Artisan Blog Hop – Abgehoben

Zwei Wochen sind rum und es ist wieder Zeit für einen Artisan Blog Hop!

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Unser heutiges Thema das Produktpaket „Abgehoben“, zwanzig Ideen weltweit warten wieder bestaunt zu werden.Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-4

Ich entschied mich für eine Explosion Box da die Ballone mich nur einluden dreidimensional zu arbeiten. Farblich orientierte ich mich am Designerpapier „Traum vom Fliegen“ welches man sich noch bis Ende März während der Sale a Bration für je 60€ Bestellwert verdienen kann, und somit kam Marineblau, Pfirsich Pur, Melonensorbet, Schiefergrau und Minzmakrone zum Einsatz.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-10
Die Mitte ziert ein Heißluftballon mit einem Korb damit man auch etwas verschenken oder präsentieren kann. Für den Heißluftballon stanzte ich die Thinlitsform jeweils zweimal aus den oben genannt Farben, falzte diese in der Mitte und klebte alle zusammen. Damit der Ballon nicht zusammenfällt werkelte ich ein kleines Drahtgestell aus Blumendraht und umknüpfte dieses mit einem Leinenfaden. Am Ende jeden Drahtes befindet sich eine Masche aus Leinenfaden und ein Lackakzent Herz in Pfirsich pur.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-5 Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-7
Den Korb werkelte ich aus vier Stanzteilen von den Framelitsformen „Osterkörbchen“, dazu noch ein Boden und ein Papierstreifen damit die obere Kante stabilisiert wird. Für den Ring im Inneren verwendete ich eine Lage Schaumstoff.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-8 Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-9
Die Täschchen für die Kärtchen dekorierte ich mit Designerpapier und einem gestreiften Band in Melonensorbet. Aus dem Minzmakrone Kreis stanzte ich einen kleinen Heißluftballon und hinterlegte diesen mit einem Stempelabdruck, darauf befindet sich ein Herz und ein Spruch aus dem Stempelset „Abgehoben“.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-11
Die Karten selber bestempelte ich mit dem Stempelset „Abgehoben“ und hinterlegte diese mit einemFarbkarton in Marineblau. Damit man die Ballone nicht ineinander stempelt verwendete ich die Masken Technik, dazu wird ein Abdruck auf ein Schmierpapier gestempelt und entweder ausgestanzt oder ausgeschnitten. Dieses Stanzteil wird mit Tombow auf der Rückseite beklebt und vollständig  getrocknet damit man das Teil wieder vollständig ablösen kann. Mit dieser Schablone wird nun immer der Stempelabdruck überdeckt in dem man nicht reinstempeln bzw überlappen möchte.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-12Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-13

Im Verschlossen Zustand verwendete ich für die Außenseiten ebenfalls das Designerpapier „Traum vom Fliegen“ sowie einen Deckel aus Melonensorbet. Wie es sich bestimmt erkennen lässt malte ich mit einem schwarzen Marker den Weg auf dem Landkartenpapier rund um die Verpackung – von einem Haus bis zur „Liebe“.

Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-1

Dem Deckel ziert ein Bommel, Quaste oder wie man auch immer dieses Puschel nennen möchte und zwei kleine drei Dimensionale Heißluftballone. Diese stempelt ich Ton in Ton jeweils auf einem Farbkarton in Schiefergrau, Melonensorbet, Pfirsich Pur und Minzmakrone. Anschließend falzte ich diese kleinen Stanzeile genau in der Hälfte klebte diese zusammen und befestigte einen Leinenfaden in der Mitte.

Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-2 Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-3

Nun geht es wieder weiter zu Katy um ihr Werk zu dem Produktpaket „Abgehoben“ zu bewundern, viel Spaß und jede Menge Inspiration!!!

Verwendte Stampin´ Up! Materialien:

Geburtstagskuchen Bausatz

Huch… da habe ich vor ein paar Tagen meine Bilder – Bibliothek sortiert und stoße auf ein älteres Projekt welches ich euch noch gar nicht gezeigt habe. Die Bilder fertig bearbeitet und sogar eine Anleitung geschrieben, aber irgendwie ist mir dieses Werk abhanden gekommen… nun Ja dann gibt es den Geburtstagskuchenbausatz eben heute, nur sind die Materialien leider nicht mehr aktuell 😦 aber ihr habt immerhin eine Anleitung, ich hoffe es vertröstet euch etwas.

Bestimmt seid ihr bereits beim stöbern durch das Internet oder Pinterest auf diese geniale Verpackung von einem kleinen Kuchen inklusive „Ausführungsanleitung“ gestoßen, die ursprünglich Idee stammt von Miri D. Das einzige was mich an den „vorhandenen“ Anleitungen störte (Grund eine selber zu schreiben) ist der Kuchen, im original wird ein Milka Tender verwendet. Aber wie ihr wisst ist, ist dieses lila verpackt und stört somit das Gesamtbild in meinen Augen, daher verwendete ich einen Bahlsen Brownie oder auch Blondie.

Stampin´ Up! - Party Grüße - Designerpapier im Block meine Party - Stanzenpaket Meine Party -1

Die Verpackung werkelte ich aus Farbkarton in Minz Makrone, stanze ein „Guckloch“ und dekorierte die Oberseite mit einem Stück Designerpapier im Block „Meine Party“ (leider nicht mehr erhältlich). Wie das Grundgerüst gewerkelt wird, könnt ihr im PDF nach lesen und auch ausdrucken…

–> Anleitung – Geburtstagskuchen Bausatz <–

Anleitung - Geburtstagskuchenbausatz

Stampin´ Up! - Party Grüße - Designerpapier im Block meine Party - Stanzenpaket Meine Party - 5

Meine Verpackung dekorierte ich mit einer Torte aus dem Stempelset „Party-Grüße“ (leider nicht mehr erhältlich), diese färbte ich mit Stampin´ Write Marker in Wassermelone, Sahrasand, Curry und Minzmakrone ein. Zusätzlich dekorierte ich meine Torte noch mit kleinen Luftballons aus dem Stanzenpaket „Party“ (nicht mehr erhältlich) in Wassermelone und Curry, die Fäden malte ich mit einem schwarzen Marker auf.

Stampin´ Up! - Party Grüße - Designerpapier im Block meine Party - Stanzenpaket Meine Party - 2

Im Hintergrund befindet sich ein Stern welchen ich mit der Framelits Kollektion Sterne aus Silber Glitterpapier stanzte. Eine Kordel aus dem Kombipack (ebenfalls nicht mehr erhältlich) wickelte ich zwei mal um die Verpackung und band dieses zu einer Masche.

Stampin´ Up! - Party Grüße - Designerpapier im Block meine Party - Stanzenpaket Meine Party - 3

Im Inneren hab ich die Verpackung für den Inhalt des Geburtstagskuchen Bausatzes unterteilt, somit finden ein Kuchen, Zündhölzer, eine Kerze und die Anleitung ihren Platz.

Stampin´ Up! - Party Grüße - Designerpapier im Block meine Party - Stanzenpaket Meine Party - 4

Dreiecks Verpackung

Morgen ist es endlich so weit, der neue Katalog ist endlich online und es kann daraus bestellt werden!!!! JUHU!!! Freue ich mich schon endlich daraus zu bestellen, Wunschliste/ Bestellliste liegt bereits neben meinem Computer und wartet nur darauf eingetippt zu werden. Also die letzten Stunden sind gezählt.. 18..17..16..15.. ab zwei Uhr nachts können die ersten Bestellungen aufgegeben werden. Meine erste Sammelbestellung findet am 8.Juni statt.

Aber bevor der neue Katalog erscheint und die neuen Produkte eintreffen gibt es noch ein „altes Werk“. Wie im letzten Beitrag erwähnt bin ich derzeit fleißig am werkeln für den Klein Kunst Markt in Windischagrsten am 4.Juni.

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 1

Eine weitere Verpackung, welche man bei mir käuflich erwerben kann ist diese Dreieck-Verpackung. Diese lässt sich ganz einfach aus einem 10x15cm großen Streifen Papier werkeln. Für die Verpackungsbasis verwendete ich ein Stück aus dem Designerpapier im Block „Botanischer Garten“ , welches ich noch aus der letzten Sale a Bration in meinem Bestand hatte. Passend zum Katalogwechsel gehört dieser auch aufgebraucht, besser gesagt geschrumpft und ein Markt kommt somit nur zurecht.

Die Anleitung dazu gibt es wie immer wieder zum downloaden und ausdrucken

–>  Anleitung_Dreieck – Verpackung <–

Anleitung_Dreieck - Verpackung

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 2

Wie man sicherlich bereits bemerkt hat, finden die Thinlitsformen „Rosengarten“ einfach nicht mehr den Weg in den Bastelschrank. Anfangs war ich mir sicher diese nicht zu brauchen aber nach einen Testversuch landeten sich trotzdem fix in meinem Inventar und würde sie bei jeden Projekt verwenden. Die Bos dekorierte ich mit einem großen Blatt aus Minzmakrone und kleine Blätter aus Gold Folie. Die kleinen Blätter stammen von der großen Rosenform. Dazu schneidest du dir jeweils zwei Stücke (nur so groß wie die Blätter – ohne Blüte) Papier zu und kurbelst du die Big Shot.

Das Wort „Danke“ ist in Savanne mit dem Stempelset „Spruch reif“ auf ein Abreisetikett in Vanille Pur gestempelt. Zusätzlich dekorierte ich noch die Box mit Metalic Flair Garn in Gold und Basic Perlen Schmuck.

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 5

Üblicher weise wird eine Dreieck-Verpackung an beiden Öffnungen verklebt, da ich aber den Beschenkten länger Freude an meinem Werk gönnen möchte habe ich diese im oberen Bereich mit einer Kreis-Lasche und Mini Wäscheklammer verschlossen.

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 3

Als weitere Farbvariante werkelte ich die Box in Silber. Dazu änderte ich die Klammer und die Blätter in silber bzw. Silber Folie und der Spruch wurde in Schiefergrau gestempelt.

Stampin´ Up! - Designerpapier im Block Botanischer Garten - Dreiecks Verpackung - Anleitung - Rosengarten - Spruchreif - 4

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Geburtstags(törtchen)karte

Nicht mehr lange, genau genommen sechs Tage, dürfen wir uns noch an den alten Jahreskatalog von Stampin´ Up! erfreuen. Viele tolle Produkte müssen uns leider verlassen aber genau so viele tolle Sachen kommen wieder nach. Meine Wunschliste ist natürlich schon fertig, vollgepackt mit neuen Sachen 😉 warten nur noch darauf dass sie endlich abgesendet wird.
Aber nicht jedes Produkt lasse ich ohne einer kleinen Träne hinterher zu weinen gehen, sowie das Itty Bitty Stanzen Paket, besonders die Blume hat es mir angetan. Damit diese nicht einfach still und heimlich aus meinem Inventar verschwindet darf sie heute nochmals in Szene gesetzt werden.

Aber keine Sorge ganz verschwinden meine Schätze nicht vom Tisch 🙂 bzw. aus dem Schrank den ich bin ein typischer Sammler. Ich kann mich nur schwer von erworbenen Dingen trennen den bei Auftragsarbeiten verwende ich auch gerne mal „alte“ Sachen. Die Dinge werden in den nächsten Tagen in Kisten verpackt, vorher mit einen Punkt gegenzeichnet (steht „für aus dem Sortiment“) und im November dürfen dann ALLE Stempelsets, Accessoires und Stanzen in mein neues Reich einziehen. Auch wenn ich dann noch immer nicht zu den glücklichen gehöre ein Zimmer nur für Bastelkram mein eigenen zu nennen, bekomme ich im Wohnzimmer eine größere Bastelecke.
Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Melonensorbet - Pfirsich Pur - Safrangelb - Saharasand - 1

Aber nun wieder zu meiner Karte…

Vermischt mit einer neuen In Color Farbe Pfirsich Pur, Melonensorbet, Safrangelb und Saharasand gestaltete ich eine Törtchenkarte mit dem Stempelset „Build a Birthday“. Mit diesem Set lassen sich nicht nur Torten mit mehreren Schichten bilden sondern diese „Schichten“ können auch als Kerzen verwendet werden (siehe in diesem Beitrag –> Link) und das beste es befindet sich im neuen Katalog.

Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Melonensorbet - Pfirsich Pur - Safrangelb - Saharasand - 2

Der Spruch „Feiere deinen Tag“ stammt aus dem Stempelset „Geburtstagspuzzle“ und ist aus einzelnen Wörtern zusammengestellt. Die Enden des Banners bearbeitete ich mit der Fähnchenstanze. Anschließend dekorierte ich die Karte mit Itty Bitty Blümchen, Metalic-Flair Garn in Silber und Perlenschmuck.

Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Melonensorbet - Pfirsich Pur - Safrangelb - Saharasand - 3

Als weitere Farbkombinationen verwendete ich Zarte Pflaume und Blauregen; Flamingorot und Kirschblüte; Minz Makrone und Himmelblau. Die beiden Farben Safrangelb und Saharasand sind bei jeder Kombination zusätzlich enthalten.

Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Blauregen - Zarte Pflaume - Safrangelb - Saharasand - 3 Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Kirschblüte - Flamingorot - Safrangelb - Saharasand - 3 Stampin´ Up! - Build a Birtchday - Geburtstagspuzzle - Itty Bitty Stanzenpaket - Fähnchenstanze - Minz Makrone - Himmelblau - Safrangelb - Saharasand - 3

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Geburtstagskarten knallig und einfach

Geburtstagskarten kann ich nie genug haben, kaum ist ein Schwung fertig, sind sie auch schon wieder den Geburtstagskindern übergeben.

Daher sollen sie schnell gestempelt sein und ein geringen Aufwand haben, zumindest für meine Verhältnisse ;-).

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 1

Die Geburtstagsserie im Frühjahrsommerkatalog kommt nur zu Recht. Stempelset, Acessoires, Big Shot Thinlits,.. alle Produkte die man (Frau) für den Geburtstag braucht, natürlich perfekt abgestimmt ohne lange im Bastelschrank nach  passenden Dingen zu suchen. Entstanden sind eine Männer und Frauenvariante.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 2

Für die Kartenbasis verwendete ich Flüsterweiß, darauf klebte ich jeweils drei Streifen Motiv Klebeband (Washi Tape) „Meine Party“ und stempelte drei Kerzen aus dem Stempelset „Party-Grüße“ auf. Die Kerzen colorierte ich mit Stampin´ Write Marker in Lagunenblau und Curry-Gelb. Durch dieses Vorgehen kann ein Stempelmotiv mehrfarbig gestempelt werden. Vor dem abstempeln noch einmal auf dem Stempel hauchen, damit die Farbe wieder aktiviert wird, falls sie eingetrocknet ist.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 4Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 6

Die Torte stammt ebenfalls aus dem selben Stempelset und ist in Saharasand und Wassermelone oder Minzmakrone (je Nachdem ob Frau oder Mann) eingefärbt. Anschließend schnitt ich den Kuchen mit der Handschere aus und befestigte diesen mit Dimensionals auf der Karte. Den Spruch färbte ich ebenfalls mit Stampin´ Write Markern in Lagunenblau, Curry-Gelb und Wassermelone/Minz Makrone ein, das Motiv stanzte ich mit einem 1 /12 Zoll Kreis aus.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 3

Zusätzlich dekorierte ich die Karte mit einer Kordel im Kombipack, Lackpünktchen meine Party und Pailletten Metallfarben.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Party Grüße - Lack-Pünktchen - Washi Tape - 5

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Artisan Blog Hop – Scrapbooking

Hallöchen, es ist wieder Zeit durch unsere Artisan Blogs zu hüpfen. Da am 4. März internationaler Scrapbooking Day ist, haben wir unsere Projekte passend zum Thema gestaltet.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Wir durften zwischen traditioneller Scrapbooking Seite, Project Life Seite oder gegebenenfalls einem Mini Album wählen. Ich muss gestehen die Verarbeitung von Fotos ist nicht ganz meine Stärke. Project Life benutze ich privat für meine Mädels, hatte aber nichts von Stampin´ Up zu Hause und ein Mini Album wollte ich nicht (warum?- werdet ihr bald sehen 😉 ). Also blieb noch eine traditionelle Scrapbooking Seite mit Papier, Stempel und viel drum herum übrig. Anfangs dachte ich mir ich schmeiß alles über denn Haufen. Fünf Versuche brauchte ich für mein Projekt, inklusive Foto und Farbwechsel, verschmierten Hintergrund, falsch gestempelten Motiv und sonst noch diverse Szenarien die in einem normalen Stemplerleben auftreten.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Rosengarten - Designerpapier - Geburtstagsstrauß - Project Life Unvergesslich - Timeless Textures - 1

Als Basis meiner Scrapbooking Seite verwendete ich Farbkarton in Flüsterweiß in der Größe 12×12 Zoll oder 30,5 x 30,5cm. Den Hintergrund bestempelte ich mit dem Project Life Stempelset „Unvergesslich“, „Work of Art“  und „Timeless Textures“ in Memento, Schiefergrau und Minz Makrone.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Rosengarten - Designerpapier - Geburtstagsstrauß - Project Life Unvergesslich - Timeless Textures - 6Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Rosengarten - Designerpapier - Geburtstagsstrauß - Project Life Unvergesslich - Timeless Textures - 5

Das Foto stammt von dem zweiten Geburtstag meiner kleineren Tochter. Dieses plazierte ich über mehrere Lagen Papier. Dazu verwendete ich das Designerpapier „Geburtstagsstrauß“, Wellpappe und Farbkarton in Kirschblüte. Passend zum Geburtstag (und natürlich Geburtstags Outfit – ein Feen Kostüm) stanzte ich die Zahl zwei und den Banner aus den Thinlitsformen „Große Zahlen“. Der gestempelte Banner sowie das Wort „Geburtstag“ stammen aus dem dazugehörigen Stempelset „So viele Jahre“.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Rosengarten - Designerpapier - Geburtstagsstrauß - Project Life Unvergesslich - Timeless Textures - 3Zur Dekoration verwendete ich Blätter und eine kleine Blüte aus den Thinlitsformen „Rosengarten“ in den Farben Olivgrün, Waldmoos, Aquamarin und Kirschblüte. Habt ihr schon die neue Bürste für die Big Shot entdeckt? Wenn du filigrane Stanzen verwendest und bestimmt wie ich eine kleine Ewigkeit bei heraus picken brauchst, legst du in Zukunft die Stanzform auf den mitgelieferten Schaumstoff, rollst ein paar Mal mit der Bürste hin und her und alle Schnipsel inklusive ausgestanztem Motiv sind im Nu aus der Form.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Rosengarten - Designerpapier - Geburtstagsstrauß - Project Life Unvergesslich - Timeless Textures - 4Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Rosengarten - Designerpapier - Geburtstagsstrauß - Project Life Unvergesslich - Timeless Textures - 2

Jetzt dürft ihr zu Joyce weiter hüpfen und ihren Beitrag zum Scrapbooking Day bewundern.

Bloghop button_0915

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Blog Hop zur SAB und Frühjahrskatalog

Hallöchen, es ist wieder ein mal so weit 😉 unsere Team veranstaltet heute einen Blog Hop zur Sale a Bration und zum aktuellen Frühjahr/ Sommerkatalog. Mein heutiges Projekt oder besser gesagt Projekte sind zwei Karten zum Thema Geburtstag.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 7

Die Thinlitsform Sonnenstrahlen befindet sich schon etwas länger in meinem Besitz und gehörte unbedingt getestet. Zu meinen beiden Karten gesellte sich noch das Stempelset „Hallo“ aus der Sale a Bration welches es ab einem Bestellwert je 60€ gratis gibt. Beide Kärtchen sind Ratz Fatz ohne viel Aufwand gewerkelt.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 1Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 2Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 3
Die erste Karte gestalte ich mit einer Sonne in Curry Gelb. Zwischen den einzelnen Strahlen stempelte ich einen Punkte-Stempel in Rosenrot, dieser stammt aus dem Stempelset „Sonnengruß“ und ist passend zur Thinlitsform „Sonnenstrahlen“. Darüber befestigte ich einen 1 1/2 Zoll Kreis aus dem Designerpapier „Geburtstagsblumen“. Das Wort „Hallo“ stammt aus dem gleichnamigen Stempelset und ist in Lagunenblau gestempelt. Über dem A ziert ein Partyhut in Rosenrot die Karte, welcher ebenfalls in dem Stempelset enthalten ist. Das Wort „Geburtstagskind“ ist auf einen Papierstreifen in Minz Makrone gestempelt, und anschließend die Ecken mit der Fähnchenstanze bearbeitet. Darunter befindet sich ein Papierstreifen in Rosenrot.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 6 Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 5Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 4
Bei der zweiten Karte verwendete ich die Sonne in Flüsterweiß und befestigte zwischen den Aussparungen der einzelnen Strahlen die übrigen Stanzreste. Dazu verwendete ich Rosenrot, Curry Gelb, Minz Makrone und Lagunenblau. Über der Sonne befestigte ich einen 2 Zoll Kreis mit Dimensionals. Das Wort „Hallo“ ist in Rosenrot und „Geburtstagskind“ in Minz Makrone gestempelt. Zusätzlich ziert ein Smiley in Curry Gelb die Karte.Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Blog Hop - Thinlitsform Sonnenstrahlen - Hallo - Sonnengruß - 8

Wahrscheinlich seit ihr gerade von Johanna zu mir gehopst und nun geht es weiter zu Janina, viel Spaß beim weiter stöbern!!!

 

 

 

Die Übersicht aller Teilnehmer:

Marion – marionstempelt.com
Heike – born2stamp.com
Tina – kleinerhase-stempelnase.com
Christina – http://lenkyverzickt.blogspot.de
Annemarie – www.firsthandemotion.de
Eva – www.lovelymade.me
Kirstin – www.rosa-pink-glitzer.de
Steffi – www.kuchenduftundkinderlachen.com
Janine – stempelnstanzenstaunen.wordpress.com
Miri_Hase – http://bastelbunny.blogspot.de/
Sofia – http://sophiescbox.blogspot.de
Chrissy – http://teilzeitbastelfee.com
Anja – https://bastelanja.wordpress.com
Yvonne – www.bastelig-es.de
Simone – www.simone-stempelt.com
Caro – http://caroline-stempelbiene.com/
Melli – http://www.mellis-bastelwelt.de/blog/index.php
Claudia – http://darmstadt-stempelfieber.blogspot.de/
Ulla – http://www.sternenwicht.de
Kati – https://scrapnbake.wordpress.com/
Johanna – http://glitzerwunderland.de
Jessica – https://kunterbuntestempelwelt.com/
Janina – http://janinaspaperpotpourri.de
Ela – www.fliederfee.de
ChristinaD – http://www.finepaperarts.wordpress.com
Peggy John – https://piijeyspapierwelt.wordpress.com/
Meli – https://melimade.wordpress.com
Melanie Auer – http://lovelyhandmadebymelli.com/
Jenny – http://jennysstempelwelt.wordpress.com/
Tanja – http://www.aigenmade.com
Michaela – http://zauberhafte-stempelinsel.com/
Petra- http://rollimaus-kartenwelt.blogspot.de/
Bine – http://allerleipapierschnipsel.com/

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Stampin´ up! Artisan Blog Hop – Dankeschön

Hallöchen, es ist wieder so weit, mit einem neuen Artisan Blog Hop. Heute durften wir das Thema bzw. die Produkte wieder frei wählen. Ich möchte ins neue Jahr mit Dankeskärtchen starten, viele Auftragsarbeiten stehen an, bei denen natürlich ein kleines Kärtchen beiliegt. Aber die Karten stehen auch symbolisch für das alte Jahr, ich bin dankbar wie gut es im Großen und Ganzen verlaufen ist!

Stampin` Up!-Artisan Design Team-Designerpapier Geburtstagsstrauß-Einfach toll-1

Alle drei Kärtchen sind mit wenig Aufwand (bis auf die Schnipselei 😉 entstanden. Dazu verwendete ich lediglich das Designerpapier Geburtstagsstrauß, einen Danke-Stempel aus dem Stempelset „Einfach toll“ und etwas Deko.

Stampin` Up!-Artisan Design Team-Designerpapier Geburtstagsstrauß-Einfach toll-2

Bei meiner ersten Karte verwendete ich als Kartenbasis Kirschblüte und Melonensorbet. Darüber befestigte ich ein Stück Designerpapier und tackerte dieses mit zwei Mini-Heftklammern fest. Über das Designerpapier drapierte ich ein besticktes Satinband in Melonensorbet und ein Metalic Flair Garn in Silber. Die Große Blume stammt aus dem Designerpapier „Geburtstagsstrauß“ und ist mit der Handschere ausgeschnitten. Anschließend stempelte ich das Wort „Danke“ in Schiefergrau auf einen Streifen Papier und bearbeitete die Enden mit der Fähnchenstanze. Tipp: Das Wort „danke“ Stammt aus dem Stempelset „Einfach toll“ und ist ein Teil eines Stempelmotivs, den gewünschten Teilbereich färbte ich mit einem Stampin´ Write Marker in Schiefergrau ein. Links und rechts des Wortes zieren Mini-Klammern den Banner.

Stampin` Up!-Artisan Design Team-Designerpapier Geburtstagsstrauß-Einfach toll-3 Stampin` Up!-Artisan Design Team-Designerpapier Geburtstagsstrauß-Einfach toll-4

Stampin` Up!-Artisan Design Team-Designerpapier Geburtstagsstrauß-Einfach toll-7

Die zweite Karte besteht aus einer Basiskarte in Minz Makrone und Olivgrün. Das Designerpapier darauf ist ebenfalls wie bei der ersten Karte mit zwei Heftklammern fest getackert. Dieses Mal befestigte ich zuerst ein drapiertes Spitzendeckchen und ein Glitterband in Aquamarin auf dem Designerpapier. Der Spruch ist ebenfalls auf einem Streifen Flüsterweiß gestempelt und die Ecken bearbeitet. Die Karte dekorierte ich anschließend mit einzelnen Blumen, welche ich wieder aus dem Designerpapier ausgeschnitten habe, und einem geeisten Straß Accessoire.

Stampin` Up!-Artisan Design Team-Designerpapier Geburtstagsstrauß-Einfach toll-8 Stampin` Up!-Artisan Design Team-Designerpapier Geburtstagsstrauß-Einfach toll-9

Stampin` Up!-Artisan Design Team-Designerpapier Geburtstagsstrauß-Einfach toll-4

Für die dritte Karte verwendete ich eine Kartenbasis in Olivgrün. Über das Designerpapier nähte ich ein Stück Filterpapier in weiß und drapierte ein Saumband in Flüsterweiß darüber. Sowie bei den beiden anderen Karten schnitt ich aus dem Designerpapier diverse Blumen, sowie eine Bordüre und einzelne Blätter aus. Die Karte dekorierte ich anschließend mit einem Metalic Flair Garn in Silber und einem geeisten Straß Accessoires.

Stampin` Up!-Artisan Design Team-Designerpapier Geburtstagsstrauß-Einfach toll-5 Stampin` Up!-Artisan Design Team-Designerpapier Geburtstagsstrauß-Einfach toll-6

Das war es auch schon wieder bei mir, nun dürft ihr zu Joyce weiter hüpfen und ihren Beitrag zum Artisan Blog Hop bewundern.

Bloghop button_0915


Heute ist auch der letzte Tag unserer December Inksprations, habt ihr in den letzten Tagen tolle Preise abgestaubt? 31. Tage voller Inspirationen liegen nun hinter uns, wer möchte kann sich nochmals alle durchsehen, mit einen Klick auf das Bild gelangst du auch schon zur Übersicht.

Zu guter Letzt Wünsche ich euch noch einen guten Rutsch ins neue Jahr!!


Verwendete Stampin´ Up Materialien:

Rückblende meiner Highlights

Wahnsinn es ist soweit, das Christkind steht vor der Tür. Wenn dieser Beitrag online geht bin ich gerade unterwegs unser Weihnachtsessen zu holen, bei uns gibt’s heute Raclette und abends bei meiner Oma noch Brötchen.

Anschließend dürfen meine beiden Mäuse zu meiner Mama fahren da mein Schatz und ich alles für die Bescherung auf Vordermann bringen müsen. Der Baum gehört aufgeputzt, restliche Geschenke verpackt und zusammengebaut.

Da sich aber auch ein Türchen bei unserer December Inkspiration öffnet (nicht nur eines, sondern bei jedem) zeig ich euch auch noch etwas weihnachtliches.

Stampin´ Up_Zeischen den Zeigen_Akzente Schneeflocken_Weihnachtswunder_Wonderland_Flockenzauber

Heute möchte ich noch Mals den Herbst/ Winterkatalog Revue passieren lassen, euch meine Highlights  in einem kleinen Kartenset vorstellen. Wie ihr sehr schnell erkennen werdet hat es das Stempelset „Zwischen den Zweigen“ auf Platz eins geschafft (bestimmt schwer in den letzten Beiträgen zu erkennen 😉 ) und ist somit auf allen Karten enthalten. Mit Kreisstempeln kann man mich leicht um den Finger wickeln. Wie soll es auch anders sein, ist das Set „Geburtstagskracher“ aus dem aktuellen Jahreskatalog hoch im Kurs ;-).

Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Weihnachtswunder_Akzente Schneeflocken_gepunktetes Spitzenband_11Die erste Karte steht symbolisch für meine Lieblingsstanze und zwar die „festliche Blüte“. Im dazugehörigen Stempelset „Weihnachtswunder“ ist auch ein Stempel vom Weihnachtsstern zu finden, diesen stempelte ich in Glutrot, Olivgrün und Ockerbraun ab Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Weihnachtswunder_Akzente Schneeflocken_gepunktetes Spitzenband_2Anschließend dekorierte ich die Karte mit einem gepunkteten Spitzenband in Ockerbraun, Glitterband in Gold, Metallic Flair Gran in Gold, Pailletten und einem Schneeflocken Akzent. Der Stempel „Fröhliche Weihnachten“ ist in  Espresso gestempelt

Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Wonderland_Framelits Kollektion Sterne_1Die zweite Karte ist mit dem Stempelset „Wonderland“ entstanden. Dazu verwendete ich den Zweig diesen färbte ich zweifärbig in Schokoladenbraun und Grünbraun ein. Den Zweig stempelt ich dann anschließend ein paar Mal unregelmäßig im Kreis ab. Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Wonderland_Framelits Kollektion Sterne_2Über diesen Kreis embosste ich anschließend kleine Sterne aus dem Stempelset „Kling Glöckchen..“ in Gold. Zusätzlich dekorierte ich die Karte mit Sterne aus Glitter Papier. Der Spruch „Fröhliche Weihnachten“ tunkte ich zuerst in ein Savanne Stempelkissen und betupfte anschließend den Rand mit einem Schwämmchen in Espresso.

Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Flockenzauber_Akzente Schneeflocke_1Die dritte Karte entstand mit einem Stempelset, welches in letzter Zeit (letzten Beiträgen) bestimmt nicht zu kurz kam, und zwar  das Set „Flockenzauber“. Als erstes bestempelte ich den Hintergrund in Minz Makrone mit einem Stempel aus dem Set „Work of Art“ und anschließend die Schneeflocken in verschiedenen Helligkeitsstufen. Die Karte Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Flockenzauber_Akzente Schneeflocke_2 dekorierte ich mit einem gepunkteten Spitzenband ebenfalls in Minz Makrone, einem Glitterband und einem Streifen Vellum. Der Spruch „Fröhliche Weihnachten“ ist in Lagunenblau gestempelt und mit einem Schneeflocken Akzent und einem Accessoire „Zauberwald dekoriert.

Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Prägeform im Wald_Accessoires Rentierclips_Akzente Schneeflocke_1
Die letzte Karte steht für den Prägefolder „Am Waldrand“, dieses Mal nicht geprägt sondern gestempelt. Dafür brauchst du ein Stempelkissen, Schwämmchen und eine Walze. Zuerst wird der gewünschte Teilbereich des Prägefolders mit Stempelfarbe betupft. Anschließend das zu bestempelnde Papier vorsichtig darübergelegt (Achtung: damit nichts verrutscht), NICHT zusammenklappen und zum Schluss vorsichtig mit der Walz über das Blatt Papier rollen.  Stampin´ Up!_Zwischen den Zweigen_Prägeform im Wald_Accessoires Rentierclips_Akzente Schneeflocke_2 Dekoriert habe ich diese Karte anschließend mit zwei Fähnchen aus dem Designerpapier Fröhliche Weihnachten. Die Enden sind mit der dreifach-verstellbaren Fähnchenstanze bearbeitet. Anschließend embosste ich den Spruch „Fröhliche“ Weihnacht“ in Gold und dekorierte den ausgestanzten Kreis mit Sternen, einem Schneeflocken Akzent und einem Rentier Draht-Clips.

 

Morgen geht es dann wie gewohnt mit dem Adventskalender  weiter (oh ja, es ist noch nicht Schluss, wir haben ihn bis zum 31.Dezember ausgeweitet) und das Türchen öffnet sich bei Melanie, natürlich habt ihr die Chance auch wieder etwas zu gewinnen.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Stampin´ Up! Artisan Blog Hop – Schneegestöber

Unglaublich es ist endlich soweit, unsere zweiwöchigen Blog Hops starten ab heute und das mit einem etwas längeren Beitrag, denn erstmals lernt ihr mich und meine Gesichte zum Team kennen und zum Schluss gibt es auch noch das erste Projekt.
Ich habe die Ehre und vertrete Österreich im Artisan Design Team von Stampin´ Up!.

über mich
Mein Name ist Jessica Winter, bin 23 Jahre jung und bin Mama von zwei kleinen Mädels (2012 und 2014). Bevor ich mein Leben mit meinen wundervollen Kindern teilen durfte, absolvierte ich meine Ausbildung an einer Modeschule. Ich lernte über den Entwurf von Damenkleidung, über die Schnittfertigung, bis zum Nähen und anschließend über die Modell Präsentation.

Zur Taufe meine Jüngsten wollte ich unbedingt selbst gebastelte Einladungskarten gestalten, dadurch bin ich auch auf Stampin´ Up! gestoßen. Zuvor hatte ich noch nie einen Stempel geschweige denn ein Stempelkissen in meinen Händen gehalten. Von erster Minute an fasziniert von den vielen Möglichkeit, entschied ich mich ein halbes Jahr später (Juli 2014) als unabhängiger Demonstrator einzusteigen.
Sobald meine Mädels in ihren Betten schlummern werkle ich bis spät in die Nacht an meinem Basteltisch und gehe meiner Leidenschaft für Papier, Stempel und Farbe nach.

geschichte

Als ich mich entschied bei SU einzusteigen war mein großer Traum/Ziel einmal im Artisan Design Team ein Mitglied zu sein. Im Mai dieses Jahres durften wir Demonstratoren uns auch endlich bewerben. Meine Bedenken waren jedoch ob so ein „kleiner Fisch“ als Demo wie ich überhaut Chancen hat, zu diesen Zeitpunkt war ich noch nicht mal ein ganzen Jahr als Demo tätig.
Durch genaues Verfolgen der letzten Mitglieder wusste ich das der Anruf ungefähr ein Monat vor offizieller Bekanntgabe erfolgt, ab Oktober war ich nervös das könnt ihr euch gar nicht vorstellen ;-).

An dem besagten Tag war ich alleine zu Haus, meine Große im Kindergarten und die kleine auf Besuch bei Oma. Den ganzen Vormittag zuckte ich bei jedem klingeln meines Telefons zusammen und war nur wieder enttäuscht eine bekannte Nummer zu sehen. Gegen Mittag telefonierte ich mich mit meiner Mama um mich nach der kleinen Maus zu erkundigen. Plötzlich war ein zweiter Anruf in der Leitung, mit deutscher Vorwahl, ich hatte richtig Herzklopfen. Wenn ich an diesem Tag zurück denke weis ich gar nicht mehr ob ich mich bei meiner Mama verabschiedet habe, da ich so schnell das Gespräch beendete.

ausgewählt

UND es war der Anruf!! Ich bin dabei im diesjährigen Artisan Design Team 2015-2016!!! Dies war der einzige Satz, welcher mir von dem Telefon Gespräch hängen blieb, der Rest war mir in diesem Moment egal. Aber von da an mussten wir erstmals stillschweigen da es noch streng geheim war. Mittlerweile habe ich mein Willkommenspaket (link) erhalten und auch das erste Produktpaket aber ich kann es noch immer nicht glauben es ist wie ein Traum ohne aufzuwachen.

schnneegestöber

Aber nun zu meinem Projekt, uns war es frei überlassen mit welchen Produkten wir arbeiten. Für mich war von Anfang an klar es muss noch etwas weihnachtliches sein, ein Blick über meine Stempelsets, da fiel mir auch schon eines entgegen, welches bisher ungeachtet blieb. Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_1
Als Hauptaugenmerk entschied ich mich für das Stempelset „Flockenzauber“ und meinem Liebling „Zwischen den Zweigen“.
Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_2
Den Stempel „Fröhliche Weihnacht überall“ stempelte ich zuerst in Minz Makrone und anschließend nochmals in Lagunenblau.  Aus dem lagunenblauen Abdruck schnitt ich lediglich das Wort „Weihnachten“ heraus und bearbeitete die Enden mit der Fähnchenstanze.
Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_3
Als Dekoration meiner Karte wählte ich ein Schneeflocken Akzent und eine Accessoire aus der Kollektion „Zauberwald“. Zusätzlich ziert noch eine Kordel in Silber mein Projekt.
Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_4
Im Hintergrund verwendete ich die Smooshing Technik, hört sich nach Farbenmatschen an, ist auch so! Dafür brauchst du verschieden farbige Stempelkissen, diese Tupfst du auf einem Acrylblock (jeweils nur eine Farbe) besprühst diesen leicht mit Wasser, dafür eignen sich Stampin´ Spritzer bestens. Anschließemd nimmst du den Acrylblock und stempelst diesen auf ein Aquarellpapier. Diesen Vorgang wiederholst du mehrmals mit unterschiedlichen Farben. So entsteht im Nu ein wunderschöner ineinander verlaufener Aquarellhintergrund. Zum Schluss embosste ich in weiß Schneeflocken aus dem Stempelset „Flockenzauber“ auf dem getrockneten Papier.
Stampin´ Up!_Artisan Blog Hop_Smooshing Technik_Flockenzauber_Elementstanze Schneeflocke_5

Nun dürft ihr zu Joyce weiter hüpfen und ihren Beitrag zum Blog Hop bewundern.

Bloghop button_0915


Nicht vergessen bei der December Inkspiration könnt ihr bei mir noch bis heute Abend den Prägefolder „Leise, rieselt..“ gewinnen. Mit einem Klick auf das Bild (16)  kommt ihr auch schon dort hin.

Zusätzlich zeigt euch heute Johanna ihre Idee.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien: