Artisan Blog Hop – Die Hasen sind los

Hallöchen und herzlich Willkommen zu einem weiteren Artisan Design Team Blog Hop, heute präsentieren wieder 20 Mitglieder weltweit die verschiedensten Ideen.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Heute haben wir keinen bestimmten Produkt Fokus, wir dürfen unserer Kreativität freien Lauf lassen. Ich entscheid mich für das Produktpaket „Osterkörbchen“ mit den tollen Häschen und Eiern und werkelte eine Karte mit passender Verpackung – Ostern kann dann schon langsam näher rücken ;-).

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 1

Für meine Karte verwendete ich als Basis extrastarken Farbkarton in Flüsterweiß und bestempelte diesen mit kleinen Eier aus dem Stempelset „Osterkörbchen“ in Zartrosa, Safrangelb und Himmelblau.

Den Hasen stempelte ich zuerst mit Archivaltinte in Schwarz (gut trocknen lassen) und anschließend colorierte  ich diesen mit Mischstiften und Stempelkissen. Dazu gehe ich direkt mit einer Spitze des Stiftes in die Tinte, nehme somit etwas Farbe auf und trage es auf der gewünschten Stelle auf.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 3

Die Eier sowie die Blume im Hintergrund stempelte ich Ton in Ton und stanzte diese dann anschließend mit den dazugehörigen Framelits „Osterkörbchen“ aus.  Als Dekoration verwendete ich eine Rosette in Safrangelb. Für diese wird ein Papierstreifen (ca.29,5x3cm) benötigt und bei jedem 5mm gefalzt, anschließend diese Falzlinien wie eine Ziehharmonika falten und die beiden Enden zu einem Kreis zusammenkleben. Zum Schluss flach drücken und mit Heißkleber und einem Papierrest (am idealsten einen kleinen Kreis) die Mitte fixieren, damit die Rosette nicht mehr aufspringen kann.
Zusätzlich kamen noch diverse Stanzteile wie Framelitsformen „Stickmuster“, Banner Duo und Accessoires wie ein Zierdeckchen und Juteband zum Einsatz.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 4

Passend zu meiner Karte hüpfte auch eine Verpackung mit der transparenten Box von meinem Basteltisch.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 9

Als Deko Elemente kamen die selben Stanzteile und eine Rosette wie bei meiner Karte zum Einsatz. Um die Box wickelte ich einen Streifen Farbkarton (4×22,2cm – falzen bei 5,3;10,6; 15,9 und 21,2cm), sowie einen bestempelten Streifen Papier in Flüsterweiß (3,5×22,6cm – falzen bei 5,4;10,8;16,2 und 21,6cm) und eine weiße Kordel.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 10Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 5

 

Für die Eiergirlande verwendete ich Eier die übrig blieben sowie ein Knopflochseide (dickerer Nähfaden). Damit die einzelnen Eier auch auf der Schnur halten, klebte ich jeweils zwei Eier in der selben Farbe mit Klebepunkte zusammen – die Schnur befindet sich zwischen den Eiern.

Für die Füllung der Verpackung verwendete ich buntes Ostergras in Rosa, Gelb und Blau, zu einem Nest gedreht sowie ein Pastellfarbenes Osterei gefüllt mit Marzipan. Beide Leckereien können die österreichischen Damen bei Hofer oder KIK kaufen.
Daher musste natürlich auch die Verpackung farblich angepasst werden, zum Einsatz kamen noch Ozeanblau und Safrangelb.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 8 Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 7

Nun geht es weiter zu Katy, viel Spaß bei ihrem Projekt!!

Alle Mitglieder des Artisan Design Team 2017 auf einem Blick:
Allison Okamitsu
Aurelie Fabre
Cathy Caines
Dani Dziama
Holly Stene
Jennifer Sootkoos
Jessica Winter
Katy Harrison
Kimberly Van Diepen
Louise Sharp 
Maike Ulbrich
Martha Inchley
Mercedes Weber
Mindy Bingamon 
Miriam van Eyden
Paula Dobson
Rochelle Blok
Shannon Lane
Sylwia Schreck 
Tanya Boser

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Geburtstagskarte – Hintergrund mit Dekoschablonen

Lang ist es her, dass ich das letzte Mal ein Kärtchen gezeigt habe, aber nun ist es wieder so weit. Bestimmt können sich einige Blogleser an den angefügten Banner zum Aquarell Workshop (vorheriger Beiträge im Anhang) erinnern. Darauf waren drei kleine Ausschnitte von Projekten mit dem Aqua Painter zu sehen. Bei der ersten Karte die ich euch heute zeige, dreht es sich um einen Aquarellhintergrund welcher mit Dekoschablonen gefertigt wird.

Stampin´ Up!_Aqua Painter_Dekoschablone_ Pastelfarben_Thinlits Grüße_1

Für diesen Hintergrund benötigst du mehrere Stempelkissen (funktioniert selbstverständlich auch mit nur einer Farbe), in meinem Fall verwendete ich Pastelfarben und zwar Calypso, Safrangelb, Farngrün, Ozeanblau und Blauregen. Des weiteren werden noch eine Dekoschablone und ein Aqua Painter benötigt. Damit die Schablone auf dem Aquarellpapier nicht hin und her rutschen kann bringe ich auf der Rückseite der Schablone ein paar Streifen (ca. ein Zentimeter) mit dem Snail. Anschließend tupfe ein paar mal mit dem Finger darüber, damit die Haftkraft etwas nachlässt und sich die Dekoschablone rückstandslos entfernen lässt.

Stampin´ Up!_Aqua Painter_Dekoschablone_ Pastelfarben_Thinlits Grüße_2

Für die benötigte Farbe tupfst du mit dem Stempelkissen ein paar mal auf einem Acrylklotz oder auf eine andere glatte Fläche und nimmst diese mit dem Aqua Painter auf. Mit dieser Farbe werden nun die freien Stellen auf der Dekoschablone ausgemalt. Achtung: nicht zu nass malen ansonsten verläuft die Farbe auf dem ganzen Papier. Für den Farbübergang in den einzelnen Kreisen werden die beiden feuchten Farben noch einmal leicht mit einem gereinigten Pinsel übermalt.

Im Hintergrund nähte ich einen Stern aus weißen Pergament auf und klammerte diesen zusätzlich mit silbernen Miniklammern fest.

Stampin´ Up!_Aqua Painter_Dekoschablone_ Pastelfarben_Thinlits Grüße_3Das Wort „Happy“ ist mit den Thinlitsformen Grüße aus silbernen Glitterpapier gestanzt und mit dem neuen Präzesionskleber aus dem Winterkatalog aufgeklebt. Damit der Geburtstagswunsch „Birthday to you“ vervollständigt ist, prägte ich mir die fehlenden Wörter mit dem Dymo und gestaltete damit meine Karte.

Stampin´ Up!_Aqua Painter_Dekoschablone_ Pastelfarben_Thinlits Grüße_4

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:


Nächste Sammelbestellung:
10.Oktober -bitte bis 21:00 melden

Karte zur Geburt – Lara

Letztens bin ich beim durchforsten meiner Bilder auf eine Karte gestoßen, welche ich schon fast vergessen hätte. Diese Karte ist in der Zusammenarbeit mit FotoDigitalFritz entstanden, die mir auch dieses süße Foto zur Verfügung stellten.Stampin´Up!_Geburtsanzeige_Karte zur Geburt_Mädchen_Punch Art_3Als Kartenbasis diente mir ein 2/3 A4 Farbkarton in Aquqmarin welchen ich in der Hälfte gefaltet habe. Im Hintergrund (leider etwas schwer zu erkennen auf den Bildern)befinden sich kleine zarte Wölkchen, welche mir der Cupcake-Stanze, einem Schwämmchen und Craft Tinte ganz einfach und effektvoll herstellen lassen.Stampin´Up!_Geburtsanzeige_Karte zur Geburt_Mädchen_Punch Art_2Der Rahmen von dem Foto wird mit den Framelits „On Film“ und der Big Shot ausgestanzt. Für die Wiese benutzte ich einen Streifen Farngrün und stanzte mit den Emboslits Bordüren das Zick Zack Muster aus.Stampin´Up!_Geburtsanzeige_Karte zur Geburt_Mädchen_Punch Art_1

Diese niedlichen Kleider kann man mit der Elementstanze Eule herstellen, dazu nur den „Bauch“ verwenden. Kleiner Tipp: wenn du am Rocksaum eine kleines Dreieck zusätzlich ausstanzt bist du auch für einen Jungen bestens gerüstet (Siehe da). Der Name der kleinen Maus ist Ton in Ton mit dem Stempelset „Skinny Mini Alphabet“ aufgestempelt.

Mit einem Klick auf das Logo von FotoDigitalFritz könnt ihr weitere Fotos zu den unterschiedlichsten Themen bewundern.