Geburtstags(törtchen)karte

Nicht mehr lange, genau genommen sechs Tage, dürfen wir uns noch an den alten Jahreskatalog von Stampin´ Up! erfreuen. Viele tolle Produkte müssen uns leider verlassen aber genau so viele tolle Sachen kommen wieder nach. Meine Wunschliste ist natürlich schon fertig, vollgepackt mit neuen Sachen 😉 warten nur noch darauf dass sie endlich abgesendet wird.
Aber nicht jedes Produkt lasse ich ohne einer kleinen Träne hinterher zu weinen gehen, sowie das Itty Bitty Stanzen Paket, besonders die Blume hat es mir angetan. Damit diese nicht einfach still und heimlich aus meinem Inventar verschwindet darf sie heute nochmals in Szene gesetzt werden.

Aber keine Sorge ganz verschwinden meine Schätze nicht vom Tisch 🙂 bzw. aus dem Schrank den ich bin ein typischer Sammler. Ich kann mich nur schwer von erworbenen Dingen trennen den bei Auftragsarbeiten verwende ich auch gerne mal „alte“ Sachen. Die Dinge werden in den nächsten Tagen in Kisten verpackt, vorher mit einen Punkt gegenzeichnet (steht „für aus dem Sortiment“) und im November dürfen dann ALLE Stempelsets, Accessoires und Stanzen in mein neues Reich einziehen. Auch wenn ich dann noch immer nicht zu den glücklichen gehöre ein Zimmer nur für Bastelkram mein eigenen zu nennen, bekomme ich im Wohnzimmer eine größere Bastelecke.
Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Melonensorbet - Pfirsich Pur - Safrangelb - Saharasand - 1

Aber nun wieder zu meiner Karte…

Vermischt mit einer neuen In Color Farbe Pfirsich Pur, Melonensorbet, Safrangelb und Saharasand gestaltete ich eine Törtchenkarte mit dem Stempelset „Build a Birthday“. Mit diesem Set lassen sich nicht nur Torten mit mehreren Schichten bilden sondern diese „Schichten“ können auch als Kerzen verwendet werden (siehe in diesem Beitrag –> Link) und das beste es befindet sich im neuen Katalog.

Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Melonensorbet - Pfirsich Pur - Safrangelb - Saharasand - 2

Der Spruch „Feiere deinen Tag“ stammt aus dem Stempelset „Geburtstagspuzzle“ und ist aus einzelnen Wörtern zusammengestellt. Die Enden des Banners bearbeitete ich mit der Fähnchenstanze. Anschließend dekorierte ich die Karte mit Itty Bitty Blümchen, Metalic-Flair Garn in Silber und Perlenschmuck.

Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Melonensorbet - Pfirsich Pur - Safrangelb - Saharasand - 3

Als weitere Farbkombinationen verwendete ich Zarte Pflaume und Blauregen; Flamingorot und Kirschblüte; Minz Makrone und Himmelblau. Die beiden Farben Safrangelb und Saharasand sind bei jeder Kombination zusätzlich enthalten.

Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Blauregen - Zarte Pflaume - Safrangelb - Saharasand - 3 Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Kirschblüte - Flamingorot - Safrangelb - Saharasand - 3 Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Minz Makrone - Himmelblau - Safrangelb - Saharasand - 3

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Knallbobon – inkl. Anleitung

Die letzten Tage waren es etwas ruhiger mit den Projekten der Adventmärkte, aber ich verspreche euch in den nächsten Tagen wird es noch einiges zu sehen geben.

Heute möchte ich euch mein Knallbonbon, gefüllt mit drei Ferrero Rocher, vorstellen.

Stampin´Up!_Knallbonbon_Anleitung_ Envelope Punch Board_Stanz und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier Fröhliche Feiertage_1

Für die sandfarbene Grundform kam (endlich wieder einmal) das Envelope Punch Board in Gebrauch.

Wie diese Form zustande kommt kannst du im meinem PDF-Dokument nachlesen
–> Anleitung _ Knallbonbon <–
Anleitung _ Knallbonbon
Stampin´Up!_Knallbonbon_Anleitung_ Envelope Punch Board_Stanz und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier Fröhliche Feiertage_2

Die  Zuckerlform (oder Knallbonbon) besteht aus fünf Seiten und könnte auch nach belieben zu einem Stern gefaltet werden. Dazu musst du jede Seite per Hand in der Mitte leicht eindrücken. Verschlossen wurde die Verpackung mit einem gestreiften Geschenkband aus dem aktuellen Katalog, welches im Doppelpack erhältlich ist.

Stampin´Up!_Knallbonbon_Anleitung_ Envelope Punch Board_Stanz und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier Fröhliche Feiertage_3

Um die Verpackung wickelte ich einen Papierstreifen aus dem Designerpapier „Fröhliche Feiertage“. Die beiden Sprüche „vom Christkind “ und „vom Nikolaus“ stammen aus dem Stempelset „Fröhliche Feiertage“ und sind mit Craft Tinte auf Espresso gestempelt.

Stampin´Up!_Knallbonbon_Anleitung_ Envelope Punch Board_Stanz und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier Fröhliche Feiertage_4

Anschließend stanzte ich die Weihnachtsgrüße mit dem Abreis-Etikett aus und hinterlegte dieses in Gold mit der selben Stanze. Hinter dem Etikett befindet sich ein Zweig, welcher mit der Bigz L Bouquet Form gestanzt wurde und ein Matalic Flair Garn in Gold. Als kleines Tüpfelchen auf dem I ziert ein Itty Bitty Stern das Knallbonbon.

Stampin´Up!_Knallbonbon_Anleitung_ Envelope Punch Board_Stanz und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier Fröhliche Feiertage_5

Heute öffnet sich das dritte Türchen unseres Adventkalenders bei Anja und bis kurz vor Mitternacht  besteht auch noch die Chance bei Tina einen Gewinn abzustauben.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Mein diesjähriger Adventskalender (Materialpaket bestellbar bis 25.10)

Jedes Jahr wird bei uns/ für uns ein Gemeinschafts-Adventskalender gewerkelt. Dieses Jahr stach mir sofort das „Zubehörpaket Project Life Hallo Dezember 2015“ ins Auge. Einen Ribba Rahmen und die Mini Schachteln welche im 25er Paket erhältlich sind hatte ich bereits zu Hause.

Stampin´ Up!_Adventskalender_Ribba_Zubehörpaket Project Life Hallo Dezember 2015_Mini Schachteln_1

Nachdem ich mir das Project Life Set durchgesehen war ich richtig begeistert wie viel an Zubehör eigentlich enthalten ist. Ich hatte ja schon eine Vorstellung aber dass diese nochmals übertroffen wird, damit rechnete ich nicht. Nichts desto trotz verwendete ich natürlich auch noch andere Accessoires für meine Schachteln. Die Farben sind in Glutrot, Lagunenblau, Minz Makrone und Gold gehalten.

Stampin´ Up!_Adventskalender_Ribba_Zubehörpaket Project Life Hallo Dezember 2015_Mini Schachteln_2

Für die Rahmengestaltung verwendete ich ebenfalls die „Reste“ des Zubehörpakets. Im unteren Bereich drapierte ich ein Satinband zarte Streifen in Vanille Pur und dekorierte es mit einem Schriftzug „Merry Christmas“ und Sterne in Lagunenblau und Minzmakrone.

Stampin´ Up!_Adventskalender_Ribba_Zubehörpaket Project Life Hallo Dezember 2015_Mini Schachteln_3

Das praktisch an diesem Set ist, dass diverse Stanzteile selbstklebend sind, und somit die Schachtel auch im Nu dekoriert. Einmal angefangen kann man kaum aufhören, da wurde die Nacht zum Tag 😉 (Schade das die Adventszeit nur 24 Tage lange andauert).

Stampin´ Up!_Adventskalender_Ribba_Zubehörpaket Project Life Hallo Dezember 2015_Mini Schachteln_4

Ein kleiner Tipp für die Schachteldekoration: Wenn du einzelne Stanzteile zerschneidest sind sie individueller einsetzbar.

Und noch eine Übersicht der 24 bzw. 25 Schächtelchen:

Stampin´ Up!_Adventskalender_Ribba_Zubehörpaket Project Life Hallo Dezember 2015_Mini Schachteln_5Stampin´ Up!_Adventskalender_Ribba_Zubehörpaket Project Life Hallo Dezember 2015_Mini Schachteln_6 Stampin´ Up!_Adventskalender_Ribba_Zubehörpaket Project Life Hallo Dezember 2015_Mini Schachteln_6Stampin´ Up!_Adventskalender_Ribba_Zubehörpaket Project Life Hallo Dezember 2015_Mini Schachteln_7Stampin´ Up!_Adventskalender_Ribba_Zubehörpaket Project Life Hallo Dezember 2015_Mini Schachteln_8Stampin´ Up!_Adventskalender_Ribba_Zubehörpaket Project Life Hallo Dezember 2015_Mini Schachteln_9Stampin´ Up!_Adventskalender_Ribba_Zubehörpaket Project Life Hallo Dezember 2015_Mini Schachteln_10Stampin´ Up!_Adventskalender_Ribba_Zubehörpaket Project Life Hallo Dezember 2015_Mini Schachteln_11

Da es bei uns in Österreich leider kein Brauchtum ist, auch am 25. Dezember ein Kalendertürchen zu öffnen bzw. zu feiern dekorierte ich die letzte Schachtel mit einem passenden Spruch aus dem Zubehörpaket.

Stampin´ Up!_Adventskalender_Ribba_Zubehörpaket Project Life Hallo Dezember 2015_Mini Schachteln_13

Wenn du auch so einen Adventskalender werkeln möchtest kannst du bei mir das komplette Materialpaket für diesen Adventskalender bestellen (exclusive Ribba Rahmen 50x50cm):

Preis: 35€ inklusive Versandkosten innerhalb Österreichs (nach Deutschland +5€ Versandkosten)

Bestellungen werden bis zum 24. Oktober angenommen und an diesem Tag bestellt, der Versand der Materialpakete erfolgt sofort nach eintreffen der Ware.

enthalten sind:
– Zubehör Paket Project Life Hallo Dezember 2015 (Katalogpreis €18,25)
– Mini Schachteln 25 Stück (Katalogpreis €8,50)
– 24 Kreise um die Zahlen zu hinterlegen (Lagunenblau, Glutrot, Minz Makrone)
– verschieden große Sterne (Glitter Gold, Lagunenblau, Minzmakrone)
– rotes Band 40cm
– goldenes Band 30cm
– goldene Kordel 40cm
– Satinband zarte Streifen in Vanille Pur 80cm
– 3 Holz Akzente Schneeflocken
– Schriftzug in Glutrot „Merry Christmas“
– Dimensionales
– metallisches Spitzendeckchen Gold
– Anleitung mit 25 Beispielen und der Rahmengestaltung
– kleines Goodie

Das einzige was du noch zusätzlich brauchst ist eine Kleber (z.B. Flüssigkleber) für diverse Kleinteile zum befestigen, einen Heißkleber für die Schachtel um diese am Rahmen anzubringen und einen Bilderrahmen je nach Lust und Laune.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Geburtstagstörtchen-Kalorienfrei

Vor ein paar Tagen hat meine Oma ihren Geburtstag gefeiert. Wie jedes Jahr kommt die Frage was soll ich ihr schenken. Sollte ich sie dann doch wieder die Frage stellen, ob sie etwas braucht, bekomme ich immer die Antwort: „spar dir lieber das Geld, hab eh schon so viel Klumpert rumstehen“. In einem hohen Alter wird es dann schon schwieriger ein passendes Geschenk zu finden. Dies hat mehrere Gründe; erstens hat sie alles oder erfüllt sich jeden Wunsch selber, zweites kann ich nicht mal einen Kuchen backen, weil ihr Magen das meiste nicht mehr vertägt und drittens ist ihre Sehkraft ziemlich eingeschränkt.

Aber eines kann kann/will sie immer gebrauchen und das ist Ihre Lieblingssüßigkeit Pocket Coffe“. Wie aufregend es als kleines Kind immer war, als wir zu Besuch waren und ich durfte Kaffe „trinken“ 😉 .

Stampin´ Up!_Thinlitsform Tortenstück_Süße Stückchen_Edles Etikett_Originals Spiralblume_Itty Bitty Stanzenpaket_kleine Blüte_1

Daher hab ich ihr diese Leckereien in einem Tortenstück verpackt. In die Thinlitsform Tortenstück habe ich mich von Anfang an verliebt. Als Basis verwendete ich Wildleder und bestempelte die Seiten mit den zugehörigen Stempelset „Süße Stückchen“ in Espresso.

Stampin´ Up!_Thinlitsform Tortenstück_Süße Stückchen_Edles Etikett_Originals Spiralblume_Itty Bitty Stanzenpaket_kleine Blüte_2

Drumherum wickelte ich ich ein besticktes Saumband in Savanne und band es auf der Rückseite zu einer Masche.

Stampin´ Up!_Thinlitsform Tortenstück_Süße Stückchen_Edles Etikett_Originals Spiralblume_Itty Bitty Stanzenpaket_kleine Blüte_3

Der Spruch „Zum Geburtstag viel Glück“ stammt aus dem Stempelset „Fürs Etikett“ und ist mit der passenden Stanze ausgestanzt. Zusätzlich dekorierte ich die Torte mit Itty Bitty Blümchen in Savanne und Pazifikblau und einer kleinen Blüte.

Stampin´ Up!_Thinlitsform Tortenstück_Süße Stückchen_Edles Etikett_Originals Spiralblume_Itty Bitty Stanzenpaket_kleine Blüte_4

Die 3D Rose habe ich zwei-lagig mit der Originals Spiralblume aus dem Designerpapier im Block Signalfarben ebenfalls in Pazifikblau gestanzt.

Stampin´ Up!_Thinlitsform Tortenstück_Süße Stückchen_Edles Etikett_Originals Spiralblume_Itty Bitty Stanzenpaket_kleine Blüte_5

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Kleine Verpackung für Blondies – inkl. Anleitung

Schon seit längeren habe ich bei unseren ortsansässigen Merkur kleine Küchlein von Bahlsen entdeckt, diese findest du nicht bei den Süßigkeiten sondern in der „fertig“ Kuchenabteilung unter dem Namen „Blondies“ oder „Brownies“. Aber der Grund warum ich nicht schon früher eine Verpackung dafür werkelte, liegt darin weil sie „leider“ bei uns zu Hause viel zu schnell vernascht werden ;-). Das besondere an diesen Küchlein ist die einzelne transparente Verpackung und lässt somit jedes Bastlerherz höher schlagen. Drum herum noch eine nette Verpackung und schon kann es verschenkt werden. Stampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_1Als Basis meiner Verpackung bediente ich mich an dem herbstlichen Designerpapier „Am Waldrand“, in diesem ist das wunderschöne Holzpapier in Espresso und Wildleder enthalten. Das Papier stanzte ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge (Envelope Punch Board) in die gewünschte Größe zurecht.Stampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_3Damit die Verpackung nicht immer aufspringt wickelte ich einen Streifen Papier drumherum. Tipp: Den Streifen nicht vor falzen (z.B Papierschneider), sondern „gerade“ um die Verpackung wickeln und an den Kanten leicht mit den Fingern umknicken.Stampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_2 Des weiteren verwendete ich als Dekoration zwei Fähnchen aus Farbkarton und ein edles Etikett aus Glitterpapier. Der Stempel „Nur für dich“ stammt aus dem Stempelset „Geburtstagskracher“ und ist in Kürbisgelb gestempelt. Dieser Abdruck wurde anschließend noch mit einem Kreis in der selben Farbe hinterlegt und mit einer kleinen Itty Bitty Blume und einer Perlen verziert.

Stampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_5Wenn du auch diese Box nachbasteln möchtest kannst du dir hier das PDF mit Skizze ausdrucken —> Anleitung _ Verpackung für Blondies Brownies  <—verpackung für blondiesStampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_5Die Dekoration passte ich immer der Farbe der jeweiligen Schlaufe an und verwendete somit Olivgrün, Kürbisgelb und Himbeerrot.
Stampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_6Stampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_7Stampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_9Stampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_10
Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Diamantbox mit Spiralblume – inkl. Anleitung

Heute möchte ich euch eine ganz besondere Box zeigen, diese durften vor kurzen die Mädels einer Stempelparty mit mir werkeln. Die Gastgeberin hatte den Wunsch die Spiralblume auf einer Verpackung zu verwenden.

Bestimmt können sie die meisten noch an das Demotreffen im Juni erinnen, an dieser Veranstaltung hatte ich das Glück mit  Andrea von Stempelkarussell meinen Swap zu tauschen. Sie werkelte eine wunderbare Diamantbox mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten. Ganz angetan setzte ich diese in meinem Stil um.

3

Als Basis – Schachtelunterteil – verwendete ich sandfarbenen Karton, dieser wird nur mit dem Triangle auf dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten bearbeitet. Wie genau das funktioniert kannst du in meinem Pfd-Dokument nachlesen –>  Anleitung_Diamantbox <–

6

Danke Andrea für deine Erlaubnis, falls ihr das ganze bebildert sehen wollt, zeigt  Andrea das Tutorial auf ihrem Blog —> LINK  Achtung: ich habe jedoch den Schafft verkürzt!!

5

Den Deckel habe ich in Espresso aus dem Designerpapier im Block Neutralfarben gewerkelt. Dekoriert ist dieser mit der Originals Spiralblume, in meinem Fall Melonensorbet. Die Rose kann entweder mit Heißkleber oder auch mit Flüssigkleber geklebt werden, das zweitere muss etwas länger gehaltenwerden damit der Kleber auch die Blume zusammenhält.

1 2

Für das Etikett verwendete ich das Stempelset „Gesagt, gestanzt“ und stanzte es mit den passenden Framelits aus. Das Herz ist mit einer der Itty Bitty Stanzen ebenfalls aus Melonensorbet gestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt. Das gepunktete Spitzenband in Taupe ist mit einem geschliffenen Vintage-Designerknopf und einem Leinenfaden zusammengebunden.

4

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Built for Free Using: My Stampin Blog

Nächster Workshop:
Aquarelltechniken auf Grußkarten – 26.September oder “Workshop to go”
workshop aquarell


Nächste Sammelbestellung:
19. September

Baby Shadow Box – Jonas

Heute kann ich euch wieder eine Shadow Box/ Erinnerungsbild von dem kleinen Jonas zeigen. Die Mama erwähnte bei der Besprechung, dass Tiere lieb wären und die Lieblingsfarbe des kleinen Mannes orange ist. Welches Tier ist orange…genau der Tiger. So entstand mein Thema des Bildes, als weitere Farben verwendete ich Ozeanblau und Wasabigrün.

Stampin´ Up!_Baby Shadow Box_Baby Erinnerungsbild_Geburt Erinnerung_Fußabdruck_Mini Babybauch_Punch Art_Tiger_Fähnchenstanze_Fransenschere_1

Den Tiger stanzte ich aus verschiedenen Stanzen (Punch Art) aus – dazu behandelte ich ein Stanzteil mit mehreren Stanzen damit ich auf die gewünschte Form kam. Die Raubkatze ist in den Farben Orangentraum, Vanille und Schwarz gehalten. Die Wiese schnitt ich mit der Fransenschere aus Farbkarton in Farngrün zurecht.

Stampin´ Up!_Baby Shadow Box_Baby Erinnerungsbild_Geburt Erinnerung_Fußabdruck_Mini Babybauch_Punch Art_Tiger_Fähnchenstanze_Fransenschere_2

Der Fußabdruck ist wie immer vom Original übertragen und somit in jeder Farbe anpassbar – dieses Mal wählte ich passend zum Bild Ozeanblau.

Stampin´ Up!_Baby Shadow Box_Baby Erinnerungsbild_Geburt Erinnerung_Fußabdruck_Mini Babybauch_Punch Art_Tiger_Fähnchenstanze_Fransenschere_3

Das Foto und das Ultraschallbild hinterlegte ich in Wasabigrün, Ozeanblau und Flüsterweiß. Damit die Bilder auch in Szene gerückt werden, verschönerte ich diese mit der Nähmaschine.

Stampin´ Up!_Baby Shadow Box_Baby Erinnerungsbild_Geburt Erinnerung_Fußabdruck_Mini Babybauch_Punch Art_Tiger_Fähnchenstanze_Fransenschere_4 Stampin´ Up!_Baby Shadow Box_Baby Erinnerungsbild_Geburt Erinnerung_Fußabdruck_Mini Babybauch_Punch Art_Tiger_Fähnchenstanze_Fransenschere_5

Ein Highlight der Shadow Box ist die Wimpelkette. Für diese stempelte ich kleine Kreise (aus dem Stempelset „Work of Art“) in den jeweiligen Farben auf Farbkarton in Flüsterweiß und stanzte diese mit einem Kreis aus und klebte diese mit Dimensionals auf Fähnchen. Anschließend stempelte Zahlen aus dem Set „Back to Basic“ in Memento darüber und hinterlegte diese mit Fähnchen aus dem Designerpapier im Block Signalfarben. Zum Schluss fädelte ich die Fähnchen in der richtigen Reihenfolge auf und befestigte die Kordel auf dem Rahmen mit kleinen Sternen.

Stampin´ Up!_Baby Shadow Box_Baby Erinnerungsbild_Geburt Erinnerung_Fußabdruck_Mini Babybauch_Punch Art_Tiger_Fähnchenstanze_Fransenschere_6

Die Daten der Geburt wurden mit dem Alphabet Drehstempel auf Flüsterweiß gestempelt und anschließend mit den Framelits Famose Fähnchen ausgestanzt. Falls du auch wie Schwierigkeiten beim einfärben des Drehstempels hast, ist es am einfachsten diesen mit Stampin` Write Marken einzufärben.

Stampin´ Up!_Baby Shadow Box_Baby Erinnerungsbild_Geburt Erinnerung_Fußabdruck_Mini Babybauch_Punch Art_Tiger_Fähnchenstanze_Fransenschere_7

Und zu guter Letzt ein weiteres Highlight des Erinnerungsstückes, kommt zwar nicht aus meiner Hand aber diese Mini Bäuche sind einfach so schön. Diese kleinen tollen Mini-Baby Bäuche fertigt eine liebe Freundin von mir und bemalt diese individuell per Hand.

Stampin´ Up!_Baby Shadow Box_Baby Erinnerungsbild_Geburt Erinnerung_Fußabdruck_Mini Babybauch_Punch Art_Tiger_Fähnchenstanze_Fransenschere_8

Falls du Lust an weiteren tollen Bäuchen (auch in Lebensgröße) und natürlich vieles mehr von Sigrid hast, dann Besuche die Seite von Sigrid (mit einem Klick auf das Logo bist du auch schon am Ziel).


Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Geschenk zur Hochzeit – Thinlits Tortenstück

Schon wieder ist so viel Zeit vergangen und ich habe nicht zu Wort gemeldet. In den letzten Tagen war auch einiges privates zu erledigen, denn heute feierte ein Familienmitglied Hochzeit. Ach nein ich hatte meine Finger nicht mit im Spiel, im Gegenteil die Braut fertigte alle Einladungen, Tischkärtchen, Freudentränen… ganz alleine, lediglich ein paar Tipps durfte ich geben. Ich muss sagen sie hat sich echt ins Zeug gelegt, die komplette florale Deko, inklusive Brautstrauß war mit der Originals Spiralblume gefertigt. Und ich feierte meinen Geburtstag und mein Schatz schenkte mir eine Cameo, hab ich eine Freude, natürlich verbrachte ich schon einige Zeit damit ;-).

Heute zeige ich euch eines meiner Geschenke, das Zweite ist, wie soll es anders sein mit der Cameo entstanden (dazu bald noch mehr). Als wir in Salzburg auf dem Demotreffen waren, durften wir ein paar Produkte aus dem aktuellen Jahreskatalog ausprobieren, darunter auch die Thinlitsform Tortenstück. Stampin´ UP!_Thinlits Tortenstück_Geldgeschenk zur Hochzeit_Braut und Bräutigam_Savanne_Flüsterweiß_1
Von der ersten Sekunde weg war ich nur noch begeistert und zuhause wanderte sie sofort in meinen Warenkorb. Für das Geldgeschenk zur Hochzeit sind zwei „Stücke“ als Braut und Bräutigam entstanden.
Stampin´ UP!_Thinlits Tortenstück_Geldgeschenk zur Hochzeit_Braut und Bräutigam_Savanne_Flüsterweiß_2Für die Braut verwendete ich als Basis den neuen extra dicken Karton in Flüsterweis. Die Wellenkante ist ebenfalls in der Form, mit vielen weiteren tollen Zubehör wie eine Kerze, zwei Wörter, kleine Anhänger.. enthalten.
Stampin´ UP!_Thinlits Tortenstück_Geldgeschenk zur Hochzeit_Braut und Bräutigam_Savanne_Flüsterweiß_3Stampin´ UP!_Thinlits Tortenstück_Geldgeschenk zur Hochzeit_Braut und Bräutigam_Savanne_Flüsterweiß_4
Als Dekoration stanze ich kleine Blumen aus dem Itty Bitty Stanzenpaket aus und dekorierte das Tortenstück mit einer Kette aus Basic Perlenschmuck.Stampin´ UP!_Thinlits Tortenstück_Geldgeschenk zur Hochzeit_Braut und Bräutigam_Savanne_Flüsterweiß_5
Als zusätzlichen Verschluss (zwei Papierlaschen werden ineinander gehängt) habe ich einfach ein besticktes Satinband einmal um die Verpackung gewickelt und auf der Rückseite zu einer Masche gebunden.
Stampin´ UP!_Thinlits Tortenstück_Geldgeschenk zur Hochzeit_Braut und Bräutigam_Savanne_Flüsterweiß_6
Der Bräutigam ist in Savanne gehalten und „trägt“ einen Anzug. Nach ganzen vier Jahren nach meiner Ausbildung habe ich wieder Mal eine Fasson (Kragenform) kreiert, auch wenn sie nur aus Papier und nicht aus Stoff ist.
Stampin´ UP!_Thinlits Tortenstück_Geldgeschenk zur Hochzeit_Braut und Bräutigam_Savanne_Flüsterweiß_7 Stampin´ UP!_Thinlits Tortenstück_Geldgeschenk zur Hochzeit_Braut und Bräutigam_Savanne_Flüsterweiß_8
Für die Knöpfe verwendete ich süße Pünktchen, welche ebenfalls in Savanne gehalten sind. Die Krawatte sowie das herumgewickelte Band sind aus einem bestickten Satinband in der gleichen Farbe.

Nachtrag:

Auf mehrmaligen Wunsch angesprochene und langersehnte Anleitung für den Bräutigam-Aufsatz der Tortenform ist diese endlich druckbereit. Die Basis bildet die Thinlitsform Tortenstück und zusätzlich in meiner Anleitung NUR der dazu passende Aufsatz. Damit ihr nicht herum kritzeln müsst könnt ihr die Anleitung auch als 1:1 Schablone verwenden, aber bitte vorher austesten ob der Drucker auch wirklich im richtigen Maßstab druckt.

Hier geht es zum PDF-Dokument:

—> ANLEITUNG Bräutigamaufsatz für Tortenstück <—

ANLEITUNG Bräutigamaufsatz für Tortenstück

Für dieses Projekt habe ich folgende Stampin´ Up! Materialien verwendet:

Kombi-Einladung zur Hochzeit und Taufe – Auftragsarbeit

Vor kurzen durfte ich eine Kombi-Einladung zu Taufe und Trauung gestalten. Meine  Vorgaben waren die Endloschleife, ohne Schnick Schnack und naturverbunden. Als Farbwunsch wurde Braun, Lila und grün geäußert, nach der Farbdurchsicht entschied sich die Braut für Wildleder, Pflaumenblau und Pistazie (aus dem Jahreskatalog 2014-2015 – leider nicht mehr erhältlich).
Stampin´ Up!_Everything Eleanor_Hochzeit_Taufe_Kombieinladung_Wildleder_Pistazie_Pflaumenblau_Pop Uo Card_Thinlits Pop-up-Karte Kreis_1
Die Grundbasis ist mit der Thinlitsform Pop-up-Karte Kreis im Nu aus Wildleder ausgestanzt, damit sich die Einladung auch aufklappen lässt habe ich sie lediglich um ein Stück Farbkarton erweitert.
Stampin´ Up!_Everything Eleanor_Hochzeit_Taufe_Kombieinladung_Wildleder_Pistazie_Pflaumenblau_Pop Uo Card_Thinlits Pop-up-Karte Kreis_3
Bei dieser Karte entschied ich mich für das Stempelset „Everything Eleanor“ – ich muss gestehen, dass ich dieses vorher noch nie benutzt habe. Die Blume habe ich auf transparent Papier in Pflaumenblau gestempelt und mit einem Kreis ebenfalls in Pflaumenblau hinterlegt. Das Banner stammt ebenfalls aus der Thinlitsform Pop-up-Karte. Das Wort „Einladung“ ist ausgedruckt, mit einem Schwämmchen in Savanne gewischt und mit dem selben Banner in Savanne hinterlegt.
Stampin´ Up!_Everything Eleanor_Hochzeit_Taufe_Kombieinladung_Wildleder_Pistazie_Pflaumenblau_Pop Uo Card_Thinlits Pop-up-Karte Kreis_2
Die Ranke ist in transparent embosst und mit kleinen Blümchen aus dem Itty Bitty Akzente versehen. In jeder Blume befindet sich eine Perle. Als Verschluss wickelte ich zwei mal einen Leinenfaden um die Karte.

Stampin´ Up!_Everything Eleanor_Hochzeit_Taufe_Kombieinladung_Wildleder_Pistazie_Pflaumenblau_Pop Uo Card_Thinlits Pop-up-Karte Kreis_4
Bei der Innengestaltung entschied ich mich für eine Aufklappkarte damit das Foto der Familie und der Text genügend Platz findet. Auf dem Innenkreis verwendete ich die Endlosschleife in Verbindung mit den Wörtern „Trauung“ und „Taufe“.
Stampin´ Up!_Everything Eleanor_Hochzeit_Taufe_Kombieinladung_Wildleder_Pistazie_Pflaumenblau_Pop Uo Card_Thinlits Pop-up-Karte Kreis_6
Damit man die Abstufung der Kreise (Kartenbasis-Farbkarton-Text) erhält braucht man die Framelitsformen Kreis-Kollektion und stanzt jede Schicht leicht versetzt mit dem nächst größeren Framelits.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Mini 3D Abdruck in einer Explosionsbox – Auftragsarbeit der besonderen Art

Neben Stempelparties und Workshops liebe ich Auftragsarbeiten, aus ganz bestimmten Gründen und zwar, ist es immer atemberaubend den Geschmack des Kunden zu treffen (besonders bei den Rückmeldungen) oder auch die Idee bzw. Vorstellungen umzusetzen zu dürfen, auf welche ich selber nie komme würde. Das Zweite trifft bei dieser besonderen Auftragsarbeit zu.
Stampin´ Up!_Explosionsbox_In Color 2013-2015_ Baby Prints_ Jade_Altosé_Rhabarberrot_Pistazie_3D Handabdruck Fußabdrruck_Gipsabformung_5Stampin´ Up!_Explosionsbox_In Color 2013-2015_ Baby Prints_ Jade_Altosé_Rhabarberrot_Pistazie_3D Handabdruck Fußabdrruck_Gipsabformung_3Stampin´ Up!_Explosionsbox_In Color 2013-2015_ Baby Prints_ Jade_Altosé_Rhabarberrot_Pistazie_3D Handabdruck Fußabdrruck_Gipsabformung_4
Mich erreichte die Bitte ob ich diese kleinen 3D Hände und auch Füßchen verpacken kann, in Verbindung mit einem Gutschein. Diese Abdrücke sind original und exclusiv bei www.acrylmalerei-sk.at und www.inges-elfenwelt.blogspot.co.at erhältlich (© by Sigrid Kiesenhofer und Inge Rebhandl).
Stampin´ Up!_Explosionsbox_In Color 2013-2015_ Baby Prints_ Jade_Altosé_Rhabarberrot_Pistazie_3D Handabdruck Fußabdrruck_Gipsabformung_2
Ich entschied mich für die Farben Jade, Pistazie, Rhabarberrot und Altrosé. Von außen sieht die Verpackung eher unscheinbar aus, wird aber der Deckel abgehoben, klappt die Explosionsbox auseinander.
Stampin´ Up!_Explosionsbox_In Color 2013-2015_ Baby Prints_ Jade_Altosé_Rhabarberrot_Pistazie_3D Handabdruck Fußabdrruck_Gipsabformung_6
Im Inneren befinden sich zwei Kärtchen in Einsteckfächern, das Logo der Kundin/en und viele andere Details.
Stampin´ Up!_Explosionsbox_In Color 2013-2015_ Baby Prints_ Jade_Altosé_Rhabarberrot_Pistazie_3D Handabdruck Fußabdrruck_Gipsabformung_10 Stampin´ Up!_Explosionsbox_In Color 2013-2015_ Baby Prints_ Jade_Altosé_Rhabarberrot_Pistazie_3D Handabdruck Fußabdrruck_Gipsabformung_9 Stampin´ Up!_Explosionsbox_In Color 2013-2015_ Baby Prints_ Jade_Altosé_Rhabarberrot_Pistazie_3D Handabdruck Fußabdrruck_Gipsabformung_8 Stampin´ Up!_Explosionsbox_In Color 2013-2015_ Baby Prints_ Jade_Altosé_Rhabarberrot_Pistazie_3D Handabdruck Fußabdrruck_Gipsabformung_7

 
Für die Füßchen-Variante tauschte ich den Handabdruck gegen einen Fußabdruck aus.

Stampin´ Up!_Explosionsbox_In Color 2013-2015_ Baby Prints_ Jade_Altosé_Rhabarberrot_Pistazie_3D Handabdruck Fußabdrruck_Gipsabformung_11 Stampin´ Up!_Explosionsbox_In Color 2013-2015_ Baby Prints_ Jade_Altosé_Rhabarberrot_Pistazie_3D Handabdruck Fußabdrruck_Gipsabformung_12 Stampin´ Up!_Explosionsbox_In Color 2013-2015_ Baby Prints_ Jade_Altosé_Rhabarberrot_Pistazie_3D Handabdruck Fußabdrruck_Gipsabformung_13 Stampin´ Up!_Explosionsbox_In Color 2013-2015_ Baby Prints_ Jade_Altosé_Rhabarberrot_Pistazie_3D Handabdruck Fußabdrruck_Gipsabformung_15