Hochzeitskarte – Blütenkreationen

Heute gibt es eine weitere Karte die auf dem Workshop gebastelt wurde, als besonders Thema konzentrierte ich mich auch embossing Technik.

Stampin´ Up! - Framelitsformen Blütenkreation - Besondere Grüße - Thinlitsformen Liebe zum Detail - 1

Zuerst stanzte ich das filigrane Blumenmuster mit den Thinlitsformen „Liebe fürs Detail“ aus Farbkarton in Aquamarin, benetzte das komplette Stanzteile mit Versa Mark Tinte und embosste das Stanzteil mit transparenten Prägepulver – somit erhält das Stanzteil mehr Stabilität, Glanz und sieht auch hochwertiger aus.

Stampin´ Up! - Framelitsformen Blütenkreation - Besondere Grüße - Thinlitsformen Liebe zum Detail - 2

Die Blümchen stammen aus dem Stempelset „Besondere Grüße“ und sind in Aquamarin auf Vanille Pur gerempelt. Für die Schattierung malte ich mit einem Aquarellstifte eine paar Striche von der Mitte zum Blüttenblatt verlaufend und verwichste diese anschließend mit Mischstifte.

Stampin´ Up! - Framelitsformen Blütenkreation - Besondere Grüße - Thinlitsformen Liebe zum Detail - 1

Zusätzlich stempelte ich noch Blätter in Savanne und stanzte diese mit der passenden Form von der Framelitskollektion „Blütenkreationen“. Die kleinen Zweige in Savanne stammen vor n der Thilitskollektion „Blütenpoesie“.

Stampin´ Up! - Framelitsformen Blütenkreation - Besondere Grüße - Thinlitsformen Liebe zum Detail - 4Stampin´ Up! - Framelitsformen Blütenkreation - Besondere Grüße - Thinlitsformen Liebe zum Detail - 5

Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Sukkulente Akzente“ ist in Silber auf einem Papierstreifen in Vanille embosst du mit einem Accessoire „Zum Verlieben“ dekoriert.

Stampin´ Up! - Framelitsformen Blütenkreation - Besondere Grüße - Thinlitsformen Liebe zum Detail - 6

 

Artisan Blog Hop – Stickmuster

Ein Produktwunsch den ich schon lange hatte, wurde endlich von Stampin´ Up! erfüllt.. es gibt von nun an bei Stampin´ Up! Framelits mit Stickmusterrand!!!

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Daher widmet sich das Artisan Design Team zum heutigen Blog Hop diesen tollen Formen. Im Set von 12 Formen – jeweils vier Kreise, Ovale und Quadrate können diese von nun an bestellt werden. Das tolle passend zu den neuen Framelits gibt es auch ausgewählte Stempelsets um 25% günstiger, welche es sind bzw viele Ideen damit gibt es im heutigen Blog Hop zu sehen.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Grüße vom Weihnachtsmann -Framelitsformen Stickmuster - 1

Mein erstes Projekt ist eine Karte mit dem Stempelset „Grüße vom Weihnachtsmann“. Als Karten Basis verwendete ich Glutrot und bestempelte diesen Ton in Ton mit dem „Ho, Ho, Ho!“ Stempel.

Die Schriftrolle stempelte ich zuerst mit Wildleder auf Vanille pur und wischte anschließend mit einem Schwämmchen leichte Schattierungen in Savanne. Der Spruch „Grüße vom Nordpol“ ist in Kupfer embosst und mit einem Quadrat-Framelits ausgestanzt. Damit aus dem Quadrat ein Rechteck entsteht, stanzt man diese Form ein zweites Mal, indem das Stempelmotiv versetzt (je nach gewünschter Größe) platziert wird.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Grüße vom Weihnachtsmann -Framelitsformen Stickmuster - 5

Im Hintergrund befindet sich ein metallisches Spitzendeckchen (Rückseite), 2 Kreise –  jeweils einer in Savanne und Pergament, Juteband, Streifen Designerpapier im Block „Gemütliche Weihnachten“ und ein Stanzteil von der Bannerduo Stanze aus Kupferfolie.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Grüße vom Weihnachtsmann -Framelitsformen Stickmuster - 3 Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Grüße vom Weihnachtsmann -Framelitsformen Stickmuster - 4

Natürlich dürfen auch die Details nicht fehlen 🙂 geht bei mir nicht anders, ich liebe es zu schnipseln und anschließend alles zu einem schönen Bild zusammen zufügen. Den Baum und das Rentier (oder doch Hirsch?) stempelte ich in Olivgrün und Espresso auf Flüsterweiß und schnitt anschließend die Motive aus. Zum Schluss fädelte ich zwei Mini Zapfen in Kupfer auf einzelne Fäden Jute Band und befestigte diese mit Klebepunkte auf der Karte.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Grüße vom Weihnachtsmann -Framelitsformen Stickmuster - 2

Mein zweites Projekt ist eine Verpackung, in der Größe 6x6cm und ist mit dem Envelope Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Umschläge) aus sandfarbenen Karton gewerkelt, dazu habe ich das Stempelset „Drauf und Dran“ benutzt.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Drauf und Dran - Framelitsformen Stickmuster - Envelope Punch Board - 1

Der Spruch „Von Herzen“ stammt ebenfalls aus diesem Stempelset, ist in Kupfer embosst und mit einem Quadrat ausgestanzt. Im Hintergrund befindet sich ein Fähnchen von der Bannerduo Stanze, damit etwas Leben in die Verpackung kommt habe ich dieses etwas zerknüllt und verlängert (in der Mitte zerschnitten). Der Stern ist ebenfalls aus Kupfer Folie gestanzt und mit dem Papierschneider gefalzt damit er einen 3D Look bekommt.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Drauf und Dran - Framelitsformen Stickmuster - Envelope Punch Board - 2

Zusätzlich verwendete ich noch, einen Streifen Designerpapier im Block „Gemütliche Weihnachten“, Zweige von den Thinlitsformen „Tannen und Zapfen“, einen einzelnen Faden Juteband (welchen ich zusammendrehte) und einen glutroten Kreis.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Drauf und Dran - Framelitsformen Stickmuster - Envelope Punch Board - 3

Für die Seitenteile meiner Verpackung stanzte ich viermal das zweitgrößte Quadrat aus den Stickmustern und bestempelte diese mit der Schneeflocke aus dem Stempelset „Drauf und dran“ in Savanne. Rund um die Verpackung wickelte ich eine Schlaufe aus Pergament, für den Verschluss und drei einzelne Fäden Juteband.

Stampin´ Up! - Artisan Blog Hop - Drauf und Dran - Framelitsformen Stickmuster - Envelope Punch Board - 5

Nun wünsche ich viel Spaß bei Joyce und ihren weiteren beiden Projekten zum Thema Framelitsformen für Stickmuster!!


Verwendete Stampin` Up! Materialien – Karte:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Verwendete Stampin´ Up! Materialien – Verpackung:
 

Artisan Blog Hop – Ich hab dich lieb…

… besonders den schwarzen Hintergrund. Schon seit Ewigkeiten nehme ich mir vor eine Karte auf einer schwarzen Karten Basis zu werkeln und zu dem heutigen Artisan Blog Hop ist es endlich so weit.

For my international readers please use google translate to follow me in your language.

Unsere Vorgaben waren dieses Mal wieder sehr weit gelegt es muss nur ein oder mehrere Produkte aus unserer 3 Quartalssbox sein. Daher entschied ich mich nochmals für die Thinlitsformen „Blütenpoesie“ und andere Spielsachen ;-).

Ich selber habe selten eine Vorstellung wie mein Projekt schlussendlich aussieht, sondern setzte mich zu meinem Tisch und werkle drauf los. Probiere mehrere Varianten, zwischendurch knipse ich ein Bild (nur gelegt noch nichts geklebt) und zum Schluss vergleiche ich alle Bilder und entscheide mich für die Karte die mir am meisten zu sagt. Falls ihr euch jetzt fragt warum ich da nicht alle Karten zum Beispiel für ein Kartenset nehme, da sich die Varianten nicht im Großen unterscheiden sondern nur Kleinigkeiten wie Farbe eines Etiketts, Position der Blume, Faden ja oder nein und andere Dinge die das Tüpfelchen auf dem i verleihen.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Thinlits Blütenpoesie - Schmetterlingsgarten - Moroccan Nights - 1

Aber nun zurück zu meinem Projekt und meinem „Wunsch“ an einem schwarzen Hintergrund, von Anfang an stand fest dass ich die Basis mit Craft Tinte bestempeln will, dazu verwendete ich das Stempelset „Moroccan Nights“ und kleine Spritzer von  „Gerorgeous Gurnge“.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Thinlits Blütenpoesie - Schmetterlingsgarten - Moroccan Nights - 2

Die Blume stanzte ich mit den Thinlitsformen „Blütenpoesie“ aus Blauregen und Minzmakrone. Wie man erkennen kann löste ich nicht alle Ausstanzungen aus der gestanzten Blume sondern lies diese vereinzelt bestehen. Die Blume dekorierte ich noch mit einem Designerknopf Creme-Flair.

Im Hintergrund befindet sich ein in weiß embosster Schmetterling aus dem Set „Schmetterlingsgruß“  auf transparent Papier, darüber befestigte ich einzelne Fäden vom Juteband mit einer Klammer.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Thinlits Blütenpoesie - Schmetterlingsgarten - Moroccan Nights - 4

Den Spruch „Ich hab dich lieb“ aus dem Stempelset „Bannerweise Grüße“ embosste ich in weiß auf ein Stück Farbkarton in Anthrazitgrau und stanzte es mit dem klassischen Etikett aus. Darunter befindet sich ein Rahmen aus sandfarbenen Karton, welcher sich mit der Framelits Etiketten-Kollektion ganz einfach stanzen lässt, dazu zwei Rahmen ineinander legen.

Als Dekoration der Karte verwendete ich ein Spitzenband in Vanille Pur, und kleine Blümchen die ich ebenfalls mit den Thinlitsformen aus transparent Papier stanzte.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Thinlits Blütenpoesie - Schmetterlingsgarten - Moroccan Nights - 3

Und jetzt geht es wieder weiter zu Joyce, viel Spaß beim inspirieren lassen!!

Verwendete Stampin´ Up! Materialien: