Kleine Verpackung für Blondies – inkl. Anleitung

Schon seit längeren habe ich bei unseren ortsansässigen Merkur kleine Küchlein von Bahlsen entdeckt, diese findest du nicht bei den Süßigkeiten sondern in der „fertig“ Kuchenabteilung unter dem Namen „Blondies“ oder „Brownies“. Aber der Grund warum ich nicht schon früher eine Verpackung dafür werkelte, liegt darin weil sie „leider“ bei uns zu Hause viel zu schnell vernascht werden ;-). Das besondere an diesen Küchlein ist die einzelne transparente Verpackung und lässt somit jedes Bastlerherz höher schlagen. Drum herum noch eine nette Verpackung und schon kann es verschenkt werden. Stampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_1Als Basis meiner Verpackung bediente ich mich an dem herbstlichen Designerpapier „Am Waldrand“, in diesem ist das wunderschöne Holzpapier in Espresso und Wildleder enthalten. Das Papier stanzte ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge (Envelope Punch Board) in die gewünschte Größe zurecht.Stampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_3Damit die Verpackung nicht immer aufspringt wickelte ich einen Streifen Papier drumherum. Tipp: Den Streifen nicht vor falzen (z.B Papierschneider), sondern „gerade“ um die Verpackung wickeln und an den Kanten leicht mit den Fingern umknicken.Stampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_2 Des weiteren verwendete ich als Dekoration zwei Fähnchen aus Farbkarton und ein edles Etikett aus Glitterpapier. Der Stempel „Nur für dich“ stammt aus dem Stempelset „Geburtstagskracher“ und ist in Kürbisgelb gestempelt. Dieser Abdruck wurde anschließend noch mit einem Kreis in der selben Farbe hinterlegt und mit einer kleinen Itty Bitty Blume und einer Perlen verziert.

Stampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_5Wenn du auch diese Box nachbasteln möchtest kannst du dir hier das PDF mit Skizze ausdrucken —> Anleitung _ Verpackung für Blondies Brownies  <—verpackung für blondiesStampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_5Die Dekoration passte ich immer der Farbe der jeweiligen Schlaufe an und verwendete somit Olivgrün, Kürbisgelb und Himbeerrot.
Stampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_6Stampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_7Stampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_9Stampin´ Up!_Envelope Punch Board_Stanz- und Falzbrett für Umschläge_Designerpapier am Waldrand_Geburtstagskracher_Gastgeschenk_Goodie_10
Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Es schreit nach Farbe – Kartenset mit Garden in Bloom

Dieses Mal war mir nach Farbe, zugegebener Massen sehr viel Farbe ;-), man sagt immer der Mensch drückt sein Wohlbefinden in der Farbe der Kleidung aus, warum nicht mal in der Farbgebung der Karte.

Ich liebe den Sommer, auch wenn es gerade etwas zu heiß ist, liebe ich es mich in die frische Natur zu begeben und nicht frieren zu müssen. Mich schaudert es jetzt schon wieder wenn ich an den Winter denke. Wie meinen regelmäßigen Bloglesern vielleicht schon aufgefallen ist, sind meine derzeitigen Lieblingsfarben Wassermelone, Osterglocke und Bermudablau. Es sind für mich die Farben, welche den heurigen Sommer wieder spiegeln – knallig und bunt.

Meine Karten richten sich genau nach diesem Thema/Stimmung. Kurz nach dem ich das Stempelset „Garden in Bloom“ erhalten habe, ging es auch schon los. Da so viele Blümchen von der Hand gingen entstanden im nachhinein vier verschiedene Karten.

Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_1Nun zur ersten Karte, die knalligste von allen. Als Kartenbasis habe ich den extrastarken flüsterweißen Karton verwendet, darüber befindet sich sandfarbene Wellpappe.
Die Blümchen und Blätter dieser Karte sowie auf den andern Karten, sind mit dem Stempelset „Garden in Bloom“ mit der Three-Step bzw. Two-Step Technik aufgestempelt. Die dazu benutzten Farben habe ich im Anschluss der vier Karten aufgelistet. Der Geburtstagsspruch stammt aus dem Stempelset „Geburtstagspuzzle“ und kann individuell aus 27 verschiedenen Stempeln zusammengesetzt werden. Als Dekoration verwendete ich ein besticktes Satinband in Wassermelone, Leinenfaden und Akzente in Flüsterweiß.
Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_3Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_3

Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_4Die Zweite Karte ist eher Dezent gehalten, als Basis benutzte ich wieder Flüsterweiß und verwendete zusätzlich Designerpapier im Block in Olivgrün. Die Blumen und die Blätter sind auf ein extra Stück Flüsterweiß gestempelt und mit der Handschere ausgeschnitten. Die kleinen Klekse auf der Karte sind mit dem Set „Georgeous Grunge“ in Osterglocke und Kürbisgelb aufgestempelt. Als Dekoration verwendete ich wieder Akzente in Flüsterweiß.
Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_5 Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_6

Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_7 Bei der dritten Karte stempelte ich teilweise die Blumen auf die Kartenbasis oder auf eine extra Stück Papier. Vereinzelte Blumen hob ich mit Dimensionals hervor. Den Spruch stempelte ich auf ein Stück Pergament und klebte dieses mit einem Stampin´ Klebestift auf. Der Vorteil dieses Klebers ist, dass die Klebelinien unter transparentem Papier nicht sichtbar sind.
Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_8 Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_9

Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_10Auf der letzten Karte habe ich die Konturen der Blümchen und Blätter mit Memento gestempelt, und anschließend die Blätter in Olivgrün aufgestempelt. Die großen Blumen habe ich zuerst auf einen Farbkarton in Bermudablau und Wassermelone Ton in Ton gestempelt, die Konturen in weiß embosst und über die eigentlichen Konturen der großen Blume (Memento) geklebt.
Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_11Stampin´ Up!_Garden in Bloom_Signalfarben_Kartenset_flüsterweiße Akzente_12

Für die Two-Step Technik verwendete ich folgene Farben:
Wassermelone – Rosenrot
Osterglocke – Curry Gelb
Olivgrün – Moosgrün
Kürbisgelb – Orangentraum
Himbeerrot – Pflaumenblau
Bermudablau – Petrol

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Besuch in den Frei:Raum 14 – Karte mit der Smooshing-Technik

Gestern war ich auf Besuch in den Frei:Raum 14 (link), dies ist ein Kleinunternehmen welches ihr in Sipbachzell findet. Die liebe Besitzerin Cathy durfte ich vor fast genau einem Jahr durch Stampin´ Up!  kennenlernen. Ihren Freiraum beschreibt sie mit den Wörtern: hausgemacht, eingemacht, selbstgemacht, FÜR EUCH GEMACHT! Also lies ich mir ihren „Laden“ nicht entgehen, mit nach Hause fahren durften zwei Hauben für meine beiden Zwerge.

Damit ich nicht mit leeren Händen aufkreuze hatte ich diese Karte mit im Gepäck. Ich wollte ihr noch ein paar Wörter und Glückwünsche mitteilen und da eignet sich eine persönliche Karte am besten.
Stampin´Up!_Karte zur Geschäfteröffnung_Wassermelone_Osterglocke_Minzmakrone_Kürbisgelb_Süße Pünktchen_Thinlitsform Grüße_Smooshing Technik_1
Der Hintergrund ist mit der Smooshing -Technik gestaltet. Dafür brauchst du ein Aquarellpapier, eine glatte Oberfläche, Stempelkissen, Stampin´ Spritzer und ein Stück Klarsichtfolie.
Das Ganze funktioniert so: als erstes tupfst du mit dem Stempelkissen etwas Farbe auf die glatte Oberfläche und sprühst ein paar Mal Wasser auf die Tinte. Nun benötigst du die Klarsichtfolie (ca. 14x10cm) und hebst sozusagen damit die vermischte Farbe auf – Folie mit beiden Händen links und rechts festhalten und mit der Unterseite gerade eintunken.
Stampin´Up!_Karte zur Geschäfteröffnung_Wassermelone_Osterglocke_Minzmakrone_Kürbisgelb_Süße Pünktchen_Thinlitsform Grüße_Smooshing Technik_2
Die aufgenommene Farbe wird anschließend auf das Aquarellpapier übertragen – Folie mit der Unterseite auf das Papier legen und wenn nötig mit den Finger darüberstreichen. Diesen Vorgang kannst du mehrmals wiederholen und eventuell die Farbe wechseln. Für meinen Hintergrund verwendete ich die Farben Wassermelone, Osterglocke, Kürbisgelb und Minzmakrone. Wenn du genau hinsiehst werden dir ein paar helle Flecken auf dem farbigen Hintergrund auffallen, dazu sprühst du mehrmals in deine Hand und schnipst die Tropfen auf das Papier, kurz einwirken lassen und vorsichtig mit einem Taschentuch abtupfen.
Stampin´Up!_Karte zur Geschäfteröffnung_Wassermelone_Osterglocke_Minzmakrone_Kürbisgelb_Süße Pünktchen_Thinlitsform Grüße_Smooshing Technik_3
Das Wort „hello“ stammt aus der Thinlitskollektion Grüße und ist aus Glitzerpapier in Diamantengleißen gestanzt. Der Name des Ladens ist mit einem Dymo entstanden und auf einem Kreis aus transparent Papier befestigt. Zur Dekoration verwendete ich Süße Pünktchen in Signalfarben, eine Klammer und einen Metallicfaden in Silber.
2Stampin´Up!_Karte zur Geschäfteröffnung_Wassermelone_Osterglocke_Minzmakrone_Kürbisgelb_Süße Pünktchen_Thinlitsform Grüße_Smooshing Technik_4
Die Innenseite gestaltete ich ebenfalls mit der Smooshing -Technik und mit den Wörtern „Lebe, Liebe, Lache“, welche das Lebensmotto von Cathy sind.
Stampin´Up!_Karte zur Geschäfteröffnung_Wassermelone_Osterglocke_Minzmakrone_Kürbisgelb_Süße Pünktchen_Thinlitsform Grüße_Smooshing Technik_5
Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Dankeskärtchen in Signalfarben

Es wurde wieder einmal Zeit meinen Vorrat an Dankeskärtchen aufzufüllen. Dieses Mal entschied ich mich für kleine Kärtchen in der Größe 7 x 7cm. Die sechs verschiedenen Farben (Olivgrün, Kürbisgelb, Bermudablau, Wassermelone, Pazifikblau und Himbeerrot) stammen alle aus der Farbkollektion Signalfarben.
Stampin´ Up!_Dankeskärtchen_Signalfarben_Thinlitsformen Schmetterlinge_Alphabet Drehstempel_Georgeous Grunge_1
Die Thinlitsformen Schmetterlinge finde ich einfach bezaubernd, auch wenn es etwas Übung bzw. ein paar kleine Tricks erfordert diese sauber auszustanzen.
1. immer von Flügel zu Flügel durch die Big Shot drehen
2. lässt sich der Schmetterling schwer aus der Form lösen, empfiehlt sich zwischen der Thinlitsform und dem Papier eine Lage Backpapier oder Wachspapier legen (bleibt im Normalfall in der Form drinnen)
3. falls das Motiv nicht komplett gestanzt wird, ist drei maliges Kurbeln von Vorteil
4. oder zwischen Basisplatte und Acrylplatte ein bis mehrere Lagen Kopierpapier legen, damit der Druck erhöht wird
Stampin´ Up!_Dankeskärtchen_Signalfarben_Thinlitsformen Schmetterlinge_Alphabet Drehstempel_Georgeous Grunge_2Stampin´ Up!_Dankeskärtchen_Signalfarben_Thinlitsformen Schmetterlinge_Alphabet Drehstempel_Georgeous Grunge_3
Das Wort Danke ist mit dem Drehstempel Alphabet aufgestempelt und mit der Framelitsform Bitty Banner ausgestanzt. Der Stempel auf dem zweiten Fähnchen stammt aus dem Stempelset „Schmetterlingsgruß“ und ist mit der Handschere ausgeschnitten. Damit das Ganze noch etwas abgerundet wird, habe ich die Kärtchen mit einem Knopf in der selben Farbe und einen Metallfaden in Silber dekoriert.
Stampin´ Up!_Dankeskärtchen_Signalfarben_Thinlitsformen Schmetterlinge_Alphabet Drehstempel_Georgeous Grunge_4Stampin´ Up!_Dankeskärtchen_Signalfarben_Thinlitsformen Schmetterlinge_Alphabet Drehstempel_Georgeous Grunge_5
Für den Hintergrund verwendete ich einen Farbkarton in Flüsterweiß (6 x 6cm), welcher mit dem Stempelset „Georgeous Grunge“ in Savanne bestempelt ist und anschließend wurden die Ränder mit dem Werkzeug für Antikeffekte bearbeitet.
Stampin´ Up!_Dankeskärtchen_Signalfarben_Thinlitsformen Schmetterlinge_Alphabet Drehstempel_Georgeous Grunge_6Stampin´ Up!_Dankeskärtchen_Signalfarben_Thinlitsformen Schmetterlinge_Alphabet Drehstempel_Georgeous Grunge_7

Verwendete Stampin´ Up! Materialien: