Blog Hop zur SAB und Frühjahrskatalog

Hallöchen, es ist wieder ein mal so weit 😉 unsere Team veranstaltet heute einen Blog Hop zur Sale a Bration und zum aktuellen Frühjahr/ Sommerkatalog. Mein heutiges Projekt oder besser gesagt Projekte sind zwei Karten zum Thema Geburtstag.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 7

Die Thinlitsform Sonnenstrahlen befindet sich schon etwas länger in meinem Besitz und gehörte unbedingt getestet. Zu meinen beiden Karten gesellte sich noch das Stempelset „Hallo“ aus der Sale a Bration welches es ab einem Bestellwert je 60€ gratis gibt. Beide Kärtchen sind Ratz Fatz ohne viel Aufwand gewerkelt.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 1Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 2Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 3
Die erste Karte gestalte ich mit einer Sonne in Curry Gelb. Zwischen den einzelnen Strahlen stempelte ich einen Punkte-Stempel in Rosenrot, dieser stammt aus dem Stempelset „Sonnengruß“ und ist passend zur Thinlitsform „Sonnenstrahlen“. Darüber befestigte ich einen 1 1/2 Zoll Kreis aus dem Designerpapier „Geburtstagsblumen“. Das Wort „Hallo“ stammt aus dem gleichnamigen Stempelset und ist in Lagunenblau gestempelt. Über dem A ziert ein Partyhut in Rosenrot die Karte, welcher ebenfalls in dem Stempelset enthalten ist. Das Wort „Geburtstagskind“ ist auf einen Papierstreifen in Minz Makrone gestempelt, und anschließend die Ecken mit der Fähnchenstanze bearbeitet. Darunter befindet sich ein Papierstreifen in Rosenrot.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 6 Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 5Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 4
Bei der zweiten Karte verwendete ich die Sonne in Flüsterweiß und befestigte zwischen den Aussparungen der einzelnen Strahlen die übrigen Stanzreste. Dazu verwendete ich Rosenrot, Curry Gelb, Minz Makrone und Lagunenblau. Über der Sonne befestigte ich einen 2 Zoll Kreis mit Dimensionals. Das Wort „Hallo“ ist in Rosenrot und „Geburtstagskind“ in Minz Makrone gestempelt. Zusätzlich ziert ein Smiley in Curry Gelb die Karte.Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 8

Wahrscheinlich seit ihr gerade von Johanna zu mir gehopst und nun geht es weiter zu Janina, viel Spaß beim weiter stöbern!!!

 

 

 

Die Übersicht aller Teilnehmer:

Marion – marionstempelt.com
Heike – born2stamp.com
Tina – kleinerhase-stempelnase.com
Christina – http://lenkyverzickt.blogspot.de
Annemarie – www.firsthandemotion.de
Eva – www.lovelymade.me
Kirstin – www.rosa-pink-glitzer.de
Steffi – www.kuchenduftundkinderlachen.com
Janine – stempelnstanzenstaunen.wordpress.com
Miri_Hase – http://bastelbunny.blogspot.de/
Sofia – http://sophiescbox.blogspot.de
Chrissy – http://teilzeitbastelfee.com
Anja – https://bastelanja.wordpress.com
Yvonne – www.bastelig-es.de
Simone – www.simone-stempelt.com
Caro – http://caroline-stempelbiene.com/
Melli – http://www.mellis-bastelwelt.de/blog/index.php
Claudia – http://darmstadt-stempelfieber.blogspot.de/
Ulla – http://www.sternenwicht.de
Kati – https://scrapnbake.wordpress.com/
Johanna – http://glitzerwunderland.de
Jessica – https://kunterbuntestempelwelt.com/
Janina – http://janinaspaperpotpourri.de
Ela – www.fliederfee.de
ChristinaD – http://www.finepaperarts.wordpress.com
Peggy John – https://piijeyspapierwelt.wordpress.com/
Meli – https://melimade.wordpress.com
Melanie Auer – http://lovelyhandmadebymelli.com/
Jenny – http://jennysstempelwelt.wordpress.com/
Tanja – http://www.aigenmade.com
Michaela – http://zauberhafte-stempelinsel.com/
Petra- http://rollimaus-kartenwelt.blogspot.de/
Bine – http://allerleipapierschnipsel.com/

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Rückblende meiner Highlights

Wahnsinn es ist soweit, das Christkind steht vor der Tür. Wenn dieser Beitrag online geht bin ich gerade unterwegs unser Weihnachtsessen zu holen, bei uns gibt’s heute Raclette und abends bei meiner Oma noch Brötchen.

Anschließend dürfen meine beiden Mäuse zu meiner Mama fahren da mein Schatz und ich alles für die Bescherung auf Vordermann bringen müsen. Der Baum gehört aufgeputzt, restliche Geschenke verpackt und zusammengebaut.

Da sich aber auch ein Türchen bei unserer December Inkspiration öffnet (nicht nur eines, sondern bei jedem) zeig ich euch auch noch etwas weihnachtliches.

Stampin´ Up_Zeischen den Zeigen_Akzente Schneeflocken_Weihnachtswunder_Wonderland_Flockenzauber

Heute möchte ich noch Mals den Herbst/ Winterkatalog Revue passieren lassen, euch meine Highlights  in einem kleinen Kartenset vorstellen. Wie ihr sehr schnell erkennen werdet hat es das Stempelset „Zwischen den Zweigen“ auf Platz eins geschafft (bestimmt schwer in den letzten Beiträgen zu erkennen 😉 ) und ist somit auf allen Karten enthalten. Mit Kreisstempeln kann man mich leicht um den Finger wickeln. Wie soll es auch anders sein, ist das Set „Geburtstagskracher“ aus dem aktuellen Jahreskatalog hoch im Kurs ;-).

Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Weihnachtswunder_Akzente Schneeflocken_gepunktetes Spitzenband_11Die erste Karte steht symbolisch für meine Lieblingsstanze und zwar die „festliche Blüte“. Im dazugehörigen Stempelset „Weihnachtswunder“ ist auch ein Stempel vom Weihnachtsstern zu finden, diesen stempelte ich in Glutrot, Olivgrün und Ockerbraun ab Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Weihnachtswunder_Akzente Schneeflocken_gepunktetes Spitzenband_2Anschließend dekorierte ich die Karte mit einem gepunkteten Spitzenband in Ockerbraun, Glitterband in Gold, Metallic Flair Gran in Gold, Pailletten und einem Schneeflocken Akzent. Der Stempel „Fröhliche Weihnachten“ ist in  Espresso gestempelt

Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Wonderland_Framelits Kollektion Sterne_1Die zweite Karte ist mit dem Stempelset „Wonderland“ entstanden. Dazu verwendete ich den Zweig diesen färbte ich zweifärbig in Schokoladenbraun und Grünbraun ein. Den Zweig stempelt ich dann anschließend ein paar Mal unregelmäßig im Kreis ab. Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Wonderland_Framelits Kollektion Sterne_2Über diesen Kreis embosste ich anschließend kleine Sterne aus dem Stempelset „Kling Glöckchen..“ in Gold. Zusätzlich dekorierte ich die Karte mit Sterne aus Glitter Papier. Der Spruch „Fröhliche Weihnachten“ tunkte ich zuerst in ein Savanne Stempelkissen und betupfte anschließend den Rand mit einem Schwämmchen in Espresso.

Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Flockenzauber_Akzente Schneeflocke_1Die dritte Karte entstand mit einem Stempelset, welches in letzter Zeit (letzten Beiträgen) bestimmt nicht zu kurz kam, und zwar  das Set „Flockenzauber“. Als erstes bestempelte ich den Hintergrund in Minz Makrone mit einem Stempel aus dem Set „Work of Art“ und anschließend die Schneeflocken in verschiedenen Helligkeitsstufen. Die Karte Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Flockenzauber_Akzente Schneeflocke_2 dekorierte ich mit einem gepunkteten Spitzenband ebenfalls in Minz Makrone, einem Glitterband und einem Streifen Vellum. Der Spruch „Fröhliche Weihnachten“ ist in Lagunenblau gestempelt und mit einem Schneeflocken Akzent und einem Accessoire „Zauberwald dekoriert.

Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Prägeform im Wald_Accessoires Rentierclips_Akzente Schneeflocke_1
Die letzte Karte steht für den Prägefolder „Am Waldrand“, dieses Mal nicht geprägt sondern gestempelt. Dafür brauchst du ein Stempelkissen, Schwämmchen und eine Walze. Zuerst wird der gewünschte Teilbereich des Prägefolders mit Stempelfarbe betupft. Anschließend das zu bestempelnde Papier vorsichtig darübergelegt (Achtung: damit nichts verrutscht), NICHT zusammenklappen und zum Schluss vorsichtig mit der Walz über das Blatt Papier rollen.  Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Prägeform im Wald_Accessoires Rentierclips_Akzente Schneeflocke_2 Dekoriert habe ich diese Karte anschließend mit zwei Fähnchen aus dem Designerpapier Fröhliche Weihnachten. Die Enden sind mit der dreifach-verstellbaren Fähnchenstanze bearbeitet. Anschließend embosste ich den Spruch „Fröhliche“ Weihnacht“ in Gold und dekorierte den ausgestanzten Kreis mit Sternen, einem Schneeflocken Akzent und einem Rentier Draht-Clips.

 

Morgen geht es dann wie gewohnt mit dem Adventskalender  weiter (oh ja, es ist noch nicht Schluss, wir haben ihn bis zum 31.Dezember ausgeweitet) und das Türchen öffnet sich bei Melanie, natürlich habt ihr die Chance auch wieder etwas zu gewinnen.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Stampin´ Up! Artisan Blog Hop – Schneegestöber

Unglaublich es ist endlich soweit, unsere zweiwöchigen Blog Hops starten ab heute und das mit einem etwas längeren Beitrag, denn erstmals lernt ihr mich und meine Gesichte zum Team kennen und zum Schluss gibt es auch noch das erste Projekt.
Ich habe die Ehre und vertrete Österreich im Artisan Design Team von Stampin´ Up!.

über mich
Mein Name ist Jessica Winter, bin 23 Jahre jung und bin Mama von zwei kleinen Mädels (2012 und 2014). Bevor ich mein Leben mit meinen wundervollen Kindern teilen durfte, absolvierte ich meine Ausbildung an einer Modeschule. Ich lernte über den Entwurf von Damenkleidung, über die Schnittfertigung, bis zum Nähen und anschließend über die Modell Präsentation.

Zur Taufe meine Jüngsten wollte ich unbedingt selbst gebastelte Einladungskarten gestalten, dadurch bin ich auch auf Stampin´ Up! gestoßen. Zuvor hatte ich noch nie einen Stempel geschweige denn ein Stempelkissen in meinen Händen gehalten. Von erster Minute an fasziniert von den vielen Möglichkeit, entschied ich mich ein halbes Jahr später (Juli 2014) als unabhängiger Demonstrator einzusteigen.
Sobald meine Mädels in ihren Betten schlummern werkle ich bis spät in die Nacht an meinem Basteltisch und gehe meiner Leidenschaft für Papier, Stempel und Farbe nach.

geschichte

Als ich mich entschied bei SU einzusteigen war mein großer Traum/Ziel einmal im Artisan Design Team ein Mitglied zu sein. Im Mai dieses Jahres durften wir Demonstratoren uns auch endlich bewerben. Meine Bedenken waren jedoch ob so ein „kleiner Fisch“ als Demo wie ich überhaut Chancen hat, zu diesen Zeitpunkt war ich noch nicht mal ein ganzen Jahr als Demo tätig.
Durch genaues Verfolgen der letzten Mitglieder wusste ich das der Anruf ungefähr ein Monat vor offizieller Bekanntgabe erfolgt, ab Oktober war ich nervös das könnt ihr euch gar nicht vorstellen ;-).

An dem besagten Tag war ich alleine zu Haus, meine Große im Kindergarten und die kleine auf Besuch bei Oma. Den ganzen Vormittag zuckte ich bei jedem klingeln meines Telefons zusammen und war nur wieder enttäuscht eine bekannte Nummer zu sehen. Gegen Mittag telefonierte ich mich mit meiner Mama um mich nach der kleinen Maus zu erkundigen. Plötzlich war ein zweiter Anruf in der Leitung, mit deutscher Vorwahl, ich hatte richtig Herzklopfen. Wenn ich an diesem Tag zurück denke weis ich gar nicht mehr ob ich mich bei meiner Mama verabschiedet habe, da ich so schnell das Gespräch beendete.

ausgewählt

UND es war der Anruf!! Ich bin dabei im diesjährigen Artisan Design Team 2015-2016!!! Dies war der einzige Satz, welcher mir von dem Telefon Gespräch hängen blieb, der Rest war mir in diesem Moment egal. Aber von da an mussten wir erstmals stillschweigen da es noch streng geheim war. Mittlerweile habe ich mein Willkommenspaket (link) erhalten und auch das erste Produktpaket aber ich kann es noch immer nicht glauben es ist wie ein Traum ohne aufzuwachen.

schnneegestöber

Aber nun zu meinem Projekt, uns war es frei überlassen mit welchen Produkten wir arbeiten. Für mich war von Anfang an klar es muss noch etwas weihnachtliches sein, ein Blick über meine Stempelsets, da fiel mir auch schon eines entgegen, welches bisher ungeachtet blieb. Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_1
Als Hauptaugenmerk entschied ich mich für das Stempelset „Flockenzauber“ und meinem Liebling „Zwischen den Zweigen“.
Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_2
Den Stempel „Fröhliche Weihnacht überall“ stempelte ich zuerst in Minz Makrone und anschließend nochmals in Lagunenblau.  Aus dem lagunenblauen Abdruck schnitt ich lediglich das Wort „Weihnachten“ heraus und bearbeitete die Enden mit der Fähnchenstanze.
Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_3
Als Dekoration meiner Karte wählte ich ein Schneeflocken Akzent und eine Accessoire aus der Kollektion „Zauberwald“. Zusätzlich ziert noch eine Kordel in Silber mein Projekt.
Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_4
Im Hintergrund verwendete ich die Smooshing Technik, hört sich nach Farbenmatschen an, ist auch so! Dafür brauchst du verschieden farbige Stempelkissen, diese Tupfst du auf einem Acrylblock (jeweils nur eine Farbe) besprühst diesen leicht mit Wasser, dafür eignen sich Stampin´ Spritzer bestens. Anschließemd nimmst du den Acrylblock und stempelst diesen auf ein Aquarellpapier. Diesen Vorgang wiederholst du mehrmals mit unterschiedlichen Farben. So entsteht im Nu ein wunderschöner ineinander verlaufener Aquarellhintergrund. Zum Schluss embosste ich in weiß Schneeflocken aus dem Stempelset „Flockenzauber“ auf dem getrockneten Papier.
Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_5

Nun dürft ihr zu Joyce weiter hüpfen und ihren Beitrag zum Blog Hop bewundern.

Bloghop button_0915


Nicht vergessen bei der December Inkspiration könnt ihr bei mir noch bis heute Abend den Prägefolder „Leise, rieselt..“ gewinnen. Mit einem Klick auf das Bild (16)  kommt ihr auch schon dort hin.

Zusätzlich zeigt euch heute Johanna ihre Idee.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien: