Artisan Blog Hop – Wie ein Weihnachtslied

Wir Artisans hatten wieder mal die Ehre ein neues tolles Produkt zu testen, und es ist so toll!!!

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Vorweg, nein wir sind nicht verrückt weil sich unser heutiger Blog Hop um Weihnachten dreht und das mitten im Sommer 😉 … aber ab August können Kunden das neue Produktpaket „wie ein Weihnachtslied“ bei Stampin´ Up! bestellen.

Demonstratoren dürfen sogar bereits im Juli diese tolle Sachen vorbestellen und für Neueinsteiger, gibt es das Stemeplset gratis zum Starterpaket dazu.

Meiner Meinung nach lohnt sich alle Mal dieses Set schon etwas früher zu holen, den man kann auch ein bisschen etwas anderes damit basteln und muss sich nicht auf Weihnachten versteifen.

Heute gibt es bei mir trotz der vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten zwei Karten für das Weihnachtsfest, den derzeit dreht sich alles um Weihnachten auf meinem Basteltisch – die Weihnachtsmärkte gehören vor bereitet.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Wie ein Weihnachtslied - Frmelitsformen Festtgsdesign - Acessoires Herzen & Sterne - 1

Bei meiner ersten sowie zweiten Karte kamen die süßen Framelits Bäumchen aus der Kollektion „Festtagsdesign“ zum Einsatz, diese stanzte ich aus Farbkarton in Gartengrün. Das Reh ist in Wildleder gestempelt und ebenfalls mit einem passenden Framelits gestanzt.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Wie ein Weihnachtslied - Frmelitsformen Festtagsdesign - Acessoires Herzen & Sterne - 2

Für den Hintergrund verwendete ich den Stempel „Sheet Music“, dafür verwendete ich ein Schwämmchen zum einfärben des Stempels damit der Abdruck nur ganz leicht auf dem Papier zu erkennen ist. Anschließen bestempelte ich mit diesem Stempel ein Quadrat (Stempel eingefärbt mit dem Stempelkissen) von der Framelitskollektion „langenweisen Quadraten“ und bearbeite die Papierränder mit der Handschere, damit ein ausgefranster Look entsteht.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Wie ein Weihnachtslied - Frmelitsformen Festtagsdesign - Acessoires Herzen & Sterne - 3

Der Spruch stammt aus dem Stempelset „unterm Mistelzweig“ und ist in Savanne auf Flüsterweiß gestempelt, unter dem Spruchbanner befindet sich ein Stück Papier der Stanze Dekobordüre in Chili.

Für die Dekoration der Karte verwendete ich Accessoires Herzen und Sterne, ein Mini Paillettenband in Silber und ein Geschenkband mit Kreuzstich in Chili.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Wie ein Weihnachtslied - Frmelitsformen Festtagsdesign - Acessoires Herzen & Sterne - 4


Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Wie ein Weihnachtslied - Frmelitsformen Festtagsdesign - Acessoires Herzen & Sterne - 5

Für meine zweite Karte bestemeplte ich den Hintergrund mit einem Punkte – Stempel aus dem Stempelset „Wie ein Weihnachtslied“ und verwendete einen Streifen Designerpapier „Voller Vorfreude“ seitlich meiner Karte.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Wie ein Weihnachtslied - Frmelitsformen Festtagsdesign - Acessoires Herzen & Sterne - 6

Der Spruch stammt ebenfalls aus dem Stempelset „Wie ein Weihnachtslied“ und ist auf ein Quadrat der lagenweise Quadrate in Savanne gestempelt. Rund um das Quadrat zieren kleine gestempelte Weihnachtssterne und Blätter die Karte, passend dazu sind ebenfalls Framelits enthalten.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Wie ein Weihnachtslied - Frmelitsformen Festtagsdesign - Acessoires Herzen & Sterne - 7 Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Wie ein Weihnachtslied - Frmelitsformen Festtagsdesign - Acessoires Herzen & Sterne - 8

Für die Dekoration verwendete ich ebenso wie bei meiner ersten Karte Accessoires Herzen und Sterne, ein Mini Paillettenband in Silber, ein Geschenkband mit Kreuzstich in Chili und zusätzlich einen Streifen Designerpapier.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Wie ein Weihnachtslied - Frmelitsformen Festtagsdesign - Acessoires Herzen & Sterne - 8

Nun geht es weiter zu Katy, viel Spaß bei ihrem Projekt und von den restlichen Mitgliedern!!

Alle Mitglieder des Artisan Design Team 2017 auf einem Blick:
Allison Okamitsu
Aurelie Fabre
Cathy Caines
Dani Dziama
Holly Stene
Jennifer Sootkoos
Jessica Winter
Katy Harrison
Kimberly Van Diepen
Louise Sharp 
Maike Ulbrich
Martha Inchley
Mercedes Weber
Mindy Bingamon 
Miriam van Eyden
Paula Dobson
Rochelle Blok
Shannon Lane
Sylwia Schreck 
Tanya Boser

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Artisan Blog Hop – weihnachtliche Grüße

In weniger als zwei Monaten ist Weihnachten, mir kommt es so vor als wie wenn ich gestern in der Sonne lag und den Kindern beim toben zusah. Kälte und Schnee sind so ziemlich die schlimmsten Dinge für mich und somit der Winter die Jahreszeit die ich wenigsten leiden kann.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Aber der Winter hat auch Vorteile, ich liebe es für Weihnachten zu werkeln und derzeit stecke ich mitten drinnen. Viele Verpackungen und Kärtchen hüpfen vom Basteltisch, den am Samstag ist der erste von fünf Märkten an denen ich heuer ausstelle.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Zubehörpaket Projekt Life Hallo Dezember 2016 - Für immer grün -1

Zwischendurch ist ein Artisan Blog Hop wieder eine Willkomme Abwechslung zwischen den vielen Marktprojekten, andere Farbe, Stil oder Stempelset. Zum heutigen Blog Hop durften wir wieder frei aus unserer vierten Quartals Box wählen, meine Wahl fiel auf ein unscheinbares Stempelset – Zubehörpaket für Projekt Life trifft es eher. Daraus entstanden ist ein weihnachtliches Kärtchen in den Farben Smaragdgrün, Chilli, Savanne und Flüsterweiß.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Zubehörpaket Projekt Life Hallo Dezember 2016 - Für immer grün -6

Der Spruch „Grüße zum Fest“ stammt aus dem Stempelset „Für immer grün“ und ist in Espresso auf Flüsterweiß gestempelt. Die Ecken bearbeitete ich mit der dreifach verstellbaren Fähnchenstanze. Im Hintergrund befindet sich ein Stern, welchen ich mit der Framelits Kollektion aus Gold Folie stanzte und ein Banner aus dem Stempelset „Bannerweise Grüße“.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Zubehörpaket Projekt Life Hallo Dezember 2016 - Für immer grün -2

Der Kranz und die Sterne im Hintergrund sind mit dem Stempelset aus dem Zubehörpaket „Project Life Hallo Dezember 2016“ gestempelt. Für den Kranz verwendete ich den Blatt-Stempel und färbte diesen mit Stampin´ Write Marker in Chili und Smaragd ein. Am einfachsten gelingt ein regelmäßiger Kreis wenn man sich mit einem runden Gegenstand (Framelits, Glas..) einen Kreis mit Bleistift zieht und rundherum stempelt. Die Sternchen sind in Savanne gestempelt.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Zubehörpaket Projekt Life Hallo Dezember 2016 - Für immer grün -3Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Zubehörpaket Projekt Life Hallo Dezember 2016 - Für immer grün -5

Zur Deko verwendete ich ein Sticker, Steinchen sowie ein Holz Accessoires, welches ebenfalls aus dem Produktpaket stammen. Das Designer-Motivklebeband „Gemütliche Weihnacht“ klebte ich zuerst auf eine Stück Flüsterweiß und schnitt es anschließend mit der Handschere aus – damit durch das Band nichts mehr durchscheinen kann. Den Rahmen stanzte ich mit der Framelits Kollektion „Lagenweise Kreis“ aus Flüsterweiß, dazu verwendete ich einen Wellenkreis und den nächst kleineren Kreis.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Zubehörpaket Projekt Life Hallo Dezember 2016 - Für immer grün -4

Nun geht es weiter zu Joyce, viel Spaß bei ihrer Idee und den neunzehn weiteren Artisan Design Team Mitgliedern!!

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Shadow Box Klara Eva

Heute zeige ich euch eine Shadow Box welche schon etwas längerer Zeit von meinem Basteltisch hüpfte, den sie war als Muttertags Geschenk vom Papa der kleinen Klara Eva an die Mama gedacht. Als Thema wurde „Wenn aus Liebe Leben wird…“ und Rosa/ Rot gewünscht.
Stampin´ Up! - Shadow Box - Erinnerungsbild - Thinlits Rosengarten - Back to Basic Alphabet - 1

Aufgrund der Farbwünsche verwendete ich Chili und Flamingorot und für die Dekoration/ Design kam mein heiß geliebter Rosengarten zum Einsatz. Zusätzlich sollten noch die Bilder, Schwangerschaftstest, Geburtsbändchen, Fußabdruck und eine Mini Bauch in den Rahmen.

Stampin´ Up! - Shadow Box - Erinnerungsbild - Thinlits Rosengarten - Back to Basic Alphabet - 2

Die Füßchen habe ich wie immer von der originalen Krankenhauskarte auf meinem Rahmen portraitiert, und somit lässt sich der Fußabdruck passend zum Rahmen in jeder Farbe übertragen, diesmal verwendete ich Flamingorot.

Den gewünschten Spruch „Wenn aus Liebe Leben wird…“ schrieb ich mit der Cameo und einem silbernen Gelstift auf mein Bild.

Stampin´ Up! - Shadow Box - Erinnerungsbild - Thinlits Rosengarten - Back to Basic Alphabet - 4
Die Daten der kleinen Maus fanden mit dem Alphabet Drehstempel und Bitty Banner Framelits ihren Platz. Falls ihr euch wundert oder fragt, ja da habe ich alte Su Produkte verwendet und genau deshalb kann ich mich auch von nichts trennen, den genau bei Auftragsarbeiten verleihen manche Dinge den letzten Schliff und sind für mich somit unentbehrlich. Vielleicht liegt es auch daran, dass mir eure Aufträge so viel Freude bereiten weil ich meine Lieblinge wieder Mal aus dem Schrank holen darf.

Zusätzlich ziert eine Girlande aus lauter kleinen Herzchen das Bild, dazu verwendete ich eine Itty Bitty Stanze (ebenfalls aus dem letzten Jahreskatalog) und Farbkarton in Chilli und Flamingorot sowie Gilitterpapier in Kirschblüte.

Stampin´ Up! - Shadow Box - Erinnerungsbild - Thinlits Rosengarten - Back to Basic Alphabet - 5

Das Foto sowie das Ultraschall hinterlegte ich in den passenden Farben und dekorierte das Bild mit meiner Nähmaschine. Als ich das Paket mit den Erinnerungsstücken öffnete war ich von dem Geburtsbändchen richtig begeistert. Den alle Babys in dem Geburts-Krankenhaus von Klara Eva bekommen kein übliches Plastikbändchen sondern ein wunderschönes aus Perlen.

Stampin´ Up! - Shadow Box - Erinnerungsbild - Thinlits Rosengarten - Back to Basic Alphabet - 3

Natürlich darf auch kein Mini Baby Bauch fehlen – diese fertigt meine Freundin Sigrid aus Gips und bemalt sie passend zu meinen Baby Shadow Boxen. Hinter diesem Bauch steckt eine ganz besondere Geschichte, den der Papa sendete mir ein Bild vom „großen“ Gipsabdruck mit der Idee den Schriftzug beziehungsweise die Bemalung/ Dekoration zu übernehmen. Nichts leichter als dass, wie ihr sehen könnt zauberte mir Sigrid wieder den perfekt harmonierenden Mini Babybauch.

Stampin´ Up! - Shadow Box - Erinnerungsbild - Thinlits Rosengarten - Back to Basic Alphabet - 6

Artisan Blog Hop – Weihnachtsstimmung ;-)

I wanna wish you a…. ähhh wie, im Sommer? Erst recht im Sommer 🙂 Unser heutiges Artisan Thema ist unschwer zu verkennen – Weihnachten, Christmas, Noël…

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Aber falls sich jetzt jemand fragt warum ausgerechnet jetzt schon, kann ich euch versichern dass bei mir (und bestimmt nicht nur bei mir) die Weihnachtsproduktion für Märkte anläuft. Nein, ich bin natürlich nicht in Weihnachtsstimmung, nicht bei diesen Temperaturen. Weihnachtsstimmung genieße ich im Dezember ganz alleine mit meiner Familie beim Geschichten lesen, Dekorieren, Geschenke aussuchen und verpacken.

Unseren heutigen Produktfokus richten wir gleich auf drei tolle Weihnachtsprodukte aus dem Hauptkatalog.

Da für mich auch Weihnachten die Zeit der Geschenke und Verpackungen ist, zeige ich euch eine Verpackungs-Ideen für Weihnachtsmärkte, welche es definitiv auf meinen Stand geben wird. Als erstes Projekt der heurigen Weihnachtssaison werkelte ich ein Knallbonbon mit Hilfe der Envelope Punch Boards (Stanz- und Falzbrett für Umschläge). Im Inneren finden drei Ferrero Rocher ihren Platz.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Besonderes Weihnachtspapier für Weihnachten - Peace thi Christmas - Fröhliche Weihnachten - 1

Als Basis meiner Knallbonbons verwendete ich das besondere Designerpapier „Für Weihnachten“. Hach ist das herrlich, ich kann mit schwärmen nicht mehr aufhören. Anfangs, als ich es im Katalog sah war ich nicht so begeistert, da ich mit Vanille pur einfach nicht warm werde… aber schon langsam nähern wir uns an :-). Die Qualität entspricht wie bei dem besonderen Designerpapier“ Erstausgabe vom letzten Jahreskatalog, dass heißt eher dünn und doppelt so viele Blätter wie in den üblichen Designerpapieren. Aber am besten gefällt mir, dass sich dieses Papier so einfach verarbeiten lässt und tolle traditionelle Muster enthalten sind.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Besonderes Weihnachtspapier für Weihnachten - Peace thi Christmas - Fröhliche Weihnachten - 2

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Besonderes Weihnachtspapier für Weihnachten - Peace thi Christmas - Fröhliche Weihnachten - 3

Für meine Verpackung in Chili verwendete ich eine Schlaufe in der entsprechenden Farbe und Gold Folie für die Kanten des Farbkartons. Die Enden band ich mit einem Geschenkband in Gold zu einer Masche, damit sich die Verpackung leicht öffnen und wieder verschließen lässt. Als Dekoration wählte ich die Framlitskollektion Sterne aus Glitterpapier ebenfalls in Gold, damit fertigte ich einen Sternenrahmen. Der Spruch „Beste Wünsche“ stammt aus dem Stempelset „Fröhliche Weihnachten“ und ist in Espresso auf einem Banner aus der Framelits Kollektion „Bunter Banner Mix“ gestempelt. Zusätzlich dekorierte ich die Verpackung mit einem Leinenfaden und einzeln ausgeschnittenen Blumen aus dem besonderen Designerpapier.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Besonderes Weihnachtspapier für Weihnachten - Peace thi Christmas - Fröhliche Weihnachten - 4

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Besonderes Weihnachtspapier für Weihnachten - Peace thi Christmas - Fröhliche Weihnachten - 5

Für das zweite Projekt wickelte ich eine Schlaufe in Gartengrün um die Verpackung und hinterlegte diese ebenfalls mit Folie in Gold. Als Dekoration verwendete ich einen kleinen goldenen Stern (Rest aus dem inneren Sternenrahmen) und Metallic Garn in Gold. Der Zapfen und die Tannenzweige stammen aus dem Stempelset „Peace this Christmas“, sind in Espresso und Gartengrün gestemepelt und mit der Handschere ausgeschnitten. Zusätzlich dekoriert die Verpackung mit einer Schelle und eine Masche aus Leinenfaden.

Die Anleitung für mein Knallbonbon gibt es natürlich wieder als PDF-Dokument zum downloaden –> Anleitung _ Knallbonbon mit Banderole  <—

Anleitung _ Knallbonbon mit Banderole

Nun geht es wieder weiter zu Joyce und ihrem Weihnachtlichen Werk, viel Spaß beim bestaunen!

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

December Inkspiration – Türchen Nummer 16

Es ist soweit das 16. Türchen unserer December Inkspirations öffnet sich endlich bei mir und nicht mehr lange dann ist auch schon Weihnachten 🙂 Habt ihr schon alle Geschenke besorgt? Bis auf Kleinigkeiten ist bei mir alles erledigt, ich brauche nur noch zittern alles rechtzeitig zugesendet zu bekommen.

Bei mir bekommt ihr heute zwei Geschenkanhänger, welche aus Papierresten entstanden sind, zu sehen. Ich weis nicht wie es euch immer ergeht aber meine Restekiste qualmt derzeit über, zu schade um es in den Müll zu werfen und zu viel um alles zu verbrauchen. Hin und wieder darf sich dann der Kindergarten meiner Großen über viel (wirklich viel) Papier freuen.Stampin´ Up!_Nostalgische Weihnachten_Designerpapier im Block Fröhliche Feiertage_dreifach verstellbare Fähnchenstanze_2
Aber manchmal kommen Papierreste genau gelegen. Bei diesen Anhänger bediente ich mich an verschieden breiten Papierstreifen, welche ich nur noch mit der dreifach-verstellbaren Fähnchenstanze bearbeiten musste.
Stampin´ Up!_Nostalgische Weihnachten_Designerpapier im Block Fröhliche Feiertage_dreifach verstellbare Fähnchenstanze_2Für das Grundgerüst des ersten Anhängers stanzte ich einen Papierstreifen in Espresso mit dem gewellten Anhänger und der Fähnchenstanze zurecht. Darüber befinden sich Papierstreifen aus dem Designerpapier im Block „Fröhliche Feiertage“ welche ich ebenfalls mit der Fähnchenstanze bearbeitete. Für die Papierrosette falzte ich einen Streifen Papier alle 0,5cm, anschließend  faltete ich  den Streifen wie eine Ziehharmonika und klebte ihn an beiden Enden zusammen. Damit der flachgedruckte Kreis nicht immer aufspringt ziert ein Weihnachtsmann aus dem Stempelset „Nostalgische Weihnachten“ den Anhänger, dieser ist mit Stampin´ Write Marker mehrfarbig eingefärbt.
Damit der Geschenkanhänger auch an einem Päckerl befestigt werden kann, ziert eine Miniwäscheklammer, eine Masche aus Geschenkband und Schellen mit einer Kordel mein Projekt.

Stampin´ Up!_Nostalgische Weihnachten_Designerpapier im Block Fröhliche Feiertage_dreifach verstellbare Fähnchenstanze_3Stampin´ Up!_Nostalgische Weihnachten_Designerpapier im Block Fröhliche Feiertage_dreifach verstellbare Fähnchenstanze_4

Stampin´ Up!_Nostalgische Weihnachten_Designerpapier im Block Fröhliche Feiertage_dreifach verstellbare Fähnchenstanze_5
Die Basis für den zweiten Anhänger stanzte ich ebenfalls in Espresso mit der Framelits Etikett-Kollektion. Drauf befinden sich horizontal Banner welche ich mit der Nähmaschine festnähte. Der Stempel stammt wieder aus dem Set „Nostalgische Weihnachten“ und ist mit der passenden Stanze Etikettanhänger ausgestanzt. Das Wort „wunderbare“ stempelte ich nochmals in Chili auf ein Reststück Flüsterweiß, schnitt es mit der Papierschere aus und befestige den Spruch mit Dimensionales. Als Dekoration wählte ich einen Itty Bitty Stern aus Glitter Papier und einen metallischen Knopf. Zur Befestigung dient eine Kordel in Gold.
Stampin´ Up!_Nostalgische Weihnachten_Designerpapier im Block Fröhliche Feiertage_dreifach verstellbare Fähnchenstanze_6Stampin´ Up!_Nostalgische Weihnachten_Designerpapier im Block Fröhliche Feiertage_dreifach verstellbare Fähnchenstanze_7

Zu gewinnen gibt es bei mir den Prägefolder Leise rieselt..

In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:
1 Los für einen Kommentar
1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen 17. Dezember, um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird im darauffolgenden Blogbeitrag (nach dem 17.12) bekannt gegeben.

Heute könnt ihr noch bis kurz vor Mitternacht euer Glück bei Miri versuchen und morgen zeigt euch Johanna ihre Idee.

Zu der Übersicht der ganzen Teilnehmer gelangst du wenn du auf das Bild klickst.

Nicht vergessen morgen startet unser erster ARTISAN DESIGN TEAM BLOG HOP, zwanzig verschiedene hochtalentierte Demonstratoren rund um den Globus präsentieren ihre Ideen.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Teebeutel Büchlein – inkl. Anleitung

Als zweites Projekt für die Weihnachtsmärkte, durfte ein Teebeutel Büchlein mit mir auf Reise gehen. Und ich sage euch es war neben den Adventskalender für Schokolinsen (link) der absolute Renner!

Stampin´ Up!_Teebeutel Büchlein_Anleitung_Kraft_Sterne_Nostalgische Weihnachten_1Als Basis verwendete ich wie bei meinen anderen Markt-Projekten einen sandfarbenen Karton. Die Farben hielt ich in Glutrot, Chili, Olivgrün, Waldmoos und natürlich Gold.

Stampin´ Up!_Teebeutel Büchlein_Anleitung_Kraft_Sterne_Nostalgische Weihnachten_2

Das Etikett „Frohe und gesegnete Weihnachten“ ist in Chili auf Flüsterweiß gestempelt und mit dem Abreis-Etikett ausgestanzt. Zur Dekoration stanzte ich verschiedene Sterne mit der Itty Bitty Stanze und der Framelitskollektion aus. Aus zusätzliche Dekoration diente mir ein Metallic Flair Garn in Gold. Die Wellenkante findest du im Set mit der Thinlitsform „Tortenstück“, diese stanzte ich aus goldenem Glitterpapier.

Stampin´ Up!_Teebeutel Büchlein_Anleitung_Kraft_Sterne_Nostalgische Weihnachten_3

Als Verschluss verwendete ich ein goldenes Geschenkband. Dieses Band wickelte ich einmal um das Büchlein und befestigte es zwischen dem großen Stern und dem Etikett damit es nicht lose herumfällt.

Stampin´ Up!_Teebeutel Büchlein_Anleitung_Kraft_Sterne_Nostalgische Weihnachten_4
Auf der Buchlasche sowie beim Innenleben verwendete ich das Designerpapier im Block „Fröhliche Feiertage“.Stampin´ Up!_Teebeutel Büchlein_Anleitung_Kraft_Sterne_Nostalgische Weihnachten_5
Das besondere an diesem Büchlein ist das Innenleben und zwar finden in vier kleinen „Täschchen“ Teebeutel ihren Platz. Ich selber verwendete die Marke Teekanne, daher ist beim Kauf Vorsicht geboten, da ich nicht weis ob auch andere Teebeutel platz haben.

Die Anleitung gibt es hier als PDF – Dokument zum downloaden

–> Anleitung _ Teebeutel Büchlein <–

Anleitung _ Teebeutel Büchlein
Stampin´ Up!_Teebeutel Büchlein_Anleitung_Kraft_Sterne_Nostalgische Weihnachten_6

Zum Markt hatte ich zwei verschiedene Varianten mit, die sich jeweils im Designerpapier unterscheiden. Mein Favorit war definitiv das gepunktete Teebüchlein (rechts).

Stampin´ Up!_Teebeutel Büchlein_Anleitung_Kraft_Sterne_Nostalgische Weihnachten_7

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Teelichthäussschen in der Explosionsbox (Materialpaket bestellbar bis 20.11)

Es ist wieder soweit, für ein neues Materialpaket. Diesen Monat möchte ich ein wenig weihnachtliche Stimmung in eure vier Wände bringen. Und zwar eine Teelichthäuschen in der Explosionsbox.

Stampin´ Up!_Teelichthäuschen in der Explosionsbox_Wonderland_Designerpapier Fröhliche Feiertage_Cameo Silhouette_Glutrot_Chili_Waldmoos_Olivgrün_1

Diese Explosionsbox ist eine überarbeitete und angepasste Version von der December Inkspiration im letzten Jahr mit den diesjährigen Stampin´ Up! Produkten (Link). Als Farben dienten mir Glutrot, Chilli, Olivgrün und Waldmoos, da kam das Designerpapier „Fröhliche Feiertage“ nur zurecht 😉Stampin´ Up!_Teelichthäuschen in der Explosionsbox_Wonderland_Designerpapier Fröhliche Feiertage_Cameo Silhouette_Glutrot_Chili_Waldmoos_Olivgrün_2

Das Häuschen selber findet seinen Platz auf einem 2 1/2 Zoll Kreis und zwei Lagen Moosgummi.

Stampin´ Up!_Teelichthäuschen in der Explosionsbox_Wonderland_Designerpapier Fröhliche Feiertage_Cameo Silhouette_Glutrot_Chili_Waldmoos_Olivgrün_3 Stampin´ Up!_Teelichthäuschen in der Explosionsbox_Wonderland_Designerpapier Fröhliche Feiertage_Cameo Silhouette_Glutrot_Chili_Waldmoos_Olivgrün_4

Damit das Häuschen immer am selben Platz steht und auch nicht verrutschen kann ist dieses mit vier Paar Neodym Magnete befestigt. Auch wenn es Anfangs schwierig ist das Häuschen ab zubekommen, gibt es den Trick: dieses nach vorne weg zu kippen. Im Hintergrund stempelte ich die schönen Tannen aus dem Stempelset „Wonderland“ in Waldmoos.

Stampin´ Up!_Teelichthäuschen in der Explosionsbox_Wonderland_Designerpapier Fröhliche Feiertage_Cameo Silhouette_Glutrot_Chili_Waldmoos_Olivgrün_5

Auf den Kärtchen Taschen ziert ein Stern den Übergang. Dieser besteht aus den Stanzteilen Schneeflocke, Wellenkreis, Kreis und Itty Bitty Stern.

Stampin´ Up!_Teelichthäuschen in der Explosionsbox_Wonderland_Designerpapier Fröhliche Feiertage_Cameo Silhouette_Glutrot_Chili_Waldmoos_Olivgrün_6

Die Kärtchen selber sind in Waldmoss hinterlegt und ebenfalls mit dem Stempelset „Wonderland“ bestempelt. Damit sich die Karten auch aus den Taschen ziehen lassen ist am oberen Ende ein Satinband und ein Leinenfaden befestigt.

Stampin´ Up!_Teelichthäuschen in der Explosionsbox_Wonderland_Designerpapier Fröhliche Feiertage_Cameo Silhouette_Glutrot_Chili_Waldmoos_Olivgrün_7

Nochmals zurück zum Teelichthäuschen, bei diesem durfte mir meine Cameo helfen (lässt sich an den Falzlinien erkennen). Dafür schrieb ich meine erste eigene Schneidedatei. Ich bin jetzt noch begeistert wie es funktioniert hat, den der Weg war mühsam ;-). Aber da ist das Häuschen und der Rest zählt nicht (mehr). Als Häuschen Basis verwendete ich Olivgrün und für die Fensterrahmen Glutrot und Flüsterweiß. Auf den Seiten befindet sich noch ein Stück Designerpapier. Das Dach habe ich in Schiefergrau gehalten.

Stampin´ Up!_Teelichthäuschen in der Explosionsbox_Wonderland_Designerpapier Fröhliche Feiertage_Cameo Silhouette_Glutrot_Chili_Waldmoos_Olivgrün_1

Von außen ziert die Box das selbige Designerpapier wie auf den Täschchen für die Karten und ein Deckel in der selben Farbe wie das Häuschen.Stampin´ Up!_Teelichthäuschen in der Explosionsbox_Wonderland_Designerpapier Fröhliche Feiertage_Cameo Silhouette_Glutrot_Chili_Waldmoos_Olivgrün_9

Die große Masche entstand mit der Bigz L Form Geschenkschleife und der Elementstanze  Schleife. In der Mitte ziert ein Accesoires „Zauberwald“ den Deckel.

Stampin´ Up!_Teelichthäuschen in der Explosionsbox_Wonderland_Designerpapier Fröhliche Feiertage_Cameo Silhouette_Glutrot_Chili_Waldmoos_Olivgrün_10

Und zum Schluss noch ein Schnappschuss vom Häuschen in Aktion :-).

Stampin´ Up!_Teelichthäuschen in der Explosionsbox_Wonderland_Designerpapier Fröhliche Feiertage_Cameo Silhouette_Glutrot_Chili_Waldmoos_Olivgrün_11

Als weitere Farbvariante wählte ich noch Glutrot als Basis für das Häuschen.

November Materialpaket – Teelichthäuschen in der Explosionsbox

Kosten: 15€ inkl. Versandkosten innerhalb Österreichs (+5€ nach Deutschland)
im Paket enthalten:
sandfarbener Karton für die Basis
Designerpapier, Farbkarton, Glitterpapier, Goldfolie in Rot oder Grün Töne
alle Teile für das Häuschen (fertig geschnitten und an den Falzlinien perforiert)
Stanzteile
Satinband, Leinenfaden, Accessoire Zauberwald
Moosgummi
Dimensionales
4 Paar Neodym Magnete
Anleitung
Kleines Goodie

Achtung: Stempelset, Stempelkissen, Kleber und Led-Teelicht sind nicht enthalten

dazu bestellbares Zubehör – ohne zusätzliche Versandkosten:

Stempelset Wonderland
Holz #139752 €28,00/ für transparente Blöcke #140365 €21,00

Stempelkissen Waldmoos
#133645 €8,00

Präzessionskleber (für das Häuschen)
# 138309 €8,50

Startschuss für Weihnachten mit Bambis

Mit dieser Karte gebe ich bei mir auf meinem Blog den Startschuss zur Weihnachtszeit und somit werden sich die nächsten Beiträge um dieses Thema drehen. Dieses sowie auch die anderen Werke sind für meine Weihnachtsmärkte entstanden und es wird auch die ein oder andere Anleitung wieder geben.

Zu den Weihnachtsmärkten nochmals die genauen Daten, morgen geht es los:

7.November 2015 – Windischgarsten – Klein Kunst Markt
14.+15. – Schlierbach – Leopoldimarkt

Über zahlreiche Besucher würde ich mich freuen, den es können nicht nur meine Karten und Verpackungen gekauft werden, sondern es finden auch Workshops statt.

Aber nun wieder zur Karte 😉

Stampin´ Up!_Designerpapier Heimelige Weihnacht_ZAuberhafte Zierde_Winterliche Weihnachtsgrüße_Thinlitsformen Weihnachtliche Worte_Thinlitsformen am Christbaum_1

Als Kartenbasis benutze ich Vanille Pur, diese Farbe ist eigentlich eine meiner unbeliebten Farben, aber bei dieser Karte gefällt sie mir sogar ;-). Darüber klebte ich einen Streifen Papier mit Noten welches man im Designerpapier „Heimelige Weihnacht“ findet. Da mir dieses Papier aber zu „grell war, schwächte ich es noch mit einem gleich großen Streifen transparent Papier ab.

Stampin´ Up!_Designerpapier Heimelige Weihnacht_ZAuberhafte Zierde_Winterliche Weihnachtsgrüße_Thinlitsformen Weihnachtliche Worte_Thinlitsformen am Christbaum_2

Die Weihnachtskugel ist mit einer Thinlitsform aus der Kollektion „Am Christbaum“ aus Gold Folie gestanzt. Darüber befindet sich ein Aufhänger aus Glitterpapier in Gold und das Wort „Frohe“ welches aus der Thinlits Kollektion „Weihnachtliche Worte“ stammt. Das Wort „Weihnachten“ stammt aus dem Stempelset „Winterliche Weihnachtsgrüße“. und ist ebenfalls auf Vanille Pur in Gold gestempelt.

Stampin´ Up!_Designerpapier Heimelige Weihnacht_ZAuberhafte Zierde_Winterliche Weihnachtsgrüße_Thinlitsformen Weihnachtliche Worte_Thinlitsformen am Christbaum_3

Die zwei niedlichen Bambis stammen aus dem selben Designerpapier wie die Noten, und sind mit der Handschere ausgeschnitten. Ich kann diese süßen Tierchen gar nicht oft genug benutzen. Ein weiteres Projekt vom Markt, bei dem ich die Bambis benutzt habe gibt es in nächster Zeit. Ich bin mir nur nicht sicher ob es Entspannung oder mittlerweile schon eine Qual ist zwei Bögen Designerpapier mit gefühlten Tausend Tieren auszuschneiden.

Als kleines Tüpfelchen auf dem I ziert ein embosster Zweig aus dem Set „Zauberhafte Zierde“ und ein Metallic Flair Garn in Gold meine Karte.

Stampin´ Up!_Designerpapier Heimelige Weihnacht_ZAuberhafte Zierde_Winterliche Weihnachtsgrüße_Thinlitsformen Weihnachtliche Worte_Thinlitsformen am Christbaum_4

Nachtrag: die Fotos wurden durch bessere ersetzt.. da die Belichtung an diesem Tag nicht funktionierte.. 😉 bin nun mal eine kleine Perfektionistin

Verwendete Stampin´ Up! Materialien: