Artisan Blog Hop – Stampin´ Blends

Hallöchen ihr Lieben, heute wird es beim Artisan Design Team Blog Hop bunt, kunterbunt sogar, den wir Design Team Mitglieder dürfen die neuen Stampin´ Blends präsentieren… JUHU

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Wie euch bestimmt auffallen wird, haben wir vier unterschiedliche Stempelsets zugeteilt bekommen, damit wir Stempelmotive mit den neuen tollen Stiften colorieren können.

Bevor ich mein Projekt vorstelle, kurz noch ein paar Infos zu den Stampin´Blends
Die hochwertigen Alkoholmarker von Stampin’ Up mit zwei Spitzen gibt es in 12 exklusiven Stampin’ Up!-Farben, jeweils mit einer hellen und dunklen Nuance. Durch die Alkohol Mischung ist es kinderleicht Farbverläufe zu erzeugen und das beste seit dem 1. November können diese Stifte bestellt werden!!

Stampin´ Up!_Artsan Design Team_Stampin´ Blends_Laternenzauber_Farbenfroh_1

Mein zugeteiltes Produktpaket ist „Laternenzauber“ aus dem Winterkatalog und ich verwendete auch das neue Stempelset „Farbenfroh“ welches es passend zu den Blends zu bestellen gibt. Vielleicht fällt bei diesem Blog Hop auch auf, dass jedes Mitglied mit einem zugeteilten Stempelset die selben Farben verwendet hat 😉 . Bei meinem Projekt kamen Stampi´ Blends in Olivgrün, Kürbisgelb und Osterglocke zum Einsatz.

Stampin´ Up!_Artsan Design Team_Stampin´ Blends_Laternenzauber_Farbenfroh_2

Den Vogel colorierte ich in Savanne und Calypso, wie man am besten mit den Stampin´ Blends vorgeht ist Übungssache und jedem selber überlassen. Ich beginne mit der hellsten Farbe und male NIE ganz bis zum Rand, denn die Farbe verläuft sich meist von selbst und verhindert ausbluten der Farbe über den Rand. Ist die erste Schicht aufgetragen setzte ich mit der dunkleren Farbe Schatten und verblende diese wieder mit der helleren Farbe. Man muss auch nicht immer unbedingt mit der hellen und dunkleren Nuance arbeiten, die Farben lassen sich auch wunderbar untereinander vermischen. Zum Beispiel die Blätter sind mit Osterglocke hell und Olivgrün hell verblendet, sowie die Blume mit Osterglocke dunkel und Kürbisgelb hell, sowie teilweise schatten mit Kürbisgelb dunkel.

Stampin´ Up!_Artsan Design Team_Stampin´ Blends_Laternenzauber_Farbenfroh_3

Passenden zu meinem Vogel eignete sich die Laterne als kleiner Käfig, im Hintergrund verwendete ich Quadrate aus dem Framelits Kollektionen „Stickmuster“ und „Lagenweise Quadrate“. Den Hintergrund bestempelte ich mit der Blume und Punkte aus dem Stempelset „Farbenfroh“ in Savanne und Kürbisgelb.

Nun geht es weiter zu Katy, viel Spaß bei ihrem Projekt und von den restlichen Mitgliedern!!

Alle Mitglieder des Artisan Design Team 2017 auf einem Blick:
Allison Okamitsu
Aurelie Fabre
Cathy Caines
Dani Dziama
Holly Stene
Jennifer Sootkoos
Jessica Winter
Katy Harrison
Kimberly Van Diepen
Louise Sharp 
Maike Ulbrich
Martha Inchley
Mercedes Weber
Mindy Bingamon 
Miriam van Eyden
Paula Dobson
Rochelle Blok
Shannon Lane
Sylwia Schreck 
Tanya Boser

Verwendete Stampin´ Up! Materialen:

3 Jahre kunterbunte Stempelwelt – Lust auf Geschenke?

Ja es ist unvorstellbar, vor drei Jahren habe ich mein Gewerbe (genau genommen Anfang Juli) angemeldet und somit meine kunterbunte Stempelwelt gegründet.

Hammer drei Jahre liegen hinter mir und im Großen und Ganzen bin ich sehr froh, dass ich diesen Schritt wagte und in die große Familie von Stampin´ Up! einstieg. In diesen drei Jahren bin ich nicht nur selber über mich hinausgewachsen sondern habe viele Freundschaft unter Kollegen und Kunden geschlossen.
Vor dreieinhalb Jahren haben ich zum ersten Mal einen Stempel in der Hand gehalten, die Sucht begann und fand kein Ende mehr.

Wie bestimmt einige wissen ist das Jahresjubiläum nicht nur der einzige Grund warum ich im Juli feiern darf, es steht auch mein Geburtstag an.

Ich weis nicht wie es euch geht, aber ich feiere nie gerne alleine, ist doch langweilig oder? In den letzten Tagen habe ich überlegt wie ich mit euch feiern kann, ein Gewinnspiel wollte ich nicht, da dann meist nur sehr wenige Leute gewinnen und ich will doch auch euch danken dass ihr mich in den letzten drei Jahren begleitet habt und mir durch eure Treue dies überhabt ermöglich habt. Lange rede kurzer Sinn – es wird jeder Besteller der vom 13.7 bis 19.7 bei mir um mindestens 50€ bestellt mit einem Geschenk belohnt (egal ob Sammelbestellung, Online Bestellung oder Einzelbestellung per Mail).

GESCHENKE FÜR JEDE BESTELLUNG!!!

Das ganze funktioniert so:

  • Bestellungen ab 50Euro werden beschenkt
  • Sammelbestellung wir dein Wunschgeschenk mit ins Paket gelegt (nächste am 15.7)
  • bei Einzel/ oder Online Bestellungen sende ich dir dein Geschenk direkt mit der Post nach (egal ob aus Österreich oder Deutschland, es gibt überall GESCHENKE)
  • und das Beste, zur Auswahl steht eines dieser drei Produkte gratis als Geschenk zu deiner Bestellung (bitte bekannt geben)

Akzente Herzen und Sterne
#144215

 

Akzente aus der Natur
#144216

 

Lack – Akzente
#144200

 

Natürlich zählen auch die üblich Angebote von diesem Monat:

  • kostenloser Versand bei Sammelbestellung und ein Goodie im Paket
  • bei Einzelbestellung per Mail ab 200€ versandkostenfrei
  • ab 200€ gibt es dem Shoppingvorteil (= gratis Produkte)
  • je 60€ Bestellsumme gibt es einen 6 € Gutschein (einzulösen im August)

aktuelle Kataloge –> Link

Bestellmöglichkeiten –> Link

Artisan Blog Hop – Schönheit des Orients

Heute darf ich euch zu einem ganz speziellem Blog Hop begrüßen, den Grund werdet ihr erkennen wenn ihr die Bilder seht, denn die Produkte werden euch gar nicht so bekannt vorkommen 😉

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Aber nun von Anfang an – wir Mädels aus dem Artisan Design Team bekommen manche Produkte vorab (noch früher als Demonstartoren es bekommen) wenn es sich zum Beispiel um ein neues Produkt handelt welches außerhalb des Kataloges erscheint.

Genau um so eine Serie dreht sich heute alles, unter dem Namen „Schönheit des Orients“ gibt es schon vorab zum neuen Katalog diese Serie zu kaufen.

Für Kunden: „Hier eine kleine Vorschau auf die Produktreihe Orientpalast: Bald sind exklusiv und nur für kurze Zeit ein Schnupper- und ein Premium-Paket für neue und passionierte Kreativfans erhältlich.“

Für Demonstartoren: „Vom 4. bis zum 30. April sind zur Produktreihe Orientpalast ein Schnupper-Paket und ein Premium-Paket im Vorverkauf erhältlich: Farbenfrohe Produkte mit exotischem Flair – am besten gleich bestellen und auf den Aktionsstart für Kunden am 1. Mai vorbereiten!“

Solche neuen Produkte, sind immer spannend zu testen, die Aufregung wenn man ein Paket erwartet und weis nicht welcher Inhalt sich darin befindet.. das Herz schlägt immer schneller beim auspacken. Aber am meisten Spannung besteht beim testen der neuen Sachen, den wir Mädels haben vorher noch keine Ideen, Beispiele oder Verwendungsmöglichkeiten gesehen, daher heißt es erstmals testen testen testen.

Und ich muss gestehen diese Serie hat es in sich, unendlich viele Möglichkeiten die einzelnen Stanzteile und Stempel zu kombinieren, alles passt „irgendwie“ zusammen und kann noch durch ein anders Teil ausgetauscht werden. Mich erinnert diese Serie etwas an Mandalas, man arbeitet sozusagen in Kreise bzw. runde Muster und erweitert sie immer weiter nach außen, verschiedene Stanzen sowie Stempel füllen jede Lücke.

Und das BESTE es gibt drei neue In Color noch vor Start des Katalogs zu kaufen!!!
Feige – Limette (nicht verwendet) – Meeresgrün

Stampin up - Artisan Design Team - Schönheit des Orients - In Color 2017-2019 - 1

Mein heutiges Projekt ist eine Karte, bei der ich ein paar der verschiedene Zusammensetzungen, welche durch dieses Set möglich sind, zeige.

Stampin up - Artisan Design Team - Schönheit des Orients - In Color 2017-2019 - 1

Für meine Basis verwendete ich Vanille Pur und besonderes Designerpapier „Orientpalast“, farblich orientierte ich mich an Meeresgrün, Feige und Jeansblau.
Die Stanzteile setzte ich aus mehreren Formen zusammen und somit entstehen Kreise und Blumen. Zusätzlich lassen sich die Stanzteile mit Vinylaufkleber „Orient in Gold“ dekorieren.

Stampin up - Artisan Design Team - Schönheit des Orients - In Color 2017-2019 - 1

Zwischen den einzelnen „Blütenblätter“ stempelte ich mit unterschiedlichen Stempeln kleine Muster und dekorierte diese mit Basic Perlenschmuck.

Stampin up - Artisan Design Team - Schönheit des Orients - In Color 2017-2019 - 1

Der Spruch sowie die Kreise stammen ebenfalls aus dem selben Stempelset und sind mit Archiv Tinte gestempelt und mit einer 2 Zoll Stanze gestanzt. Zusätzlich dekorieren noch ein Band in Vanille, Designerknöpfe und eine Quaste die Karte.

Stampin up - Artisan Design Team - Schönheit des Orients - In Color 2017-2019 - 5

Nun geht es weiter zu Katy, viel Spaß bei ihrem Projekt!!

Alle Mitglieder des Artisan Design Team 2017 auf einem Blick:
Allison Okamitsu
Aurelie Fabre
Cathy Caines
Dani Dziama
Holly Stene
Jennifer Sootkoos
Jessica Winter
Katy Harrison
Kimberly Van Diepen
Louise Sharp 
Maike Ulbrich
Martha Inchley
Mercedes Weber
Mindy Bingamon 
Miriam van Eyden
Paula Dobson
Rochelle Blok
Shannon Lane
Sylwia Schreck 
Tanya Boser

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Artisan Blog Hop – Abgehoben

Zwei Wochen sind rum und es ist wieder Zeit für einen Artisan Blog Hop!

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Unser heutiges Thema das Produktpaket „Abgehoben“, zwanzig Ideen weltweit warten wieder bestaunt zu werden.Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-4

Ich entschied mich für eine Explosion Box da die Ballone mich nur einluden dreidimensional zu arbeiten. Farblich orientierte ich mich am Designerpapier „Traum vom Fliegen“ welches man sich noch bis Ende März während der Sale a Bration für je 60€ Bestellwert verdienen kann, und somit kam Marineblau, Pfirsich Pur, Melonensorbet, Schiefergrau und Minzmakrone zum Einsatz.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-10
Die Mitte ziert ein Heißluftballon mit einem Korb damit man auch etwas verschenken oder präsentieren kann. Für den Heißluftballon stanzte ich die Thinlitsform jeweils zweimal aus den oben genannt Farben, falzte diese in der Mitte und klebte alle zusammen. Damit der Ballon nicht zusammenfällt werkelte ich ein kleines Drahtgestell aus Blumendraht und umknüpfte dieses mit einem Leinenfaden. Am Ende jeden Drahtes befindet sich eine Masche aus Leinenfaden und ein Lackakzent Herz in Pfirsich pur.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-5 Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-7
Den Korb werkelte ich aus vier Stanzteilen von den Framelitsformen „Osterkörbchen“, dazu noch ein Boden und ein Papierstreifen damit die obere Kante stabilisiert wird. Für den Ring im Inneren verwendete ich eine Lage Schaumstoff.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-8 Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-9
Die Täschchen für die Kärtchen dekorierte ich mit Designerpapier und einem gestreiften Band in Melonensorbet. Aus dem Minzmakrone Kreis stanzte ich einen kleinen Heißluftballon und hinterlegte diesen mit einem Stempelabdruck, darauf befindet sich ein Herz und ein Spruch aus dem Stempelset „Abgehoben“.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-11
Die Karten selber bestempelte ich mit dem Stempelset „Abgehoben“ und hinterlegte diese mit einemFarbkarton in Marineblau. Damit man die Ballone nicht ineinander stempelt verwendete ich die Masken Technik, dazu wird ein Abdruck auf ein Schmierpapier gestempelt und entweder ausgestanzt oder ausgeschnitten. Dieses Stanzteil wird mit Tombow auf der Rückseite beklebt und vollständig  getrocknet damit man das Teil wieder vollständig ablösen kann. Mit dieser Schablone wird nun immer der Stempelabdruck überdeckt in dem man nicht reinstempeln bzw überlappen möchte.
Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-12Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-13

Im Verschlossen Zustand verwendete ich für die Außenseiten ebenfalls das Designerpapier „Traum vom Fliegen“ sowie einen Deckel aus Melonensorbet. Wie es sich bestimmt erkennen lässt malte ich mit einem schwarzen Marker den Weg auf dem Landkartenpapier rund um die Verpackung – von einem Haus bis zur „Liebe“.

Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-1

Dem Deckel ziert ein Bommel, Quaste oder wie man auch immer dieses Puschel nennen möchte und zwei kleine drei Dimensionale Heißluftballone. Diese stempelt ich Ton in Ton jeweils auf einem Farbkarton in Schiefergrau, Melonensorbet, Pfirsich Pur und Minzmakrone. Anschließend falzte ich diese kleinen Stanzeile genau in der Hälfte klebte diese zusammen und befestigte einen Leinenfaden in der Mitte.

Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-2 Stampin´ Up!-Abgehoben-Thinlitsformen In den Wolken-Designerpapier Traum vom Fliegen-3

Nun geht es wieder weiter zu Katy um ihr Werk zu dem Produktpaket „Abgehoben“ zu bewundern, viel Spaß und jede Menge Inspiration!!!

Verwendte Stampin´ Up! Materialien:

Winter Wonderland

…oder auch nicht. In zwei Tagen ist Weihnachten, die Wiesen sind grün, die Temperaturen lau und weit und breit keine weiße Weihnacht geschweige den eisige Temperaturen in Sicht.

Gestern wurde bei uns der Weihnachtsbaum besorgt, gar nicht so einfach mit kleinen Kindern diesen bis zum 24. Dezember verschwinden zu lassen. Am Wochenende wollte ich meiner Großen (4 Jahre) erklären das wir dieses Jahr dem Christkind etwas unter die Arme greifen und den Baum selber besorgen, damit sie ihn dann zu uns ins Wohnzimmer stellen und am 24 .Dezember schmücken kann. Die Antwort meiner Tochter: „Mama, das brauchst du nicht machen, das erledigt alles das Christkind!“ 😉 Na toll und gerade an diesem Tag schnitt der Bauer das letzte Mal die Bäume um. Also musste ich noch etwas warten, Große gestern schnell in den Kindergarten gebracht und die Kleinste und ich fuhren Baum kaufen. Leichter gesagt als getan, mit einem Mini.. aber Opa hilft da schon aus. Dafür, dass nicht mehr viele vorhanden waren ergatterte ich einen relativ schönen buschigen Baum.

Der Baum ist besorgt, die Geschenke alle rechtzeitig angekommen, aber dieses Jahr bin ich von der Weihnachtsstimmung weit entfernt.

Nichts desto trotz dürfen sich Kunden, Freunde und Bekannte über eine weihnachtliche Karte freuen, zumindest der Name des Stempelsets „Wonderland“ bringt etwas weihnachtliche Stimmung wie ich finde.
Stampin´ Up! - Wonderland - Designerpapier im Block Fröhliche Feiertage - Chili - Savanne - Thinlitsformen Weihnachtliche Worte - 1
Als Grundkarte wählte ich Chilli in der Größe von 9,9 x9,9cm, durch dieses Maß bekommt man 3 Karten aus einem A4 Blatt zugeschnitten.
Stampin´ Up! - Wonderland - Designerpapier im Block Fröhliche Feiertage - Chili - Savanne - Thinlitsformen Weihnachtliche Worte - 2
Die Zweige aus dem Stempelset „Wonderland“ sind im Kreis gestempelt. Dazu zeichnest du dir mit einem Bleistift die gewünschte Form auf den Farbkarton. Anschließend richtest du mit Hilfe des Stamp-a-ma-jig die Stempelmotive auf der zuvor gezeichneten Linie aus. Nach dem stempeln wird die Linie wieder ausradiert. Die Zweige färbte ich mit Stampin´ Write Marker in Schokobraun und Grünbraun ein.Stampin´ Up! - Wonderland - Designerpapier im Block Fröhliche Feiertage - Chili - Savanne - Thinlitsformen Weihnachtliche Worte - 3
Anschließend dekorierte ich den Farbkarton mit Streifen aus dem Designerpapier im Block Fröhliche Feiertage und einem Geschenkband in Gold. Das Wort „Frohe“ stammt von den Thinlitsformen „Weihnachtliche Worte“ und das Wort „Feiertage“ aus dem dazugehörigen Stempelset „Winterliche Weihnachtsgrüße“.Stampin´ Up! - Wonderland - Designerpapier im Block Fröhliche Feiertage - Chili - Savanne - Thinlitsformen Weihnachtliche Worte - 4


Das 22. Türchen der December Inkspiration öffnetet sich heute bei Eva und bis knapp vor Mitternacht habt ihr noch die Chance bei Kati den Designerpapier im Block Fröhliche Feiertage zu gewinnen.


Verwendete Stampin´ Up! Materialien: