Ostern steht vor der Türe..

.. und wie immer viel zu schnell!! Meine to do Liste ist noch ewig lang und die Zeit dazu alles zu erledigen fehlt mir wie jedes Jahr. Immerhin schaffe ich es noch eine Osterkarte euch heute zu zeigen und dann widme ich meinen Mädels die haben gerade Ferien. Nach den Ferien beginnt für mich eine lang ersehnte Zeit, aber momentan bin ich mir noch nicht sicher ob ich es überhaupt so will.. auch die kleinste meiner Mädels hat endlich einen Kindergartenplatz. Ich denke jeder Mama geht es in so einer Situation gleich, der anfängliche Trennungsschmerz steht im Vordergrund und im Nachhinein lief alles glatt (war zumindest bei meiner Großen so). Hin und wieder musste ich beim zurücklassen der Großen einen Glos hinunter Schlucken. Wenn mal die Übergangszeit gut funktionierte und die Mädels dann den Vormittag im Kindergarten sind kann ich mich endlich intensiver meinen Aufträgen widmen.

Aber nun zurück zu meiner (letzten) österlichen Karte, die Karotte aus dem Produktpaket „Osterkörbchen“ verleitet nur so nach einem Kranz und wer mich kennt weis auch dass ich vor gar nicht allzu langer Zeit mal eine Kranze Phase hatte, alles musste im Kreis gestempelt, geklebt, gedreht werden 😉

Stampin´ Up! - Osterkörbchen - Every Occasion - sandfarbener Karton - Bezaubernde Blüten - 1

Als Karten Basis verwendete ich Flüsterweiß und ein Stück sandfarbenen Karton welchen ich mit der Prägeform „bezaubernde Blüten“ prägte. Die Flüsterweiße Basis bestempelte ich mit den Karotten.

Stampin´ Up! - Osterkörbchen - Every Occasion - sandfarbener Karton - Bezaubernde Blüten -

Für den Karotten Kranz fertigte ich eine Schablone an damit ich die Karottenspitze nicht in die andere Karotte hinein stemplte. Dazu wird ein Stempelabdruck auf ein Schmierpapier gestempelt, ausgeschnitten und auf der Rückseite mit Tombow flach eingestrichen. Sobald der Kleber Trocken ist kann diese Karotte als Schablone benutzt werden und immer abgelöst und neu aufgeklebt werden, also die zuvor gestempelte Karotte damit abgedeckt werden.

Stampin´ Up! - Osterkörbchen - Every Occasion - sandfarbener Karton - Bezaubernde Blüten - 1

Der Spruch stammt ebenfalls aus dem Set „Osterkörbchen“ und der Rahmen des Etiketts bzw die Framelitsform dazu aus dem Produktpaket „Rosenzauber“.

Stampin´ Up! - Osterkörbchen - Every Occasion - sandfarbener Karton - Bezaubernde Blüten - 5
Für die Dekoration verwendete ich Stanzteile in Farngrün, Pfirsich Pur und Schokobraun von der Thinlitskollektion „Blütenpoesie“. Der Osterhase stammt aus dem tollen Stempelset „Every Occassion“, dieses Set bietet zu jeder Jahreszeit oder Anlass den richtigen Stempel. Zusätzlich verwendete ich noch einen Leinenfaden, Designerknöpfe „Creme Flair“ sowie ein Holz Accessoire „Liebe Grüße“.

Stampin´ Up! - Osterkörbchen - Every Occasion - sandfarbener Karton - Bezaubernde Blüten - 6

Artisan Blog Hop – Abgehoben

Zwei Wochen sind rum und es ist wieder Zeit für einen Artisan Blog Hop!

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Unser heutiges Thema das Produktpaket „Abgehoben“, zwanzig Ideen weltweit warten wieder bestaunt zu werden.Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-4

Ich entschied mich für eine Explosion Box da die Ballone mich nur einluden dreidimensional zu arbeiten. Farblich orientierte ich mich am Designerpapier „Traum vom Fliegen“ welches man sich noch bis Ende März während der Sale a Bration für je 60€ Bestellwert verdienen kann, und somit kam Marineblau, Pfirsich Pur, Melonensorbet, Schiefergrau und Minzmakrone zum Einsatz.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-10
Die Mitte ziert ein Heißluftballon mit einem Korb damit man auch etwas verschenken oder präsentieren kann. Für den Heißluftballon stanzte ich die Thinlitsform jeweils zweimal aus den oben genannt Farben, falzte diese in der Mitte und klebte alle zusammen. Damit der Ballon nicht zusammenfällt werkelte ich ein kleines Drahtgestell aus Blumendraht und umknüpfte dieses mit einem Leinenfaden. Am Ende jeden Drahtes befindet sich eine Masche aus Leinenfaden und ein Lackakzent Herz in Pfirsich pur.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-5 Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-7
Den Korb werkelte ich aus vier Stanzteilen von den Framelitsformen „Osterkörbchen“, dazu noch ein Boden und ein Papierstreifen damit die obere Kante stabilisiert wird. Für den Ring im Inneren verwendete ich eine Lage Schaumstoff.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-8 Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-9
Die Täschchen für die Kärtchen dekorierte ich mit Designerpapier und einem gestreiften Band in Melonensorbet. Aus dem Minzmakrone Kreis stanzte ich einen kleinen Heißluftballon und hinterlegte diesen mit einem Stempelabdruck, darauf befindet sich ein Herz und ein Spruch aus dem Stempelset „Abgehoben“.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-11
Die Karten selber bestempelte ich mit dem Stempelset „Abgehoben“ und hinterlegte diese mit einemFarbkarton in Marineblau. Damit man die Ballone nicht ineinander stempelt verwendete ich die Masken Technik, dazu wird ein Abdruck auf ein Schmierpapier gestempelt und entweder ausgestanzt oder ausgeschnitten. Dieses Stanzteil wird mit Tombow auf der Rückseite beklebt und vollständig  getrocknet damit man das Teil wieder vollständig ablösen kann. Mit dieser Schablone wird nun immer der Stempelabdruck überdeckt in dem man nicht reinstempeln bzw überlappen möchte.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-12Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-13

Im Verschlossen Zustand verwendete ich für die Außenseiten ebenfalls das Designerpapier „Traum vom Fliegen“ sowie einen Deckel aus Melonensorbet. Wie es sich bestimmt erkennen lässt malte ich mit einem schwarzen Marker den Weg auf dem Landkartenpapier rund um die Verpackung – von einem Haus bis zur „Liebe“.

Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-1

Dem Deckel ziert ein Bommel, Quaste oder wie man auch immer dieses Puschel nennen möchte und zwei kleine drei Dimensionale Heißluftballone. Diese stempelt ich Ton in Ton jeweils auf einem Farbkarton in Schiefergrau, Melonensorbet, Pfirsich Pur und Minzmakrone. Anschließend falzte ich diese kleinen Stanzeile genau in der Hälfte klebte diese zusammen und befestigte einen Leinenfaden in der Mitte.

Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-2 Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-3

Nun geht es wieder weiter zu Katy um ihr Werk zu dem Produktpaket „Abgehoben“ zu bewundern, viel Spaß und jede Menge Inspiration!!!

Verwendte Stampin´ Up! Materialien: