Ostern steht vor der Türe..

.. und wie immer viel zu schnell!! Meine to do Liste ist noch ewig lang und die Zeit dazu alles zu erledigen fehlt mir wie jedes Jahr. Immerhin schaffe ich es noch eine Osterkarte euch heute zu zeigen und dann widme ich meinen Mädels die haben gerade Ferien. Nach den Ferien beginnt für mich eine lang ersehnte Zeit, aber momentan bin ich mir noch nicht sicher ob ich es überhaupt so will.. auch die kleinste meiner Mädels hat endlich einen Kindergartenplatz. Ich denke jeder Mama geht es in so einer Situation gleich, der anfängliche Trennungsschmerz steht im Vordergrund und im Nachhinein lief alles glatt (war zumindest bei meiner Großen so). Hin und wieder musste ich beim zurücklassen der Großen einen Glos hinunter Schlucken. Wenn mal die Übergangszeit gut funktionierte und die Mädels dann den Vormittag im Kindergarten sind kann ich mich endlich intensiver meinen Aufträgen widmen.

Aber nun zurück zu meiner (letzten) österlichen Karte, die Karotte aus dem Produktpaket „Osterkörbchen“ verleitet nur so nach einem Kranz und wer mich kennt weis auch dass ich vor gar nicht allzu langer Zeit mal eine Kranze Phase hatte, alles musste im Kreis gestempelt, geklebt, gedreht werden 😉

Stampin´ Up! - Osterkörbchen - Every Occasion - sandfarbener Karton - Bezaubernde Blüten - 1

Als Karten Basis verwendete ich Flüsterweiß und ein Stück sandfarbenen Karton welchen ich mit der Prägeform „bezaubernde Blüten“ prägte. Die Flüsterweiße Basis bestempelte ich mit den Karotten.

Stampin´ Up! - Osterkörbchen - Every Occasion - sandfarbener Karton - Bezaubernde Blüten -

Für den Karotten Kranz fertigte ich eine Schablone an damit ich die Karottenspitze nicht in die andere Karotte hinein stemplte. Dazu wird ein Stempelabdruck auf ein Schmierpapier gestempelt, ausgeschnitten und auf der Rückseite mit Tombow flach eingestrichen. Sobald der Kleber Trocken ist kann diese Karotte als Schablone benutzt werden und immer abgelöst und neu aufgeklebt werden, also die zuvor gestempelte Karotte damit abgedeckt werden.

Stampin´ Up! - Osterkörbchen - Every Occasion - sandfarbener Karton - Bezaubernde Blüten - 1

Der Spruch stammt ebenfalls aus dem Set „Osterkörbchen“ und der Rahmen des Etiketts bzw die Framelitsform dazu aus dem Produktpaket „Rosenzauber“.

Stampin´ Up! - Osterkörbchen - Every Occasion - sandfarbener Karton - Bezaubernde Blüten - 5
Für die Dekoration verwendete ich Stanzteile in Farngrün, Pfirsich Pur und Schokobraun von der Thinlitskollektion „Blütenpoesie“. Der Osterhase stammt aus dem tollen Stempelset „Every Occassion“, dieses Set bietet zu jeder Jahreszeit oder Anlass den richtigen Stempel. Zusätzlich verwendete ich noch einen Leinenfaden, Designerknöpfe „Creme Flair“ sowie ein Holz Accessoire „Liebe Grüße“.

Stampin´ Up! - Osterkörbchen - Every Occasion - sandfarbener Karton - Bezaubernde Blüten - 6

Minialbum als Taufgeschenk

Vor längerer Zeit zeigte ich euch Gastgeschenke von der Taufe der kleinen Marlene –> Link und heute gibt es das passende Minialbum als Geschenk für die Godis der Kleinen Maus. Das Minialbum in der Geschenkschachtel werkelte ich in Anlehnung an mein Minialbum für die ersten zwölf Monate –> Link, nur etwas kleiner.

Stampin´ Up! - Minialbum - Leporello - Envelope Punch Board - Spiralblume - Blütenpoesie - 1

Die Grundbasis werklete ich aus sandfarbenen Karton mit dem Envelope Punch Board oder auch Stanz- und Falzbrett für Umschläge genannt. Damit die Verpackung nicht immer aufspringt werkelte ich eine Schlaufe aus Flüsterweiß und bestempelte diesen mit dem Stempelset „für Lieblingsmenschen“ in Kirschblüte. Zusätzlich hab ich noch eine besticktes Satinband ebenfalls in Kirschblüte rund herum zu einer Masche gebunden.

Stampin´ Up! - Minialbum - Leporello - Envelope Punch Board - Spiralblume - Blütenpoesie - 5Stampin´ Up! - Minialbum - Leporello - Envelope Punch Board - Spiralblume - Blütenpoesie - 7

Die Schlaufe ziert eine Rose aus der Originals Spiralblume (leider nicht mehr erhältlich) in Zartrosa sowie Blätter und Zweige in Kirschblüte und Folie in Silber aus der Thinlitskollektion „Blütenpoesie“. Ein kleiner Gruß „für die Godi“ ist mit dem Drucker  in Kirschblüte gedruckt und mit der Herzstanze gestanzt.

Stampin´ Up! - Minialbum - Leporello - Envelope Punch Board - Spiralblume - Blütenpoesie - 12

Zieht man die Schlaufe ab springt die Box auf und zeigt das Mini Album, dieses werkelte ich aus Flüsterweißen Farbkarton.

Stampin´ Up! - Minialbum - Leporello - Envelope Punch Board - Spiralblume - Blütenpoesie - 8

Auf dem Titelblatt befindet sich ein Sichtfenster damit sich ein Bild der kleinen Maus unterbringen lässt. Dieses wurde ebenfalls mit Blumen und Zweigen dekoriert.

Stampin´ Up! - Minialbum - Leporello - Envelope Punch Board - Spiralblume - Blütenpoesie - 10Stampin´ Up! - Minialbum - Leporello - Envelope Punch Board - Spiralblume - Blütenpoesie - 9Stampin´ Up! - Minialbum - Leporello - Envelope Punch Board - Spiralblume - Blütenpoesie - 11 Stampin´ Up! - Minialbum - Leporello - Envelope Punch Board - Spiralblume - Blütenpoesie - 6

Auf den Innenseiten des Albums findest man Teilweise Sprüche oder Daten der kleinen Maus oder auch Platz für ein Foto.

Stampin´ Up! - Minialbum - Leporello - Envelope Punch Board - Spiralblume - Blütenpoesie - 4

Resteverwertung Nummer 2 und das neunte Türchen

9
Hinter dem neunten Türchen versteckt sich eine weitere Variante von Resteverwertung, auch wenn es auf den ersten Blick nicht auffällt, überlegte ich was sich aus ca. 5cm breiten Papierstreifen aus sandfarbenen Karton fertigen lässt – mein Ergebnis, eine Verpackung für bunte Schokomännlein.
Stampin´ Up! - Thinlitsformen Tannen und Zapfen - Designerpapier Zuckerstangenzauber - Gewellter Anhänger - 1

Für die Grundverpackung stanzte ich den Streifen Papier am oberen und unteren Ende mit der Stanze gewellter Anhänger und wickelte es rund um die in Folie verpackten Schoko Figuren. Damit die Rentiere auch durch die Verpackung zu erkennen sind stanzte ich mit einem Kreis Framelits ein Sichtfenster. Ebenso stanzte ich mit demselben und einen größeren Framelits einen Rahmen und klebte diesen rund um das Sichtfenster.

Stampin´ Up! - Thinlitsformen Tannen und Zapfen - Designerpapier Zuckerstangenzauber - Gewellter Anhänger - 2 2

Der Spruch aus dem Stempelset „Winterliche Weihnachtsgrüße“ ist in Savanne auf ein Stück Flüsterweiß gestempelt. Als Dekoration verwendete ich einen Zweig von den Thinlitsformen „Tannen und Zapfen“, einen Stern aus Pergamentpapier, sowie Elemente aus dem Designerpapier „Zuckerstangenzauber“. Ebenso zieren noch kleine Sterne aus Goldfolie die Verpackung.

Stampin´ Up! - Thinlitsformen Tannen und Zapfen - Designerpapier Zuckerstangenzauber - Gewellter Anhänger - 4

Zusätzliche Motive zu dem Rentier sind ein Schneemann, Tannenbaum und ein Weihnachtsmann. Ich finde alle Schokoladefiguren toll (besonders wenn er im Mund landet 😉 ) aber trotzdem ist der Weihnachtsmann mein Favorit.

8  Stampin´ Up! - Thinlitsformen Tannen und Zapfen - Designerpapier Zuckerstangenzauber - Gewellter Anhänger - 7Stampin´ Up! - Thinlitsformen Tannen und Zapfen - Designerpapier Zuckerstangenzauber - Gewellter Anhänger - 5

Die Türchen für die kommenden Tage..

8-29-110-2

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Artisan Blog Hop – Stickmuster

Ein Produktwunsch den ich schon lange hatte, wurde endlich von Stampin´ Up! erfüllt.. es gibt von nun an bei Stampin´ Up! Framelits mit Stickmusterrand!!!

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Daher widmet sich das Artisan Design Team zum heutigen Blog Hop diesen tollen Formen. Im Set von 12 Formen – jeweils vier Kreise, Ovale und Quadrate können diese von nun an bestellt werden. Das tolle passend zu den neuen Framelits gibt es auch ausgewählte Stempelsets um 25% günstiger, welche es sind bzw viele Ideen damit gibt es im heutigen Blog Hop zu sehen.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Grüße vom Weihnachtsmann -Framelitsformen Stickmuster - 1

Mein erstes Projekt ist eine Karte mit dem Stempelset „Grüße vom Weihnachtsmann“. Als Karten Basis verwendete ich Glutrot und bestempelte diesen Ton in Ton mit dem „Ho, Ho, Ho!“ Stempel.

Die Schriftrolle stempelte ich zuerst mit Wildleder auf Vanille pur und wischte anschließend mit einem Schwämmchen leichte Schattierungen in Savanne. Der Spruch „Grüße vom Nordpol“ ist in Kupfer embosst und mit einem Quadrat-Framelits ausgestanzt. Damit aus dem Quadrat ein Rechteck entsteht, stanzt man diese Form ein zweites Mal, indem das Stempelmotiv versetzt (je nach gewünschter Größe) platziert wird.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Grüße vom Weihnachtsmann -Framelitsformen Stickmuster - 5

Im Hintergrund befindet sich ein metallisches Spitzendeckchen (Rückseite), 2 Kreise –  jeweils einer in Savanne und Pergament, Juteband, Streifen Designerpapier im Block „Gemütliche Weihnachten“ und ein Stanzteil von der Bannerduo Stanze aus Kupferfolie.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Grüße vom Weihnachtsmann -Framelitsformen Stickmuster - 3 Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Grüße vom Weihnachtsmann -Framelitsformen Stickmuster - 4

Natürlich dürfen auch die Details nicht fehlen 🙂 geht bei mir nicht anders, ich liebe es zu schnipseln und anschließend alles zu einem schönen Bild zusammen zufügen. Den Baum und das Rentier (oder doch Hirsch?) stempelte ich in Olivgrün und Espresso auf Flüsterweiß und schnitt anschließend die Motive aus. Zum Schluss fädelte ich zwei Mini Zapfen in Kupfer auf einzelne Fäden Jute Band und befestigte diese mit Klebepunkte auf der Karte.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Grüße vom Weihnachtsmann -Framelitsformen Stickmuster - 2

Mein zweites Projekt ist eine Verpackung, in der Größe 6x6cm und ist mit dem Envelope Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Umschläge) aus sandfarbenen Karton gewerkelt, dazu habe ich das Stempelset „Drauf und Dran“ benutzt.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Drauf und Dran - Framelitsformen Stickmuster - Envelope Punch Board - 1

Der Spruch „Von Herzen“ stammt ebenfalls aus diesem Stempelset, ist in Kupfer embosst und mit einem Quadrat ausgestanzt. Im Hintergrund befindet sich ein Fähnchen von der Bannerduo Stanze, damit etwas Leben in die Verpackung kommt habe ich dieses etwas zerknüllt und verlängert (in der Mitte zerschnitten). Der Stern ist ebenfalls aus Kupfer Folie gestanzt und mit dem Papierschneider gefalzt damit er einen 3D Look bekommt.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Drauf und Dran - Framelitsformen Stickmuster - Envelope Punch Board - 2

Zusätzlich verwendete ich noch, einen Streifen Designerpapier im Block „Gemütliche Weihnachten“, Zweige von den Thinlitsformen „Tannen und Zapfen“, einen einzelnen Faden Juteband (welchen ich zusammendrehte) und einen glutroten Kreis.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Drauf und Dran - Framelitsformen Stickmuster - Envelope Punch Board - 3

Für die Seitenteile meiner Verpackung stanzte ich viermal das zweitgrößte Quadrat aus den Stickmustern und bestempelte diese mit der Schneeflocke aus dem Stempelset „Drauf und dran“ in Savanne. Rund um die Verpackung wickelte ich eine Schlaufe aus Pergament, für den Verschluss und drei einzelne Fäden Juteband.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Drauf und Dran - Framelitsformen Stickmuster - Envelope Punch Board - 5

Nun wünsche ich viel Spaß bei Joyce und ihren weiteren beiden Projekten zum Thema Framelitsformen für Stickmuster!!


Verwendete Stampin` Up! Materialien – Karte:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Verwendete Stampin´ Up! Materialien – Verpackung:
 

Gastgeschenke zur Taufe der kleinen Marlene

Die Eltern der kleinen Marlene waren „eigentlich“ bei mir zu Besuch damit wir die Gastgeschenke für die Taufe besprechen und ich alles zum selber basteln zusammenstelle. Die Meinung änderte sich im Laufe des Gesprächs und dem zeigen der Möglichkeiten und somit einigten wir uns, dass ich die Auftragsarbeit annehme und eine Damen und eine Herren Variante werkle.

Die Grundformen und Farben waren schnell gefunden und bei dem Rest durfte ich mich austoben 😉 danke, diese Arbeiten leibe ich am meisten!!

Stampin´ Up! - Thinlits Blütenpoesie - Dreicksverpackung - Sourcream Container - Gastgeschenk zur Taufe - 1Stampin´ Up! - Thinlits Blütenpoesie - Dreicksverpackung - Sourcream Container - Gastgeschenk zur Taufe - 2Stampin´ Up! - Thinlits Blütenpoesie - Dreicksverpackung - Sourcream Container - Gastgeschenk zur Taufe - 3

Die Auswahl der Herren Variante fiel auf eine Dreiecks Verpackung oder auch Sourcream Container genannt. Eine weitere „ältere“ Variante sowie die Anleitung findest du in dem Blog Beitrag „Dreicks Verpackung„, diese diente auch als Inspiration bzw Vorzeigemodell für die Eltern.

Die Grundverpackung werkelte ich aus einem Stück Transparentpapier. Die Öffnung der Verpackung ist mit einem Kreis aus sandfarben Karton und mit einer Klammer verschlossen. Der Name des Kindes sowie das Taufdatum finden auf einem Herz- Stanzteil ihren Platz. Als Dekoration des Gastgeschenkes wählte ich die Thinlitsformen Blütenpoesie in Kirschblüte und silber Folie, ein Metallic Flair Garn in silber und Basic Perlenschmuck.

Stampin´ Up! - Gastgeschenk Taufe - Thinlits Blütenpoesie - Spiralblume - Diamant Verpackung - Für Lieblingsmenschen - 1Stampin´ Up! - Gastgeschenk Taufe - Thinlits Blütenpoesie - Spiralblume - Diamant Verpackung - Für Lieblingsmenschen - 2 Stampin´ Up! - Gastgeschenk Taufe - Thinlits Blütenpoesie - Spiralblume - Diamant Verpackung - Für Lieblingsmenschen - 3

Die Damen Variante durfte dann schon etwas verspielter, weiblicher und aufwändiger sein, die Auswahl fiel auf die Diamantbox. Als Vorzeige Modell dienten diese beiden älteren Varianten „Diamanten(box) zum Valentinstag“ und „Diamantbox mit Spiralblume“ , dort findet ihr auch die Anleitung.

Als Basis für den Boden verwendete ich sandfarbenen Karton sowie für den Deckel eigen gestempeltes Designerpapier. Dafür verwendete ich einen flüsterweißen Farbkarton, welchen ich mit einem Blumen Stempel aus dem Set „Für Lieblingsmenschen“ in Kirschblüte bestempelte. Für die Dekoration orientierte ich mich an der Dreiecksbox und verwendete zusätzlich eine Spiralblume (aus dem letzten Jahreskatalog) in Zartrosa.

In einem nächsten Beitrag (vorerst sind zwei Artisan Blog Hops geplant) zeige ich euch noch ein Minialbum für die Godis der kleinen Marlene.

Verwendete Stampin´ Up! Materialien: