Artisan Blog Hop – Die Hasen sind los

Hallöchen und herzlich Willkommen zu einem weiteren Artisan Design Team Blog Hop, heute präsentieren wieder 20 Mitglieder weltweit die verschiedensten Ideen.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Heute haben wir keinen bestimmten Produkt Fokus, wir dürfen unserer Kreativität freien Lauf lassen. Ich entscheid mich für das Produktpaket „Osterkörbchen“ mit den tollen Häschen und Eiern und werkelte eine Karte mit passender Verpackung – Ostern kann dann schon langsam näher rücken ;-).

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 1

Für meine Karte verwendete ich als Basis extrastarken Farbkarton in Flüsterweiß und bestempelte diesen mit kleinen Eier aus dem Stempelset „Osterkörbchen“ in Zartrosa, Safrangelb und Himmelblau.

Den Hasen stempelte ich zuerst mit Archivaltinte in Schwarz (gut trocknen lassen) und anschließend colorierte  ich diesen mit Mischstiften und Stempelkissen. Dazu gehe ich direkt mit einer Spitze des Stiftes in die Tinte, nehme somit etwas Farbe auf und trage es auf der gewünschten Stelle auf.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 3

Die Eier sowie die Blume im Hintergrund stempelte ich Ton in Ton und stanzte diese dann anschließend mit den dazugehörigen Framelits „Osterkörbchen“ aus.  Als Dekoration verwendete ich eine Rosette in Safrangelb. Für diese wird ein Papierstreifen (ca.29,5x3cm) benötigt und bei jedem 5mm gefalzt, anschließend diese Falzlinien wie eine Ziehharmonika falten und die beiden Enden zu einem Kreis zusammenkleben. Zum Schluss flach drücken und mit Heißkleber und einem Papierrest (am idealsten einen kleinen Kreis) die Mitte fixieren, damit die Rosette nicht mehr aufspringen kann.
Zusätzlich kamen noch diverse Stanzteile wie Framelitsformen „Stickmuster“, Banner Duo und Accessoires wie ein Zierdeckchen und Juteband zum Einsatz.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 4

Passend zu meiner Karte hüpfte auch eine Verpackung mit der transparenten Box von meinem Basteltisch.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 9

Als Deko Elemente kamen die selben Stanzteile und eine Rosette wie bei meiner Karte zum Einsatz. Um die Box wickelte ich einen Streifen Farbkarton (4×22,2cm – falzen bei 5,3;10,6; 15,9 und 21,2cm), sowie einen bestempelten Streifen Papier in Flüsterweiß (3,5×22,6cm – falzen bei 5,4;10,8;16,2 und 21,6cm) und eine weiße Kordel.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 10Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 5

 

Für die Eiergirlande verwendete ich Eier die übrig blieben sowie ein Knopflochseide (dickerer Nähfaden). Damit die einzelnen Eier auch auf der Schnur halten, klebte ich jeweils zwei Eier in der selben Farbe mit Klebepunkte zusammen – die Schnur befindet sich zwischen den Eiern.

Für die Füllung der Verpackung verwendete ich buntes Ostergras in Rosa, Gelb und Blau, zu einem Nest gedreht sowie ein Pastellfarbenes Osterei gefüllt mit Marzipan. Beide Leckereien können die österreichischen Damen bei Hofer oder KIK kaufen.
Daher musste natürlich auch die Verpackung farblich angepasst werden, zum Einsatz kamen noch Ozeanblau und Safrangelb.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 8 Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Osterkörbchen - Framelitsformen Osterkörbchen - Mischstifte - 7

Nun geht es weiter zu Katy, viel Spaß bei ihrem Projekt!!

Alle Mitglieder des Artisan Design Team 2017 auf einem Blick:
Allison Okamitsu
Aurelie Fabre
Cathy Caines
Dani Dziama
Holly Stene
Jennifer Sootkoos
Jessica Winter
Katy Harrison
Kimberly Van Diepen
Louise Sharp 
Maike Ulbrich
Martha Inchley
Mercedes Weber
Mindy Bingamon 
Miriam van Eyden
Paula Dobson
Rochelle Blok
Shannon Lane
Sylwia Schreck 
Tanya Boser

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Stampin´ Up! Artisan Blog Hop – Schneegestöber

Unglaublich es ist endlich soweit, unsere zweiwöchigen Blog Hops starten ab heute und das mit einem etwas längeren Beitrag, denn erstmals lernt ihr mich und meine Gesichte zum Team kennen und zum Schluss gibt es auch noch das erste Projekt.
Ich habe die Ehre und vertrete Österreich im Artisan Design Team von Stampin´ Up!.

über mich
Mein Name ist Jessica Winter, bin 23 Jahre jung und bin Mama von zwei kleinen Mädels (2012 und 2014). Bevor ich mein Leben mit meinen wundervollen Kindern teilen durfte, absolvierte ich meine Ausbildung an einer Modeschule. Ich lernte über den Entwurf von Damenkleidung, über die Schnittfertigung, bis zum Nähen und anschließend über die Modell Präsentation.

Zur Taufe meine Jüngsten wollte ich unbedingt selbst gebastelte Einladungskarten gestalten, dadurch bin ich auch auf Stampin´ Up! gestoßen. Zuvor hatte ich noch nie einen Stempel geschweige denn ein Stempelkissen in meinen Händen gehalten. Von erster Minute an fasziniert von den vielen Möglichkeit, entschied ich mich ein halbes Jahr später (Juli 2014) als unabhängiger Demonstrator einzusteigen.
Sobald meine Mädels in ihren Betten schlummern werkle ich bis spät in die Nacht an meinem Basteltisch und gehe meiner Leidenschaft für Papier, Stempel und Farbe nach.

geschichte

Als ich mich entschied bei SU einzusteigen war mein großer Traum/Ziel einmal im Artisan Design Team ein Mitglied zu sein. Im Mai dieses Jahres durften wir Demonstratoren uns auch endlich bewerben. Meine Bedenken waren jedoch ob so ein „kleiner Fisch“ als Demo wie ich überhaut Chancen hat, zu diesen Zeitpunkt war ich noch nicht mal ein ganzen Jahr als Demo tätig.
Durch genaues Verfolgen der letzten Mitglieder wusste ich das der Anruf ungefähr ein Monat vor offizieller Bekanntgabe erfolgt, ab Oktober war ich nervös das könnt ihr euch gar nicht vorstellen ;-).

An dem besagten Tag war ich alleine zu Haus, meine Große im Kindergarten und die kleine auf Besuch bei Oma. Den ganzen Vormittag zuckte ich bei jedem klingeln meines Telefons zusammen und war nur wieder enttäuscht eine bekannte Nummer zu sehen. Gegen Mittag telefonierte ich mich mit meiner Mama um mich nach der kleinen Maus zu erkundigen. Plötzlich war ein zweiter Anruf in der Leitung, mit deutscher Vorwahl, ich hatte richtig Herzklopfen. Wenn ich an diesem Tag zurück denke weis ich gar nicht mehr ob ich mich bei meiner Mama verabschiedet habe, da ich so schnell das Gespräch beendete.

ausgewählt

UND es war der Anruf!! Ich bin dabei im diesjährigen Artisan Design Team 2015-2016!!! Dies war der einzige Satz, welcher mir von dem Telefon Gespräch hängen blieb, der Rest war mir in diesem Moment egal. Aber von da an mussten wir erstmals stillschweigen da es noch streng geheim war. Mittlerweile habe ich mein Willkommenspaket (link) erhalten und auch das erste Produktpaket aber ich kann es noch immer nicht glauben es ist wie ein Traum ohne aufzuwachen.

schnneegestöber

Aber nun zu meinem Projekt, uns war es frei überlassen mit welchen Produkten wir arbeiten. Für mich war von Anfang an klar es muss noch etwas weihnachtliches sein, ein Blick über meine Stempelsets, da fiel mir auch schon eines entgegen, welches bisher ungeachtet blieb. Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_1
Als Hauptaugenmerk entschied ich mich für das Stempelset „Flockenzauber“ und meinem Liebling „Zwischen den Zweigen“.
Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_2
Den Stempel „Fröhliche Weihnacht überall“ stempelte ich zuerst in Minz Makrone und anschließend nochmals in Lagunenblau.  Aus dem lagunenblauen Abdruck schnitt ich lediglich das Wort „Weihnachten“ heraus und bearbeitete die Enden mit der Fähnchenstanze.
Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_3
Als Dekoration meiner Karte wählte ich ein Schneeflocken Akzent und eine Accessoire aus der Kollektion „Zauberwald“. Zusätzlich ziert noch eine Kordel in Silber mein Projekt.
Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_4
Im Hintergrund verwendete ich die Smooshing Technik, hört sich nach Farbenmatschen an, ist auch so! Dafür brauchst du verschieden farbige Stempelkissen, diese Tupfst du auf einem Acrylblock (jeweils nur eine Farbe) besprühst diesen leicht mit Wasser, dafür eignen sich Stampin´ Spritzer bestens. Anschließemd nimmst du den Acrylblock und stempelst diesen auf ein Aquarellpapier. Diesen Vorgang wiederholst du mehrmals mit unterschiedlichen Farben. So entsteht im Nu ein wunderschöner ineinander verlaufener Aquarellhintergrund. Zum Schluss embosste ich in weiß Schneeflocken aus dem Stempelset „Flockenzauber“ auf dem getrockneten Papier.
Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_5

Nun dürft ihr zu Joyce weiter hüpfen und ihren Beitrag zum Blog Hop bewundern.

Bloghop button_0915


Nicht vergessen bei der December Inkspiration könnt ihr bei mir noch bis heute Abend den Prägefolder „Leise, rieselt..“ gewinnen. Mit einem Klick auf das Bild (16)  kommt ihr auch schon dort hin.

Zusätzlich zeigt euch heute Johanna ihre Idee.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien: