Artisan Blog Hop – Die Hasen sind los

Hallöchen und herzlich Willkommen zu einem weiteren Artisan Design Team Blog Hop, heute präsentieren wieder 20 Mitglieder weltweit die verschiedensten Ideen.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Heute haben wir keinen bestimmten Produkt Fokus, wir dürfen unserer Kreativität freien Lauf lassen. Ich entscheid mich für das Produktpaket „Osterkörbchen“ mit den tollen Häschen und Eiern und werkelte eine Karte mit passender Verpackung – Ostern kann dann schon langsam näher rücken ;-).

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 1

Für meine Karte verwendete ich als Basis extrastarken Farbkarton in Flüsterweiß und bestempelte diesen mit kleinen Eier aus dem Stempelset „Osterkörbchen“ in Zartrosa, Safrangelb und Himmelblau.

Den Hasen stempelte ich zuerst mit Archivaltinte in Schwarz (gut trocknen lassen) und anschließend colorierte  ich diesen mit Mischstiften und Stempelkissen. Dazu gehe ich direkt mit einer Spitze des Stiftes in die Tinte, nehme somit etwas Farbe auf und trage es auf der gewünschten Stelle auf.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 3

Die Eier sowie die Blume im Hintergrund stempelte ich Ton in Ton und stanzte diese dann anschließend mit den dazugehörigen Framelits „Osterkörbchen“ aus.  Als Dekoration verwendete ich eine Rosette in Safrangelb. Für diese wird ein Papierstreifen (ca.29,5x3cm) benötigt und bei jedem 5mm gefalzt, anschließend diese Falzlinien wie eine Ziehharmonika falten und die beiden Enden zu einem Kreis zusammenkleben. Zum Schluss flach drücken und mit Heißkleber und einem Papierrest (am idealsten einen kleinen Kreis) die Mitte fixieren, damit die Rosette nicht mehr aufspringen kann.
Zusätzlich kamen noch diverse Stanzteile wie Framelitsformen „Stickmuster“, Banner Duo und Accessoires wie ein Zierdeckchen und Juteband zum Einsatz.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 4

Passend zu meiner Karte hüpfte auch eine Verpackung mit der transparenten Box von meinem Basteltisch.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 9

Als Deko Elemente kamen die selben Stanzteile und eine Rosette wie bei meiner Karte zum Einsatz. Um die Box wickelte ich einen Streifen Farbkarton (4×22,2cm – falzen bei 5,3;10,6; 15,9 und 21,2cm), sowie einen bestempelten Streifen Papier in Flüsterweiß (3,5×22,6cm – falzen bei 5,4;10,8;16,2 und 21,6cm) und eine weiße Kordel.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 10Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 5

 

Für die Eiergirlande verwendete ich Eier die übrig blieben sowie ein Knopflochseide (dickerer Nähfaden). Damit die einzelnen Eier auch auf der Schnur halten, klebte ich jeweils zwei Eier in der selben Farbe mit Klebepunkte zusammen – die Schnur befindet sich zwischen den Eiern.

Für die Füllung der Verpackung verwendete ich buntes Ostergras in Rosa, Gelb und Blau, zu einem Nest gedreht sowie ein Pastellfarbenes Osterei gefüllt mit Marzipan. Beide Leckereien können die österreichischen Damen bei Hofer oder KIK kaufen.
Daher musste natürlich auch die Verpackung farblich angepasst werden, zum Einsatz kamen noch Ozeanblau und Safrangelb.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 8 Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 7

Nun geht es weiter zu Katy, viel Spaß bei ihrem Projekt!!

Alle Mitglieder des Artisan Design Team 2017 auf einem Blick:
Allison Okamitsu
Aurelie Fabre
Cathy Caines
Dani Dziama
Holly Stene
Jennifer Sootkoos
Jessica Winter
Katy Harrison
Kimberly Van Diepen
Louise Sharp 
Maike Ulbrich
Martha Inchley
Mercedes Weber
Mindy Bingamon 
Miriam van Eyden
Paula Dobson
Rochelle Blok
Shannon Lane
Sylwia Schreck 
Tanya Boser

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Geburtstags(törtchen)karte

Nicht mehr lange, genau genommen sechs Tage, dürfen wir uns noch an den alten Jahreskatalog von Stampin´ Up! erfreuen. Viele tolle Produkte müssen uns leider verlassen aber genau so viele tolle Sachen kommen wieder nach. Meine Wunschliste ist natürlich schon fertig, vollgepackt mit neuen Sachen 😉 warten nur noch darauf dass sie endlich abgesendet wird.
Aber nicht jedes Produkt lasse ich ohne einer kleinen Träne hinterher zu weinen gehen, sowie das Itty Bitty Stanzen Paket, besonders die Blume hat es mir angetan. Damit diese nicht einfach still und heimlich aus meinem Inventar verschwindet darf sie heute nochmals in Szene gesetzt werden.

Aber keine Sorge ganz verschwinden meine Schätze nicht vom Tisch 🙂 bzw. aus dem Schrank den ich bin ein typischer Sammler. Ich kann mich nur schwer von erworbenen Dingen trennen den bei Auftragsarbeiten verwende ich auch gerne mal „alte“ Sachen. Die Dinge werden in den nächsten Tagen in Kisten verpackt, vorher mit einen Punkt gegenzeichnet (steht „für aus dem Sortiment“) und im November dürfen dann ALLE Stempelsets, Accessoires und Stanzen in mein neues Reich einziehen. Auch wenn ich dann noch immer nicht zu den glücklichen gehöre ein Zimmer nur für Bastelkram mein eigenen zu nennen, bekomme ich im Wohnzimmer eine größere Bastelecke.
Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Melonensorbet - Pfirsich Pur - Safrangelb - Saharasand - 1

Aber nun wieder zu meiner Karte…

Vermischt mit einer neuen In Color Farbe Pfirsich Pur, Melonensorbet, Safrangelb und Saharasand gestaltete ich eine Törtchenkarte mit dem Stempelset „Build a Birthday“. Mit diesem Set lassen sich nicht nur Torten mit mehreren Schichten bilden sondern diese „Schichten“ können auch als Kerzen verwendet werden (siehe in diesem Beitrag –> Link) und das beste es befindet sich im neuen Katalog.

Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Melonensorbet - Pfirsich Pur - Safrangelb - Saharasand - 2

Der Spruch „Feiere deinen Tag“ stammt aus dem Stempelset „Geburtstagspuzzle“ und ist aus einzelnen Wörtern zusammengestellt. Die Enden des Banners bearbeitete ich mit der Fähnchenstanze. Anschließend dekorierte ich die Karte mit Itty Bitty Blümchen, Metalic-Flair Garn in Silber und Perlenschmuck.

Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Melonensorbet - Pfirsich Pur - Safrangelb - Saharasand - 3

Als weitere Farbkombinationen verwendete ich Zarte Pflaume und Blauregen; Flamingorot und Kirschblüte; Minz Makrone und Himmelblau. Die beiden Farben Safrangelb und Saharasand sind bei jeder Kombination zusätzlich enthalten.

Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Blauregen - Zarte Pflaume - Safrangelb - Saharasand - 3 Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Kirschblüte - Flamingorot - Safrangelb - Saharasand - 3 Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Minz Makrone - Himmelblau - Safrangelb - Saharasand - 3

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Gastgeschenke mit dem Stanz/ und Falzbrett – inkl. Anleitung

Wie immer dürfen sich meine Workshop/ bzw. Partygäste auf kleine Goodies gefüllt mit einer Leckerei freuen. Dieses Mal werkelte ich eine kleine Tüte mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten.
15
Als Basis verwendete ich ein Stück Designerpapier im Block in den Farben Schieferfrau und Saharasand. Als Verschluss stanzte ich ein Loch in die Mitte und band eine Masche mit einzelnen Fäden aus dem Juteband in weiß. Damit auch die Fäden einen kleinen Schwung bekommen, brauchst du diese nur leicht über das Falzbein ziehen. Achtung: den Knopf ganz locker binden, da die Löcher sonst ausreißen.1614

Anschließend wird die zusammengebundene Verpackung mit zwei Fähnchen in Himmelblau und zwei Kreisen in Sand und Lagunenblau dekoriert. Die Kreise habe ich noch zusätzlich mit einem Lochwerkzeug und der passenden Schablone bearbeitet. Für den gestanzten Schriftzug „YUM“ und das Herz bediente ich mich bei der Thinlitsform „Leckereien-Box“. Um dem Ganzen noch dem Tüpfelchen auf dem I zu geben ziert ein Metallic Flair Garn in Silber  die Verpackung.

17

Mit dem Stanz- und Falzbrett sind im Nu Geschenktüten in drei verschiedenen Größen gewerkelt (die Höhe ist varierbar). Für diese Verpackung orientierte ich mich an der Größe small änderte jedoch die vorgegebene Masse  des Papieres (in der beiliegenden Anleitung des Bretts). Wenn du diese Tüte auch nach werkeln möchtest kannst du dir wie immer das PDF inkl. Skizze ausdrucken –> Anleitung_Geschenktüte <—

Anleitung-Geschenktüte Mini

15Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Built for Free Using: My Stampin Blog


Nächster Workshop:
Aquarelltechniken auf Grußkarten – 26.September oder “Workshop to go”
workshop aquarell


Nächste Sammelbestellung:
19. September

Dankeskärtchen mit Aquarell-Hintergrund

Heute zeige ich euch das Zweite Kärtchen vom letzten Workshop, und zwar ein Dankeskärtchen. Das besondere an dieser Karte ist der Hintergrund mit den Aqua Painter.Stampin´ Up!_Dankeskärtchen_Schmetterlingsgruß_Thinlits Formen Schmetterlinge_Aquarell_Himmelblau_1Für so einen Hintergrund brauchst du einen mit Wasser gefüllten Aqua Painter, Aquarellpapier (damit sich das Papier nicht wellt) und Farbe (Nachfüllfläschchen in den Deckel des Stempelkissen tropfen – oder das Stempelkissen auf eine glatte Oberfläche z.B. Acrylblock drücken). Im ersten Schritt wird das ganze Papier mit dem sauberen Aqua Painter leicht befeuchtet, nun nimmst du mit dem Pinsel etwas Farbe (Ozeanblau)  auf und malst von oben nach unten einen Verlauf.Stampin´ Up!_Dankeskärtchen_Schmetterlingsgruß_Thinlits Formen Schmetterlinge_Aquarell_Himmelblau_2 Wenn der Hintergrund getrocknet ist kann ein Spruch aufgestempelt werden, in unserem Fall aus dem Stempelset „Spruch reif“.
Wie man auf dem Foto gut erkennen kann haben wir am Rand mit einer passenden Stanze zwei Halbkreise ausgestanzt und dazu einen Faden herumgewickelt. Wenn du dich jetzt fragst welcher das ist, brauchst du dazu ein Juteband aus dem aktuellen Frühjahr/ Sommer Katalog, dieses schneidest in der Mitte der Länge nach durch und schon lassen sich die einzelnen Fäden herausziehen.Stampin´ Up!_Dankeskärtchen_Schmetterlingsgruß_Thinlits Formen Schmetterlinge_Aquarell_Himmelblau_3 Für den Schmetterling wird je einer in Himmerlblau und einer aus transparent Papier (mit Staz on bestempelt) mit den passenden Framelits ausgestanzt und anschließend mit Glue Dots über dem Band befestigt. Zum Schluss kann das Kärtchen noch mit Basic Perlen Schmuck dekoriert werden.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:
Papier: Himmelblau, Aquarell Papier (#122959 – HK S.192), weißes Pergament (#106584 – HK S.193)
Stempelset: Schmetterlingsgruß (#138355 – FSK S.26), Spruch Reif (#135478 – HK S.104)
Stempelkissen: Staz On weiß (#106960 – HK S.211), Memento (#132708 – HK S.212), Ozeanblau (#126962 – HK S.181)
Handstanze: 1/8 Kreis (#134365 – HK S.223)
Big Shot: Thinlits Formen Schmetterlinge (#137360 – FSK S.26)
Dekoration: Juteband (#137904 – FSK S.43), Basic Perlenschmuck (#119246– HK S.209
Werkzeug: Papierschneider (#129722 – HK S.216), Papierfalter (#102300 – HK S.214), Dimensionals (#104430 – HK S.204), Glue Dots (#103683 – HK S.204), Aqua Painter (#103954 – HK S.210)