Artisan Blog Hop – Abgehoben

Zwei Wochen sind rum und es ist wieder Zeit für einen Artisan Blog Hop!

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Unser heutiges Thema das Produktpaket „Abgehoben“, zwanzig Ideen weltweit warten wieder bestaunt zu werden.Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-4

Ich entschied mich für eine Explosion Box da die Ballone mich nur einluden dreidimensional zu arbeiten. Farblich orientierte ich mich am Designerpapier „Traum vom Fliegen“ welches man sich noch bis Ende März während der Sale a Bration für je 60€ Bestellwert verdienen kann, und somit kam Marineblau, Pfirsich Pur, Melonensorbet, Schiefergrau und Minzmakrone zum Einsatz.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-10
Die Mitte ziert ein Heißluftballon mit einem Korb damit man auch etwas verschenken oder präsentieren kann. Für den Heißluftballon stanzte ich die Thinlitsform jeweils zweimal aus den oben genannt Farben, falzte diese in der Mitte und klebte alle zusammen. Damit der Ballon nicht zusammenfällt werkelte ich ein kleines Drahtgestell aus Blumendraht und umknüpfte dieses mit einem Leinenfaden. Am Ende jeden Drahtes befindet sich eine Masche aus Leinenfaden und ein Lackakzent Herz in Pfirsich pur.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-5 Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-7
Den Korb werkelte ich aus vier Stanzteilen von den Framelitsformen „Osterkörbchen“, dazu noch ein Boden und ein Papierstreifen damit die obere Kante stabilisiert wird. Für den Ring im Inneren verwendete ich eine Lage Schaumstoff.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-8 Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-9
Die Täschchen für die Kärtchen dekorierte ich mit Designerpapier und einem gestreiften Band in Melonensorbet. Aus dem Minzmakrone Kreis stanzte ich einen kleinen Heißluftballon und hinterlegte diesen mit einem Stempelabdruck, darauf befindet sich ein Herz und ein Spruch aus dem Stempelset „Abgehoben“.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-11
Die Karten selber bestempelte ich mit dem Stempelset „Abgehoben“ und hinterlegte diese mit einemFarbkarton in Marineblau. Damit man die Ballone nicht ineinander stempelt verwendete ich die Masken Technik, dazu wird ein Abdruck auf ein Schmierpapier gestempelt und entweder ausgestanzt oder ausgeschnitten. Dieses Stanzteil wird mit Tombow auf der Rückseite beklebt und vollständig  getrocknet damit man das Teil wieder vollständig ablösen kann. Mit dieser Schablone wird nun immer der Stempelabdruck überdeckt in dem man nicht reinstempeln bzw überlappen möchte.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-12Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-13

Im Verschlossen Zustand verwendete ich für die Außenseiten ebenfalls das Designerpapier „Traum vom Fliegen“ sowie einen Deckel aus Melonensorbet. Wie es sich bestimmt erkennen lässt malte ich mit einem schwarzen Marker den Weg auf dem Landkartenpapier rund um die Verpackung – von einem Haus bis zur „Liebe“.

Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-1

Dem Deckel ziert ein Bommel, Quaste oder wie man auch immer dieses Puschel nennen möchte und zwei kleine drei Dimensionale Heißluftballone. Diese stempelt ich Ton in Ton jeweils auf einem Farbkarton in Schiefergrau, Melonensorbet, Pfirsich Pur und Minzmakrone. Anschließend falzte ich diese kleinen Stanzeile genau in der Hälfte klebte diese zusammen und befestigte einen Leinenfaden in der Mitte.

Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-2 Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-3

Nun geht es wieder weiter zu Katy um ihr Werk zu dem Produktpaket „Abgehoben“ zu bewundern, viel Spaß und jede Menge Inspiration!!!

Verwendte Stampin´ Up! Materialien:

Geburtstagskuchen Bausatz

Huch… da habe ich vor ein paar Tagen meine Bilder – Bibliothek sortiert und stoße auf ein älteres Projekt welches ich euch noch gar nicht gezeigt habe. Die Bilder fertig bearbeitet und sogar eine Anleitung geschrieben, aber irgendwie ist mir dieses Werk abhanden gekommen… nun Ja dann gibt es den Geburtstagskuchenbausatz eben heute, nur sind die Materialien leider nicht mehr aktuell 😦 aber ihr habt immerhin eine Anleitung, ich hoffe es vertröstet euch etwas.

Bestimmt seid ihr bereits beim stöbern durch das Internet oder Pinterest auf diese geniale Verpackung von einem kleinen Kuchen inklusive „Ausführungsanleitung“ gestoßen, die ursprünglich Idee stammt von Miri D. Das einzige was mich an den „vorhandenen“ Anleitungen störte (Grund eine selber zu schreiben) ist der Kuchen, im original wird ein Milka Tender verwendet. Aber wie ihr wisst ist, ist dieses lila verpackt und stört somit das Gesamtbild in meinen Augen, daher verwendete ich einen Bahlsen Brownie oder auch Blondie.

Stampin´ Up! - Party Grüße - Designerpapier im Block meine Party - Stanzenpaket Meine Party -1

Die Verpackung werkelte ich aus Farbkarton in Minz Makrone, stanze ein „Guckloch“ und dekorierte die Oberseite mit einem Stück Designerpapier im Block „Meine Party“ (leider nicht mehr erhältlich). Wie das Grundgerüst gewerkelt wird, könnt ihr im PDF nach lesen und auch ausdrucken…

–> Anleitung – Geburtstagskuchen Bausatz <–

Anleitung - Geburtstagskuchenbausatz

Stampin´ Up! - Party Grüße - Designerpapier im Block meine Party - Stanzenpaket Meine Party - 5

Meine Verpackung dekorierte ich mit einer Torte aus dem Stempelset „Party-Grüße“ (leider nicht mehr erhältlich), diese färbte ich mit Stampin´ Write Marker in Wassermelone, Sahrasand, Curry und Minzmakrone ein. Zusätzlich dekorierte ich meine Torte noch mit kleinen Luftballons aus dem Stanzenpaket „Party“ (nicht mehr erhältlich) in Wassermelone und Curry, die Fäden malte ich mit einem schwarzen Marker auf.

Stampin´ Up! - Party Grüße - Designerpapier im Block meine Party - Stanzenpaket Meine Party - 2

Im Hintergrund befindet sich ein Stern welchen ich mit der Framelits Kollektion Sterne aus Silber Glitterpapier stanzte. Eine Kordel aus dem Kombipack (ebenfalls nicht mehr erhältlich) wickelte ich zwei mal um die Verpackung und band dieses zu einer Masche.

Stampin´ Up! - Party Grüße - Designerpapier im Block meine Party - Stanzenpaket Meine Party - 3

Im Inneren hab ich die Verpackung für den Inhalt des Geburtstagskuchen Bausatzes unterteilt, somit finden ein Kuchen, Zündhölzer, eine Kerze und die Anleitung ihren Platz.

Stampin´ Up! - Party Grüße - Designerpapier im Block meine Party - Stanzenpaket Meine Party - 4

Dreiecks Verpackung

Morgen ist es endlich so weit, der neue Katalog ist endlich online und es kann daraus bestellt werden!!!! JUHU!!! Freue ich mich schon endlich daraus zu bestellen, Wunschliste/ Bestellliste liegt bereits neben meinem Computer und wartet nur darauf eingetippt zu werden. Also die letzten Stunden sind gezählt.. 18..17..16..15.. ab zwei Uhr nachts können die ersten Bestellungen aufgegeben werden. Meine erste Sammelbestellung findet am 8.Juni statt.

Aber bevor der neue Katalog erscheint und die neuen Produkte eintreffen gibt es noch ein „altes Werk“. Wie im letzten Beitrag erwähnt bin ich derzeit fleißig am werkeln für den Klein Kunst Markt in Windischagrsten am 4.Juni.

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 1

Eine weitere Verpackung, welche man bei mir käuflich erwerben kann ist diese Dreieck-Verpackung. Diese lässt sich ganz einfach aus einem 10x15cm großen Streifen Papier werkeln. Für die Verpackungsbasis verwendete ich ein Stück aus dem Designerpapier im Block „Botanischer Garten“ , welches ich noch aus der letzten Sale a Bration in meinem Bestand hatte. Passend zum Katalogwechsel gehört dieser auch aufgebraucht, besser gesagt geschrumpft und ein Markt kommt somit nur zurecht.

Die Anleitung dazu gibt es wie immer wieder zum downloaden und ausdrucken

–>  Anleitung_Dreieck – Verpackung <–

Anleitung_Dreieck - Verpackung

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 2

Wie man sicherlich bereits bemerkt hat, finden die Thinlitsformen „Rosengarten“ einfach nicht mehr den Weg in den Bastelschrank. Anfangs war ich mir sicher diese nicht zu brauchen aber nach einen Testversuch landeten sich trotzdem fix in meinem Inventar und würde sie bei jeden Projekt verwenden. Die Bos dekorierte ich mit einem großen Blatt aus Minzmakrone und kleine Blätter aus Gold Folie. Die kleinen Blätter stammen von der großen Rosenform. Dazu schneidest du dir jeweils zwei Stücke (nur so groß wie die Blätter – ohne Blüte) Papier zu und kurbelst du die Big Shot.

Das Wort „Danke“ ist in Savanne mit dem Stempelset „Spruch reif“ auf ein Abreisetikett in Vanille Pur gestempelt. Zusätzlich dekorierte ich noch die Box mit Metalic Flair Garn in Gold und Basic Perlen Schmuck.

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 5

Üblicher weise wird eine Dreieck-Verpackung an beiden Öffnungen verklebt, da ich aber den Beschenkten länger Freude an meinem Werk gönnen möchte habe ich diese im oberen Bereich mit einer Kreis-Lasche und Mini Wäscheklammer verschlossen.

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 3

Als weitere Farbvariante werkelte ich die Box in Silber. Dazu änderte ich die Klammer und die Blätter in silber bzw. Silber Folie und der Spruch wurde in Schiefergrau gestempelt.

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 4

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Geburtstags(törtchen)karte

Nicht mehr lange, genau genommen sechs Tage, dürfen wir uns noch an den alten Jahreskatalog von Stampin´ Up! erfreuen. Viele tolle Produkte müssen uns leider verlassen aber genau so viele tolle Sachen kommen wieder nach. Meine Wunschliste ist natürlich schon fertig, vollgepackt mit neuen Sachen 😉 warten nur noch darauf dass sie endlich abgesendet wird.
Aber nicht jedes Produkt lasse ich ohne einer kleinen Träne hinterher zu weinen gehen, sowie das Itty Bitty Stanzen Paket, besonders die Blume hat es mir angetan. Damit diese nicht einfach still und heimlich aus meinem Inventar verschwindet darf sie heute nochmals in Szene gesetzt werden.

Aber keine Sorge ganz verschwinden meine Schätze nicht vom Tisch 🙂 bzw. aus dem Schrank den ich bin ein typischer Sammler. Ich kann mich nur schwer von erworbenen Dingen trennen den bei Auftragsarbeiten verwende ich auch gerne mal „alte“ Sachen. Die Dinge werden in den nächsten Tagen in Kisten verpackt, vorher mit einen Punkt gegenzeichnet (steht „für aus dem Sortiment“) und im November dürfen dann ALLE Stempelsets, Accessoires und Stanzen in mein neues Reich einziehen. Auch wenn ich dann noch immer nicht zu den glücklichen gehöre ein Zimmer nur für Bastelkram mein eigenen zu nennen, bekomme ich im Wohnzimmer eine größere Bastelecke.
Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Melonensorbet - Pfirsich Pur - Safrangelb - Saharasand - 1

Aber nun wieder zu meiner Karte…

Vermischt mit einer neuen In Color Farbe Pfirsich Pur, Melonensorbet, Safrangelb und Saharasand gestaltete ich eine Törtchenkarte mit dem Stempelset „Build a Birthday“. Mit diesem Set lassen sich nicht nur Torten mit mehreren Schichten bilden sondern diese „Schichten“ können auch als Kerzen verwendet werden (siehe in diesem Beitrag –> Link) und das beste es befindet sich im neuen Katalog.

Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Melonensorbet - Pfirsich Pur - Safrangelb - Saharasand - 2

Der Spruch „Feiere deinen Tag“ stammt aus dem Stempelset „Geburtstagspuzzle“ und ist aus einzelnen Wörtern zusammengestellt. Die Enden des Banners bearbeitete ich mit der Fähnchenstanze. Anschließend dekorierte ich die Karte mit Itty Bitty Blümchen, Metalic-Flair Garn in Silber und Perlenschmuck.

Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Melonensorbet - Pfirsich Pur - Safrangelb - Saharasand - 3

Als weitere Farbkombinationen verwendete ich Zarte Pflaume und Blauregen; Flamingorot und Kirschblüte; Minz Makrone und Himmelblau. Die beiden Farben Safrangelb und Saharasand sind bei jeder Kombination zusätzlich enthalten.

Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Blauregen - Zarte Pflaume - Safrangelb - Saharasand - 3 Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Kirschblüte - Flamingorot - Safrangelb - Saharasand - 3 Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Minz Makrone - Himmelblau - Safrangelb - Saharasand - 3

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Geburtstagskarten knallig und einfach

Geburtstagskarten kann ich nie genug haben, kaum ist ein Schwung fertig, sind sie auch schon wieder den Geburtstagskindern übergeben.

Daher sollen sie schnell gestempelt sein und ein geringen Aufwand haben, zumindest für meine Verhältnisse ;-).

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 1

Die Geburtstagsserie im Frühjahrsommerkatalog kommt nur zu Recht. Stempelset, Acessoires, Big Shot Thinlits,.. alle Produkte die man (Frau) für den Geburtstag braucht, natürlich perfekt abgestimmt ohne lange im Bastelschrank nach  passenden Dingen zu suchen. Entstanden sind eine Männer und Frauenvariante.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 2

Für die Kartenbasis verwendete ich Flüsterweiß, darauf klebte ich jeweils drei Streifen Motiv Klebeband (Washi Tape) „Meine Party“ und stempelte drei Kerzen aus dem Stempelset „Party-Grüße“ auf. Die Kerzen colorierte ich mit Stampin´ Write Marker in Lagunenblau und Curry-Gelb. Durch dieses Vorgehen kann ein Stempelmotiv mehrfarbig gestempelt werden. Vor dem abstempeln noch einmal auf dem Stempel hauchen, damit die Farbe wieder aktiviert wird, falls sie eingetrocknet ist.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 4Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 6

Die Torte stammt ebenfalls aus dem selben Stempelset und ist in Saharasand und Wassermelone oder Minzmakrone (je Nachdem ob Frau oder Mann) eingefärbt. Anschließend schnitt ich den Kuchen mit der Handschere aus und befestigte diesen mit Dimensionals auf der Karte. Den Spruch färbte ich ebenfalls mit Stampin´ Write Markern in Lagunenblau, Curry-Gelb und Wassermelone/Minz Makrone ein, das Motiv stanzte ich mit einem 1 /12 Zoll Kreis aus.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 3

Zusätzlich dekorierte ich die Karte mit einer Kordel im Kombipack, Lackpünktchen meine Party und Pailletten Metallfarben.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 5

Verwendete Stampin´ Up! Materialien: