Geschenkverpackung mit dem EPB

Huch, derzeit versorge ich meinen Blog mit relativ wenig Projekten *schäm*. Dies liegt daran, dass Sale a Bration Zeit ist und natürlich jede Menge los. Aber noch mehr Zeit verbringe ich  mit Auftragsarbeiten, diese trudeln bei mir derzeit massenhaft ein und gehören natürlich auch erledigt.

Aber nun zurück zur Sale a Bration, denn in dieser Zeit werden die meisten Stempelparties gebucht (Informationen zur Stempelparty/ Workshop –> Link). Was lässt eine Stemplerherz höher schlagen wie je 60€ ein gratis Produkt und ab 275€ mehr Shoppingvorteile? (Informationen zur Sale a Bration –> Link)? Also meines nichts, außer noch mehr Gratis Produkte :-P. Oh ja, richtig gehört ab dem 16. Februar gibt es drei neu Produkte welche im Zuge der SAB-Aktion erworben werden können. Einhergehend findet am 16. Februar eine Sammelbestellung statt. Wie immer ab 50€ kostenloser Versand innerhalb Österreichs und damit ich die Bestellung beachten kann muss diese bis 21:00 bei mir eintrudeln.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Envelope Punch Board - Verpackung mit Verschlusslasche - Besonderes Designerpapier Sommerglanz - 1

Heute möchte ich euch noch kurz ein Projekt der letzten Party zeigen und zwar eine Verpackung welche mit dem Envelope Punch Board gewerkelt wurde. Als Basis verwendeten wir sandfarbenes Designerpapier „Sommerglanz“ in der Größe 15x15cm.

Dieser Farbkarton wird mit dem Envelope Punch Board auf allen vier Seiten bei 5 und 10cm gestanzt und gefalzt. Anschließend wird die Verpackung wie ein Kuvert zusammengeklebt damit sich eine Lasche öffnen lässt.

Die Anleitung kannst du dir natürlichen wieder als PDF-Dokument abspeichern
–> Anleitung – Box mit Verschlusslasche (Envelope Punch Board) <–
Anleitung - Box mit Verschlusslasche (Envelope Punch Board)

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Envelope Punch Board - Verpackung mit Verschlusslasche - Besonderes Designerpapier Sommerglanz - 2

Die fertig geklebte Verpackung umwickelte ich drei Mal mit einem Leinenfaden und lies die Enden etwas länger herunterhängen. Anschließend dekorierte ich die Schachtel mit einem Abreißettikett (Designerpapier im Block „Bunte Party“), Edles Etikett (Folie in silber), 1 3/8 Kreis (Grasgrün), 1 1/4 Kreis (Flüsterweiß bestempelt mit dem Stempelset „Sonnengruß“ und Memento). Zusätzlich dekorierte ich die Verpackung mit Itty Bitty Blumen in Curry Gelb und Basic Perlenschmuck.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Envelope Punch Board - Verpackung mit Verschlusslasche - Besonderes Designerpapier Sommerglanz - 3

Im Inneren der Verpackung finden zum Beispiel mehrere Zuckerl oder andere Süßigkeiten ihren Platz.

Die Gäste durften zwischen Melonensoret, Bermudablau und der oben gezeigten Variante in Grasgrün wählen.

Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Envelope Punch Board - Verpackung mit Verschlusslasche - Besonderes Designerpapier Sommerglanz - 6Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Envelope Punch Board - Verpackung mit Verschlusslasche - Besonderes Designerpapier Sommerglanz - 5Stampin´ Up! - Artisan Design Team - Envelope Punch Board - Verpackung mit Verschlusslasche - Besonderes Designerpapier Sommerglanz - 4

Verwendete Stampin´ Up! Materialien:

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Teebeutel Büchlein – inkl. Anleitung

Als zweites Projekt für die Weihnachtsmärkte, durfte ein Teebeutel Büchlein mit mir auf Reise gehen. Und ich sage euch es war neben den Adventskalender für Schokolinsen (link) der absolute Renner!

Stampin´ Up!_Teebeutel Büchlein_Anleitung_Kraft_Sterne_Nostalgische Weihnachten_1Als Basis verwendete ich wie bei meinen anderen Markt-Projekten einen sandfarbenen Karton. Die Farben hielt ich in Glutrot, Chili, Olivgrün, Waldmoos und natürlich Gold.

Stampin´ Up!_Teebeutel Büchlein_Anleitung_Kraft_Sterne_Nostalgische Weihnachten_2

Das Etikett „Frohe und gesegnete Weihnachten“ ist in Chili auf Flüsterweiß gestempelt und mit dem Abreis-Etikett ausgestanzt. Zur Dekoration stanzte ich verschiedene Sterne mit der Itty Bitty Stanze und der Framelitskollektion aus. Aus zusätzliche Dekoration diente mir ein Metallic Flair Garn in Gold. Die Wellenkante findest du im Set mit der Thinlitsform „Tortenstück“, diese stanzte ich aus goldenem Glitterpapier.

Stampin´ Up!_Teebeutel Büchlein_Anleitung_Kraft_Sterne_Nostalgische Weihnachten_3

Als Verschluss verwendete ich ein goldenes Geschenkband. Dieses Band wickelte ich einmal um das Büchlein und befestigte es zwischen dem großen Stern und dem Etikett damit es nicht lose herumfällt.

Stampin´ Up!_Teebeutel Büchlein_Anleitung_Kraft_Sterne_Nostalgische Weihnachten_4
Auf der Buchlasche sowie beim Innenleben verwendete ich das Designerpapier im Block „Fröhliche Feiertage“.Stampin´ Up!_Teebeutel Büchlein_Anleitung_Kraft_Sterne_Nostalgische Weihnachten_5
Das besondere an diesem Büchlein ist das Innenleben und zwar finden in vier kleinen „Täschchen“ Teebeutel ihren Platz. Ich selber verwendete die Marke Teekanne, daher ist beim Kauf Vorsicht geboten, da ich nicht weis ob auch andere Teebeutel platz haben.

Die Anleitung gibt es hier als PDF – Dokument zum downloaden

–> Anleitung _ Teebeutel Büchlein <–

Anleitung _ Teebeutel Büchlein
Stampin´ Up!_Teebeutel Büchlein_Anleitung_Kraft_Sterne_Nostalgische Weihnachten_6

Zum Markt hatte ich zwei verschiedene Varianten mit, die sich jeweils im Designerpapier unterscheiden. Mein Favorit war definitiv das gepunktete Teebüchlein (rechts).

Stampin´ Up!_Teebeutel Büchlein_Anleitung_Kraft_Sterne_Nostalgische Weihnachten_7

Verwendete Stampin´ Up! Materialien: