zusätzlich zeigt euch heute Johanna ihre Idee.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Explosionsbox zum runden Geburtstag – inkl. Anleitung

Vor kurzen durfte ich wieder eine Auftragsarbeit ausführen, gewünscht war eine Explosionsbox für einen Mann zum dreißigsten Geburtstag. Meine Vorgaben lauteten schwarz, rot, gelb, Thema Urlaub und ein Geldfach.

Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_1
Die Explosionsbox werkelte ich in der Größe 10x10cm, welche aus einem 30x30cm Papier entsteht. Das Grundgerüst beklebte ich außen mit Quadraten aus dem Designerpapier in schwarz. Der glutrote Deckel ist mit mehreren Stanzformen in Schwarz und Ockerbraun dekoriert. Die Torte stammt aus dem (Stempelset „Geburtstagskracher“, dieses begleitet uns durch die gesamte Box :-), und ist in Glutrot auf Flüsterweiß gestempelt.
Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_2

Als Grundform der Explosionsbox wählte ich eine „normale“ Form, mit zwei bestempelten Klappen und zwei Fächern für Kärtchen.

Die Anleitung zu dieser Form der Explosionsbox gibt es hier –> Anleitung_Explosionsbox 10x10cm (vier aufklappbare Seiten) <—

Anleitung_Explosionsbox 10x10 (vier aufklappbare Seiten)

Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_3Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_4

Das Geldfach versteckte ich im Mittelteil und zwar in einem Aufklappbaren Koffer. Die Grundform werkelte ich aus Wildleder und die Eckenschoner aus schwarzen Kreisen die ich einmal zur Hälfte einschnitt. Als „Zierde“ wickelte ich noch einen Papier Streifen in Glutrot rund herum und klebte Reise Sticker auf den ganzen Koffer verteilt auf. Der Henkel besteht aus einem schwarzen Streifen Papier und ist mit Basisklammern für Süße Pünktchen ebenfalls in Wildleder fixiert.

Natürlich gibt es auch die Anleitung für den aufklappbaren Koffer–> Anleitung_aufklappbarer Koffer <—

Anleitung_aufklappbarer Koffer

Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_5Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_6

Die Fächer für die Kärtchen sind ebenfalls mit diversen Stanzteilen (Edles Etikett, Fähnchenstanze, 1 1/4 Kreis, 1 3/8 Kreis), glutroten Farbkarton und einem Designerpapier in schwarz dekoriert.Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_9Ein Kärtchen bestempelte ich mit einem glutroten Klecks aus dem Stempelset „Georgeous Grunge“ und das andere mit dem Stempelset „Geburtstagskracher“.

Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_7Stampin´ Up!_Explosionsbox_Anleitung_Koffer-Verpackung_Geburtstagskracher_Chilli_Ockergelb_Schwarz_8

Die schwarzen Klappkarten bestempelte ich mit verschiedenen Klecksen mit Kraft Tinte. Bei dem linken Kärtchen embosste ich einen Teil des „Lass´ es heute richtig krachen“ Stempels, dazu die nicht gewünschten Stellen mit Post its oder Washi Tape abkleben. Anschließend stempelte ich den Stempel einmal in Glutrot und einmal in Ockerbraun auf Flüsterweiß, schnitt die einzelnen Details aus und befestigte diese mit Dimensionals.

Bei der zweiten Karte ging ich genauso vor wie bei der ersten, nur verwendete ich dazu den Stempel „Alles alles liebe für dich“. Für die Zahl dreißig kam meine Cameo und der Präzesionskleber aus dem Herbst/ Winterkatalog zum Einsatz .

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Blog Hop – Mit herbstlichen Grüßen

Hallöchen, und herzlich Willkommen bei mir in Oberösterreich. Zu unseren heutigen Blog Hop der österreichischen Demonstratoren zeige ich euch eine Karte mit herbstlichen Grüßen.

Mittlerweile hat der Herbst schon langsam begonnen, und nicht mehr lange dann werden die ersten bunten Blätter auf den Wegen liegen. Ich freue mich schon mit meinen beiden Zwergen die schönen herbstlichen Naturmaterialen sammeln, die Wohnung dekorieren, Kastanientiere basteln und noch vieles mehr. Jaja ich bin schon richtig in Herbststimmung und dass obwohl ich ein richtiger Sommermensch bin, es kann eigentlich nie heiß genug sein. Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Prägeform Im Wald_Designerpapier Am Waldrand_embossing_dreifach verstellbare Fähnchenstanze_1
Als Kartenbasis benutzte ich Farbkarton in Flüsterweiß. Darauf befindet sich ein Stück Glitzerpapier in Gold und ein geprägter in Savanne.
Für den Hintergrund mit den Bäumen, prägst du wie gewohnt den Farbkarton mit dem Prägefolder „Im Wald“. Anschließend habe ich die Zwischenräume der Bäume mit einem Marker in Wildleder ausgemalt und vorsichtig eine in Versa Mark getunkte Walze darüber gerollt. Mit weißem Prägepulver embossen und fertig ist dieser geniale Hintergrund. Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Prägeform Im Wald_Designerpapier Am Waldrand_embossing_dreifach verstellbare Fähnchenstanze_4Etwas was du noch ganz dringend benötigst ist eine große Portion Geduld 😉 ich weiß gar nicht wie oft ich auf diesen Hintergrund immer und immer wieder von vorne begonnen habe. Aber ich bin nun mal eine kleine  Perfektionistin. Ganz wichtig Walze gerade halten, mit wenig Druck und reichlich Versa Mark rüber walzen – embossing Buddy nicht vergessen.Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Prägeform Im Wald_Designerpapier Am Waldrand_embossing_dreifach verstellbare Fähnchenstanze_2Für den Spruch „Mit herbstlichen Grüßen“ verwendete ich das Stempelset „Zwischen den Zweigen – hach wie ich es liebe!! Der Stempel ist in Wildleder gestempelt und mit der 2 Zoll Stanze ausgestanzt.
Für die Fähnchen verwendete ich die dreifach-verstellbare Fähnchenstanze und das Designerpaier „Am Waldrand“. Dazwischen gesellte sich noch ein Metalic Flair Garn in Gold und ein Banner aus Glitterpapier
Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Prägeform Im Wald_Designerpapier Am Waldrand_embossing_dreifach verstellbare Fähnchenstanze_3

Zu mir gefunden habt ihr bestimmt von Brigitte

… und nun macht ihr auf den Weg zu Sandra.

Übersicht aller Teilnehmer:
Martina Maierbrugger – www.mcm-ina.blogspot.com
Eva Loidl – www.kritzelherz.wordpress.com
Brigitte Daniel – www.frosch-im-glueck.blogspot.co.at
Jessica Winter – das bin ich 😉
Sandra Pokorny – www.pokornysandra.blogspot.co.at
Astrid Hofmann – www.astridspapiereuphorie.at
Renée Eckhardt – www.papierformart.at/
Martina Duchkowitsch – www.tinas-bastelecke.blogspot.co.at

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Herbstliche Grüße – Katalog Beigabe

Nicht mehr lange, genau genommen drei Tage, dann ist es endlich soweit und aus dem Herbst/ Winterkatalog kann bestellt werden. Ich muss ehrlich gestehen der Winterkatalog vom letzten Jahr konnte mich nicht überzeugen (war im Besitz von ganzen drei Stempelsets). Diese Anzahl habe ich dieses Mal alleine in der Vorbestellung schon überboten (wir Demos dürfen eine gewisse Zeit vor offiziellen Katalogstart die neuen Produkte vorbestellen damit wir sie testen können) und es werden bestimmt noch mehrere, viele mehr.

Damit meine Kunden auch in ihrem Exemplar schmökern können, machte sich dieser mit einer kleinen Beigabe auf dem Weg zu ihnen. Ich gestaltete kleine Tüten mit der Thinlitsform  Mini-Leckereien Tüte.

Stampin´ Up!_Thinlits Leckereientüte_Vintage Leaves_Zwischen den Zweigen_Designerpapier Am Waldrand_Packpapier_Jute Band_Leinenfaden_Herbst/ Winterkatalog 2015_1

Als Basis verwendete ich Packpapier welches hin und wieder in manchen Paketen mitgeliefert wird, Frau kann doch irgendwann mal alles brauchen ;-). Die Tüte bestempelte ich mit einem Blatt aus dem Stempelset „Vintage Leaves“ in Savanne.

Stampin´ Up!_Thinlits Leckereientüte_Vintage Leaves_Zwischen den Zweigen_Designerpapier Am Waldrand_Packpapier_Jute Band_Leinenfaden_Herbst/ Winterkatalog 2015_2

Der Kreis „Mit herbstlichen Grüßen“ stammt aus einem neuen Stempelset, welches zwei weitere Kreise zu Weihnachten und Halloween beinhaltet . Dahinter befindet sich ein weiteres Blatt in Terrakotta und Orangentraum, ein Stück Leinenfaden, Juteband und ein Fähnchen aus einem neuen Designerpapier.

Stampin´ Up!_Thinlits Leckereientüte_Vintage Leaves_Zwischen den Zweigen_Designerpapier Am Waldrand_Packpapier_Jute Band_Leinenfaden_Herbst/ Winterkatalog 2015_3

Im Inneren der Tüte befindet sich ein kleines Informationsblatt mit Infos zu den Bestellmöglichkeiten, und Daten zu den anstehenden Workshops. Auf dieses Blatt stempelte ich ebenfalls ein Blatt in Orangentraum.

Stampin´ Up!_Thinlits Leckereientüte_Vintage Leaves_Zwischen den Zweigen_Designerpapier Am Waldrand_Packpapier_Jute Band_Leinenfaden_Herbst/ Winterkatalog 2015_5

Falls du auch einen Katalog möchtest, aber noch keinen dein Eigen nennen kannst, dann melde dich bei mir (jessica.winter@gmx.at) und ich sende dir dein kostenloses Exemplar zu.

Falls du mehrere tolle Produkte in Aktion sehen möchtest dann schau am 4.September bei mir vorbei, denn mein Termin veranstaltete einen Blog Hop zum Thema Lieblingsstücke aus dem neuen Katalog.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien: