Dreiecks Verpackung

Morgen ist es endlich so weit, der neue Katalog ist endlich online und es kann daraus bestellt werden!!!! JUHU!!! Freue ich mich schon endlich daraus zu bestellen, Wunschliste/ Bestellliste liegt bereits neben meinem Computer und wartet nur darauf eingetippt zu werden. Also die letzten Stunden sind gezählt.. 18..17..16..15.. ab zwei Uhr nachts können die ersten Bestellungen aufgegeben werden. Meine erste Sammelbestellung findet am 8.Juni statt.

Aber bevor der neue Katalog erscheint und die neuen Produkte eintreffen gibt es noch ein „altes Werk“. Wie im letzten Beitrag erwähnt bin ich derzeit fleißig am werkeln für den Klein Kunst Markt in Windischagrsten am 4.Juni.

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 1

Eine weitere Verpackung, welche man bei mir käuflich erwerben kann ist diese Dreieck-Verpackung. Diese lässt sich ganz einfach aus einem 10x15cm großen Streifen Papier werkeln. Für die Verpackungsbasis verwendete ich ein Stück aus dem Designerpapier im Block „Botanischer Garten“ , welches ich noch aus der letzten Sale a Bration in meinem Bestand hatte. Passend zum Katalogwechsel gehört dieser auch aufgebraucht, besser gesagt geschrumpft und ein Markt kommt somit nur zurecht.

Die Anleitung dazu gibt es wie immer wieder zum downloaden und ausdrucken

–>  Anleitung_Dreieck – Verpackung <–

Anleitung_Dreieck - Verpackung

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 2

Wie man sicherlich bereits bemerkt hat, finden die Thinlitsformen „Rosengarten“ einfach nicht mehr den Weg in den Bastelschrank. Anfangs war ich mir sicher diese nicht zu brauchen aber nach einen Testversuch landeten sich trotzdem fix in meinem Inventar und würde sie bei jeden Projekt verwenden. Die Bos dekorierte ich mit einem großen Blatt aus Minzmakrone und kleine Blätter aus Gold Folie. Die kleinen Blätter stammen von der großen Rosenform. Dazu schneidest du dir jeweils zwei Stücke (nur so groß wie die Blätter – ohne Blüte) Papier zu und kurbelst du die Big Shot.

Das Wort „Danke“ ist in Savanne mit dem Stempelset „Spruch reif“ auf ein Abreisetikett in Vanille Pur gestempelt. Zusätzlich dekorierte ich noch die Box mit Metalic Flair Garn in Gold und Basic Perlen Schmuck.

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 5

Üblicher weise wird eine Dreieck-Verpackung an beiden Öffnungen verklebt, da ich aber den Beschenkten länger Freude an meinem Werk gönnen möchte habe ich diese im oberen Bereich mit einer Kreis-Lasche und Mini Wäscheklammer verschlossen.

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 3

Als weitere Farbvariante werkelte ich die Box in Silber. Dazu änderte ich die Klammer und die Blätter in silber bzw. Silber Folie und der Spruch wurde in Schiefergrau gestempelt.

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 4

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Knallbobon – inkl. Anleitung

Die letzten Tage waren es etwas ruhiger mit den Projekten der Adventmärkte, aber ich verspreche euch in den nächsten Tagen wird es noch einiges zu sehen geben.

Heute möchte ich euch mein Knallbonbon, gefüllt mit drei Ferrero Rocher, vorstellen.

Stampin´Up!_Knallbonbon_Anleitung_ Envelope Punch Board_Stanz und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier Fröhliche Feiertage_1

Für die sandfarbene Grundform kam (endlich wieder einmal) das Envelope Punch Board in Gebrauch.

Wie diese Form zustande kommt kannst du im meinem PDF-Dokument nachlesen
–> Anleitung _ Knallbonbon <–
Anleitung _ Knallbonbon
Stampin´Up!_Knallbonbon_Anleitung_ Envelope Punch Board_Stanz und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier Fröhliche Feiertage_2

Die  Zuckerlform (oder Knallbonbon) besteht aus fünf Seiten und könnte auch nach belieben zu einem Stern gefaltet werden. Dazu musst du jede Seite per Hand in der Mitte leicht eindrücken. Verschlossen wurde die Verpackung mit einem gestreiften Geschenkband aus dem aktuellen Katalog, welches im Doppelpack erhältlich ist.

Stampin´Up!_Knallbonbon_Anleitung_ Envelope Punch Board_Stanz und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier Fröhliche Feiertage_3

Um die Verpackung wickelte ich einen Papierstreifen aus dem Designerpapier „Fröhliche Feiertage“. Die beiden Sprüche „vom Christkind “ und „vom Nikolaus“ stammen aus dem Stempelset „Fröhliche Feiertage“ und sind mit Craft Tinte auf Espresso gestempelt.

Stampin´Up!_Knallbonbon_Anleitung_ Envelope Punch Board_Stanz und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier Fröhliche Feiertage_4

Anschließend stanzte ich die Weihnachtsgrüße mit dem Abreis-Etikett aus und hinterlegte dieses in Gold mit der selben Stanze. Hinter dem Etikett befindet sich ein Zweig, welcher mit der Bigz L Bouquet Form gestanzt wurde und ein Matalic Flair Garn in Gold. Als kleines Tüpfelchen auf dem I ziert ein Itty Bitty Stern das Knallbonbon.

Stampin´Up!_Knallbonbon_Anleitung_ Envelope Punch Board_Stanz und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier Fröhliche Feiertage_5

Heute öffnet sich das dritte Türchen unseres Adventkalenders bei Anja und bis kurz vor Mitternacht  besteht auch noch die Chance bei Tina einen Gewinn abzustauben.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Startschuss für Weihnachten mit Bambis

Mit dieser Karte gebe ich bei mir auf meinem Blog den Startschuss zur Weihnachtszeit und somit werden sich die nächsten Beiträge um dieses Thema drehen. Dieses sowie auch die anderen Werke sind für meine Weihnachtsmärkte entstanden und es wird auch die ein oder andere Anleitung wieder geben.

Zu den Weihnachtsmärkten nochmals die genauen Daten, morgen geht es los:

7.November 2015 – Windischgarsten – Klein Kunst Markt
14.+15. – Schlierbach – Leopoldimarkt

Über zahlreiche Besucher würde ich mich freuen, den es können nicht nur meine Karten und Verpackungen gekauft werden, sondern es finden auch Workshops statt.

Aber nun wieder zur Karte 😉

Stampin´ Up!_Designerpapier Heimelige Weihnacht_ZAuberhafte Zierde_Winterliche Weihnachtsgrüße_Thinlitsformen Weihnachtliche Worte_Thinlitsformen am Christbaum_1

Als Kartenbasis benutze ich Vanille Pur, diese Farbe ist eigentlich eine meiner unbeliebten Farben, aber bei dieser Karte gefällt sie mir sogar ;-). Darüber klebte ich einen Streifen Papier mit Noten welches man im Designerpapier „Heimelige Weihnacht“ findet. Da mir dieses Papier aber zu „grell war, schwächte ich es noch mit einem gleich großen Streifen transparent Papier ab.

Stampin´ Up!_Designerpapier Heimelige Weihnacht_ZAuberhafte Zierde_Winterliche Weihnachtsgrüße_Thinlitsformen Weihnachtliche Worte_Thinlitsformen am Christbaum_2

Die Weihnachtskugel ist mit einer Thinlitsform aus der Kollektion „Am Christbaum“ aus Gold Folie gestanzt. Darüber befindet sich ein Aufhänger aus Glitterpapier in Gold und das Wort „Frohe“ welches aus der Thinlits Kollektion „Weihnachtliche Worte“ stammt. Das Wort „Weihnachten“ stammt aus dem Stempelset „Winterliche Weihnachtsgrüße“. und ist ebenfalls auf Vanille Pur in Gold gestempelt.

Stampin´ Up!_Designerpapier Heimelige Weihnacht_ZAuberhafte Zierde_Winterliche Weihnachtsgrüße_Thinlitsformen Weihnachtliche Worte_Thinlitsformen am Christbaum_3

Die zwei niedlichen Bambis stammen aus dem selben Designerpapier wie die Noten, und sind mit der Handschere ausgeschnitten. Ich kann diese süßen Tierchen gar nicht oft genug benutzen. Ein weiteres Projekt vom Markt, bei dem ich die Bambis benutzt habe gibt es in nächster Zeit. Ich bin mir nur nicht sicher ob es Entspannung oder mittlerweile schon eine Qual ist zwei Bögen Designerpapier mit gefühlten Tausend Tieren auszuschneiden.

Als kleines Tüpfelchen auf dem I ziert ein embosster Zweig aus dem Set „Zauberhafte Zierde“ und ein Metallic Flair Garn in Gold meine Karte.

Stampin´ Up!_Designerpapier Heimelige Weihnacht_ZAuberhafte Zierde_Winterliche Weihnachtsgrüße_Thinlitsformen Weihnachtliche Worte_Thinlitsformen am Christbaum_4

Nachtrag: die Fotos wurden durch bessere ersetzt.. da die Belichtung an diesem Tag nicht funktionierte.. 😉 bin nun mal eine kleine Perfektionistin

Verwendete Stampin´ Up! Materialien: