WORKSHOP – herbstliches basteln

Es ist endlich wieder soweit und die Workshop Saison für Herbst und Winter wird wieder gestartet. Der erste Workshop zum neuen Herbst/ Winterkatalog findet am 30. September bei mir zu Hause in Leonstein statt.Stampin´ Up!_ workshop_basteln_oberöstereich_artisan design team_herbst

Wann: 30. September 2017*
Wo: Leonstein
Uhrzeit: 14:00 – ca. 18:00
Preis: 30 Euro

Beschreibung: Erstellung von vier verschiedenen handgestempelten Projekten aus Papier zum Thema Herbst.

Inhalt: Materialpaket für vier Projekte, Gastgeschenk, Anleitung und Materialliste für fünf Verpackungen (inkl. Gastgeschenk), Benutzung der Werkzeuge und Hilfsmittel während der Dauer des Workshops, Getränke und Knabbereien sowie ein 5 Euro Gutschein für Produkte von Stampin´ Up!

Anmeldeschluss: 23. September

* maximal 6 Personen, sollte der Termin am 30. September ausgebucht sein, besteht die Möglichkeit am 7. Oktober für einen zweiten Termin

Anmeldung erfolgt über dieses Formular oder per Mail (jessica.winter@gmx.at)

CD Hülle – inkl. Anleitung

Heute gibt es das nächste Projekt einer Stempelparty zu sehen, und zwar wünschte sich die Gastgeberin eine CD-Hülle mit Foto am Cover.

Die Gastgeberin bereitete als Überraschung für jeden Gast ein persönliches Bild vor, damit der Gestaltung nichts mehr im Wege stand. Die Überraschung ist, denk ich mal, gelungen. Am Anfang fragten die Damen ob es heute eine Sitzordnung gäbe 😉 weil Fotos auf den Plätzen liegen.
Stampin´ Up_CD-Hülle_Anleitung_Scrapbooking_Designerpapier im Block Signalfarben_Wellpappe_Miniklammern_Project Life Paper Clips_2
Als Basis verwendete ich den neuen extradicken Farbkarton in Flüsterweiß (ist er eigentlich nach fast vier Monaten noch neu 😉 ?). Darüber befindet sich ein Stück „normaler“ Farbkarton, welchen wir mit dem Prägefolder „Leise rieselt…“ prägten.
Stampin´ Up_CD-Hülle_Anleitung_Scrapbooking_Designerpapier im Block Signalfarben_Wellpappe_Miniklammern_Project Life Paper Clips_3
Damit ich mein Bild (meine zwei Prinzessinnen) gestalten konnte, verwendete ich verschiedenes Papier in Osterglocke, Aquamarin, Calypso, Kraft und Schiefergrau, teils geschnitten oder gerissen.
Stampin´ Up_CD-Hülle_Anleitung_Scrapbooking_Designerpapier im Block Signalfarben_Wellpappe_Miniklammern_Project Life Paper Clips_4Stampin´ Up_CD-Hülle_Anleitung_Scrapbooking_Designerpapier im Block Signalfarben_Wellpappe_Miniklammern_Project Life Paper Clips_5Stampin´ Up_CD-Hülle_Anleitung_Scrapbooking_Designerpapier im Block Signalfarben_Wellpappe_Miniklammern_Project Life Paper Clips_16
Als zusätzliche Highlights der Hülle kamen Mini-Klammern und Projekt Life Paper Clips zum Einsatz.
Ein Wunsch der Gastgeberin war auch ein Spruch „Besondere Momente“ oder „zur Erinnerung“. Ich glaube es gibt kein passenderes Stempelset als „Unvergesslich“ um Projekte mit Bilder zu gestalten.
Stampin´ Up_CD-Hülle_Anleitung_Scrapbooking_Designerpapier im Block Signalfarben_Wellpappe_Miniklammern_Project Life Paper Clips_7
Auf der Innenseite werkelten wir zwei Fächer, eines für weitere Bilder und das andere für die CD.

Wenn du diese CD-Hülle auch nachbasteln möchtest kannst du dir das PDF inkl. Skizze ausdrucken

–> Anleitung_CD Hülle <–

Stampin´ Up_CD-Hülle_Anleitung_Scrapbooking_Designerpapier im Block Signalfarben_Wellpappe_Miniklammern_Project Life Paper Clips_1

Und zu guter Letzt noch das Foto meiner beiden Zwerge. Ich kann euch gar nicht sagen/beschreiben wie schwer es ist meine zwei Stritzis auf ein Bild zu bekommen. Liegt vielleicht daran dass die Große meist grob ist oder ihr das Spielzeug entreißt. Die Geschwisterkuscheleinheiten gibt es bei uns leider nicht, auch gemeinsames Spielen ohne streiten kommt derzeit ziemlich selten vor. Außer sie hecken einen Plan aus dann können sie perfekt miteinander harmonieren ;-).

Stampin´ Up_CD-Hülle_Anleitung_Scrapbooking_Designerpapier im Block Signalfarben_Wellpappe_Miniklammern_Project Life Paper Clips_8

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Built for Free Using: My Stampin Blog


Nächster Workshop:
Aquarelltechniken auf Grußkarten – 26.September oder “Workshop to go”
workshop aquarell


Nächste Sammelbestellung:
19. September

WORKSHOP Aquarelltechniken oder „Workshop to go“

Wie ich bereits angekündigt habe (Stempelparty/Workshops) findet am 16.September bei mir zu Hause ein Workshop zum Thema Aquarelltechniken statt.

Stampin´ Up!_Oberösterreich_Workshop_Aquarelltechniken_Technikmappe_Leonstein

Thema: Aquarelltechniken auf Grußkarten

Datum: 26.September – 14:00 ca. 3-4 Stunden

Kosten: €23

Projekte: 3 unterschiedliche Karten + Projekt Life Kärtchen für die Technikmappe*

Im Preis enthalten: Materialkits, Benutzung des Werkzeugs während der Dauer des Workshops, Anleitung, Materialliste, Gastgeschenk, Knabbereien und Getränke

Anmeldeschluss: 19. September

Workshop to go: Hast du keine Zeit oder wohnst du zu weit entfernt kannst du meinen Workshop mit dem Materialkits gerne zu dir nach Hause liefern lassen. Diese Kits enthalten alle Papiere, Bänder, Knöpfe, Dymoschrift, Dimensionals und gegebenfalls Stanzteile (außer die Stanzen sind in der Liste unterhalb angeführt). Der Workshop to go ist innerhalb Österreich und Deutschland zum Workshoppreis (inkl. Versandkosten) bestellbar. Die Pakete werden am nächsten Werktag nach Workshop-Termin versendet, jedoch nicht vor Zahlungseingang.

Produkte die du versandkostenfrei dazu bestellen kannst – Die Produkte werden mit dem Workshop Materialien versendet (über den Online Shop nicht versandkostenfrei). Gib mir bitte bei deiner Anmeldung bekannt ob du Produkte benötigst. Die Produkte können natürlich auch durch andere ersetzt werden,welche sich bereits in deinem Bestand befinden.

Für alle drei Karten:

Herbstkarte:

Stampin´ Write Marker in Herbsttöne (oder Marker auf Wasserbasis)

Blumenkarte:

Geburtstagskarte:

Stempelkissen in verschieden Farben – auf wasserbasis (in meinem Fall Pastellkollektion)

* In diesem Workshop Paket sind Projekt Life Kärtchen für die Technikmappe enthalten. Die Kärtchen erklären die verwendeten Techniken bildlich und es befindet sich zu jeder Technik ein Stück Aquarellpapier zum „üben“ bzw. veranschaulichen im Paket. Ich möchte in nächster Zeit mehrere „Workshops to go“ über Techniken anbieten, und somit euch ermöglichen eine Technikmappe anzulegen.

Techniken zu diesem Workshop:
– Drei verschiedene Aquarell Hintergründe
– Stempelmotiv im Aquarell-Look abstempeln
– Colorieren von Stempelmotiven (Aqua Painter)

Folien und die Mappe sind extra erhältlich und können ebenfalls versandkostenfrei mitbestellt werden. Die Projekt Life Kärtchen können in passende Hüllen einsortiert werden und somit hat man die Techniken zur Übersicht.

Baby Karten- Zoo Babies

Anlass für diese Karten hat mir die aktuelle Inkspire me Challenge gegeben. Dieses Mal sind die Farben Taupe, Minz Makrone, Lagunenblau und Flüsterweiß an der Reihe. Typische Farben für eine Baby Karte in der Jungsversion, wie ich finde. Damit der Junge nicht ganz alleine ist entstand auch noch eine Mädchenversion.
Stampin´ Up!_Zoo Babies_inkspire me_Lagunenblau_Minz Makrone_Melonensorbet_Orangentraum_Watercolor Words_Spruchreif_Georgeous Grunge_gepunktetes Spitzenband_1 Für die Karte verwendete ich als Basis Taupe und bestempelte diese Ton in Ton mit einem Stern aus dem Stempelset „Watercolor Words“. Über diesen Karton nähte ich anschließend ein Stück Pergament in weiß mit unterschiedlich langen Fähnchen.Stampin´ Up!_Zoo Babies_inkspire me_Lagunenblau_Minz Makrone_Melonensorbet_Orangentraum_Watercolor Words_Spruchreif_Georgeous Grunge_gepunktetes Spitzenband_2 Der Rahmen des Anhängers stammt aus dem Stempelset „Gesagt, gestanzt“, ist in Lagunenblau aufgestempelt und mit der passenden Framlitsform ausgestanzt. Die Kleckse stammen, wie auch sonst, aus dem Stempelset „Georgeous Grunge“.Stampin´ Up!_Zoo Babies_inkspire me_Lagunenblau_Minz Makrone_Melonensorbet_Orangentraum_Watercolor Words_Spruchreif_Georgeous Grunge_gepunktetes Spitzenband_6 Bei dieser Karte durfte ich wieder einmal eines meiner Lieblingsstempelsets benutzen. Ich finde die „Zoo Babies“ sind einfach unersetzlich bei Babykarten. Daher ziert dieses Mal ein Elefant in Taupe den Anhänger. Damit sich das Ohr etwas abhebt stempelte ich das süße Tierchen noch einmal in Lagunenblau auf ein extra Papier und Schnitt nur das Ohr aus, dieses klebte ich anschließend mit Dimensionals auf den Elefanten.
Stampin´ Up!_Zoo Babies_inkspire me_Lagunenblau_Minz Makrone_Melonensorbet_Orangentraum_Watercolor Words_Spruchreif_Georgeous Grunge_gepunktetes Spitzenband_4 Stampin´ Up!_Zoo Babies_inkspire me_Lagunenblau_Minz Makrone_Melonensorbet_Orangentraum_Watercolor Words_Spruchreif_Georgeous Grunge_gepunktetes Spitzenband_3 Damit der Anhänger nicht einfach in der Luft schwebt befestigte ich diesen mit einen gepunkteten Spitzenband in Minzmakrone.
Der Spruch „Glückwunsch“ stammt aus dem Stempelset „Spruch reif“ und wurde mit den Framelitsformen Famose Fähnchen ausgestanzt. Auf der rechten Seite befindet sich ein Knopf in Lagunenblau (leider nicht mehr erhältlich).Stampin´ Up!_Zoo Babies_inkspire me_Lagunenblau_Minz Makrone_Melonensorbet_Orangentraum_Watercolor Words_Spruchreif_Georgeous Grunge_gepunktetes Spitzenband_5 Für die Mädchen-Karte verwendete ich die Farben Taupe, Melonensorbet und Orangentraum. Der Elefant wurde mit einem Nashorn ausgetauscht und der Knopf mit einem Blümchenakzent. Im Kartenhintergrund stempelte ich anstatt den Sternen ein paar Herzchen.Stampin´ Up!_Zoo Babies_inkspire me_Lagunenblau_Minz Makrone_Melonensorbet_Orangentraum_Watercolor Words_Spruchreif_Georgeous Grunge_gepunktetes Spitzenband_7
Stampin´ Up!_Zoo Babies_inkspire me_Lagunenblau_Minz Makrone_Melonensorbet_Orangentraum_Watercolor Words_Spruchreif_Georgeous Grunge_gepunktetes Spitzenband_8Stampin´ Up!_Zoo Babies_inkspire me_Lagunenblau_Minz Makrone_Melonensorbet_Orangentraum_Watercolor Words_Spruchreif_Georgeous Grunge_gepunktetes Spitzenband_9

Nachtrag: JUHU ich habe mit meiner Karte bei der Inkspire_me Challenge gewonnen!!

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

… und schon wieder Water Color Wings

Ich kann von dem Stempelset „Watercolor Wings“ einfach nicht genug bekommen. Es will einfach nicht mehr von meinem Bastel .. ähm.. Esstisch verschwinden. Keine Sorge tagsüber wird es natürlich verstaut den sonst könnte ich Abends in den Spielkisten auf Schatzsuche gehen.

Dieses Mal ist eine Karte in Blau, Gelb Grün Tönen und der Masken-Technik entstanden.
Stampin´ Up!_Watercolor Wings_Thinlitsformen Grüße_Taupe_Minzmakrone-Lagunenblau_Petrol_Safrangelb_Curry Gelb_Ockerbraun_Farngrün_Wasabigrün_Gartengrün_Pailletten Metalfarben_Perlenschmuck_1
Die Schmetterlinge sind jeweils mit dem zweiten Stempelabdruck gestempelt. Für den Gelben benutzte ich Safrangelb, Curry Gelb und Ockerbraun. Der Blaue wurde mit Minzmakrone, Lagunenblau und Petrol gestempelt. Und bei dem Grünen Schmetterling verwendete ich Farngrün, Wasabi Grün und Gartengrün. Der Körper und die Füller sind in Taupe mit dem ersten Abdruck aufgestempelt.
Stampin´ Up!_Watercolor Wings_Thinlitsformen Grüße_Taupe_Minzmakrone-Lagunenblau_Petrol_Safrangelb_Curry Gelb_Ockerbraun_Farngrün_Wasabigrün_Gartengrün_Pailletten Metalfarben_Perlenschmuck_2Wie ich bereits oben schon erwähnt habe, kam dieses Mal die Masken-Technik zum Einsatz. Wenn du dir die Karte genau ansiehst kannst du erkennen, dass die Flügel der Schmetterlinge sich überschneiden aber nicht ineinander gestempelt sind. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten, entweder stanzt du dir die Schmetterlinge mit den passenden Framelits aus oder du stempelst das Motiv auf ein Stück Schmierpapier und schneidest mit der Handschere rundherum. Ich selber habe bei dieser Karte die zweite Variante benutzt, da bei den Framelits das Stanzteil etwas über den Rand ragt und ich wollte Kante auf Kante abschließen. Auf die Rückseite ziehst du nun mit dem Klebestift ein paar Striche, lässt diese vollständig trocknen und klebst das Stanzteil über die gestempelten Schmetterlinge. Jetzt können die Schmetterlinge übereinander gestempelt werden, ohne dass die Motive ineinander ragen. Nach dem stempeln brauchst du die „Maske“ nur abziehen und fertig ist das Motiv.Stampin´ Up!_Watercolor Wings_Thinlitsformen Grüße_Taupe_Minzmakrone-Lagunenblau_Petrol_Safrangelb_Curry Gelb_Ockerbraun_Farngrün_Wasabigrün_Gartengrün_Pailletten Metalfarben_Perlenschmuck_3
Das Wort „hello“ stammt aus den Thinlitsformen Grüße, dieses habe ich drei mal aus Flüsterweiß ausgestanzt und mit dem Klebestift übereinander geklebt. Den Hintergrund dekorierte ich noch mit Basic Perlenschmuck und transparenten Pailletten (lässt sich im ersten Bild besser erkennen).

Verwendete Stampin´ Up! Materialien: