Artisan Blog Hop – Happy Easter

Hallöchen, heute ist es wieder Zeit für einen Artisan Design Team Blog Hop. Dieses Mal steht das Thema Geburtstag und Ostern im Vordergrund und zwar haben wir dieses Mal den Produktfokus auf die beiden Stempelsets „Geburtstagsblumen“ und „Easter Lamb“ gelegt. Ich möchte euch heute zwei Karten für Ostern zeigen.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Geburtstagsblumen - So süß - Osterkarten - Mischstifte - Honigwaben - 1

Bei meiner ersten Karte verwendete ich Kirschblüte als Basis und embosste den Hintergrund mit dem Stempelset „Geburtstagsblumen“ in clear. Durch embossen mit einem transparenten Prägepulver entsteht der selbe Effekt wie bei Ton-in-Ton stempeln nur etwas edler und mit einem erhabenen glänzenden Motiv.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Geburtstagsblumen - So süß - Osterkarten - Mischstifte - Honigwaben - 2

Die Ränder wischte ich mit einem Schwämmchen in der gleichen Farbe wie das Papier hat. Zur Dekoration der Karte verwendete ich im Hintergrund ein Stück Juteband welches ich an den Rändern ausfranste, Transparentpapier im Block (Sale a Bration), Glitterband in Aquamarin und Designerpapier „Geburtstagsstrauß“. Zusätzlich dekorierte ich den Hintergrund noch mit einem edlen Schmetterling aus Wellpappe.

Die colorierte Blume stammt ebenfalls aus dem Stempelset „Geburtstagsblumen“ und ist mit Mischstiften in Safrangelb, Osterglocke, Curry Gelb, Olivgrün und Grünbraun eingefärbt. Damit das Motiv ohne Außenlinien coloriert werden kann wird der Stempel mit einer hellen Farbe, zum Beispiel mit Saharasand, im zweiten Abdruck gestempelt. Anfangs erfordert der Umgang mit den Mischstiften etwas Übung aber im Laufe der Zeit ist es eine nette Abwechslung statt dem Aqua Painter. Es ist wichtig das vor jeden Farbwechsel die davor verwendete Farbe gut getrocknet ist und relativ schnell die einzelnen Farben aufgetragen werden, somit kann man verhindern dass sich das Papier auflöst.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Geburtstagsblumen - So süß - Osterkarten - Mischstifte - Honigwaben - 3Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Geburtstagsblumen - So süß - Osterkarten - Mischstifte - Honigwaben - 4

Der Spruch stammt von dem Einzelstempel „Easter Lamb“ und ist mit Memento auf Flüsterweiß gestempelt. Die Ecken stanzte ich anschließend mit der Fähnchenstanze zurecht. Zum Schluss dekorierte ich die Karte noch mit einem Leinenfaden, Honigwaben Accessoires und Glitterpünktchen aus dem Kreativ-Set „Liebesblüten“

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Geburtstagsblumen - So süß - Osterkarten - Mischstifte - Honigwaben - 5

Für die zweite Karte verwendete ich Aquamarin als Basis und embosste den Hintergrund ebenfalls mit transparenten Embossingpulver sowie ich die Ränder mit einem Schwämmchen wischte. Im Hintergrund befindet sich wieder ein zerrupftes Juteband, ein Streifen Designerpapier, Glitterband und Leinenfaden welchen ich auf der linken Seite zu einer Masche gebunden habe.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Geburtstagsblumen - So süß - Osterkarten - Mischstifte - Honigwaben - 6Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Geburtstagsblumen - So süß - Osterkarten - Mischstifte - Honigwaben - 7

Dieses Mal colorierte ich das Küken aus dem Sale a Bration Stempelset „So Süß“ und verwendete Safrangelb, Osterglocke, Curry Gelb, Calypso und Glutrot. Die Augen malte ich mit einem schwarzen Feinleiner auf. Anschließend stantze ich das fertig colorierte Motiv mit einem 2 1/2 Zoll Kreis aus und befestigte den Kreis mit Dimesionals auf der Karte. Der Spruch ist wieder ein Teil des niedlichen Lämmchen-Stempels, auf dem Banner befestigte ich zusätzlich Miniklammern. Zum Schluss dekorierte ich die fertige Karte mit einem edlen Schmetterling aus Wellpappe.

Nun könnt ihr zu Joyce weiter hüpfen und ihr großartiges Projekt bewundern.

Bloghop button_0915

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Dimanten(box) zum Valentinstag

Heute zeige ich euch eine Verpackung, welche ich für den Blog für Stampin´ Up! werkeln durfte. Wir Mädels vom Artisan Design Team haben nicht nur die Aufgabe zwei Mal im Monat einen Blog Hop zu organisieren sondern wir haben auch andere „Verpflichtungen“. Eine dieser Verpflichtungen ist es, dass jedes Mitglied zwei Mal im Jahr einen Blog Beitrag für SU schreiben darf. Falls ihr den Blog von Stampin Up! noch nicht kennt geht es hier lang –> Stampin´ Up! Blog

Da der Valentinstag bald ansteht überlegte ich mir eine Verpackung in einer Diamantform. Diamanten sind ja bekanntlich Girls Best Friends, aber dann doch nicht für jeder Man(n) erschwinglich. Gibt es keine echten Klunker so kann man sich schon mal mit einer Verpackung über den Berg helfen 😉

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Diamantbox - Designerpapier im Block Liebesblüten - Elementstanze Schleife - 1

Diese kleine Diamantbox lässt sich im Nu mit dem Gift Bag Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten) herstellen. Dazu braucht man ein Stück Farbkarton in Savanne (21,5 x 8,3cm), dieser wird in der Breite mit dem bei 2cm gefalzt.

Anschließend nimmst du das Gift Bag Punch Board und legst die linke Kante an der Start Line an, die zuvor gefalzten 2cm müssen nach unten zeigen. Nun wird gestanzt und folgende Rillen mit dem mitgelieferten Falzbein nachgezogen/gefalzt. Horizontal; Triangle und Triangle Side. Die Side Linie an der unteren Kante mit einem Stift markieren – nicht falzen!!

Als nächsten Schritt wir die zuvor gezeichnete Markierung an der Start Line angelegt und die Schritte wiederholt. Solange stanzen und falzen bis ungefähr ein Zentimeter als Klebefläche übrig bleibt.

Zum Schluss wird auf der Klebefläche ein Streifen Doppelseitiges Klebeband befestigt und die Box zusammengeklebt. Für den Boden verwendete ich Flüssigkleber.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Diamantbox - Designerpapier im Block Liebesblüten - Elementstanze Schleife - 2

Für den Deckel wird ein Stück Designerpapier im Block Liebesblüten (9,2 x 9,2cm) benötigt. Dieses wird mit dem Papierschneider auf allen vier Seiten bei 2cm gefalzt. Anschließend die Klebelaschen mit der Papierschere laut Skizze einschneiden und den Deckel mit Flüssigkleber zusammenkleben.

Die Form dieser Verpackung ist ja keine unbekannte, anders dekoriert verwendete ich die Box  bereits in einem anderen Blog Beitrag –> Diamantbox mit Spiralblume.

Aber natürlich dürft ihr euch auch bei diesem Blog Beitrag die Anleitung als PDF herunterladen, mit einem Klick auf dem nachfolgenden Link oder auf das Symbolbild unterhalb öffenet das Dokument.

–> Anleitung – Diamantbox mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten <–

Diamantbox

For the english instruction please visit the blog from Stampin´ Up!

–> instruction in english <–

Für die Dekoration verwendete ich die Elementstanze Schleife, diese fertigte ich aus Farbkarton in Kirschblüte und befestigte die einzelnen Teile mit Klebepunkte. In der Mitte ziert ein vintage Designerknopf die Papierschleife.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Diamantbox - Designerpapier im Block Liebesblüten - Elementstanze Schleife - 3

Das Satinband, welches ich um den Dekel wickelte, sowie die Perlenschnur stammen aus dem Kreativ-Set „Liebesblüten“. Zusätzlich dekorierte ich noch die Verpackung mit Blumen aus dem Itty Bitty Stanzenpaket und mit Basic Perlenschmuck.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Diamantbox - Designerpapier im Block Liebesblüten - Elementstanze Schleife - 4

Der Stempel „für dich“ stammt aus dem Stempelset „Geburtstagsblumen“ und ist mit Prägepulver in silber auf Farbkarton in Flüsterweiß embosst. Das Herz stanzte ich anschließen mit der Herzstanze aus.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Diamantbox - Designerpapier im Block Liebesblüten - Elementstanze Schleife - 5

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Stampin´ Up! Artisan Blog Hop – Love is in the Air

Herzlich Willkommen, bei einem weiteren Artisan Design Team Blog Hop. Heute steht ein ganz besonderer an, und zwar wie ihr bestimmt schon wisst, bekommen wir alle drei Monate ein reichlich bestücktes Paket von Stampin´ Up! kostenlos zur Verfügung gestellt. Heute stellen wir euch die Produkte für Jänner mit dem Produktfokus „Designerpapier im Block Liebesblüten“.

designerpapier liebesblüten

140548G

Ich muss ehrlich gestehen, dass diese Produkte eine kleine Herausforderung für mich waren, da mein eigentlicher Stil nicht so kitschig und vor allem ROSA ist. Aber nun seht selbst, welche Projekte entstanden sind.

Stampin´Up!-Designerpapier im Block Liebesblüten-Auf den ersten Blick-Picture Perfect-Glitzerpapier Kirschblüte-1

Durch reichliches probieren der zur Verfügung gestellten Produkte (wollte so viele wie möglich verwenden) sind drei Karten zum Thema Valentinstag entstanden.

Stampin´Up!-Designerpapier im Block Liebesblüten-Auf den ersten Blick-Picture Perfect-Glitzerpapier Kirschblüte-2Stampin´Up!-Designerpapier im Block Liebesblüten-Auf den ersten Blick-Picture Perfect-Glitzerpapier Kirschblüte-3 Stampin´Up!-Designerpapier im Block Liebesblüten-Auf den ersten Blick-Picture Perfect-Glitzerpapier Kirschblüte-4 Stampin´Up!-Designerpapier im Block Liebesblüten-Auf den ersten Blick-Picture Perfect-Glitzerpapier Kirschblüte-5

Für die erste Karte bestempelte ich anfangs den Hintergrund mit einer Ranke aus dem Stempelset „Auf den ersten Blick“ in Savanne und embosste den Hintergrund mit Kleckse in Gold. Auf dieser Kartenbasis befestigte ich einen Streifen Designer, ein gefaltetes Spitzendeckchen und die Stanzreste (Negative der nächsten Karte) von dem Glitterpapier in Kirschblüte. Die Rose stammt aus dem Stempelset „Picture Perfect“ und ist in Kirschblüte und Rosenrot gestempelt – erster Stempel im zweiten Abdruck(Kirschblüte), zweiter Stempel im ersten Abdruck (Kirschblüte), dritter Stempel im dritten Abdruck (Rosenrot). Die Blätter stempelte ich in Gartengrün in jeweils drei verschiedenen Abdrücken – Helligkeitsstufen der Farbe. Damit du eine Farbe etwas heller stempeln kannst musst du ein bis zwei mal vor dem eigentlichen abstempeln auf ein Schmierpapier stempeln.

Stampin´Up!-Designerpapier im Block Liebesblüten-Auf den ersten Blick-Picture Perfect-Glitzerpapier Kirschblüte-6Stampin´Up!-Designerpapier im Block Liebesblüten-Auf den ersten Blick-Picture Perfect-Glitzerpapier Kirschblüte-7 Stampin´Up!-Designerpapier im Block Liebesblüten-Auf den ersten Blick-Picture Perfect-Glitzerpapier Kirschblüte-8
Bei der zweiten Karte sowie bei allen drei Karten verwendete ich Farbkarton extrastark in Flüsterweiß. Die Herzchen (Itty Bitty Stanzenpaket) aus Glitterpapier klebte ich einzeln im Hintergrund auf. Darüber befestigte ich zwei Streifen aus dem Designerpapier im Block „Liebesblüten“, welche ich an den Enden mit der Fähnchenstanze bearbeitete. Über den Streifen ziert ein metallisches Spitzendeckchen und ein Anhänger die Karte. Der Anhänger ist  mit einem Spruch aus dem Stempelset „Auf den ersten Blick“ in weiß embosst und anschließend mit dem Etikettenanhänger ausgestanzt. Das Wort Liebe stempelte ich extra mit Memento auf ein Stück Flüsterweiß und befestigte es mit Dimensionals. Zusätzlich dekorierte ich die Karte mit einem Vintage-Designerknopf und einer Masche aus dem Kreativset „Liebesblüten“.Stampin´Up!-Designerpapier im Block Liebesblüten-Auf den ersten Blick-Picture Perfect-Glitzerpapier Kirschblüte-9Stampin´Up!-Designerpapier im Block Liebesblüten-Auf den ersten Blick-Picture Perfect-Glitzerpapier Kirschblüte-10 Stampin´Up!-Designerpapier im Block Liebesblüten-Auf den ersten Blick-Picture Perfect-Glitzerpapier Kirschblüte-11 Stampin´Up!-Designerpapier im Block Liebesblüten-Auf den ersten Blick-Picture Perfect-Glitzerpapier Kirschblüte-12
Für die letzte Karte bestempelte ich wieder den Farbkarton mit der Ranke in Savanne. Darüber befestigte ich zwei Kreise (2 Zoll; 2 1/2 Zoll) welche ich aus Designerpapier stanzte. Ein Herz stanzte ich ebenfalls aus Designerpapier sowie ein weiteres aus weißer Wellpappe. Zusätzlich dekoriert die Karte noch eine Blume, welche ich mit der Handschere aus dem Designerpapier schnitt, eine Holz Accessoire und Glitter Pünktchen die Karte

Nun dürft ihr das Werk von Joyce bewundern..

Bloghop button_0915

Verwendete Stampin´ Up! Produkte:

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog